Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum tut er das??Gern Männerrat

Warum tut er das??Gern Männerrat

29. Juni 2006 um 2:07

Hallo,
ich bin mit meinem Freund kanpp 2j. zusammen und bin nun im 9 Mon. ungeplant schwanger.Vor kurzem lag ich im Krankenhaus und mein Freund hatte in der zeit nichts besseres zu tun als sich bei seiner Ex zu melden.Hat dann Sie angerufen und mit ihr gemailt,aber alles schön gelöscht damit ich nicht dahinter komme.(2x in der Woche,also an verschieden tagen) Wollte mir dies später evtl. erzählen aber aufkeinefall zu der zeit da Aufregung ja schlecht für mich gewesen wäre.
So:Warum tut er es dann überhaupt?Vorallem hinter meinem Rücken,obwohl ich ihm schonmal ausdrücklich gesagt habe das ich das nicht will.Er solle ehrlich sein.Zweifel daran ob er es wirklich alles ernst meint...Freue mich auf eure Antworten

Mehr lesen

29. Juni 2006 um 21:22

Hallo....
hast Du ihn denn mal gefragt warum er das ausgerechnet jetzt macht??
Wie bist du denn dahinter gekommen?
Also zweifeln würde ich jetzt nicht sofort ob er es ernst meint, wie steht er denn zu eurem Kind???

Kann es viell. sein das er damit überfordert ist?
Versuch ihm klar zu machen das es dich wahsinnig verletzt und das dein Vertrauhen leidet wenn er so aktionen macht, viell. versteht er es dann!?
Kann es sein das er viell. einen Rat von ihr wollte ( weiß ja nicht wie die sich noch verstehen?)???
Sorry das ich keinen besseren Tip für dich habe (
Hoffe aber es wird alles wieder!!!

Liebe Grüße Tiescha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2006 um 22:45
In Antwort auf sherie_11889112

Hallo....
hast Du ihn denn mal gefragt warum er das ausgerechnet jetzt macht??
Wie bist du denn dahinter gekommen?
Also zweifeln würde ich jetzt nicht sofort ob er es ernst meint, wie steht er denn zu eurem Kind???

Kann es viell. sein das er damit überfordert ist?
Versuch ihm klar zu machen das es dich wahsinnig verletzt und das dein Vertrauhen leidet wenn er so aktionen macht, viell. versteht er es dann!?
Kann es sein das er viell. einen Rat von ihr wollte ( weiß ja nicht wie die sich noch verstehen?)???
Sorry das ich keinen besseren Tip für dich habe (
Hoffe aber es wird alles wieder!!!

Liebe Grüße Tiescha

Nicht zu ernst nehmen...
Ich schätze, dass dein Freund durch die Schwangerschaft das Bedürfnis hatte vermehrt Unterstützung zu bekommen, so dass er sich auch an die Exfreundin gewandt hat.
Den Kontakt zu verbieten ist nicht gerade das, was für eine Beziehung allgemein gut ist. Sein einziger Weg war dann ja, es dir zu verheimlichen.
Oder glaubst du, dass er seit du schwanger bist, plötzlich mit dem Gedanken gespielt hätte, zu der früheren Freundin zurückzukehren?!
Ich würde die Sache nicht dramatisieren und versuchen, das positive zu sehen, was er dir entgegenbringt. Das ist sicher für eure Zukunft besser, als ihm einen Fehltritt vorzuwerfen, der ja immerhin auch dadurch entstanden ist, dass du den Kontakt verboten hast.
Es klingt schon sehr abgedroschen, aber es ist wohl auch was wahres dran, dass man den, den man liebst loslassen sollte. Mir fällt sowas selbst oft verdammt schwer. Aber es ist sicher das Beste. Was gibt es denn, das er für dich tut und womit er dir zeigt, dass er dich liebt? Die Frage wäre vielleicht wichtiger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2006 um 0:00

Ja sweety
ich bin zwar nicht in so einer Lage wie Dein Freund(ex und so).
Doch finde es nicht gut was er tut.Du hast schon ein Recht zumindest ein minimum an Vertrauen von ihm zu fordern.
Und so etwas noch dazu wo Du im Krankenhaus warst.Sowas würde mich auch sehr ärgern und das nicht zu knapp.
Eigendlich solltest Du für ihn ja nur die Eine sein.Finds nicht schön was er mit Dir macht.
Gegenseitiges Vertrauen ist eine Grundvoraussetzung in einer Partnerschaft.
Wünsch Dir jedoch sehr viel Glück und.....!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2006 um 12:58
In Antwort auf melita_12911989

Ja sweety
ich bin zwar nicht in so einer Lage wie Dein Freund(ex und so).
Doch finde es nicht gut was er tut.Du hast schon ein Recht zumindest ein minimum an Vertrauen von ihm zu fordern.
Und so etwas noch dazu wo Du im Krankenhaus warst.Sowas würde mich auch sehr ärgern und das nicht zu knapp.
Eigendlich solltest Du für ihn ja nur die Eine sein.Finds nicht schön was er mit Dir macht.
Gegenseitiges Vertrauen ist eine Grundvoraussetzung in einer Partnerschaft.
Wünsch Dir jedoch sehr viel Glück und.....!

Da sagst Du was
Sehe das auch so wie Du und bin auch sehr verletzt und entäuscht von ihm.Obwohl es jetzt schon ein paar Wochen her ist,kann ich es einfach nicht vergessen...Danke Dir.LG Sweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2006 um 13:06
In Antwort auf sherie_11889112

Hallo....
hast Du ihn denn mal gefragt warum er das ausgerechnet jetzt macht??
Wie bist du denn dahinter gekommen?
Also zweifeln würde ich jetzt nicht sofort ob er es ernst meint, wie steht er denn zu eurem Kind???

Kann es viell. sein das er damit überfordert ist?
Versuch ihm klar zu machen das es dich wahsinnig verletzt und das dein Vertrauhen leidet wenn er so aktionen macht, viell. versteht er es dann!?
Kann es sein das er viell. einen Rat von ihr wollte ( weiß ja nicht wie die sich noch verstehen?)???
Sorry das ich keinen besseren Tip für dich habe (
Hoffe aber es wird alles wieder!!!

Liebe Grüße Tiescha

Hi Tiescha
Also zu deinen Fragen: Er hat es ausgerechnet dann gemacht,weil er wußte ich würde dann nicht dahinter kommen (dachte er) und es so keinen Ärger gibt.Irgendwann hätte er mir das gesagt.(wers glaubt wird seelig)
Dahinter gekommen bin ich,weil ich Online seine Handyrechnung eingesehen habe.Ich weiß das macht man nicht,aber ich hatte da dieses Gefühl eben und es hat sich ja auch bestätigt.
Zu unserem Baby steht er schon nach dem anfängliches Schock.Aber sehr zurückhaltend was ich auch sehr schade/traurig finde.Also auch da kommt nicht wirklich viel rüber.

Er selber findet das nicht wirklich schlimm,da er ja nur wissen wollte wie es ihr geht (mag vieleicht sein)Warum er dann 2mal in der Woche den Kontakt aufsucht versteh ich auch nicht.Aber sein lassen wird er es nie,das weiß ich.Es ist ja nicht das erste mal das wir Streit wegen ihr haben.Rat wollte er aufkeinenfall von ihr haben,da bin ich mir sicher.Danke Dir.LG Sweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2006 um 13:40
In Antwort auf enid_12742846

Nicht zu ernst nehmen...
Ich schätze, dass dein Freund durch die Schwangerschaft das Bedürfnis hatte vermehrt Unterstützung zu bekommen, so dass er sich auch an die Exfreundin gewandt hat.
Den Kontakt zu verbieten ist nicht gerade das, was für eine Beziehung allgemein gut ist. Sein einziger Weg war dann ja, es dir zu verheimlichen.
Oder glaubst du, dass er seit du schwanger bist, plötzlich mit dem Gedanken gespielt hätte, zu der früheren Freundin zurückzukehren?!
Ich würde die Sache nicht dramatisieren und versuchen, das positive zu sehen, was er dir entgegenbringt. Das ist sicher für eure Zukunft besser, als ihm einen Fehltritt vorzuwerfen, der ja immerhin auch dadurch entstanden ist, dass du den Kontakt verboten hast.
Es klingt schon sehr abgedroschen, aber es ist wohl auch was wahres dran, dass man den, den man liebst loslassen sollte. Mir fällt sowas selbst oft verdammt schwer. Aber es ist sicher das Beste. Was gibt es denn, das er für dich tut und womit er dir zeigt, dass er dich liebt? Die Frage wäre vielleicht wichtiger.

Hi Jattalia
Ersteinmal Danke für deinen Rat.Also versuchs recht kurz zu machen.Den Kontakt hatte ich ihm von Anfang nicht verboten,also hatte nichts dagegen.War da eigentlich recht tolerant,habe ihr auch unbekannterweise Viele grüße übers Handy bestellt.Warum sollte ich auch was gegen "freundschaftlichen Kontakt" haben?!Den habe ich immerhin auch zu meinem Ex.Muß dazu sagen,das ich selber niemals auf die Idee kommen würde ihn anzurufen o.ä.Wenn ich mit einer mänlichen Person kontakt habe,dann hat sich immer derjenige gemeldet.Leider hat mein Schatz es einwenig anfangs übertrieben mit seiner Ex,also d.h. er war einmal mit ihr beim Griechen essen (weil ich arbeiten mußte u. er hunger hatte ist er mit ihr gefahren,als Ausrede)Auch da hab ich noch nix gesagt,als ich dann aber mal Mails in seinem Handy gelesen habe wo er Sie genau so betittelt hat wie mich (mein süßer Engel und und...)und Sie mehr oder weniger angefleht hat,weil er Sie unbedingt nochmal sehen möchte zu einem Ort an dem er war (öffentliche Veranstalltung) dort hinzu kommen war es für mich aus!Immer wenn er mit ihr telefonierte mußte er alles von ihr wissen,besonders interesant war natürlich ihr Liebesleben.Er hats finde ich einfach zu weit getrieben,will nicht alles aufzählen...Daraufhin wollte ich den schlußstrich ziehen,weil es für mich so war als würde er noch an ihr hängen oder sonstiges.Dann hat er mal kurz gemerkt wie sehr er mich verletzt hat und wollte den Kontakt abrechen oder mindern.Endresultat,er macht jetzt alles hinter meinem Rücken.Was soll ich davon halten??LG Sweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2006 um 13:47

Hey Cefeu
Auch an Dich Danke für deine Antwort.Also verboten habe ich ihm den Kontakt nicht direkt,das kannst Du aber alles ausführlich in der Antwort an Jattila lesen.

Kann mir eigentlich nicht direkt vorstellen das es jetzt an dem Baby liegt was unterwegs ist,da er das ja auch schon vorher getan hat.Mir geht es mehr ums Vertrauen,denn wie soll ich ihm vertrauen wenn er Sachen hinter meinem Rücken macht??Ich habe ihm ja ausdrücklich gesagt das das eigentlich das schlimmste ist,was er machen kann und wir dann erst recht Probleme bekommen.Immerhin tue ich das auch nicht!Verstehst Du?Weiß nicht warum ihm soo sehr viel an dem Kontakt liegt...LG Sweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2006 um 22:12

Aber
wie fändest du es wenn deiner dinge hinter deinem Rücken macht?Darum geht es mir,ums vertrauen!Wie soll ich ihm so vertrauen?Vorallem wenn er lügt.Und wenn er die mails löscht,weiß ich auch nicht was die beiden geschrieben haben.Verbieten würde ich es ihm nicht,habe ich ja auch nicht.LG Sweety1009

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2006 um 0:30
In Antwort auf sweety1009

Hey Cefeu
Auch an Dich Danke für deine Antwort.Also verboten habe ich ihm den Kontakt nicht direkt,das kannst Du aber alles ausführlich in der Antwort an Jattila lesen.

Kann mir eigentlich nicht direkt vorstellen das es jetzt an dem Baby liegt was unterwegs ist,da er das ja auch schon vorher getan hat.Mir geht es mehr ums Vertrauen,denn wie soll ich ihm vertrauen wenn er Sachen hinter meinem Rücken macht??Ich habe ihm ja ausdrücklich gesagt das das eigentlich das schlimmste ist,was er machen kann und wir dann erst recht Probleme bekommen.Immerhin tue ich das auch nicht!Verstehst Du?Weiß nicht warum ihm soo sehr viel an dem Kontakt liegt...LG Sweety

Heeee sweety
Laß Dich bitte von niemandem beirren.Ich habe schon gemerkt das Du ein ehrliches und liebes Mädel bist.
Für mich ist immer wieder komisch das Ehrlichkeit heutzutage kaum noch Wert hat,was eigendlich ne Grundvoraussetzung für so vieles ist.
Habe Dir ja schon mal gesagt das ich von mir aus gehe.Doch es gibt so unterschiedliche Menschen.Und Du hast aber all das Liebe Dir verdient ,von Deinem Partner
darfst Du schon Ehrlichkeit verlangen.
Der Mittelpunkt solltest Du und Dein Baby bei Deinem Partner sein.
Das wäre bei mir und meiner Süssen ohne jeglichen Fragen der Fall.
Nun ich hoffe und wünsche Dir viel Glück und das alles schnell in Ordnung kommt bei Euch.

Grüsse! MA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2006 um 9:28
In Antwort auf sweety1009

Hi Jattalia
Ersteinmal Danke für deinen Rat.Also versuchs recht kurz zu machen.Den Kontakt hatte ich ihm von Anfang nicht verboten,also hatte nichts dagegen.War da eigentlich recht tolerant,habe ihr auch unbekannterweise Viele grüße übers Handy bestellt.Warum sollte ich auch was gegen "freundschaftlichen Kontakt" haben?!Den habe ich immerhin auch zu meinem Ex.Muß dazu sagen,das ich selber niemals auf die Idee kommen würde ihn anzurufen o.ä.Wenn ich mit einer mänlichen Person kontakt habe,dann hat sich immer derjenige gemeldet.Leider hat mein Schatz es einwenig anfangs übertrieben mit seiner Ex,also d.h. er war einmal mit ihr beim Griechen essen (weil ich arbeiten mußte u. er hunger hatte ist er mit ihr gefahren,als Ausrede)Auch da hab ich noch nix gesagt,als ich dann aber mal Mails in seinem Handy gelesen habe wo er Sie genau so betittelt hat wie mich (mein süßer Engel und und...)und Sie mehr oder weniger angefleht hat,weil er Sie unbedingt nochmal sehen möchte zu einem Ort an dem er war (öffentliche Veranstalltung) dort hinzu kommen war es für mich aus!Immer wenn er mit ihr telefonierte mußte er alles von ihr wissen,besonders interesant war natürlich ihr Liebesleben.Er hats finde ich einfach zu weit getrieben,will nicht alles aufzählen...Daraufhin wollte ich den schlußstrich ziehen,weil es für mich so war als würde er noch an ihr hängen oder sonstiges.Dann hat er mal kurz gemerkt wie sehr er mich verletzt hat und wollte den Kontakt abrechen oder mindern.Endresultat,er macht jetzt alles hinter meinem Rücken.Was soll ich davon halten??LG Sweety

Das ist schon seltsam...
dann ist klar, dass du nicht willst, dass er sich mit ihr trifft. Hat sie denn damals die Beziehung beendet? Dann ist es vielleicht noch sowas wie sein gekränkter Männerstolz, dass er immer noch versucht, sie wieder kiregen zu können, obwohl das nur noch ein Spiel ist.
Wie steht er denn zu deiner Schwangerschaft und zu dir?
Freut er sich auf eine Zukunft mit dir? Und was meinst du, denkt die Exfreundin noch über ihn? Meinst du sie will ihn noch? Oder gefällt ihr nur, wie er sie noch behandelt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2006 um 14:12

Vertrauen
Ich kann verstehen, dass du enttäuscht bist, aber mal ehrlich, habt ihr zwei volles vertrauen gegenüber einander???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2006 um 15:00
In Antwort auf enid_12742846

Das ist schon seltsam...
dann ist klar, dass du nicht willst, dass er sich mit ihr trifft. Hat sie denn damals die Beziehung beendet? Dann ist es vielleicht noch sowas wie sein gekränkter Männerstolz, dass er immer noch versucht, sie wieder kiregen zu können, obwohl das nur noch ein Spiel ist.
Wie steht er denn zu deiner Schwangerschaft und zu dir?
Freut er sich auf eine Zukunft mit dir? Und was meinst du, denkt die Exfreundin noch über ihn? Meinst du sie will ihn noch? Oder gefällt ihr nur, wie er sie noch behandelt?

Da sagste was...
Sie hat damals die Beziehung beendet.So wie ich gehört habe,würde Sie ihn aber niemals wieder zurück nehmen.Er sagt auch das er blöd wäre wenn er mich gegen Sie eintauschen würde,aber wer weiß....Aufjedenfall hat er damals auch sehr unter der Trennung gelitten.Vieleicht sind es wirklich nur Spielchen,ist aber nen blöder Zeitpunkt ausgerechnte jetzt.

Zu dem Baby steht er schon,freut sich auch.Finde aber das mehr rüber kommen könnte von ihm aber da sind die Männer ja verschieden.LG Sweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2006 um 2:04

Hoffentlich
hast Du recht.Wenns so ist wie Du sagst,dann brauche ich mir wenigstens darüber keine Gedanken mehr machen.Unser Krümmel kommt jetzt die Tage Danke Dir!!LG SWeety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2006 um 2:07
In Antwort auf amanda_11976226

Vertrauen
Ich kann verstehen, dass du enttäuscht bist, aber mal ehrlich, habt ihr zwei volles vertrauen gegenüber einander???

Zum Vertrauen
Nein!Ich zumindest nicht.Wie es bei ihm wirklich aussieht weiß ich leider nicht.Ich glaube aber auch nicht.Ich weiß ziemlich schade und traurig...LG Sweety

PS:würde gerne was daran ändern nur wie??Wenn er nicht ehrlich zu mir ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2006 um 2:12

Gestagen100
Ich denke da ist schon was dran was Du hier schreibst.Also sehe das auch schon so wie Du.Nur das ist manchmal ganricht so leicht ruhig zu bleiben und nichts zu sagen...Aber werde alles dafür tun.LG Sweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2006 um 2:15

Cefeu
Groß Wind um die Sache mache ich sowieso nicht.Die Sache schwirrt nur leider immer noch in meinem Kopf und das macht mich eben unsicher über unsere Zukunft,vorallem jetzt (Baby) Aber kanns leider nicht vergessen,so sehr ich das auch versuche.Geht nicht.Danke Dir!LG Sweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2006 um 2:19
In Antwort auf melita_12911989

Heeee sweety
Laß Dich bitte von niemandem beirren.Ich habe schon gemerkt das Du ein ehrliches und liebes Mädel bist.
Für mich ist immer wieder komisch das Ehrlichkeit heutzutage kaum noch Wert hat,was eigendlich ne Grundvoraussetzung für so vieles ist.
Habe Dir ja schon mal gesagt das ich von mir aus gehe.Doch es gibt so unterschiedliche Menschen.Und Du hast aber all das Liebe Dir verdient ,von Deinem Partner
darfst Du schon Ehrlichkeit verlangen.
Der Mittelpunkt solltest Du und Dein Baby bei Deinem Partner sein.
Das wäre bei mir und meiner Süssen ohne jeglichen Fragen der Fall.
Nun ich hoffe und wünsche Dir viel Glück und das alles schnell in Ordnung kommt bei Euch.

Grüsse! MA

Hey MA
Danke Dir!!Da sagst Du was.Habe schon so oft gemerkt wie Ehrlichkeit heut bedankt wird.Immer wieder komme ich dahinter was ich davon habe das ich soo däml... bin und eben ehrlich bin und etwas sage.Aber ich bin eben so und werds auch glaub ich nie sein lassen.Sehe das auch so wie Du.Wenigstens ein Mann mit richtiger Einstellung.Wünsche euch alles gute.LG Sweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club