Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum tut er das?????

Warum tut er das?????

30. März 2017 um 15:17

Hallo, ich bräuchte mal Eure Meinung zu dem was er tut und was es wirklich bedeuten soll. Vorsicht lang: Ich bin noch verheiratet, habe ein Kind, lebe noch mit meinem Mann zusammen, da wir uns eine Trennung aus diversen privaten Gründen nicht leisten können. Keiner weiß das, auch nicht mein Kind. Wir harmonieren seit dem besser zusammen. Sex ist aber nicht mehr. Nun habe ich letzten Sommer einen Mann kennen gelernt, mit dem ich mich sehr gut verstand und aus dem sich ein gute Freundschaft entwickelte. Er weiß von meinen Mann und unserer Beziehung und auch warum ich mich noch nicht trennen konnte. Er ist sehr beliebt und sehr hilfsbereit, hat einen großen Freundes und Bekanntenkreis. Wir simsten und telefonierten viel, da er etwas über eine Stunde entfernt wohnte. Zum Zeitpunkt war er noch in einer Beziehung, hat sich aber sehr schnell dann getrennt. Irgendwann wurde aus der Freundschaft dann eine mit Plus. Wir hatten Sex, der für mich überwältigend ist. Seit dem wurde der Kontakt immer intensiver. Wir trafen und immer öfters. Sein simsen wurde immer lieber. Er schrieb nette Sachen wie, er vermisst mich unheimlich, ich bin die einzig wahre Frau, ich liebe Dich einfach. Er lernte auch immer mehr von seinen Freunden kenne, aber immer auf der Basis, ich bin nur eine sehr gute Freudin. Dann fing er im Winter auch an mit mir händchen halten und küssen durch seine Stadt zu gehen. Er schickte täglich mehrere Herzchen Nachrichten und er weckte mich frühs und Abends schickte er mich durch stundenlangen telefonaten ins Bett. Zum Geburtstag, zu Weihnachten und zum Valentistag Schmuck geschenkt. Kein übermäßig teurer, aber jedes Schmuckteil mit Symbol. So zum bsp. einen Fussball Anhänger fürn Armband weil wir uns bei der EM kennen gelernt haben, usw. Wenn wir zusammen unterwegs sind, keine er seine Hände nicht von mir lassen, immer wieder streichelt er meine Hände oder mein Gesicht, guckt mich verliebt an, sucht meine Nähe, beschützt mich wenn Personen mich anrempeln. Immer häufiger bezahlt er die Rechnungen. Bucht mit mir ein Wellnes Wochenende, lädt mich zu sich immer wieder ein. Mittlerweile bin ich 1-3x die Woche bei ihm. Nun kam es, dass ich dann auch Gefühle für ihn entwickelte und mittlerweile in ihn verliebt bin. Er gibt mir soviel. Leider habe ich dann durch einen dummen Zufall herausbekommen, dass er noch was anderes am laufen hat. Ich habe ihn drauf angesprochen. Erst sagte er, sie sei nur eine Bekannte. Als ich dann aber sagte, dass ich gesehen habe, wie er ihr schrieb, dass er sie vermisse, gab er zu, dass sie nur eine Freundin Plus wäre. Sie würden nur reden und poppen (dieses Wort hatte ich vorher noch nie von ihm gehört). Sie hätten sehr selten und sehr sporadisch Sex, der wohl auch nicht so mega sein soll. Zuletzt wohl vor 4 Wochen. Ich war enttäuscht, sagte ihm dass ich dachte er wäre in mich verliebt und dass ich es in ihm sei. Er meinte, ich wäre ihm sehr wichtig und ich gebe ihn soviel. Das was wir beiden habe wäre so inning und intensiv, dass hätte er noch nie mit einer Frau erlebt. Das wollte er nicht verlieren und daher hat er es verheimlicht. Die ganzen Nachrichten mit den vielen Herzchen usw. wären nicht für ihn so an Bedeutung wie ich es aufgefasst habe. Im gleichen Atemzug sagt er auch, dass eine Beziehung mit mir ja nicht ginge, weil ich eben gebunden sei, und er seiner Arbeit verpflichtet sei. Durch die Notrufe eben auch noch die Pflicht hat in der Nähe wohnen zu bleiben. Nach vielen Reden über Tage, und seine beteuerung mich nie mehr anzulügen, bin ich überein gekommen, das wir weiterhin Freunde Plus sind. Ich habe es so vorgeschlagen, weil der Sex mit ihm gigantisch ist. Er beantwortet alle Fragen ehrlich und sagt mir wann er sich mit ihr trifft. Nach wie vor sehen die sich selten und wenn ist meist eines ihrer Kinder dabei. Wir haben mittlerweile wieder diesen intensiven Kontakt wie vorher, was tage gedauert hat. Nur dass ich nicht mehr seine Herzchen erwidere. Nun kommt er am Freitag zu besuch. Er sagt seit Tagen schon wie sehr er sich auf mich freut, obwohl wir nur Kaffee trinken gehen. Seine Nachrichten sind wieder sehr lieb und er weckt mich nun telefonisch und nicht mehr nur mit Nachrichten. Auch unsere telefonate Abends sind noch länger. Er will immer mit mir telefonieren. Und wenn ich mal Frage, hast Lust zu telefonieren kommt immer klar, sofort. Gespräche über sie versuche ich immer gelassen hin zu nehmen, auch wenn sie mich verletzen. Er beantwortet alle fragen auch wenn sie noch so unangenehm sind. Und er antwortet auch wenn es mir weh tut. So sagt er, auf meine Frage was sie ihm gibt, dass er es ehrlich gesagt noch nicht weiß. Auch auf die frage ob sie händchen halten in der Öffentlichkeit kam ein nein. Auf meine Frage warum er sie mit zur Ahnenforschung mitnimmt, kam nur damit sie mal ein paar Tage rauskommt von Zuhause und ihren Kindern. Da ich ja am letzten Wochenende bei ihm war, habe ich gesehen, dass sie am Samstag Geburtstag hat. Gestern beim gespräch (es ist heute Donnerstag) fragte ich, ob er denn schon ein Geschenk für sie hätte und wann er zu ihr fährt (betont gelassen wie nur ne freundin ) Da kam von ihm trocken er hätte noch nichts und mache sich auch keine Gedanke. Und er würde am Sonntag zum Kaffee hinfahren mit ihren Kindern zusammen. Freitag würde er über Nacht bei mir bleiben und Samstag Nachmittag zu seinen beiden Jungs fahren. So der derzeite Stand. Was will er von mir? Ich habe ihm mehrmals gesagt er braucht mir nix vorgaukeln um mich ins Bett zu bekommen, dass tue ich so auch weil ich den Sex geil finde. Und so lange der gut ist. Meine Freundin (die unsere Geschicht von Anfang sehr gut kennt) meint, sie ist ein Lückenbüßer weil er nicht zu geben mag, dass er mehr empfindet. Dass er Angst vor ne Beziehung mit mir hat, wegen meiner derzeitigen Situation. das er sich damit schützen will und sie daher als Lückenbüßer nutzt. Was sagt ihr? Ich habe versucht neutral zu schreiben und nur fackten zu nennen. Ich liebe ihn und will ihn verstehen. Wenn er wirklich nur freundschaft Plus will, dann ist es so. Bitte um Meinungen und Erfahrungen.

Mehr lesen

30. März 2017 um 16:08

Ich glaube, dass er generell  keinen Bock auf eine Beziehung hat und das sicher nichts mit deiner noch-Ehe zu tun hat. Er nimmt sich die Annehmlichkeiten einer Beziehung, Nähe, Zuneigung, Gebrogenheit, Sex und spart sich die unbequemen "Nachteile" einer solchen, nämlich Verpflichtungen. Er muss nicht treu sein, er braucht sich nie einschränken, er ist frei, wenn ihm danach ist und ansonsten bist du für die Zeit da in der er Nähe will...

Mir persönlich wäre das zu wenig. Das führt nämlich nirgends hin. Er wird sich nicht ändern, selbst wenn du irgendwann mal geschieden sein solltest (nur nebenbei: hab noch ne gehört dass es nicht möglich sein sollte sich einvernehmlich scheiden lassen zu können... Wenn ihr euch einig seid, wo ist dann das Problem?!). Ich glaube ehr, dass er das als Anlass nehmen könnte, dich "zu verlassen", wenn man das so sagen kann, denn dann wärst du ja "frei" und es könnte passieren, dass du dann doch mehr wollen würdest und darauf hat er keine Lust...

Entscheide für dich, wie lange du das mitmachen möchtest, aber klammere dich nicht zu sehr an ihn...
Alles Gute dir

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2017 um 18:45

Oha, hätte nie Gedacht dass ein Mann soviel Energie in solche Beziehungen steckt. Er muss das Haus abbezahlen wo seine Ex Frau mit seinen Kindern drin wohnt, dazu Unterhalt, seine Miete und sein Auto. Er ist ein normaler Arbeiter, kein großartiger Job mit sehr viel Verdienst. Dann beschenkt er mich ständig, lädt mich in den Urlaub ein, schenkt mir Geschenke zum Geburtstag, Weihnachten und Valentinstag die um die 100 Euro kosten. Bezahlt die Getränke, Essen etc wenn wir unterwegs sind. Fährt regelmäßig 1,5 zu mir? Warum? Das könnte er doch auch günstiger in seiner Nähe haben. Das Verstehe ich nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2017 um 19:17
In Antwort auf sumsum2008

Oha, hätte nie Gedacht dass ein Mann soviel Energie in solche Beziehungen steckt. Er muss das Haus abbezahlen wo seine Ex Frau mit seinen Kindern drin wohnt, dazu Unterhalt, seine Miete und sein Auto. Er ist ein normaler Arbeiter, kein großartiger Job mit sehr viel Verdienst. Dann beschenkt er mich ständig, lädt mich in den Urlaub ein, schenkt mir Geschenke zum Geburtstag, Weihnachten und Valentinstag die um die 100 Euro kosten. Bezahlt die Getränke, Essen etc wenn wir unterwegs sind. Fährt regelmäßig 1,5 zu mir? Warum? Das könnte er doch auch günstiger in seiner Nähe haben. Das Verstehe ich nicht. 

aber wenn man verliebt ist, ist man verliebt. dann redet man doch nicht mit derjenigen über noch eine andere mit der man ins bett geht oder? vielleicht macht es ihm spaß zu beschenken und er hat sicher mit dir auch einen sehr sehr guten sex. vielleicht den bisher besten und daher will er es auch weitrerhin so. männer, die verliebt sind, sind da genauso wie frauen. ich denke er hat mit dir den besseren sex und vielleicht auch die besseren gespräche, aber liebt halt nicht.

mein ex hat es mir letztens ganz nüchtern erklärt über seine freundin, die ihn auf liebe festnageln will. er ist sehr gern mit ihr zusammen...sie hat alles was man sich wünscht, aber liebe kann man nicht erzwingen und so ist es eben denke ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2017 um 19:29

So wie Du Dich nicht wirklich von Deinem Mann trennst und Deinem Kind und der Umwelt heile Welt vorgaukelst, so lebt er sein ungebundenes Leben. Beides recht ungewöhnliche Konstellationen. Ich glaube nicht, dass Du nur Lückenbüßer bist, bis was besseres kommt. Aber ich glaube er gibt Dir genau das, was er bereit ist zu geben: Aufmerksamkeit, Sex, Zuwendung... aber alles ganz unverbindlich und jederzeit kündbar, wenn ihm danach ist. Ähnlich verhält es sich mit der anderen Frau. Ihr teilt ihn euch und er genießt es, mit Euch beiden eine 3er-Beziehung zu führen.

Wenn Du etwas ernsthaftes suchst, rate ich Dir von ihm Abstand zu nehmen und endlich auszuziehen. Die meisten ernsthaft eine Frau suchenden Männer wären durch Deine Lebenskonstellation extrem abgeschreckt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2017 um 20:04
In Antwort auf sumsum2008

Hallo, ich bräuchte mal Eure Meinung zu dem was er tut und was es wirklich bedeuten soll. Vorsicht lang: Ich bin noch verheiratet, habe ein Kind, lebe noch mit meinem Mann zusammen, da wir uns eine Trennung aus diversen privaten Gründen nicht leisten können. Keiner weiß das, auch nicht mein Kind. Wir harmonieren seit dem besser zusammen. Sex ist aber nicht mehr. Nun habe ich letzten Sommer einen Mann kennen gelernt, mit dem ich mich sehr gut verstand und aus dem sich ein gute Freundschaft entwickelte. Er weiß von meinen Mann und unserer Beziehung und auch warum ich mich noch nicht trennen konnte. Er ist sehr beliebt und sehr hilfsbereit, hat einen großen Freundes und Bekanntenkreis. Wir simsten und telefonierten viel, da er etwas über eine Stunde entfernt wohnte. Zum Zeitpunkt war er noch in einer Beziehung, hat sich aber sehr schnell dann getrennt. Irgendwann wurde aus der Freundschaft dann eine mit Plus. Wir hatten Sex, der für mich überwältigend ist. Seit dem wurde der Kontakt immer intensiver. Wir trafen und immer öfters. Sein simsen wurde immer lieber. Er schrieb nette Sachen wie, er vermisst mich unheimlich, ich bin die einzig wahre Frau, ich liebe Dich einfach. Er lernte auch immer mehr von seinen Freunden kenne, aber immer auf der Basis, ich bin nur eine sehr gute Freudin. Dann fing er im Winter auch an mit mir händchen halten und küssen durch seine Stadt zu gehen. Er schickte täglich mehrere Herzchen Nachrichten und er weckte mich frühs und Abends schickte er mich durch stundenlangen telefonaten ins Bett. Zum Geburtstag, zu Weihnachten und zum Valentistag Schmuck geschenkt. Kein übermäßig teurer, aber jedes Schmuckteil mit Symbol. So zum bsp. einen Fussball Anhänger fürn Armband weil wir uns bei der EM kennen gelernt haben, usw. Wenn wir zusammen unterwegs sind, keine er seine Hände nicht von mir lassen, immer wieder streichelt er meine Hände oder mein Gesicht, guckt mich verliebt an, sucht meine Nähe, beschützt mich wenn Personen mich anrempeln. Immer häufiger bezahlt er die Rechnungen. Bucht mit mir ein Wellnes Wochenende, lädt mich zu sich immer wieder ein. Mittlerweile bin ich 1-3x die Woche bei ihm. Nun kam es, dass ich dann auch Gefühle für ihn entwickelte und mittlerweile in ihn verliebt bin. Er gibt mir soviel. Leider habe ich dann durch einen dummen Zufall herausbekommen, dass er noch was anderes am laufen hat. Ich habe ihn drauf angesprochen. Erst sagte er, sie sei nur eine Bekannte. Als ich dann aber sagte, dass ich gesehen habe, wie er ihr schrieb, dass er sie vermisse, gab er zu, dass sie nur eine Freundin Plus wäre. Sie würden nur reden und poppen (dieses Wort hatte ich vorher noch nie von ihm gehört). Sie hätten sehr selten und sehr sporadisch Sex, der wohl auch nicht so mega sein soll. Zuletzt wohl vor 4 Wochen. Ich war enttäuscht, sagte ihm dass ich dachte er wäre in mich verliebt und dass ich es in ihm sei. Er meinte, ich wäre ihm sehr wichtig und ich gebe ihn soviel. Das was wir beiden habe wäre so inning und intensiv, dass hätte er noch nie mit einer Frau erlebt. Das wollte er nicht verlieren und daher hat er es verheimlicht. Die ganzen Nachrichten mit den vielen Herzchen usw. wären nicht für ihn so an Bedeutung wie ich es aufgefasst habe. Im gleichen Atemzug sagt er auch, dass eine Beziehung mit mir ja nicht ginge, weil ich eben gebunden sei, und er seiner Arbeit verpflichtet sei. Durch die Notrufe eben auch noch die Pflicht hat in der Nähe wohnen zu bleiben. Nach vielen Reden über Tage, und seine beteuerung mich nie mehr anzulügen, bin ich überein gekommen, das wir weiterhin Freunde Plus sind. Ich habe es so vorgeschlagen, weil der Sex mit ihm gigantisch ist. Er beantwortet alle Fragen ehrlich und sagt mir wann er sich mit ihr trifft. Nach wie vor sehen die sich selten und wenn ist meist eines ihrer Kinder dabei. Wir haben mittlerweile wieder diesen intensiven Kontakt wie vorher, was tage gedauert hat. Nur dass ich nicht mehr seine Herzchen erwidere. Nun kommt er am Freitag zu besuch. Er sagt seit Tagen schon wie sehr er sich auf mich freut, obwohl wir nur Kaffee trinken gehen. Seine Nachrichten sind wieder sehr lieb und er weckt mich nun telefonisch und nicht mehr nur mit Nachrichten. Auch unsere telefonate Abends sind noch länger. Er will immer mit mir telefonieren. Und wenn ich mal Frage, hast Lust zu telefonieren kommt immer klar, sofort. Gespräche über sie versuche ich immer gelassen hin zu nehmen, auch wenn sie mich verletzen. Er beantwortet alle fragen auch wenn sie noch so unangenehm sind. Und er antwortet auch wenn es mir weh tut. So sagt er, auf meine Frage was sie ihm gibt, dass er es ehrlich gesagt noch nicht weiß. Auch auf die frage ob sie händchen halten in der Öffentlichkeit kam ein nein. Auf meine Frage warum er sie mit zur Ahnenforschung mitnimmt, kam nur damit sie mal ein paar Tage rauskommt von Zuhause und ihren Kindern. Da ich ja am letzten Wochenende bei ihm war, habe ich gesehen, dass sie am Samstag Geburtstag hat. Gestern beim gespräch (es ist heute Donnerstag) fragte ich, ob er denn schon ein Geschenk für sie hätte und wann er zu ihr fährt (betont gelassen wie nur ne freundin ) Da kam von ihm trocken er hätte noch nichts und mache sich auch keine Gedanke. Und er würde am Sonntag zum Kaffee hinfahren mit ihren Kindern zusammen. Freitag würde er über Nacht bei mir bleiben und Samstag Nachmittag zu seinen beiden Jungs fahren. So der derzeite Stand. Was will er von mir? Ich habe ihm mehrmals gesagt er braucht mir nix vorgaukeln um mich ins Bett zu bekommen, dass tue ich so auch weil ich den Sex geil finde. Und so lange der gut ist. Meine Freundin (die unsere Geschicht von Anfang sehr gut kennt) meint, sie ist ein Lückenbüßer weil er nicht zu geben mag, dass er mehr empfindet. Dass er Angst vor ne Beziehung mit mir hat, wegen meiner derzeitigen Situation. das er sich damit schützen will und sie daher als Lückenbüßer nutzt. Was sagt ihr? Ich habe versucht neutral zu schreiben und nur fackten zu nennen. Ich liebe ihn und will ihn verstehen. Wenn er wirklich nur freundschaft Plus will, dann ist es so. Bitte um Meinungen und Erfahrungen.

Tja ... 
Er hat kinder, die andere hat kinder,du hast ein kind...frauen die sonst auf dem markt sind, wollen ja in der regel mehr als f+.
Was soll er mit einer partnerin, die vielleicht noch auf die idee kommt auch ein kind zu wollen. Ihr habt ja schon welche, gebt euch mit ner freundschaft plus zufrieden und habt wahrscheinlich auch keinen grossen kinderwunsch mehr. Passt doch fuer alle beteiligten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook