Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum tue ich das???

Warum tue ich das???

23. September 2005 um 9:19

Ich bin verheiratet, habe ein Kind. Unsere Ehe ist ok, sicher hat der Alltag Spuren hinterlassen, der Sex ist nicht mehr soo toll, aber ich liebe meinen Mann und will ihn auf keinen Fall verlassen!!! Irgendwann habe ich mich dann immer öfter mit einem Kollegen "geflirtet", auch er war gebunden und eigentlich "tabu". Er hat mich dann zu einem Glas Wein eingeladen und seit dem (18 Monate) treffen wir uns öfter.... Es ist so schön mit ihm, so anders. Bei ihm "kribbelt" es noch so schön. Ich fühle mich wieder begehrenswert, schön und sexy. Seit einem Monat ist er getrennt. Ich bin allerdings weiterhin "nur" seine Geliebte. Mehr will er nicht... Ich selber will ja "eigentlich " auch nicht mehr, will mich nach wie vor nicht trennen, aber von ihm will ich hören, dass ich mehr bin für ihn, will, dass er sich ständig meldet etc. Warum mache ich das alles????

Mehr lesen

23. September 2005 um 11:50

@melli
eure ehe ist o.k... gute beschreibung.
und sicherlich treffend aber eigentlich könnte man auch getrennte wege gehen.... respekt ist der liebe gewichen...ich weiß wovon ich rede..... aber tröste dich helfen tut dieses wissen mir auch nicht wirklich... lg und schönes WE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2005 um 12:51
In Antwort auf elvin_12157156

@melli
eure ehe ist o.k... gute beschreibung.
und sicherlich treffend aber eigentlich könnte man auch getrennte wege gehen.... respekt ist der liebe gewichen...ich weiß wovon ich rede..... aber tröste dich helfen tut dieses wissen mir auch nicht wirklich... lg und schönes WE

..du sprichst mir aus der Seele!
Vom Kopf her weiß auch ich wovon ich schreibe bzw. rede.... aber trotzdem verhalte ich mich oft blöd. Manchmal frage ich mich ob mein Mann überhaupt noch Respekt hat... Was genau ist dir denn passiert?
Ich denke ich sehne mich einfach danach, dass er mir zeigt, wie viel ich ihm bedeute, ich will nicht nur ein "Selbstverstänliches Etwas" sein...
Dir auch ein ganz schönes WE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2005 um 12:56

Du hast schon irgendwie recht....
.. aber so einfach ist das nicht. Ich "liebe" sie ja irgendwie beide. Der eine (mein Mann) gibt mir etwas Besändiges, obwohl er oft gleichgültig wirkt, der andere gibt mir Aufregung, Erotik, das Gefühl etwas besonderes zu sein. Warum will ich von ihm mehr, obwohl ich ihm selber nicht mehr geben kann? EIgentlich sollte ich es doch einfach "genießen", aber dafür stecken schon zu viele Gefühle drin...
lg und ..danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2005 um 18:31
In Antwort auf mellie07

Du hast schon irgendwie recht....
.. aber so einfach ist das nicht. Ich "liebe" sie ja irgendwie beide. Der eine (mein Mann) gibt mir etwas Besändiges, obwohl er oft gleichgültig wirkt, der andere gibt mir Aufregung, Erotik, das Gefühl etwas besonderes zu sein. Warum will ich von ihm mehr, obwohl ich ihm selber nicht mehr geben kann? EIgentlich sollte ich es doch einfach "genießen", aber dafür stecken schon zu viele Gefühle drin...
lg und ..danke

Das mit dem genießen klappt nur
wenn du das trennen kannst. Lebe dein Leben zu hause und hole dir die Bestätigung in der Affäre...., das klappt aber nur, wenn du es so willst und es trennen kannst. Sonst artet es in Streß aus.
Gruß, Paul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club