Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum tu ich mir das noch an?

Warum tu ich mir das noch an?

15. Oktober 2019 um 8:38 Letzte Antwort: 15. Oktober 2019 um 14:54

Hallo, ich bin jetzt seit 3 Wochen von meinen Freund getrennt. Er kam immer mal zurück und ich bin auch schwach geworden aber dann bin ich wieder auf Abstand gegangen weil ich nicht glaube das er sich ändern wird.
Wir hatten viele Probleme, er hat mich oft kritisiert, hatte kaum Zeit für mich wegen seiner Uni und weil seine Uni ihm schwer fällt, dadurch hat er mich vernachlässigt.
Als ich mich von ihm getrennt hatte, hat er mir gesagt das er sich ändern wird. Ich habe darauf gesagt das ich Zeit brauche und den richtigen Moment abpassen will wo mir mein Gefühl sagt jetzt kannst du zu ihm zurück. Er hat es akzeptiert und wollte mir die Zeit geben.
Heute hat er wieder Uni und meinte das er den ganzen Tag in der Bibliothek sitzen will weil ich ihn gestern versetzt habe weil ich mir nicht sicher war zu ihm zu gehen. Ich vertraue ihn einfach noch nicht das er sich ändern würde.
Sollte ich ihn einfach endgültig vergessen und aus meinen Kopf streichen, weil ich habe gemerkt das er wieder in alte Verhaltensmuster verfällt. ?
 

Mehr lesen

15. Oktober 2019 um 9:35
In Antwort auf blackprincess97

Hallo, ich bin jetzt seit 3 Wochen von meinen Freund getrennt. Er kam immer mal zurück und ich bin auch schwach geworden aber dann bin ich wieder auf Abstand gegangen weil ich nicht glaube das er sich ändern wird.
Wir hatten viele Probleme, er hat mich oft kritisiert, hatte kaum Zeit für mich wegen seiner Uni und weil seine Uni ihm schwer fällt, dadurch hat er mich vernachlässigt.
Als ich mich von ihm getrennt hatte, hat er mir gesagt das er sich ändern wird. Ich habe darauf gesagt das ich Zeit brauche und den richtigen Moment abpassen will wo mir mein Gefühl sagt jetzt kannst du zu ihm zurück. Er hat es akzeptiert und wollte mir die Zeit geben.
Heute hat er wieder Uni und meinte das er den ganzen Tag in der Bibliothek sitzen will weil ich ihn gestern versetzt habe weil ich mir nicht sicher war zu ihm zu gehen. Ich vertraue ihn einfach noch nicht das er sich ändern würde.
Sollte ich ihn einfach endgültig vergessen und aus meinen Kopf streichen, weil ich habe gemerkt das er wieder in alte Verhaltensmuster verfällt. ?
 

wieso denn?
jetzt hast du ihn für dieses mal lange genug zappeln lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2019 um 13:33

Was ist denn mit Deinem Neuen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2019 um 13:48

Hast Du dich auch geändert? Findest Du deine Ansprüche an ihn, dass er sein Studium und somit seine Zukunft für dich zurück stellen soll, gerecht?

Würdest Du für ihn auf die Schule und den Abschluss verzichten und dafür arbeiten gehen, wenn er es vor Dir verlangt?

Nicht nur ER war das Problem in Eurer Beziehung. Hast Du das eingesehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2019 um 13:49

PS: Nicht nur er verfällt in alte Verhaltensmuster, DU auch!!!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2019 um 14:27
In Antwort auf blackprincess97

Hallo, ich bin jetzt seit 3 Wochen von meinen Freund getrennt. Er kam immer mal zurück und ich bin auch schwach geworden aber dann bin ich wieder auf Abstand gegangen weil ich nicht glaube das er sich ändern wird.
Wir hatten viele Probleme, er hat mich oft kritisiert, hatte kaum Zeit für mich wegen seiner Uni und weil seine Uni ihm schwer fällt, dadurch hat er mich vernachlässigt.
Als ich mich von ihm getrennt hatte, hat er mir gesagt das er sich ändern wird. Ich habe darauf gesagt das ich Zeit brauche und den richtigen Moment abpassen will wo mir mein Gefühl sagt jetzt kannst du zu ihm zurück. Er hat es akzeptiert und wollte mir die Zeit geben.
Heute hat er wieder Uni und meinte das er den ganzen Tag in der Bibliothek sitzen will weil ich ihn gestern versetzt habe weil ich mir nicht sicher war zu ihm zu gehen. Ich vertraue ihn einfach noch nicht das er sich ändern würde.
Sollte ich ihn einfach endgültig vergessen und aus meinen Kopf streichen, weil ich habe gemerkt das er wieder in alte Verhaltensmuster verfällt. ?
 

Es bestätigt sich immer wieder, dass du zu recht in die Sonderschule gegangen bist. Wie viele Beiträge mit selben Inhalt hast du diesbezüglich schon gepostet? 20? 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2019 um 14:51
In Antwort auf blackprincess97

Hallo, ich bin jetzt seit 3 Wochen von meinen Freund getrennt. Er kam immer mal zurück und ich bin auch schwach geworden aber dann bin ich wieder auf Abstand gegangen weil ich nicht glaube das er sich ändern wird.
Wir hatten viele Probleme, er hat mich oft kritisiert, hatte kaum Zeit für mich wegen seiner Uni und weil seine Uni ihm schwer fällt, dadurch hat er mich vernachlässigt.
Als ich mich von ihm getrennt hatte, hat er mir gesagt das er sich ändern wird. Ich habe darauf gesagt das ich Zeit brauche und den richtigen Moment abpassen will wo mir mein Gefühl sagt jetzt kannst du zu ihm zurück. Er hat es akzeptiert und wollte mir die Zeit geben.
Heute hat er wieder Uni und meinte das er den ganzen Tag in der Bibliothek sitzen will weil ich ihn gestern versetzt habe weil ich mir nicht sicher war zu ihm zu gehen. Ich vertraue ihn einfach noch nicht das er sich ändern würde.
Sollte ich ihn einfach endgültig vergessen und aus meinen Kopf streichen, weil ich habe gemerkt das er wieder in alte Verhaltensmuster verfällt. ?
 

Ich bin jetzt mal ehrlich zu dir. Mein Gefühl sagt mir, dass du ihn ganz gerne zappeln lässt. Du bist diejenige, die sich nicht entscheiden kann. Er hat damit aber schon lange gar nichts mehr zu tun.

Du hast dich von ihm getrennt weil du mehr Aufmerksamkeit von ihm wolltest. Er versucht nun, wieder an dich heranzukommen und du lässt ihn zappeln. Gut und recht aber irgendwann muss das aufhören. Ansonsten kann es sein, dass er es irgendwann satt hat, dir hinterher zu rennen und sein Interesse zu dir verfliegt so schnell wie es gekommen ist.

Dazu stellt sich bei mir die Frage.. wie viel Aufmerksamkeit brauchst du denn? Ist es vielleicht auch zu viel Aufmerksamkeit die du benötigst und nicht nur er sollte sich ändern, sondern du vielleicht auch? So wie du schreibst, hat nur er die Fehler gemacht.. Meiner Meinung nach gehören aber bei einer Trennung immer zwei dazu.

Nun würde ich an deiner Stelle einfach mal überlegen, was du noch willst und was nicht. Er hat gesagt, er würde sich ändern aber du glaubst ihm nicht.. Dann hast du ja eigentlich deine Antwort schon. Wenn du jemandem nicht mehr vertrauen kannst, dann solltest du die Freundschaft sein lassen.
Wenn du ihm dennoch eine Chance geben willst, dann gib sie ihm aber nicht erst in 2 Monaten sondern in der nächsten Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2019 um 14:54

Und wieder ein Thread wo keine Antworten der TE mehr folgen werden. Kann man so Leute nicht sperren? Die stehlen einem nur die Zeit.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club