Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum sind Männer so schwierig????

Warum sind Männer so schwierig????

25. Oktober 2008 um 13:19

Sorry, dass es so lang ist aber bitte helft mir

Bin seit 1 Jahr mit meinem Freund zusammen.
Hatten häufig schwierige Zeiten, die wir gut in den Griff bekommen haben. Doch denke ich, dass wir den Respekt voreinander verloren haben. Wir fetzen richtig viel. Haben erst kürzlich über alles gesprochen und es war auch ne ganze Weile wieder richtig gut.
Bis gestern Abend, ich habe einen neue Brille die ich immer tragen muss was ich auch tue. Schauten fern, nach ca. 2 Stunden legte ich mich gemütlich hin legte die Brille ab. Er sagt trag die Brille oder geh ins Bett ich will nicht dass deine Augen schlechter werden. Ich sagte nein ich möchte gemütlich liegen es ist in ordnung so ich habe keine ansteckende Krankheit und sehen tue ich auch was. Er wollte das nicht also ging ich ins Bett. vorher bedankte ich mich noch für den sooo gemütlichen Abend, ich hätte nicht damit gerechnet dass die Brille nun meine Lbensqualität einschränkt. Ich war so sauer weil er einfach darauf sitzen geblieben ist.
Am nächstenMorgen sagte ich ihm das ich das nicht gut fand und ich bitte selber entscheiden möchte was ich tue. Er sagte sehr bestimmt dass er sich sorge um meine Gesundheit und recht heftig sagte er ok, dann interessiere ich mich halt gar nicht mehr für deine Gesundheit wenn du was hast.
Absolut überreagiert anstatt einzusehen dass er einfach ne Grenze überschritten hat. Er entschuldigt sich nie bei mir nie!!!! Das schlimme daran ist auch, er hört ebenfalls nie auf mich wenn er krank ist. Das sagte ich ihm auch und fragte ihn ob er mich überhaupt für voll nimmt.
ich war so wütend das ich gegangen bin. Als ich wieder kam redeten wir nicht er ging zu unsrem termin ich fragte noch ob ich nicht mit solle er sagte da könne er nicht für mich entscheiden. ich frgate wie ist jetzt schluss? Er sagte ja er habe kein Bock mehr darauf ich sei an allem schuld ich solle mal darüber nachdenken. Ich sagte oh schön alles nur weil ich meine brille abgenommen habe und fand das du völlig überreagiert hast.

Supi jetzt ist wohl schluss weiss gar nicht ob ich das traurig finden soll. Er regt mich eh schon lange auf. Aber wir habenschon so viel gemeinsam aufgebaut was auch spass macht. Ist schon schwer da wieder raus zu kommen. Er hat ja auch gute seiten. Und dann der ganze stress schon wieder mit Umzug und allem drum und dran ich habe gar keine kohle dafür im Moment. Würd ihm so gerne begreiflich machen wo quasie der hammer hängt aber ich weiss einfach nicht wie ich finde er verhält sich nicht korekt ich habe auch keine ahnung wie der respekt und vertrauen wieder entstehen kann trotz darüber geredet zu haben.

Und wenn schluss ist wie sol ich das hier ales regeln fast alle meine Möbel sind weg und geld für kaution oder renovierung habe ich auch nicht. Oh, man...

Bitte helft mir bitte...

Mehr lesen

25. Oktober 2008 um 20:46

Ich
denke mal er ist ein sehr bestimmender Mensch und wenn man das so liesst ordnest du dich ganz schön ein für ihm. Eine Brille als Grund zu nehmen darüber zu streiten zeigt nur das er weiß das er haufenweise macht von dir bekommt. Und er vielleicht sogar schon weiß das du schiess vor einer trennung hast. Er denkt sich nichts dabei ausser eben die wird sowieso machen was ich will. Und irgendwann werd ich sie solange zuquatschen bis sie ES TUT MIR LEID sagst. Pass auf wie weit du gehst. Noch was: denk bloß nicht daran das die wohnung da ist, das renoviert werden muss. Das sollte echt kein Grund sein bei ihm zu bleiben. Wenn es dich sowieso stört was er manchmal macht, dann sag zu dir selbst was du noch davon hast und was du eigentlich schon so lange anders haben willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2008 um 21:33
In Antwort auf aishyagirl

Ich
denke mal er ist ein sehr bestimmender Mensch und wenn man das so liesst ordnest du dich ganz schön ein für ihm. Eine Brille als Grund zu nehmen darüber zu streiten zeigt nur das er weiß das er haufenweise macht von dir bekommt. Und er vielleicht sogar schon weiß das du schiess vor einer trennung hast. Er denkt sich nichts dabei ausser eben die wird sowieso machen was ich will. Und irgendwann werd ich sie solange zuquatschen bis sie ES TUT MIR LEID sagst. Pass auf wie weit du gehst. Noch was: denk bloß nicht daran das die wohnung da ist, das renoviert werden muss. Das sollte echt kein Grund sein bei ihm zu bleiben. Wenn es dich sowieso stört was er manchmal macht, dann sag zu dir selbst was du noch davon hast und was du eigentlich schon so lange anders haben willst.

Hallo...
ich selber war auch so einer und leider ich muss es sagen oft ein arsch und ich bekomme bei meiner ex wohl nie die chance es wieder gut zu machen, aber ich verstehe dich total. lass ihn in solchen fällen allerdings falls es eine zukunft gibt eher in ruhe und mach ihm klar, dass es aus ist wenn er sich weiter so verhält... das hätte denke ich bei mir funktioniert, ich habe es nämlich erst alles gesehen als schluss war und muss mir jetzt die vorwürfe machen ein arsch gewesen zu sein... wobei immer 2 dazu gehören!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2008 um 6:08
In Antwort auf kiaran_12698860

Hallo...
ich selber war auch so einer und leider ich muss es sagen oft ein arsch und ich bekomme bei meiner ex wohl nie die chance es wieder gut zu machen, aber ich verstehe dich total. lass ihn in solchen fällen allerdings falls es eine zukunft gibt eher in ruhe und mach ihm klar, dass es aus ist wenn er sich weiter so verhält... das hätte denke ich bei mir funktioniert, ich habe es nämlich erst alles gesehen als schluss war und muss mir jetzt die vorwürfe machen ein arsch gewesen zu sein... wobei immer 2 dazu gehören!

lg

Vorbei
Wir haben ein Beziehungspause eingelegt....
Da es mit den Streitereien sich häufte, haben wir irgendwie nicht mehr die Kurve gekriegt...Heben uns jetzt für ne Pause entscheiden, damit wir herraus finden ob wir nochwas füreinander empfinden ob wir was vermissen etc. Hab sowas noch nie gemacht und bin gespannt wohnen noch zusammen aber mit ein paar neuen Regeln, kein bescheidsagen mehr was der andere tut, keine zärtlichkeiten und keine ahnung müssen halt mal sehen aber bis jetzt gehen wir wesentlich respektvoller miteinander um....

Schon komisch alles---

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2008 um 10:44
In Antwort auf marion_12831264

Vorbei
Wir haben ein Beziehungspause eingelegt....
Da es mit den Streitereien sich häufte, haben wir irgendwie nicht mehr die Kurve gekriegt...Heben uns jetzt für ne Pause entscheiden, damit wir herraus finden ob wir nochwas füreinander empfinden ob wir was vermissen etc. Hab sowas noch nie gemacht und bin gespannt wohnen noch zusammen aber mit ein paar neuen Regeln, kein bescheidsagen mehr was der andere tut, keine zärtlichkeiten und keine ahnung müssen halt mal sehen aber bis jetzt gehen wir wesentlich respektvoller miteinander um....

Schon komisch alles---

Komisch
bin völlig irritiert....

was soll denn jetzt passieren???
Liebe ich ihn noch, wie finde ich herraus was ich empfinde und was ich will???

Er gibt mir trotz der streitereien so viel halt!! Reicht das aus?? Nun habe ich freiheiten wie könnte ich diese beibehalten wenn wir wieder zusammenkommen...

zur zeit habe ich eher das gefühl als bester freund eignet er sich fast besser...Beziehung mit ihm engt mich ein...aber warum geht es jetzt und vorher nicht???

weiss echt nicht was ich fühlen soll...kennt das jemand???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2008 um 11:04

Auszug
Hallo,
siehe meine Story, bei mir fast so ähnlich stehe jetzt sozusagen auch auf der Straße und bei uns ging es auch wg. Blödsinn auseinander und ich bin alles Schuld mußte ich mehrmals hören.
Es wahr ja wirklich nichts dramatisches könntest du dir vorstellen ihm zu sagen tut mit leid das wir wg. sowas gestritten haben ??
Grüße luccy20

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club