Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum schätzt IHR Männer unsern Wert nicht???

Warum schätzt IHR Männer unsern Wert nicht???

27. März 2008 um 20:40 Letzte Antwort: 3. April 2013 um 14:30


wir machen alles für euch geben alles auf zeigen unsere liebe und ihr schätzt es kein bisschen!!!
Wieso tut ihr das???

Mehr lesen

27. März 2008 um 21:36

Zu allgemein.
Wieso denkst du das? Schätzt du denn den Wert der Männer?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März 2008 um 22:26

Hi
also du kannst echt nicht alle männer unter einem hut stecken!!!
find ich dann schon etwas unfair.
klar es gibt immer paar spackos die alles scheiße machen und eine frau nicht genug schätzen, aber das kommt auf eure beziehung an wie sehr er dich schätzt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2013 um 4:21

Duckface
Weil Frauen so einen Quatsch posten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2013 um 11:09

Warum tun "wir" das?
Also bevor ich dir weitergehend antworte möchte ich erstmal von dir wissen was "ihr" denn alles für "uns" macht und was "ihr" denn alles aufgebt. Und haben "wir" "euch" darum gebeten etwas aufzugeben? Hast du mal GESAGT, dass du etwa für ihr aufgegeben hast? Wie hat er reagiert?

Noch ein kleiner Denkanstoß: Wenn du dich zurückziehst aus deinem anderen sozialen Umfeld und Leben (das interpretiere ich bei dem Wort Aufgeben) dann lässt dich das sehr schwach, bedürftig und abhängig erscheinen und somit zumindest für mich unattraktaktiv. Ich habe noch nie von einer Freundin verlangt etwas aufzugeben. Eine Priorisierung hin zum Partner ist ok aber aufgeben würde ich nichts und verlange ich auch nicht von meiner Partnerin.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2013 um 11:14

Hab noch nie alles für meinen partner gemacht, oder alles aufgeben....
bin doch nicht sein dienstmädchen.....du gibst dein leben auf, wenn du einen partner hast?!

Von meinem partner würd ich sowas auch nie verlangen. Wir sehen uns als gleichwertige personen an und respektieren uns. Und jeder bleibt noch ein eigenständiger mensch mit freiheiten und eigenem leben.

Und wer ist überhaupt "ihr"?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2013 um 15:26


kannst du einen menschen ernst nehmen, der sich dir unterwirft? versetz dich in die lage des mannes.... verfügbarkeit törnt ab. wer sich unterwirft und aufopfert, kennt seinen eigenen wert nicht, wie soll der mann es dann tun?
und warum sollen sie dich schätzen, du bist doch gerade deshalb verfügbar.... mach dir das gesetz der nähe und der distanz bewusst!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2013 um 15:48


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2013 um 16:20

Hmmm...
ich mache nicht ALLES und ich gebe auch nicht ALLES für meinen Partner und er schätz mich und das was ich gebe trotzdem!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2013 um 16:23

Frauen...
mit so einer negativen Einstellung finden nie einen Partner!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2013 um 16:41

Und eben
hier ist das Problem meine Liebe.

Wie kommst du auf die Idee das Männer und Frauen überhaupt zusammengehören ?

Für einen Mann alles zu machen und alles aufzugeben ist fatal und falsch.

Frauen gehören zu ihren Kindern und Kinder gehören zu ihren Müttern. Für eure Kinder solltet ihr Dinge opfern und nicht für einen im eigentlichen sinne "fremden" Mann der euch vielleicht einmal zum lachen gebracht hat und ihr dann denkt "der ist es".

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. März 2013 um 7:58

Musst dir deinen Wert erst verdienen
Genau das ist das Problem, alles machen, alles aufgeben und nur noch hinter dem Mann herdackeln wie ein unselbstständiges Kind - unattraktiver kann eine Frau dann gar nicht mehr sein für einen Mann
Der Mann wird deinen Wert dann schätzen, wenn du ihn nicht brauchst, wenn du unabhängig bist, nicht auf ihn angewiesen und dein eigenes Leben hast.
Erst dann wird er dich als ebenbürtige Partnerin sehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. März 2013 um 12:41
In Antwort auf babs_12901002

Musst dir deinen Wert erst verdienen
Genau das ist das Problem, alles machen, alles aufgeben und nur noch hinter dem Mann herdackeln wie ein unselbstständiges Kind - unattraktiver kann eine Frau dann gar nicht mehr sein für einen Mann
Der Mann wird deinen Wert dann schätzen, wenn du ihn nicht brauchst, wenn du unabhängig bist, nicht auf ihn angewiesen und dein eigenes Leben hast.
Erst dann wird er dich als ebenbürtige Partnerin sehen.

Das ist doch Blödsinn!
ach ja? Ich glaube, dass ist bei uns das Verderben, weil ich ihn nicht brauche fühlt er sich glaube ich minderwertig und lässt es alles an mir aus.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2013 um 11:57

Ja ziemlich alter Th!!!
Genau darum gehts, wenn du für ihn wertvoll bist, dann wird er sich nie schlecht benehmen!
Und ein Mann der sich wegen mir minderwertig fühlt, weil ich ein eigenes Leben habe, denn will ich nicht mal nachgeschmissen haben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2013 um 13:48

Nein. ihr tut es für euch
deswegen kommt das nicht so richtig an. Ihr lackiert euch die Nägel und wir fragen warum. Dann sagt ihr, ihr tut es für euch, weil frau sich gut fühlen will. So was schätzen wir nicht, das geht tierisch auf die Nerven.

Warum schätzen Frauen es nicht, wenn man ihnen seine Liebe zeigt? Es interessiert niemanden wer wen liebt, das ist uncool und damit basta.

Zeige niemals jemanden deine Liebe, es wird dir nicht gut tun, niemals. Das ist der größte Fehler den man machen kann, zu lieben. Geh Kaffee trinken, lass dich poppen, aber LIEBE NIEMALS..

SELBSTSUCHT. DIE Volkskrankheit schlechthin, über 95% daran schwerst erkrankt. EGOMANIE. Oder einfach nur dumm.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2013 um 14:30

griskram ....
..... bist deinem namen total gerecht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest