Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum schaffe ich den Absprung nicht??HILFE,BITTE!!!

Warum schaffe ich den Absprung nicht??HILFE,BITTE!!!

10. November 2005 um 9:41



Bitte nehmt Euch ein paar Minuten zeit.Ich verstehe es nicht,ich verstehe mich nicht!!!Aber vielleicht Ihr und könnt mir helfen!

Mein lieber Ehemann und ich haben gestern,ausgelöst durch eine dämliche Meinungsverschiedenheit,einen schönen,heftigen Streit gehabt.Es verlief die letzten 4 Wochen recht angenehm bei uns,ganz ruhig,harmonisch irgendwie,dachte ich zumindest.....

Naja.je mehr sich der Streit hochschaukelte,warf mein Mann mir wieder Aussagen entgegen,wo ich wieder zu tiefst verletzt wurde...
-ich wär doch krank
-ich hab nichts im Kopf
-ich bin so hohl und dämlich
-was sich in meinem Leben abspielt interessiert
ihn nicht,für ihn sind andere Sachen,seine,wichtiger
-ich kotze ihn an
-ich gehe ihm auf den Sack
-er ist froh das er nicht noch früher nach Hause kommt, sonst würde ich ihn noch eher voll labern mit irgendwelchen angeblichen Scheiß..
-er findet es unverständlich wie ich ihn auf der Arbeit anrufen kann(es war das erste mal!)
-ich habe ihn nicht anzurufen wegen irgendwelchen Schwachsinn seiner Meinung nach(für mich wichtiges)

Naja,das war nur ein kleiner Auszug über Aussagen die ich von ihm bekomme,wenn wir streiten oder er genervt ist....
Der oberhammer war,ich bin leider seit kurzem ohne Arbeit,habe gestern ein Vorstellungsgespräch gehabt,für mich natürlich hammer wichtig,er sagte morgens noch,halt mich auf dem laufenden....
Als ich durch war rief ich ihn an,er war beruflich unterwegs.Ich wollte ihm dann erzählen wie es war,er unterbrach mich und sagt erzähl es mir wenn ich zu Haus bin,hab jetzt keine Zeit.Ok,das habe ich natürlich eingesehen...Aber dann gestern Abend währrend des Streites sagte er ich rufe ihn an wegen so einem scheiß,wie mein Vorstellungsgespräch war und so,das würde ihn überhaupt nicht interessieren,für ihn war nur wichtig ob ich den Job habe oder nicht und ich Geld nach Hause bringe....
Ich war sehr geknickt,er sagte allgemein interessiert ihn mein Leben nicht,nur wichtige Sachen,wie zB.Geld!!

Er sagte,sein Leben muss mich auch nicht interessieren,ich solle mich lieber für andere Sachen interessieren!!!

Auf der einen Seite war ich total geschockt,auf der anderen so verletzt...ich sagt ich trottel,ich denke und glaube das er mich liebt und sich für mich interessiert,da antwortet er drauf,wer sagt denn sowas?ich sagte alles klar,du kannst mich mal,jetzt weiß ich wie du über mich denkst und zu mir stehst...er sagte,du bildest die immer ein scheiß ein und irgendwie fiel noch sowas,keine Ahnung mehr genau in welchen wortzusammenhang,er hege große Liebe für mich..schon klar,bei solchenn Aussagen...ich schlief auf der Couch und musste lange weinen,aber das kümmert ihn sowieso nicht...

Immer wenn wir uns streiten fallen solche Aussagen von ihm.Warum????Sagt er es aus Wahrheit,Tatsache oder weiß er nicht was er machen soll und versucht einen mit Worten zu verletzen und meint es gar nicht so????Heute morgen kam er an und sagte,Guten Morgen mein Schatz,hast Du gut genächtigt,ich wünsche Dir einen schönen Tag!Was soll das???Versucht er mich zu verarschen damit????
Ich erzählte ihm nochgestern noch,das mich gestern jemand angesprochen hat,weil er mich kennenlernen wollte und derjenige meine Nummer haben wollte,ich bin natürlich nicht drauf eingegangen,treue ist für mich sehr wichtig.Den ganzen Abend konnte ich mir das anhören,er brachte immer irgendwelche Sprüche darüber,wiederholte immer das was der andere Typ mich fragte...warum,wollte er mich aufziehen damit???Und dann noch die Aussagen,warum hast du denn nicht die Nummer von ihm genommen,mensch wie schade....und immer wenn gestern was war kam ein Spruch mit dem Anderen...ist er eifersüchtig??????was meint ihr,ich habe keine Ahnung...

Diese fiesen Aussagen die ich euch oben beschrieben habe kamen schön des öfteren vor,er sieht es auch nicht ein sich dafür zu entschuldigen.
Jedesmal frage ich mich warum ich mir das antu,ich habe das nicht verdient...aber ich schaffe den Absprung nicht,warum nicht?????Irgendwann nach ein paar Stunden kommt er an und sagt immer,ach Schatzi,wir lieben uns doch!ja,ich liebe ihn,aber er mich?ich weiß es nicht,er zeigt es nicht,er sagt es nicht,kann es angeblich nicht aus freien Stücken...

Ich weiß nicht was mich hält,was muß noch passieren????Liebt dieser Mensch mich???Was bezweckt er mit diesen Aussagen?Habt Ihr einen Rat??????

Vielen Dank das Ihr Euch meine Zeilen durchgelesen habt!!!

Mehr lesen

13. November 2005 um 19:53

Trennung ist die eizige Lösung
Ich habe während meiner 16 Jahre dauerden Ehe das selbe mitgemacht und kann dich gut verstehen. Er ist ein Egoist ersten Ranges und wenn du dir selbst was Wert bist solltest du eine Schlußstrich darunter ziehen. Mein Ex hat versucht, als ich mich von ihm trennte, obwohl er unterhaltspflichtig war mich auszuhungern um mich zurückzubekommen. Er hat es nicht geschafft!Heute bin ich froh darum- ich hätte niemals dieses Selbstvertrauen- welches er mir gebrochen hat sodas ich mir wie eine Niete vorkam! In den letzten 6 Jahren habe ich deshalb auch eine beachtliche berufliche Karriere gemacht! Ich muss aber auch erwähnen das ich eine lange Phsychoterapeutische Behandlung mitgemacht habe die mir sehr gehofen hat! Mein Privatleben läuft zwar nicht so rund wie ich es gerne hätte- aber das kommt auch noch- so hoffe ich doch! Ich wünsche dir die Kraft, den Mut und die Stärke das durchzuziehen.
LG Engelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club