Forum / Liebe & Beziehung

Warum redet mein Freund nicht mit mir?

Letzte Nachricht: 16. Dezember 2007 um 11:54
B
blanca_11866468
16.12.07 um 10:10

Hallo... vielleicht könnt ihr mir helfen?

Ich habe seit einiger Zeit das Gefühl, dass mein Freund sich von mir abwendet. Wir sehen uns zwar täglich in der Schule, aber da können wir nicht einmal richtig miteinander reden; wir sind ja nie allein. Ich bin jedes zweite Wochenende bei ihm. Aber sonst will er sich nicht mehr mit mir treffen. Das verstehe ich nicht, denn ich war immer diejenige die Angst hatte, wir könnten uns zu oft sehen. Er hingegen wollte mich am liebsten immer sehen.
Es gibt eigentlich viele Dinge, die wir klären müssten. Doch wenn ich mit ihm darüber sprechen will, dann weiß er nie eine Antwort.
Ich habe ihn gefragt, warum er sich von mir abwendet, warum er nicht mit mir redet... er weiß es nicht, sagt er.
Ich habe ihn gefragt, ob ich etwas falsch gemacht habe, ob er böse auf mich ist. Er hat Nein gesagt. Ich habe ihm gesagt, dass ich das Gefühl habe, dass er mich nicht mehr braucht. Er hat gesagt, dass er mich mehr braucht als je zuvor. Ich habe ihm gesagt, dass ich Angst habe, dass er mich nicht mehr lieben könnte. Daraufhin meinte er: "Du bist so ein tolles Mädchen. Und du bist [i]mein[/i] tolles Mädchen. Warum sollte ich dich nicht mehr lieben? Ich liebe dich mehr als alles andere auf der Welt. Und ich will nicht, dass du traurig bist."
Aber was ist dann los? Es macht mir Angst, denn ich weiß ja gar nicht mehr, was in ihm vorgeht.

Habt ihr eine Idee, was mit ihm los sein könnte?

Mehr lesen

C
cammie_12764137
16.12.07 um 10:17

Du hast es dir doch schon erklärt
Früher wollte er dich mehr sehen als du ihn. Jetzt hat er seine Ansprüche dementsprechend zurückgeschraubt und ist tierisch enttäuscht -innerlich-. Diese Nähe hat ihm gefehlt und jetzt hat er sich eben davor geschützt, das er seinen Bedarf an Nähe nicht gedeckt haben kann bzw. konnte.

In ihm ist dadaurch wahrscheinlich etwas kaputt gegangen. Bedürfnisse sollte man nicht unterschätzen.

Gefällt mir

B
blanca_11866468
16.12.07 um 10:20
In Antwort auf cammie_12764137

Du hast es dir doch schon erklärt
Früher wollte er dich mehr sehen als du ihn. Jetzt hat er seine Ansprüche dementsprechend zurückgeschraubt und ist tierisch enttäuscht -innerlich-. Diese Nähe hat ihm gefehlt und jetzt hat er sich eben davor geschützt, das er seinen Bedarf an Nähe nicht gedeckt haben kann bzw. konnte.

In ihm ist dadaurch wahrscheinlich etwas kaputt gegangen. Bedürfnisse sollte man nicht unterschätzen.

...
Das kann ich mir nicht vorstellen... mit der Zeit haben wir uns ja immer öfter gesehen, bis zu fünfmal in der Woche!
Ich weiß, dass er momentan viel Stress hat und viele Probleme, aber sich in solchen Situationen vor mir zurück zu ziehen, das kenne ich nicht von ihm. Er wollte immer bei mir sein, auch wenn es ihm schlecht ging... gerade dann.

Gefällt mir

I
iamonn_12954341
16.12.07 um 10:54

5 mal die Woche?
Ihr habt euch also schon in echt getroffen und nicht nur am Telefon? Ich frag das mal so "blöd", weil meine "Freundin" Telefonate schon als Treffen sieht und ein paar sexuelle Andeutungen am Telefon als Sex.

Mir geht es auf jeden Fall jetzt so wie ihm, weil sie mir verweigert hat, was ich so dringend gebraucht hätte: körperliche Nähe. Ich hab keine Lust mehr und will nur noch meine Ruhe vor ihr. Auch Körperkontakt suche ich keinen mehr. Das brauch ich jetzt auch nicht mehr.

Vielleicht hilft dir das ja was.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
blanca_11866468
16.12.07 um 11:41


Davor habe ich ja Angst... dass er sich noch mehr unter Druck gesetzt fühlt.
Deshalb versuche ich, ihn möglichst in Ruhe zu lassen.
Aber ich sehe, wie er sich da vieles selbst kaputt macht... und das macht mir Angst.

Gefällt mir

B
blanca_11866468
16.12.07 um 11:44
In Antwort auf iamonn_12954341

5 mal die Woche?
Ihr habt euch also schon in echt getroffen und nicht nur am Telefon? Ich frag das mal so "blöd", weil meine "Freundin" Telefonate schon als Treffen sieht und ein paar sexuelle Andeutungen am Telefon als Sex.

Mir geht es auf jeden Fall jetzt so wie ihm, weil sie mir verweigert hat, was ich so dringend gebraucht hätte: körperliche Nähe. Ich hab keine Lust mehr und will nur noch meine Ruhe vor ihr. Auch Körperkontakt suche ich keinen mehr. Das brauch ich jetzt auch nicht mehr.

Vielleicht hilft dir das ja was.

Nein
nein, wir SEHEN uns wirklich. Wir wohnen ca. 13km auseinander. (Aufgrund blöder Busverbindungen dauert die Fahrt dennoch etwa eine Stunde.)

Körperliche Nähe... na ja, mehr als Kuscheln ist bei mir (noch) nicht drin, höchstens ab und zu ein bisschen Petting... bin ja erst 16 und er ist mein erster Freund.
Ansonsten gebe ich ihm aber viel Nähe... also Kuscheln, Händchen halten, etc.

Gefällt mir

B
blanca_11866468
16.12.07 um 11:54

Genau das ist das Problem...
Einerseits denke ich, er muss sein Leben selbst in den Griff bekommen, und andererseits sehe ich, dass er das nicht auf die Reihe bekommt.
Ich denke einerseits, dass es gut wäre, wenn das mal jemand in die Hand nimmt. Andererseits will ich ihn ja auch nicht bevormunden.

Gefällt mir