Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum muss Liebe so kompliziert sein ?

Warum muss Liebe so kompliziert sein ?

29. Januar 2015 um 0:30

Hallo zusammen,
Ich bin gerade in einem Gefühlschaos und weiß nicht mehr weiter.
Würde gerne eure unparteiische Meinung hören.
Bis Mitte Dezember war ich mit meinem Freund zusammen . Insgesamt waren wir 1 Jahr ein Paar.
Die Beziehung war zuerst wunderschön , er war der tollste Freund , doch nach und nach änderte er sich und es ging nicht mehr.
Mitte Dezember hat er sich plötzlich nicht mehr gemeldet und wenn - sporadisch .
In der ganzen Zeit gab es immer den einen Kumpel von ihm.
Diesen Kumpel mochte ich von Anfang an . Wir kamen einfach klasse zurecht , haben den selben Humor und alles.
Vorweg : der gute Mann hat Familie und Kinder .
Da wir auf freundschaftlicher Ebene immer gut konnten vertraute er mir auch seine Sorgen mit. Er ist seit Jahren mit seiner Freundin unglücklich , aber um als Vater nicht zu Versagen bleibt er bei seiner Freundin .
Soweit so gut ...
Jedenfalls war er in der zeit der Trennung immer für mich da.
Da mein Freund mich zum Ende hin nicht gut behandelt hat und sogar er - als Kumpel meines Ex- es ziemlich "bescheiden" fand, hat er mir auch immer wieder gesagt was für eine tolle Frau ich sei und ich sowas wie ihn nicht verdient hätte .
Nun ist es so , das wir im Moment ziemlich viel Kontakt hatten , er zum Kaffee da war und wir viel miteinander redeten .
Wochen vorher fiel es mir schon auf , dass wenn er feiern war, immer nette SMS etc kamen .
Nun gut , dachte ich mir ... Er ist mittlerweile ein guter Freund geworden - er will dich aufmuntern .
Und immer wenn was Nettes kam , habe ich mich immer mehr drüber gefreut.
Vorneweg : ich würde NIE eine Familie zerstören , geschweige denn etwas mit ihm haben , solange er in einer Beziehung ist!
Auf jeden Fall war er die Tage zum Kaffee da , wir haben viel gequatscht und er ist wieder gefahren.
Kurz darauf war er sehr komisch , bis er mir abends via Message gebeichtet hat , dass er sich heftig in mich verschossen hat , er versucht hat mich ne Zeitlang zu ignorieren , dies aber nicht klappt und es nicht mehr weg geht.
Er kann es sich nicht erklären , warum gerade ich , denn es läuft schon länger "scheisse" ( Sry für die Wortwahl ) in seiner über 10 jährigen Beziehung und das wäre ihm noch nie passiert.
Ich habe seine Worte zur Kenntnis genommen und wir texten seitdem eigentlich den ganzen Tag über. Ich versuche für ihn da zu sein, habe ihm gesagt er soll mit seiner Freundin sprechen und versuchen , das Ganze zu retten .
Er meint aber es ist die Luft raus , aber aufgrund der Kinder würde er sie eh nicht verlassen . Noch nicht ... So sagt er.

Was mein eigentliches Problem ist - ich finde diesen Mann sehr toll. Nicht erst , weil er es mit gestanden hat , auch damals schon ( gleiche Wellenlänge etc), nur wäre es mir nie in den Sinn gekommen nur ansatzweise an was anderes außer Freundschaft zu denken .
Aber ich muss es mir eingestehen , auch von meiner Seite ist dort mehr.
Ich denke ganz oft an ihn , ich freue mich über Nachrichten ( das klingt jetzt wie ein Teenie ... ) und allgemein , ich genieße seine Anwesenheit.
Es tut mir nur so Leid, dass ein so toller Mann sein Leben nicht genießen kann...
Das er unglücklich ist und nichts ändern KANN, aber innerlich möchte ( Grund: die Kids)
Was meint ihr , was würdet ihr in unserer Situation machen ? Soll ich ihn gleich aus meinem Kopf streichen ?
Ich bin verwirrt , kann nachts vor lauter Gedanken nicht schlafen und .... Wenn ich jetzt an morgen früh denke - freue ich mich schon wieder auf die morgendliche Nachricht von ihm .

Vielen Dank fürs lesen , vllt hat jmd einen Rat für mich / uns.

Mehr lesen

29. Januar 2015 um 6:03

Hallo latoya...
Das, was der gute Mann von sich gibt, ist der größte Schwachsinn überhaupt.
Er hat nur keine Lust sich zu trennen, weil er schlichtweg zu bequem !
Und will kein Geld zahlen !

Ich kann dir aus beruflicher Erfahrung sagen, dass Kinder unter einer lieblosen Beziehung genauso leiden, wie unter einer Trennung. Kinder sind sehr empfänglich für alle emotionalen Signale. Ihnen wird etwas falsches vorgelebt, nämlich dass eine lieblose Beziehung völlig normal ist.

Ich rate dir, lass dich auf nichts ein, bevor eine komplette Trennung vollzogen ist.

Und er braucht dir überhaupt nicht leid tun. Jeder Mensch ist für sein Glück selbst verantwortlich. Und ein guter Vater kann er auch ohne sie sein.

Und er scheint auch nicht ehrlich zu seiner Freundin zu sein.
Weiß sie, wie er über die Beziehung denkt ?
Es ist auch mehr als unfair ihr gegenüber. Hat sie nicht auch einen Partner verdient, der sie liebt ? Und sollte sie nicht entscheiden dürfen, ob sie unter den Umständen überhaupt weiter mit ihm zusammen leben will ?

Du sagst selbst, du willst nicht dazwischen funken. Ich würde den Kontakt abbrechen, bis du dich emotional lösen könntest.

Es ist wirklich nur lieb gemeint, denn dich wird das auf Dauer nur fertig machen.
Fakt ist: Er wird sich nicht trennen.
Du würdest nur eine Affäre werden. Mehr nicht. Immer mit dem Wissen , dass er zu Ihr nach Hause geht danach !

Und wenn ein Mann, jemanden WIRKLICH liebt, dann ist er nicht aus solchen Gründen mit einer anderen zusammen !

Ich wünsche dir alles, alles Gute, egal wie es ausgeht

Lieben Gruß,

Emma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2015 um 7:06
In Antwort auf nereus_12478534

Hallo latoya...
Das, was der gute Mann von sich gibt, ist der größte Schwachsinn überhaupt.
Er hat nur keine Lust sich zu trennen, weil er schlichtweg zu bequem !
Und will kein Geld zahlen !

Ich kann dir aus beruflicher Erfahrung sagen, dass Kinder unter einer lieblosen Beziehung genauso leiden, wie unter einer Trennung. Kinder sind sehr empfänglich für alle emotionalen Signale. Ihnen wird etwas falsches vorgelebt, nämlich dass eine lieblose Beziehung völlig normal ist.

Ich rate dir, lass dich auf nichts ein, bevor eine komplette Trennung vollzogen ist.

Und er braucht dir überhaupt nicht leid tun. Jeder Mensch ist für sein Glück selbst verantwortlich. Und ein guter Vater kann er auch ohne sie sein.

Und er scheint auch nicht ehrlich zu seiner Freundin zu sein.
Weiß sie, wie er über die Beziehung denkt ?
Es ist auch mehr als unfair ihr gegenüber. Hat sie nicht auch einen Partner verdient, der sie liebt ? Und sollte sie nicht entscheiden dürfen, ob sie unter den Umständen überhaupt weiter mit ihm zusammen leben will ?

Du sagst selbst, du willst nicht dazwischen funken. Ich würde den Kontakt abbrechen, bis du dich emotional lösen könntest.

Es ist wirklich nur lieb gemeint, denn dich wird das auf Dauer nur fertig machen.
Fakt ist: Er wird sich nicht trennen.
Du würdest nur eine Affäre werden. Mehr nicht. Immer mit dem Wissen , dass er zu Ihr nach Hause geht danach !

Und wenn ein Mann, jemanden WIRKLICH liebt, dann ist er nicht aus solchen Gründen mit einer anderen zusammen !

Ich wünsche dir alles, alles Gute, egal wie es ausgeht

Lieben Gruß,

Emma


dem ist nichts hinzuzufügen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2015 um 8:46

Ach
ist doch immer das gleiche.. die Luft ist raus.. das Neue reizt.. man bekommt Aufmerksamkeit und Bestätigung.. das streichelt das Ego. Im Endeffekt bleibt er bei ihr, ihm gehts dort nicht schlecht (ist ja immer die gleiche Masche), nur wird wahrscheinlich im Bett die Luft raus sein und jetzt sucht er Bestätigung. Bequemer als gleich am Anfang zu sagen "ich trenne mich nicht" gehts ja nun nicht mehr. Du würdest in eine Affäre hineinrutschen und am Schluss die mit Liebeskummer sein, weil er bei seiner Frau bleibt und das mit dir beendet wenns langweilig wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2015 um 11:00
In Antwort auf nereus_12478534

Hallo latoya...
Das, was der gute Mann von sich gibt, ist der größte Schwachsinn überhaupt.
Er hat nur keine Lust sich zu trennen, weil er schlichtweg zu bequem !
Und will kein Geld zahlen !

Ich kann dir aus beruflicher Erfahrung sagen, dass Kinder unter einer lieblosen Beziehung genauso leiden, wie unter einer Trennung. Kinder sind sehr empfänglich für alle emotionalen Signale. Ihnen wird etwas falsches vorgelebt, nämlich dass eine lieblose Beziehung völlig normal ist.

Ich rate dir, lass dich auf nichts ein, bevor eine komplette Trennung vollzogen ist.

Und er braucht dir überhaupt nicht leid tun. Jeder Mensch ist für sein Glück selbst verantwortlich. Und ein guter Vater kann er auch ohne sie sein.

Und er scheint auch nicht ehrlich zu seiner Freundin zu sein.
Weiß sie, wie er über die Beziehung denkt ?
Es ist auch mehr als unfair ihr gegenüber. Hat sie nicht auch einen Partner verdient, der sie liebt ? Und sollte sie nicht entscheiden dürfen, ob sie unter den Umständen überhaupt weiter mit ihm zusammen leben will ?

Du sagst selbst, du willst nicht dazwischen funken. Ich würde den Kontakt abbrechen, bis du dich emotional lösen könntest.

Es ist wirklich nur lieb gemeint, denn dich wird das auf Dauer nur fertig machen.
Fakt ist: Er wird sich nicht trennen.
Du würdest nur eine Affäre werden. Mehr nicht. Immer mit dem Wissen , dass er zu Ihr nach Hause geht danach !

Und wenn ein Mann, jemanden WIRKLICH liebt, dann ist er nicht aus solchen Gründen mit einer anderen zusammen !

Ich wünsche dir alles, alles Gute, egal wie es ausgeht

Lieben Gruß,

Emma

Ihr habt ja Recht...
Diese Beziehung kann und könnte keinen Sinn haben , denn wie ich schon sagte , will ich seine Beziehung ( keine Ehe!) dennoch nicht beeinflussen .
Habe gerade mit ihm geschrieben und gesagt , dass ich vorerst keinen Kontakt mehr möchte ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2015 um 11:28

Lass es
Grüß dich,

auch ich muss dir sagen, du lässt dich da auf etwas ein, das kein gutes Ende nehmen kann.

Natürlich mag bei diesem Mann nach zehnjähriger Beziehung und zwei Kindern die Luft raus sein, aber so ist das nun mal. Da muss man sich um die Beziehung kümmern und sich nicht einen Flirt suchen, mit der Option Affäre. So sind manche Männer eben.

Lass den Mist sein und verstricke dich nicht tiefer, du bist am Ende die Dumme - entweder die, die eine Familie zerstört oder die, die sich mehr erhofft hat. In beiden Fällen kannst du nur verlieren.
Vergebene Männer sind keine Möglichkeit für ein glückliches Leben. Merk dir das.

Gruß
Rullgardina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sind das Depressionen seinerseits ...?!
Von: latoya87
neu
25. Oktober 2016 um 21:05
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen