Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum muss ich zahlen?

Warum muss ich zahlen?

5. März 2015 um 14:54

Wo fange ich an? Mein Freund hatte in jungen Jahren einen schweren Autounfall, welcher ihn in die Schulden trieb. Inzwischen ist er zwar schuldenfrei, hat aber noch nichts gespart. Ich bin jetzt schon eine Weile mit ihm zusammen und er sagt ganz klar von sich selbt, er kann nicht mit Geld umgehen. Er macht keine Schulden mehr aber lebt jeden Monat auf den letzten Rappen. Normalerweise reicht das Geld plus minus immer. Ferien hab ich ihm immer vorgeschossen und er zahlt es mir dann zurück. Auch wenn wir weggehen zahlt mal er und ich. Soweit sogut.

Nun seit Januar klappt das nicht mehr so. Mit seinem 13. Monatslohn sollte er eigentlich die Steuern zahlen, hat sich aber ein Auto gekauft. Ich muss dazu sagen, er hat nicht mal eine Autoprüfung, ist aber dabei sie bald (wieder) zu machen. (geplant war dies im Januar, naja jetzt ist März, er hat einfach das Geld nicht.) Das Glück: Ich hatte Ende Jahr einen Umfall und hab mein Auto geschrottet, im Moment kann ich seins Nützen. (Wenn schon steht es nicht rum).

Im Februar hat er wieder in sein Hobby gestartet und musste sich neue Sachen kaufen. Wieder für ca. 3000 CHF. Diese Investition kann ich ja nachvollziehen, vor allem wird es für die nächsten Jahre reichen. Leider konnte er ab Hälfte des Monats nicht mal mer Essen einkaufen, dass hab ich dann getan.

Jetzt ist März und er hat Ferien. Am Dienstag war er mit einem Kollege im Ausgang und ist etwas abgestürzt. Das stört mich ja auch nicht, nur hat er laut seiner Aussage nun fast kein Geld mehr übrig für den Rest des Monats. Hallo? Ich weiss gar nicht was ich davon halten soll. Muss ich jetzt nochmals einen Monat ihn mit durchfuttern?

Zur Info: Wir wohnen noch nicht zusammen aber ich bin viel bei ihm, daher ist es für mich selbstverständlich auch mal was zu zahlen. Nur finde ich es nicht gerecht, wenn ich immer zu zahlen habe. Ich meine, er verlangt das nicht von mir aber wenn es heisst: Was essen wir heute? Ja das... Könntest du einkaufen gehen? ÖÖhm naja ich hab kein Geld... Was soll ich dann machen? Dann geh ich halt dann. Oder wie würdet ihr reagieren? Ich liebe diesen Mann also geht nicht zu hart ins Gericht mit ihm . Oder vielleicht mache ich ja auch was falsch. Brauche paar Inputs. Sorry für den langen Text und danke fürs lesen.

Mehr lesen

5. März 2015 um 15:07

Hallo
Er verhält sich wie ein Kleinkind also Behandle ihn auch so.

Du gibst ihn nichts !
Machst ihn klar das man für sein Handeln die Konsequenzen tragen muss, er schmeißt sein Geld raus, ohne nachzudenken das er noch Essen muss, also lass das sein Problem sein.
Jetzt muss er zu sehen, wenn du so jemanden immer wieder hilfst Lernen die nur eins draus, die hilft mir denn schon, damit bestärkst du ihn nur noch, sein Verhalten wird exzessiver.

Und bald bist du denn auch noch verschuldet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 15:22
In Antwort auf gernot_12310143

Hallo
Er verhält sich wie ein Kleinkind also Behandle ihn auch so.

Du gibst ihn nichts !
Machst ihn klar das man für sein Handeln die Konsequenzen tragen muss, er schmeißt sein Geld raus, ohne nachzudenken das er noch Essen muss, also lass das sein Problem sein.
Jetzt muss er zu sehen, wenn du so jemanden immer wieder hilfst Lernen die nur eins draus, die hilft mir denn schon, damit bestärkst du ihn nur noch, sein Verhalten wird exzessiver.

Und bald bist du denn auch noch verschuldet.

Ja gut
aber was es ich dann wenn ich bei ihm bin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 15:23
In Antwort auf lovelifelive

Ja gut
aber was es ich dann wenn ich bei ihm bin?

Dazu
muss ich noch sagen, er hat nicht nichts zu essen. Ich mag nur nicht immer dasselbe essen. Ich esse sehr bewusst und mag Gemüse, dies gehört für mich auf den Speiseplan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 15:30

Okay...
Ich hab vor etwas mehr als einem Monat herausgefunden dass mein Freund (seit 10 Jahren zusammen, seit 8 Jahren leben wir zusammen) 3 Monate lang eine Andere hatte. Die Andere hat mich angerufen, sie wusste vorher auch nichts von mir aber war durch meine sms aufmerksam geworden. Ich habe ihm, wider meiner eigenen Erwartungen, eine 2. Chance gegeben und seither geht es staendig bergauf und bergab. Ich fuehle mich sehr unsicher, muss staendig daran denken was er denn gerade macht, frage mich auch manchmal ob er beim Sex vielleicht noch an den Sex mit ihr denkt, wuerde gerne sein Handy durchforsten, hab mich bis jetzt aber zurueckgehalten. Ich wuerde gerne viel mit ihm reden, wissen was er denkt und fuehlt aber er war noch nie der Rede-Typ ... da werde ich ihm dann schnell laestig und er macht komplett zu. Das stoert mich extrem weil ich denke dass er noch etwas zu verheimlichen hat, aber er meint dass sei einfach seine Art, was ich ja auch schon von frueher kenne.
Was ich bei mir selbst bemerkt habe, ist dass ich ganz anders auf andere Maenner reagiere als frueher. Ein Freund von ihm hat mich schon lange umschwaermt aber ich hab ihn nie beachtet, jetzt ertappe ich mich dabei etwas anders an ihn zu denken, er ist jetzt irgendwie anziehend, aber ich glaube das liegt daran dass ich im Unterbewusstsein glaube dass er mich besser behandeln wuerde, dass er nicht fremdgehen wuerde weil er mir ja staendig sagt was fuer eine grossartige Frau ich bin.
Ich weiss, ich hab dir mit dem ganzen jetzt nicht viel weitergeholfen weil meine Situation ja noch fast genauso frisch ist wie deine, aber ich musste das ganze einfach mal wieder loswerden. Ich wuensch dir viel Glueck und wenn du ein Geheimrezept zum wieder Vertrauen findest, dann sag doch bitte Bescheid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 15:32

Er
arbeitet 100% und verdient nicht wenig. Die Wohnung ist einfach zu teuer und daher hat er Ende Monat auch zu wenig. Als er sich damals von seiner Ex getrennt hat, blieb er in dieser Wohnung, weil es schwierig ist mit Betreibungen eine Wohnung zu finden. Wir werden bald zusammen ziehen und dann wird die Miete auch besser. Er sagte mir schon, ich muss das Finanzielle machen. Er überlässt mir alles. Wir werden auch ein Haushaltskonto/ Ferienkonto/Sparkonto und Steuerkonto einrichten. Natürlich ausser Haushaltskonto getrennt. So werden wir beide dasselbe auf der Seite haben. Er wird dann ein `Sackgeld` zur Verfügung haben. Es hört sich etwas krass an aber er möchte das so. Immerhin merkt er von sich aus, dass es so nicht geht. Bin einfach im Moment ein bisschen ratlos. Ich könnte so nicht leben. Ohne finanzielle Sicherheit fühle ich mich einfach unwohl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 15:38
In Antwort auf spadai

Okay...
Ich hab vor etwas mehr als einem Monat herausgefunden dass mein Freund (seit 10 Jahren zusammen, seit 8 Jahren leben wir zusammen) 3 Monate lang eine Andere hatte. Die Andere hat mich angerufen, sie wusste vorher auch nichts von mir aber war durch meine sms aufmerksam geworden. Ich habe ihm, wider meiner eigenen Erwartungen, eine 2. Chance gegeben und seither geht es staendig bergauf und bergab. Ich fuehle mich sehr unsicher, muss staendig daran denken was er denn gerade macht, frage mich auch manchmal ob er beim Sex vielleicht noch an den Sex mit ihr denkt, wuerde gerne sein Handy durchforsten, hab mich bis jetzt aber zurueckgehalten. Ich wuerde gerne viel mit ihm reden, wissen was er denkt und fuehlt aber er war noch nie der Rede-Typ ... da werde ich ihm dann schnell laestig und er macht komplett zu. Das stoert mich extrem weil ich denke dass er noch etwas zu verheimlichen hat, aber er meint dass sei einfach seine Art, was ich ja auch schon von frueher kenne.
Was ich bei mir selbst bemerkt habe, ist dass ich ganz anders auf andere Maenner reagiere als frueher. Ein Freund von ihm hat mich schon lange umschwaermt aber ich hab ihn nie beachtet, jetzt ertappe ich mich dabei etwas anders an ihn zu denken, er ist jetzt irgendwie anziehend, aber ich glaube das liegt daran dass ich im Unterbewusstsein glaube dass er mich besser behandeln wuerde, dass er nicht fremdgehen wuerde weil er mir ja staendig sagt was fuer eine grossartige Frau ich bin.
Ich weiss, ich hab dir mit dem ganzen jetzt nicht viel weitergeholfen weil meine Situation ja noch fast genauso frisch ist wie deine, aber ich musste das ganze einfach mal wieder loswerden. Ich wuensch dir viel Glueck und wenn du ein Geheimrezept zum wieder Vertrauen findest, dann sag doch bitte Bescheid.

Kann
ich dir leider nicht sagen. Ich kann dir nur sagen, dass ich meinem Freund zu 100% vertraue. Ich liebe ihn sehr. Diese finanzielle Geschicht hat nur bedingt mit Vertrauen zu tun. Immerhin sagt er mir ja offen was Sache ist und ich war von Anfang an über seine finanzielle Situation informiert. Also hat dies in meinem Fall nichts mit Vertrauen zu tun.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe du findest dein Vertrauen wieder. Mehr in dich selbst als in deinem Partner, weil so jemand, der betrügt, hat niemand verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 15:46

....
Wenn du ihn liebst, dann sei nicht so streng. Ich habe meinem "nichtFreund" auch sehr oft geholfen ... Habe ihm gesagt, dass ich es nicht mehr tun werde und dachte er würde es beenden, aber so war es nicht. Ich würde meinem Freund immer helfen, egal ob finanziell oder anderem .. Er wird sich bestimmt dafür irgendwann gerecht bedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 15:55
In Antwort auf lovelifelive

Kann
ich dir leider nicht sagen. Ich kann dir nur sagen, dass ich meinem Freund zu 100% vertraue. Ich liebe ihn sehr. Diese finanzielle Geschicht hat nur bedingt mit Vertrauen zu tun. Immerhin sagt er mir ja offen was Sache ist und ich war von Anfang an über seine finanzielle Situation informiert. Also hat dies in meinem Fall nichts mit Vertrauen zu tun.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe du findest dein Vertrauen wieder. Mehr in dich selbst als in deinem Partner, weil so jemand, der betrügt, hat niemand verdient.

Was ?
Was maienst du ? o.O

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 16:03


Warum machst du den Mist denn überhaupt mit? Dein Freund kauft sich ein Auto - obwohl er nicht mal einen Führerschein hat Er kauft sich Sachen für sein Hobby, obwohl er dann dafür einen leeren Kühlschrank hat Erkenne den Fehler!

Ich würde das nicht unterstützen, da seine Geldmangel selbst verursachtes Elend ist. Hier gehts nicht um einen Mann, der wenig Geld verdient oder arbeitslos ist, sondern um einen Mann, der völlig falsche - und teilweise lächerliche (das mit dem Auto) - Prioritäten hat. Wie willst du den. Mit so jemanden eine gemeinsame Zukunft, zum Bsp. mit Kindern, planen? Wenn er dann lieber als Nicht-Pilot noch ein Flugzeug kauft, anstatt Windeln fürs Kind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 16:09

Klar
du hast sicherlich recht, jedoch leihe ich ihm ausschliesslich Geld, wo es auch mir was bringt. Also für die Ferien wenn wir zusammen buchen und essen nur für uns beide. Es interessiert mich nicht, was er isst, wenn ich nicht bei ihm bin.

Was ich sehr gut von ihm finde ist, dass er auch klar sagt er komme nicht mit Geld klar. Er sagt mir auch, ich muss ihm zeigen wie das geht. Ich hoffe er hört dann auf mich. Wir werden sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 16:13
In Antwort auf fusselbine


Warum machst du den Mist denn überhaupt mit? Dein Freund kauft sich ein Auto - obwohl er nicht mal einen Führerschein hat Er kauft sich Sachen für sein Hobby, obwohl er dann dafür einen leeren Kühlschrank hat Erkenne den Fehler!

Ich würde das nicht unterstützen, da seine Geldmangel selbst verursachtes Elend ist. Hier gehts nicht um einen Mann, der wenig Geld verdient oder arbeitslos ist, sondern um einen Mann, der völlig falsche - und teilweise lächerliche (das mit dem Auto) - Prioritäten hat. Wie willst du den. Mit so jemanden eine gemeinsame Zukunft, zum Bsp. mit Kindern, planen? Wenn er dann lieber als Nicht-Pilot noch ein Flugzeug kauft, anstatt Windeln fürs Kind?

Haha Wenn er dann lieber als Nicht-Pilot noch ein Flugzeug kauft, anstatt Windeln fürs Kind?


Ja, sehe ich genau so. Ich muss wirklich mit ihm reden. Ich hoffe er sieht es ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 16:16
In Antwort auf spadai

Was ?
Was maienst du ? o.O

Das
du dein Vertrauen zu dir selber finden solltest. Jeder Mensch ist wertvoll und sollte auch so behandelt werden. Wenn du ihm nochmals eine Chance geben möchtest, tu es. Jedoch scheinst du unsicher und auch unglücklich, daher meine ich ist ein Weg alleine weiter zu gehen vielleicht besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 16:49


Hallo

Also prinzipiell kann ich dich verstehen.
Mir wäre das auch nicht recht wenn ich das Gefühl hätte, ich muss für meinen Freund oft aufkommen.

Aber die Frage ist, wie oft bist du den bei ihm in der Wohnung? Übernachtest du da? Beteiligst du dich an den Betriebskosten?
Wer zahlt die Versicherung und Benzinkosten fürs Auto? Oder die neuen Reifen, die fällig werden.

Versteh mich nicht falsch, mir geht es oft so, meine eigenen Kosten seh ich sofort, aber was anderen für Kosten anfallen sind meist nicht so offensichtlich. Vielleicht gibt er mehr Geld für euch beide aus als dir bewusst ist.

Auch mit dem Lebensmitteleinkauf ist das so eine Sache, wenn du sagst er hat eigentlich was zu Essen nur du möchtest das nicht, weil du lieber was anderes isst, dann ist halt auch die Frage wer soll dafür aufkommen? Er nur weil er dann eben auch was isst, aber selbst eigentlich auch etwas gehabt hätte, oder du weil du eben dein Essen haben möchtest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2015 um 8:33

In
der Schweiz musst du bei der Wohnungssuche immer einen Betreibungsauszug abliefern. In diesem sind alle deine Schulden aufgeführt. Leider sind auch längst bezahlte Schulden zu sehen. Zwar sind sie bezahlt aber der Vermieter sieht sofort, dass du Schulden hattest. Erst nach ein paar Jahren wien die Registereinträge gelöscht. Dies verunmöglicht eine Wohnungssuche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2015 um 9:02

Hallo Alle
Danke für eure Tipps ich werde sie mir zu Herzen nehmen.

Jeder macht sich hier sein eigenes Bild. Ich will dazu nur sagen, ich war sauer gestern und der Post ist etwas übertrieben mit: Er kann sich kein Essen mehr kaufen. Er hat schon zu essen, halt nicht immer das was ich mag. Das merke ich jetzt auch und ist eigentlich mein Problem. Ich achte halt sehr auf meine Ernährung.

Zum Auto gibt er auch zu, es war eine Fehlinvestition und es ist inzwischen wieder verkauft. Diesen Umstand erwähnte ich nicht, weil es in erster Linie nicht relevant ist. Er hat es gekauft und hatte unnötige Kosten und dies ist der springende Punkt.

Gestern hab ich nochmal mit ihm gesprochen und es hat sich rausgestellt, dass ich etwas übertrieben habe. Er hat noch genug für den Rest des Monats übrig, Ausgang liegt zwar nicht mehr drin aber dies war sowieso nicht geplant.

Alles in allem muss ich euch natürlich Recht geben, ein Umgang mit den Finanzen ist äusserst wichtig und ich werde ihm auch nicht immer unter die Arme greifen. Dies ist nicht meine Aufgabe, auch leihe ich ihm nicht immer mehr Geld, nein, er zahlt es mir immer wieder zurück. Die Schulden häufen sich nicht, dass würde ich nicht zulassen.

Trotz allem muss ich sagen, bin ich stolz auf ihn. Ich kenne unser System und wer schon so jung in so hohe Schulden geratet, hat es echt schwer. Klar der Autounfall ist seine Schuld, jedoch hat er nicht einfach zu viel ausgegeben, im Luxus gelebt und ist dadurch in die Schulden geraten. Nein, es war eine Sekunde Unachtsamkeit die sein Leben veränderte. Ich bin stolz auf ihn weil er es aus den Schulden geschafft hat. Das ist eine Leistung an dieser viele Scheitern. Er sollte nun noch lernen zu sparen und Investitionen nur zu tätigen wenn das Geld bereits auf der Seite ist und das werde ich ihm schon noch beibringen, denn er ist es ja auch gewillt zu lernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2015 um 9:07

Er
erwartet nicht von mir, mich um ihn zu kümmern. Ich merke eben beim lesen dieser Posts, dass ich nicht ganz im Recht bin. Er hat zu essen und sagt mir auch nicht geh einkaufen, sondern ich will einkaufen gehen, weil mir das nicht immer passt was er noch im Kühlschrank etc. übrig hat. Ich sehe inzwische ein, dass dies mein Problem ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Streiten Umfrage
Von: lovelifelive
neu
1. März 2016 um 16:40
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram