Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum meldet er sich jetzt nicht mehr obwohl ER vorher Feuer und Flamme war?

Warum meldet er sich jetzt nicht mehr obwohl ER vorher Feuer und Flamme war?

9. Mai 2016 um 19:43

Hallo...

ich hoffe Jemand kann mir dazu etwas sagen... mich quälen nämlich tausend Fragn und ich verstehe gerade nur noch Bahnhof.

Kurz vorab: ich habe mich vor 5 Monaten aus einer längeren gewalttätigen Beziehung mit einem Borderliner getrennt und bin vor Kurzem umgezogen um quasi "ein neues Leben" zu beginnen.

Und als ich nicht damit rechnete passierte es plötzlich, dass mich in einer Pizzeria um die Ecke ein Kellner ansprach und mich nach einem Kennenlernen fragte. Vor lauter Überforderung und auch aus Angst wieder in die nächste "Sch..." zu laufen habe ich vorerst abgeblockt, mich aber dann doch irgendwie geärgert. Immer wenn ich dort vorbei lief fühlte ich mich wie ein Teenager und entschloss mich dann nach einem Gespräch mit einer Freundin doch einen Schritt auf ihn zuzugehen. Das habe ich dann getan und dachte jedoch es habe sich für ihn inzwischen erledigt...aber er schien immernoch interessiert.

Wir haben dann hin und her geschrieben per Handy... leider hat sich dann mein wahnsinnig eifersüchtiger Ex aus er Versenkung wieder gemeldet und mir gedroht, dass wenn er rausfinde das ich einen neuen Mann kennengelernt habe er diesen kaputt schlagen würde.
Vor lauter Panik und da ich meinen Ex leider als gewaltbereit erlebt habe, habe ich mich am Freitag Abend kurzerhand dazu entschlossen dem "Neuen" zu erzählen was meine Angst ist.
Er reagierte (zumindest wirkte es auf mich so) relativ gelassen, meinte ich solle lieber auf mich aufpassen und schien unbeeindruckt von dieser Drohung.
Wir unterhielten uns danach noch über andere Dinge und er machte eindeutige Andeutungen dass er an einer Beziehung mit mir interessiert ist und mich gerne als Mensch näher kennenlernen wollen würde.
Ich war nach meiner anfänglichen Skepsis von vor einigen Wochen dann doch positiv überrascht und ich fühlte mich irgendwie in seiner Anwesenheit beschützt.
Er brachte mich dann irgendwann nach Hause, es lief Nichts zwischen uns (nur so zur Info).

Danach meldete er sich nicht mehr. Am Samstag Abend erschien mir das Ganze etwas merkwürdig (da er ja noch sooo Feuer und Flamme gewesen war?) weshalb ich ihn anschrieb... erst kam nur eine kurze Antwort, dann Nachts (wohl als er Feierabend hatte) noch die Frage wann ich zu Hause sei? Danach auf meine Antwort wiederrum keine Reaktion.
Gestern meldete er sich ebenfalls nicht mehr, ich fragte ihn dann ob irgendetwas nicht in Ordnung sei...es kam nur dass alles okay sei und er nur viel zu tun hätte. Seit dem kein Lebenszeichen mehr.

Habe ich ihn mit meiner Botschaft vom gewalttätigen Ex vielleicht doch geschockt und er hat es einfach nicht zugeben wollen? Oder habe ich irgendetwas falsch gemacht? Ich hatte das Gefühl ich musste ihm das mitteilen weil ich wirklich befürchte dass da etwas passieren könnte.
Jetzt bin ich aber total traurig und ärgere mich gleichzeitig, dass ich doch noch auf seinen Kennenlern-Versuch eingegangen bin.

:S Kann mir vieleicht einer einen neutralen Eindruck wiedergeben? Das wäre nett.
Danke euch.
Grüße S.

Mehr lesen

10. Mai 2016 um 7:37

Wenn Männer
etwas von einer Frau wollen, bemühen sie sich um sie.
"Mann" ruft an,
"Mann" bemüht sich um ein Treffen...
"Mann" hält den Kontakt aufrecht...

wenn du hier feststellst, dass ausschließlich DU der Teil bist, der sich bemüht, dann kannst du dir die Antwort schon selber geben.
Eventuell hast du ihn damit verscheckt, dass du ihm von der Drohung deines Ex erzählt hast. Nicht, weil er sich deshalb vor ihm fürchtet, sondern weil du davon ausgehst, dass da schon "mehr" zwischen euch ist.
Zieh dich zurück und melde dich nicht mehr. Wenn er noch etwas von dir will, wird er sich melden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2016 um 18:51

Niemand mag Probleme
Also zum einen würde ich mir auf JEDEN FALL einen Anwalt nehmen, um Deinen Ex auf Abstand zu halten. Der kann zumindest bewirken, dass bei solchen Drohungen Starfanzeige gestellt und evtl Kontaktverbot erteilt wird.

Jetzt zum aktuellen Problem: falls Dein Kellner nicht sehr verzweifelt nach einer neuen Partnerin Ausschau hält bzw sich unsterblich in Dich verliebt hat, schreckt ihn das natürlich ab. Wer will denn schon mit einem latent riesigen Problem (gewalttätiger Ex) zu tun haben. Da warten 95% der Männer auf ungefährlichere Beute. Also etwas sehr viel abschreckenderes kannst du ihm bei einem der ersten Treffen kaum erzählen. Ich würde mir das jedenfalls nicht antun. Dazu gibt es zu viele nette Frauen, die nicht so ein großes, bedrohliches Problem mit sich im Schlepptau haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche Humor und Liebevollen Freund zum Glücklich werden
Von: ewart_12094281
neu
10. Mai 2016 um 17:21
Wie mit einer absoluten Enttäuschung umgehen??
Von: joco_12555731
neu
10. Mai 2016 um 12:20
Teste die neusten Trends!
experts-club