Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum macht sie das?

Warum macht sie das?

23. Februar 2007 um 8:10

Hallo liebes Forum,

ich muss mir was von der Seele schreiben.
Ich bin 26 meine Freundin 20 wir sind/waren seit 5 Jahren glücklich zusammen. Ich liebe sie sehr und würde gerne mein Leben mit ihr verbringen. Sie ist meine erste Freundin und ich ihr erster Freund.
Jetzt zum Problem.
Sie kennt seit 2 Jahren so nen Typ in ihrem Alter aus nem Praktikum und sie hat schon vor nem halben Jahr davon geredet, dass sie mal gerne mit ihm ne Weile zusammen wär "Erfahrungen sammeln" und so. Sie hatten nur Kontakt per Mail und SMS. Ich habe alles getan um es ihr auszureden. Ihr gedroht Schluss zu machen. Sie hat dann den Kontakt zu ihm abgebrochen.
Bis letzte Woche vor der Fasnet war alles ok, aber dann hat sie sich in den Kopf gesetzt das jetzt durchzuziehen. Sie hat sich am 11.02. mit ihm getroffen, da hat sie ihn das erste mal seit dem Praktikum wieder gesehen. Sie war einfach nicht da als ich vorbeikommen wollte. Sie hat erzählt dass er wohl mächtig spitz auf sie sei und gerne mit ihr schlafen würde. Und er würde ihr Komplimente machen. Ich hab sie gefragt ob ihr es das wirklich Wert sei und sie war total stur. Selbst wenn ich sie danach nicht mehr hätte haben wollen, zöge sie das jetzt durch. Ich habe ihr Briefe geschrieben, um sie gekämpft und darauf aufmerksam gemacht, dass es danach nie wie früher sein wird. Ohne Erfolg. Ihre Entscheidung war gefällt.
Sie hat mir stets alles erzählt und mich nicht betrogen oder belogen. Für ihre Ehrlichkeit bin ich sehr dankbar.
Naja auf jeden Fall hat sie am 12.02 mit mir Schluss gemacht und ist ne Woche mit ihm rumgezogen. Aber er hatte so gut wie nie Zeit für sie und ich habe sie während der Fasnet mehr gesehen als er. Wir haben normal miteinander geredet und hatten die ganze Zeit über Kontakt. Am Valentinstag hat sie mir ne Rose geschenkt. Es war eine sehr schwere Zeit für mich, doch Kollegen und Alkohol haben die Stimmung etwas verbessert.
Bereits nach einem Tag am 13.02 hat sie mir versichert wieder zu mir zurückzukommen. Maximal 3 Monate wollte sie Zeit. Und sie war guter Dinge dass auch 1 Monat reicht.
Letzten Samstag hat sie mit ihm geschlafen und am nächsten Tag haben wir uns getroffen. Sie hat mir alles erzählt und war der Ansicht dass der andere zwar süß sei aber sie immer noch mich liebe und zu mir zurück will. Und dass sie jetzt ja ihre Erfahrung hat.
Sie hat mir Plakate aufs Auto geklebt, dass sie mich liebt, an der Haustür klebte ein Plakat, dass sie um mich kämpfen will und auf dem Hof stand ne Liebeserklärung mit Kreide gemalt.
Da ich sie auch sehr liebe und sie sehr vermisse habe ich gesagt, dass sie wieder zurückkommen kann. Seit Montag sind wir jetzt wieder halb zusammen und ich habe 2 mal bei, nicht mit, ihr geschlafen.
Aber sie soll erst mit ihm Schluss machen bevor es richtig weiter geht. Beide gleichzeitig geht ja nicht.
Das wollte sie eigentlich gestern ("nach der Fasnet") machen.
Als ich sie besuchen wollte war sie nicht zu Hause und später erzählte sie mir, dass sie bei ihm war. Ich bin mir nicht sicher ob sie mir es freiwillig erzählt hätte. Ich musste schon konkret fragen wo sie war. Sie versicherte mir glaubhaft, dass nichts gewesen sei und sie es irgendwie nicht übers Herz brachte mit ihm Schluss zu machen.
Jetzt hat sie versprochen es heute zu tun. Per Handy will sie das nicht, sie will nochmal zu ihm.
Nur so langsam komm ich echt ins zweifeln. Ich kenne ihre Gefühle nicht und weiß nicht wie es weitergehen soll. Sie war zwar ehrlich zu mir aber trotzdem hat mich die Sache sehr verletzt. Wenn ich mit ihr Schluss mache geht sie zu ihm.
Woher soll ich jetzt wissen, dass das eine einmalige Sache war. Ich habe echt keine Lust das nochmal durchzumachen. Sie versichert mir zwar, dass sie jetzt keine Lust mehr auf sowas hat und dass sie mich liebt. Sie kann sich auch eine Zukunft mit mir vorstellen. Ich weiß nicht was ich davon halten soll.
Ich hätte jetzt gerne etwas Zeit für mich um nachzudenken ohne von ihr beeinflusst zu werden aber dann treibe ich sie ja wieder in seine Hände. Vielleicht wäre es wirklich besser wir würden uns trennen?
Ich bin echt fertig und hoffe es gibt jemanden der ähnliches durchmachen musste und mir weiterhelfen kann.
Ich liebe sie aber bin sehr verletzt. Warum hat sie das gemacht?

Vielen Dank für die Antworten

Grüße Micha


Mehr lesen

23. Februar 2007 um 9:01

Warum macht sie das
Hi Micha!
Also Deine Geschichte finde ich schon heftig aber ich sage Dir gerne meine Meinung dazu. Wenn Ihr seit 5 Jahren zusammen seit, dann war sie 15 wo sie dich kennengelernt hat. Du bist ihr erster Freund und ich denke, daß sie mit 20 noch andere Erfahrungen sammeln möchte. Mag sein, daß sie gemerkt hat, der andere ist nicht das, was sie sich vorgestellt hat und Dir jetzt wieder Liebeserklärungen macht. Diese sind garantiert nicht von Dauer. Irgendwann wird ihr wieder langweilig und sie wird Dich wieder betrügen. Ihr seit beide noch jung und es ist auch erst Deine erste Freundin. Mach Deine Erfahrungen auch mit anderen Frauen und geh bei ihr erstmal auf Abstand. Wenn sie es Dir auch noch erzählt, daß sie fremdgegangen ist, ist das zwar ein Zeichen von Ehrlichkeit aber sie merkt gar nicht, daß sie Dir damit weh getan hat! Ich würde erstmal auf Abstand gehen und nicht wieder "springen" nur weil sie Dir jetzt Plakate an die Haustür hängt. Wenn Du eine zeitlang keinen Kontakt zu ihr hast, wirst Du merken ob Dir wirklich etwas fehlt. Das geht aber sich nicht von heute auf morgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2007 um 10:07

Hallo Micha
fühl Dich erst mal ganz lieb gedrückt. Deine Geschichte ist schon heftig. Ihre Ehrlichkeit zeugt von großem Vertrauen. Trotzdem glaube ich, dass sie nicht versteht, wie sehr sie Dir weh tut. Sie hat keinen Bick dafür.
Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst, um nachzudenken. Vielleicht merkst Du dann, dass Du nicht weiter in Angst leben möchtest. Immerhin ist so eine Art Grundvertrauen einfach verschütt gegangen. Und Micha, wenn Du Dir Zeit für Dich nimmst, dann rede Dir bitte nicht ein, dass Du sie in die Arme eines anderen treibst, denn da geht sie wenn, dann ganz alleine und schön freiwillig hin. Es ist ihre Entscheidung. Sie will nicht mit ihm Schluss machen, weil sie seine Gefühle nicht verletzen will, tritt mit diesem Verhalten aber klar auf Deinen herum. Hallo? Was soll das? Zieh eine Grenze für Dich, sonst wird sie Dir wieder weh tun. Nicht böswillig, aber wenn sie damit so einfach durchkommt, hat sie keinen Grund auf Dich Rücksicht zu nehmen.
Lass den Kopf nicht hängen! Und lass Dich vor allem nicht unter Druck setzen.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2007 um 10:25
In Antwort auf hennie_12516481

Warum macht sie das
Hi Micha!
Also Deine Geschichte finde ich schon heftig aber ich sage Dir gerne meine Meinung dazu. Wenn Ihr seit 5 Jahren zusammen seit, dann war sie 15 wo sie dich kennengelernt hat. Du bist ihr erster Freund und ich denke, daß sie mit 20 noch andere Erfahrungen sammeln möchte. Mag sein, daß sie gemerkt hat, der andere ist nicht das, was sie sich vorgestellt hat und Dir jetzt wieder Liebeserklärungen macht. Diese sind garantiert nicht von Dauer. Irgendwann wird ihr wieder langweilig und sie wird Dich wieder betrügen. Ihr seit beide noch jung und es ist auch erst Deine erste Freundin. Mach Deine Erfahrungen auch mit anderen Frauen und geh bei ihr erstmal auf Abstand. Wenn sie es Dir auch noch erzählt, daß sie fremdgegangen ist, ist das zwar ein Zeichen von Ehrlichkeit aber sie merkt gar nicht, daß sie Dir damit weh getan hat! Ich würde erstmal auf Abstand gehen und nicht wieder "springen" nur weil sie Dir jetzt Plakate an die Haustür hängt. Wenn Du eine zeitlang keinen Kontakt zu ihr hast, wirst Du merken ob Dir wirklich etwas fehlt. Das geht aber sich nicht von heute auf morgen.

Danke für die Antworten
Hi ihr zwei!
Es ist wirklich die schwerste Entscheidung die ich jemals fällen musste.
Ich will sie nicht für immer verlieren.
Ich bin mir sicher dass mir sie unendlich fehlen wird wenn wir uns nicht mehr sehen. Zu schön war die Zeit mit ihr.
Sie hat sich mehrmals entschuldigt, dass sie mir das angetan hat. Aber sie hat es halt gemacht. Irgendwie hasse ich sie dafür. Hätte sie das überhaupt gemacht wenn sie mich wirklich liebt? Oder ist das bei Frauen halt normal, dass die nicht sterben wollen ohne mit mindestens 2 verschiedenen gepoppt zu haben? Vielleicht kann ja mal eine Frau die selbst so ne Phase gehabt etwas dazu schreiben?.
Aber wahrscheinlich wisst ihr wovon ihr sprecht und habt Recht und es wird das beste sein wir brechen den Kontakt ab. Aber was ist dann wenn sie es ernst gemeint hat und wirklich zu mir zurück will? Dann habe ich vielleicht die Liebe meines Lebens einfach gehen lassen.
Natürlich hab ich einiges an Vertrauen in sie verloren. Und so ohne weiteres will ich ihr das wirklich nicht durchgehen lassen. Vielleicht muss auch sie mich erst mal vermissen um zu wissen was sie will?
Was tun?
Ich weiß dass ich die Entscheidung selber treffen muss, trotzdem bin ich dankbar für jeden Ratschlag.
Ich will jetzt echt nix falsches machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2007 um 10:35
In Antwort auf husni_12536986

Danke für die Antworten
Hi ihr zwei!
Es ist wirklich die schwerste Entscheidung die ich jemals fällen musste.
Ich will sie nicht für immer verlieren.
Ich bin mir sicher dass mir sie unendlich fehlen wird wenn wir uns nicht mehr sehen. Zu schön war die Zeit mit ihr.
Sie hat sich mehrmals entschuldigt, dass sie mir das angetan hat. Aber sie hat es halt gemacht. Irgendwie hasse ich sie dafür. Hätte sie das überhaupt gemacht wenn sie mich wirklich liebt? Oder ist das bei Frauen halt normal, dass die nicht sterben wollen ohne mit mindestens 2 verschiedenen gepoppt zu haben? Vielleicht kann ja mal eine Frau die selbst so ne Phase gehabt etwas dazu schreiben?.
Aber wahrscheinlich wisst ihr wovon ihr sprecht und habt Recht und es wird das beste sein wir brechen den Kontakt ab. Aber was ist dann wenn sie es ernst gemeint hat und wirklich zu mir zurück will? Dann habe ich vielleicht die Liebe meines Lebens einfach gehen lassen.
Natürlich hab ich einiges an Vertrauen in sie verloren. Und so ohne weiteres will ich ihr das wirklich nicht durchgehen lassen. Vielleicht muss auch sie mich erst mal vermissen um zu wissen was sie will?
Was tun?
Ich weiß dass ich die Entscheidung selber treffen muss, trotzdem bin ich dankbar für jeden Ratschlag.
Ich will jetzt echt nix falsches machen.

Ich hab das auch schon durch
mein erster freund und ich waren auch viele jahre zusammen. ich hatte vorher zwar schon einiges ausprobiert, aber geschlafen hatte ich nur mit ihm. Er meinte immer, dass sex mit anderen männern auch nicht anders sei. ich habe ihm das aber nicht geglaubt. irgendwann machte ich doch schluss, weil mich andere männer einfach zu sehr reiten. ich wolle ihn halt auch nicht einfach betrügen, er war ein aufrichtiger guter mensch, der sowas nun wirklich nicht verdient hatte.
und so sammelte ich meine erfahrungen und stellte fest, dass er recht behielt. sex bleibt sex.
nach einigen monaten wollte ich ihn unbedingt zurück. ich startete ähnliche aktionen, wie dein mädchen es auch tat. es hat eine weile gedauert, aber irgendwann hatte ich ihn geknackt. für eine weile waren wir glücklich. ich habe nach anderthalb jahren wieder schluss gemacht. er war es einfach nicht.
ich denke, wenn man einmal diese grenze überschreitet, dann war es das. da können beide es noch so sehr wollen. sowas sitzt tief. auf der einen seite ist der respekt ein stück weit flöten, beim anderen herrscht immanenter zweifel. ich denke, dass macht das alter. später hat man solche sachen einfach schon durch, kann sie einordnen und entscheidungen besser abwägen.
es tut dir jetzt weh, verdräng diesen schmerz nicht. und hey, probier es aus, ob es klappt. das haben wir alle mal getan. irgendwann kommt jeder zu diesem schluss. ich schätze, mancheiner muss erst selber "scheitern", bis mans glaubt. du kannst nichts falsch machen. wenn du übermorgen anders denkst, dann ist das eben so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2007 um 11:04
In Antwort auf hedy_12312685

Ich hab das auch schon durch
mein erster freund und ich waren auch viele jahre zusammen. ich hatte vorher zwar schon einiges ausprobiert, aber geschlafen hatte ich nur mit ihm. Er meinte immer, dass sex mit anderen männern auch nicht anders sei. ich habe ihm das aber nicht geglaubt. irgendwann machte ich doch schluss, weil mich andere männer einfach zu sehr reiten. ich wolle ihn halt auch nicht einfach betrügen, er war ein aufrichtiger guter mensch, der sowas nun wirklich nicht verdient hatte.
und so sammelte ich meine erfahrungen und stellte fest, dass er recht behielt. sex bleibt sex.
nach einigen monaten wollte ich ihn unbedingt zurück. ich startete ähnliche aktionen, wie dein mädchen es auch tat. es hat eine weile gedauert, aber irgendwann hatte ich ihn geknackt. für eine weile waren wir glücklich. ich habe nach anderthalb jahren wieder schluss gemacht. er war es einfach nicht.
ich denke, wenn man einmal diese grenze überschreitet, dann war es das. da können beide es noch so sehr wollen. sowas sitzt tief. auf der einen seite ist der respekt ein stück weit flöten, beim anderen herrscht immanenter zweifel. ich denke, dass macht das alter. später hat man solche sachen einfach schon durch, kann sie einordnen und entscheidungen besser abwägen.
es tut dir jetzt weh, verdräng diesen schmerz nicht. und hey, probier es aus, ob es klappt. das haben wir alle mal getan. irgendwann kommt jeder zu diesem schluss. ich schätze, mancheiner muss erst selber "scheitern", bis mans glaubt. du kannst nichts falsch machen. wenn du übermorgen anders denkst, dann ist das eben so.

Sie ist wieder da
Hallo!

Gestern hat sie mit ihm Schluss gemacht. Wir sind wieder zusammen. Es wird wahrscheinlich noch ne Weile dauern bis ich ihr das verziehen habe, aber ohne sie kann ich einfach nicht.
Ich habe das Gefühl, dass sie es wirklich bereut und keine Lust auf weitere Erfahrungen hat(zumindest im Moment nicht). Sie ist sich auch bewusst, was sie mir angetan hat. Wahrscheinlich ist sie auch froh, dass sie das jetzt hinter sich hat.
Ich glaube sie hat gemerkt, dass sie an mir mehr hat, als an einem der sie nur poppen will.
Sie hat auch gemerkt, dass ich sie wirklich liebe.
Und ich spüre, dass sie mich auch liebt.
Vielleicht fängt das selbe von vorne an, wenn sie wieder einen kennenlernt. Aber darauf lass ich es jetzt ankommen. Und wenn es doch so kommt, dann wars das entgültig.
Ich hoffe ihr seid nicht sauer, dass ich eure Ratschläge nicht befolgt habe. Aber die Entscheidung musste ich eh selbst treffen und ich denke so gehts mir am besten. Außerdem bin ich überzeugt dass es mit uns klappt. Die Liebe ist einfach stärker als die anderen Gefühle.

Auf jeden Fall find ich dieses Forum echt klasse, hier findet man immer jemanden zum "reden" wenns einem mal nicht so gut geht.

Vielen Dank
Gruß Micha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2007 um 20:04
In Antwort auf husni_12536986

Sie ist wieder da
Hallo!

Gestern hat sie mit ihm Schluss gemacht. Wir sind wieder zusammen. Es wird wahrscheinlich noch ne Weile dauern bis ich ihr das verziehen habe, aber ohne sie kann ich einfach nicht.
Ich habe das Gefühl, dass sie es wirklich bereut und keine Lust auf weitere Erfahrungen hat(zumindest im Moment nicht). Sie ist sich auch bewusst, was sie mir angetan hat. Wahrscheinlich ist sie auch froh, dass sie das jetzt hinter sich hat.
Ich glaube sie hat gemerkt, dass sie an mir mehr hat, als an einem der sie nur poppen will.
Sie hat auch gemerkt, dass ich sie wirklich liebe.
Und ich spüre, dass sie mich auch liebt.
Vielleicht fängt das selbe von vorne an, wenn sie wieder einen kennenlernt. Aber darauf lass ich es jetzt ankommen. Und wenn es doch so kommt, dann wars das entgültig.
Ich hoffe ihr seid nicht sauer, dass ich eure Ratschläge nicht befolgt habe. Aber die Entscheidung musste ich eh selbst treffen und ich denke so gehts mir am besten. Außerdem bin ich überzeugt dass es mit uns klappt. Die Liebe ist einfach stärker als die anderen Gefühle.

Auf jeden Fall find ich dieses Forum echt klasse, hier findet man immer jemanden zum "reden" wenns einem mal nicht so gut geht.

Vielen Dank
Gruß Micha

Wünsche Dir
bzw. euch alles Gute! Aber wenn sie es noch mal so macht, dann vergess sie bitte ganz schnell, Micha! Ich hoffe, Ihr werdet glücklich!

Und setzt euch beide nicht unter Druck. Ihr seit noch jung und euch steht noch alles offen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2007 um 1:21
In Antwort auf hennie_12516481

Wünsche Dir
bzw. euch alles Gute! Aber wenn sie es noch mal so macht, dann vergess sie bitte ganz schnell, Micha! Ich hoffe, Ihr werdet glücklich!

Und setzt euch beide nicht unter Druck. Ihr seit noch jung und euch steht noch alles offen.

Hallo
Ich hab mir deine Geschichte durchgelesen und kann dir sagen das ich genau das gleiche durchgemacht habe!! Erst wollte Sie erfahren wie es mit anderen ist, dann kam sie angekrochen und wollte mich zurück! Hat sie auch bekommen, man(n) hat sie geliebt. Naja, es ging einige Monate gut bis dann wieder ein anderer kam und das gleiche Spiel von vorne los ging! Erst waren ihrerseits zweifel da weil sie mich nicht verletzen wollte, aber dann ging das ganze heimlich bis die Wahrheit raus kam. Wut, Hass und sehr grosser Schmerz waren die ersten Wochen Thema Nummer 1 bei mir.

Nach großem hin und her hab ich das auch einfach mal gemacht um ihr zu zeigen wie es ist. Im Entdefekt war sie sauer auf mich und schaut mich heute nur noch mit dem allerwertesten an.

Was ich damit sagen will, ist das ich an deiner Stelle es kein zweites mal versuchen würde, da die Vergangenheit euch einholt sobald sie wieder mit einem anderen Kerl redet oder sich verabredet. Ich weiß wovon ich rede!!!! Ihr hättet es langsam angehen lassen sollen und nicht hopla hop wieder ne Beziehung eingehen. Sie hat sich dadurch jetzt bestimmt etwas verändert und das ist nicht mehr die gleiche Frau in die du dich verliebt hast.

Es gibt einen schönen Spruch:"Ist das Glas einmal zerbrochen wird es nie wieder wie es mal war"

Trotzdem viel Glück und ein Tipp, wenn du mal Sauer bist oder ein Bier zuviel hast, fange nie mit der Vergangenheit an das macht euch beide kaput.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2007 um 19:35
In Antwort auf teige_12515409

Hallo
Ich hab mir deine Geschichte durchgelesen und kann dir sagen das ich genau das gleiche durchgemacht habe!! Erst wollte Sie erfahren wie es mit anderen ist, dann kam sie angekrochen und wollte mich zurück! Hat sie auch bekommen, man(n) hat sie geliebt. Naja, es ging einige Monate gut bis dann wieder ein anderer kam und das gleiche Spiel von vorne los ging! Erst waren ihrerseits zweifel da weil sie mich nicht verletzen wollte, aber dann ging das ganze heimlich bis die Wahrheit raus kam. Wut, Hass und sehr grosser Schmerz waren die ersten Wochen Thema Nummer 1 bei mir.

Nach großem hin und her hab ich das auch einfach mal gemacht um ihr zu zeigen wie es ist. Im Entdefekt war sie sauer auf mich und schaut mich heute nur noch mit dem allerwertesten an.

Was ich damit sagen will, ist das ich an deiner Stelle es kein zweites mal versuchen würde, da die Vergangenheit euch einholt sobald sie wieder mit einem anderen Kerl redet oder sich verabredet. Ich weiß wovon ich rede!!!! Ihr hättet es langsam angehen lassen sollen und nicht hopla hop wieder ne Beziehung eingehen. Sie hat sich dadurch jetzt bestimmt etwas verändert und das ist nicht mehr die gleiche Frau in die du dich verliebt hast.

Es gibt einen schönen Spruch:"Ist das Glas einmal zerbrochen wird es nie wieder wie es mal war"

Trotzdem viel Glück und ein Tipp, wenn du mal Sauer bist oder ein Bier zuviel hast, fange nie mit der Vergangenheit an das macht euch beide kaput.

Hi
also, ich habe Ähnliches durchgemacht. Ich bin 21, mein Freund 27, wir waren 4 Jahre zusammen und es lief nicht mehr so gut. Er hat ne Andere kennengelernt, die er allerdings nur poppen wollte. Also hat er Schluss gemacht und sich mal ein wenig ausgetobt, mit 27! Dabei war er immer derjenige, der Angst hatte, dass ich deshalb mit ihm Schluss mache, weil ich die Unerfahrene bin. Er hat mich die ganze Zeit trotzdem hingehalten, weil er halt ziemlich schnell merkte, dass er mich doch noch liebt. Hat sich aber trotzdem Zeit gelassen,wenn man schon solo ist muss man die Zeit ja auch richtig nutzen!Ich hatte in unserer Beziehung auch so ne "ich muss Erfahrungen sammeln"- Phase und habe auch ein paar dumme Sachen gemacht, halt rumgeknutscht. Habe mich allerdings schnell wieder gefangen. Eigentlich kann ich ja froh sein, dass er wenigstens vorher Schluss gemacht hat, was!? Naja ich habe ihn dann total unter Druck gesetzt und gesagt , dass er jetzt oder nie zu mir zurückkommen soll. Er kam zurück. Ich wusste allerdings noch nichts von seinem Abenteuer. Habe es dann aber durch Zufälle herausgefunden und die Beziehung beendet. Jetzt sind wir wieder zusammen, es ist eine schwere Zeit für uns beide, aber er steht jede Eifersuchtsattacke, jedes "Rumgeheule", jede Schnüffelaktion mit mir durch. Er gibt mir das Gefühl, dass er einen Fehler gemacht hat und dass ich das Recht habe ihn zappeln zu lassen. Unsere Beziehung hat nen schweren Knacks davon getragen, aber manchmal denke ich mir, dass ich so aus dieser Beziehungseintönigkeit herauskommen konnte. Hört sich sch.. an, aber ich habe das Gefühl, dass diese Sache auch einiges verbessert hat.
Ich will keinen entschuldigen, der sowas macht und ich weiß selbst, wie verletzt man ist (ich habe in 1 Monat 8 Kilo abgenommen), aber haben wir nicht mal alle das Bedürfnis jemand Anderen zu haben? Das ist einfach Ego-Sache. Und wenn man das Bedürfnis nicht befriedigt, dann wird man in der Beziehung auch nicht glücklich und macht sich mit 50 noch Gedanken darüber, dass man was verpasst haben könnte. (auch wenn es nicht so ist)Versuch ihr zu verzeihen (hast du ja auch schon irgendwie), aber lass dich nicht verarschen. Sie muss jetzt beweisen, dass du ihr vertrauen kannst. Sie muss das mit dir durchstehen u das wird hart.Wünsche dir ganz viel Glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook