Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum macht er plötzlich einen Rückzieher?

Warum macht er plötzlich einen Rückzieher?

21. Oktober 2013 um 9:07 Letzte Antwort: 24. Oktober 2013 um 9:04

Ich hab vor einigen Wochen einen anderen Thread erstellt, in dem es darum ging, wie ich diesem Mann wieder näher komme. Ich bin ihm näher gekommen.

Sogar so nah, dass er es noch einmal mit mir versuchen wollte, nachdem ich ihn vor 1 Jahr betrogen und belogen habe. Zum damaligen Zeitpunkt war ich noch nicht über meinen Ex hinweg, es war einfach schwierig. Ich weiß, dass ihn das sehr, sehr verletzt hat, auch wenn er es nicht gezeigt hat.

Er war derjenige, der es gern versuchen wollte, er war derjenige, der beim ersten Wiedersehen ständig meine Nähe gesucht hat, er war derjenige, der am Liebsten jedem davon erzählt hätte und sofort seinen Status geändert hätte (ich musste ihn bremsen) und er war derjenige, der sogar schon von Kindern und gemeinsamen Wochenenden an der Ostsee gesprochen hat. Wir haben viel über früher geredet und er hatte nach mir keine feste Freundin mehr. Er war wohl ein ziemliches A-loch und hat die Frauen zum Trost benutzt.

Das Ganze hielt jetzt gerade mal 2 Wochen an. Da er in der Woche auf Montage ist, meinte er, dass er kein Vertrauen aufbauen kann. Ich habe gemerkt wie er sich distanziert hat, als mein Handy einen Abend aus war. Ab da ging es eigentlich bergab. Vorher war er zwar auch distanziert, aber nur, weil er sich erst mal wieder an uns gewöhnen müsse und noch einen Knacks von damals weg hat.

Letzte Woche bekam ich dann wie gesagt die Nachricht, dass er kein Vertrauen aufbauen kann, aber trotzdem sehr gern in meiner Nähe sei. Er will es aber langsamer angehen und wollte deswegen auch noch nicht mit mir schlafen, um mich nicht zu benutzten (das finde ich hört sich schon sehr negativ und kumpelhaft an). Achja er möchte weiterhin was mit mir unternehmen und warum nicht sowas wie Freunde sein... Das war wie ein Tritt in die Magengegend, als hätte mir jemand den Boden unter den Füßen weg gerissen. Ich war/bin dieses Mal so verliebt und ich dachte jetzt wird alles besser und wir fangen neu an, er war so anhänglich und liebebedürftig und dann diese Nachricht von ihm. Warum? Wie kam der Sinneswandel?

Ich hab ihm Samstag geschrieben, dass Freundschaft für mich leider nicht in Frage kommt, da ich ihn vermisse und einfach Gefühle habe. Ich würde mir ständig den Kopf zerbrechen. Darauf kam bis heute keine Antwort

Bei unserem letzten Treffen hat er meine Sonnenbrille mit der Begründung "Damit du wenigstens einen Grund hast mich wiederzusehen." behalten. Auf meinen Wunsch sie mir einfach in den Briefkasten zu werfen ist er auch noch nicht eingegangen. Also endgültig will er es doch dann scheinbar auch nicht beenden oder?

Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll. So fühlt es sich jedenfalls falsch an, weil es 1000%ig wieder kribbeln würde bei einer Aussprache. Auf beiden Seiten. Bin ich an der Reihe ihm zu beweisen, dass es mir ernst ist und er mir vertrauen kann? Oder war sein Statement eindeutig und ich sollte ihn einfach in Ruhe lassen?

Mehr lesen

21. Oktober 2013 um 9:22

Lass den armen Mann in Ruhe
der hat Besseres verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 9:29
In Antwort auf jakov_12843979

Lass den armen Mann in Ruhe
der hat Besseres verdient.


das geht aber nicht ohne Weiteres, wenn Gefühle im Spiel sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 9:58

Herje
du hast ihn betrogen
du hast ihn belogen
du hast eure erste Beziehung auf dem Gewissen

und nun wunderst du dich dass er kein Vertrauen zu dir aufbauen kann? Lass den armen Kerl sein Leben leben und verschwinde aus seinem Leben, dann gehts ihm 100 %ig besser und dir auch irgendwann.

Du redest von Gefühlen und deswegen kannst du ihn nicht loslassen, aber versetz dich doch bitte mal in seine Lage. Könntest du ihm wieder vertrauen wenn er dich betrogen hätte?

Letzten Endes scheint es hier nur darum zu gehen dass es DIR gut geht und was für DICH am Besten ist. Das du den Fehler begannen hast und DU damit nun auch klar kommen musst liegt dir fern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 10:13

Wenn er kein Vertrauen
nach deinem Vertrauensbruch in dich hat und es nicht wieder aufbauen kann, dann hat dieses Spiel keinen Sinn. Dann ist eine Trennung besser, als dieses "hot" and "cold".

"Wie kam der Sinneswandel? "

Es gab keinen Sinneswandel. Dieser war schon vom Anfang an dar. Man mag mit jemandem zusammen sein wollen, wenn aber kein Vertrauen herscht, passiert sowas. Da man mit jemandem zusammen sein will, nährt man sich. Dann kommt der eigene Schutzmechanismus ins Spiel und man distanziert sich wieder (um nicht verletzt zu werden).

------------------------------------

Das ist das Problem von Betrug. Man kann den anderen so verletzten, dass dadurch der Betrogene Probleme bekommt Vertrauen zu anderen Menschen aufzubauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 10:14

Ich danke dir für deine ehrliche Meinung!
ja du hast Recht, ich bin wirklich egoistisch und habe mich tatsächlich nicht in seine Lage versetzt. Wahrscheinlich denke ich einfach es ist ihm egal, weil er so cool tut und denke ich bin die Blöde, wenn ich den ersten Schritt mache. Er scheint ja einfach nicht auf mich zu stehen....

Was mach ich denn jetzt? Soll ich das mit der Freundschaft versuchen? Ich hätte aber immer Angst irgendwann wieder vor den Kopf gestoßen zu werden... Dass er sich an mich als Kumpel gewöhnt und gar nicht mehr will. Ich brauche viel Aufmerksamkeit von Menschen, die ich mag und die würde ich in einer Freundschaft nicht in dem Maße bekommen...

Ich wird ihn vielleicht die Woche mal anrufen, damit wir doch noch mal reden können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 10:35
In Antwort auf rodriga90

Ich danke dir für deine ehrliche Meinung!
ja du hast Recht, ich bin wirklich egoistisch und habe mich tatsächlich nicht in seine Lage versetzt. Wahrscheinlich denke ich einfach es ist ihm egal, weil er so cool tut und denke ich bin die Blöde, wenn ich den ersten Schritt mache. Er scheint ja einfach nicht auf mich zu stehen....

Was mach ich denn jetzt? Soll ich das mit der Freundschaft versuchen? Ich hätte aber immer Angst irgendwann wieder vor den Kopf gestoßen zu werden... Dass er sich an mich als Kumpel gewöhnt und gar nicht mehr will. Ich brauche viel Aufmerksamkeit von Menschen, die ich mag und die würde ich in einer Freundschaft nicht in dem Maße bekommen...

Ich wird ihn vielleicht die Woche mal anrufen, damit wir doch noch mal reden können...

Lass ihn in Ruhe.
Ihr habt beide ein Problem mit Beziehungen und Vertrauen. Seine Situation ist aber diese, dass er sich auf dich eingelassen und sich verbrannt hat.

Mit der Aussage

"Ich hätte aber immer Angst irgendwann wieder vor den Kopf gestoßen zu werden... Dass er sich an mich als Kumpel gewöhnt und gar nicht mehr will. Ich brauche viel Aufmerksamkeit von Menschen, die ich mag und die würde ich in einer Freundschaft nicht in dem Maße bekommen... "

garantiere ich Dir, dass Du selbst, wenn er plötzlich nicht die Aufmerksamkeit Dir bietet, Du ihn wieder betrügen würdest.

Sorry, aber solche Einstellungen läutern das Scheitern in einer Beziehung ein. Hier forderst Du, dass ER sich immer die Hosen (trotz Betrug) runterziehen muss, damit Du die Sicherheit hast.

Ganz ehrlich? Mich wundert es überhaupt nicht, dass er zu Dir kein Vertrauen aufbauen kann. Ich persönlich (auch ohne Betrug) würde hier auf Abstand gehen, weil deine Einstellung keine Vertrauensbasis bietet (sondern mehr Zweifel schürrt).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 10:47
In Antwort auf rodriga90

Ich danke dir für deine ehrliche Meinung!
ja du hast Recht, ich bin wirklich egoistisch und habe mich tatsächlich nicht in seine Lage versetzt. Wahrscheinlich denke ich einfach es ist ihm egal, weil er so cool tut und denke ich bin die Blöde, wenn ich den ersten Schritt mache. Er scheint ja einfach nicht auf mich zu stehen....

Was mach ich denn jetzt? Soll ich das mit der Freundschaft versuchen? Ich hätte aber immer Angst irgendwann wieder vor den Kopf gestoßen zu werden... Dass er sich an mich als Kumpel gewöhnt und gar nicht mehr will. Ich brauche viel Aufmerksamkeit von Menschen, die ich mag und die würde ich in einer Freundschaft nicht in dem Maße bekommen...

Ich wird ihn vielleicht die Woche mal anrufen, damit wir doch noch mal reden können...

Das hat doch
rein gar nichts mit "er steht nicht auf dich" zu tun. Er schützt sich selbst durch seine Coolheit. Er hat Angst wieder verletzt zu werden. Ich denke es wäre für euch beide besser keine Freundschaft einzugehen und alles wirklich zu cutten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 10:56

Die Danknachricht galt dir!
...und auch den Anderen, danke, dass ihr euch Zeit für mein Problem nehmt

Du hast Recht, dass mein Selbstvertrauen/ Selbstbewusstsein nicht das Größte ist und ich mir deswegen die Sicherheit von ihm wünsche. Daran MUSS ich tatsächlich arbeiten, das weiß ich.

Vielleicht sollte ich ihn heut Abend anrufen und mit ihm reden. Über meine Ängste, über seine... Aber ich bin in seinen Augen sicher eine schreckliche Dramaqueen. Samstag will ich den Kontakt abbrechen, heute will ich mit ihm reden. Das muss wahnsinnig anstrengend sein

Also besteht ein Fünkchen Hoffnung, dass er auch ein paar kleine Gefühle für mich hat, die erst wieder erweckt werden müssen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 11:20
In Antwort auf rodriga90

Die Danknachricht galt dir!
...und auch den Anderen, danke, dass ihr euch Zeit für mein Problem nehmt

Du hast Recht, dass mein Selbstvertrauen/ Selbstbewusstsein nicht das Größte ist und ich mir deswegen die Sicherheit von ihm wünsche. Daran MUSS ich tatsächlich arbeiten, das weiß ich.

Vielleicht sollte ich ihn heut Abend anrufen und mit ihm reden. Über meine Ängste, über seine... Aber ich bin in seinen Augen sicher eine schreckliche Dramaqueen. Samstag will ich den Kontakt abbrechen, heute will ich mit ihm reden. Das muss wahnsinnig anstrengend sein

Also besteht ein Fünkchen Hoffnung, dass er auch ein paar kleine Gefühle für mich hat, die erst wieder erweckt werden müssen?

Ich mach es ganz anders...
...und fahr Donnerstag bei ihm vorbei! Reden mit Mimik und Gestik und nicht am Telefon. Ja, ich denke das ist besser, oder? Aber nicht, dass er mich bis dahin vergisst oder er damit gut leben kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 11:50

Selbst schuld!
du hast ihn betrogen und belogen! was erwartest du von ihm? ich finde das wirklich sehr dreist.

anders gesehen wäre er ja sehr dumm wenn er dir einfach so wieder vertrauen würde oder nicht?

eigentlich hättest du gar keine 2. Chance verdient, aber er ist anscheinend kein ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 11:59
In Antwort auf rodriga90

Ich danke dir für deine ehrliche Meinung!
ja du hast Recht, ich bin wirklich egoistisch und habe mich tatsächlich nicht in seine Lage versetzt. Wahrscheinlich denke ich einfach es ist ihm egal, weil er so cool tut und denke ich bin die Blöde, wenn ich den ersten Schritt mache. Er scheint ja einfach nicht auf mich zu stehen....

Was mach ich denn jetzt? Soll ich das mit der Freundschaft versuchen? Ich hätte aber immer Angst irgendwann wieder vor den Kopf gestoßen zu werden... Dass er sich an mich als Kumpel gewöhnt und gar nicht mehr will. Ich brauche viel Aufmerksamkeit von Menschen, die ich mag und die würde ich in einer Freundschaft nicht in dem Maße bekommen...

Ich wird ihn vielleicht die Woche mal anrufen, damit wir doch noch mal reden können...

Ich kenn das.
ich brauch auch viel mehr Aufmerksamkeit von Frauen, an denen ich interessiert bin. Ich versuche es zurzeit mit einem Mädchen auch erst auf der freundschaftlichen Basis und dann will sie weiter schauen. Sowas klappt meiner Meinung nach aber niemals, da einer der 2 betroffenen immer in die "friendzone" ruscht. Sowas kann nicht klappen. Aber es gibt natürlich ausnahmen. Dir bleibt nichts anderes übrig als es zu versuchen, wenn du ihn noch kriegen willst. aber lauf ihm um gottes willen nicht hinterher! und auf keinen fall einengen! sonst ist es schneller vorbei als du denkst. näher dich ihm langsam, auch wenn es dir unheimlich schwer fällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 13:21

Ich hab einfach Angst, dass...
...seine Gefühle vielleicht auch gar nicht ausreichen?! Dass die Anfangseuphorie vorbei ist und ich es einfach nicht schnalle?! Ich meine, er hätte doch auf meine Nachricht reagieren können? Hat er aber nicht.

Auf der anderen Seite hatte er nach mir keine Freundin mehr, vielleicht war es ja doch etwas Besonderes bei uns und ich muss über meinen Schatten springen. Vielleicht wartet er darauf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 21:29

Immer noch kein Zeichen von ihm
Langsam glaub ich, ich bin die Einzige von uns Beiden, die sich Gedanken macht. Er wird wahrscheinlich so weiter leben und keinen Gedanken daran verschwenden. Und die Sache mit der Brille wird er sicher auch schon vergessen haben und dem einfach keine Bedeutung schenken. Für ihn ist es nur eine Sonnenbrille...
Was mach ich denn nur? noch warten? Anrufen? Donnerstag persönlich vorbei fahren, wenn er wieder Zuhause ist? (Er wohnt aber bei seinen Eltern -.-)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2013 um 22:00

Heut Morgen...
...war ich nach deinen Texten auch wirklich überzeugt und voller Tatendrang. Und dann kamen wieder die Zweifel ich könnte ihn nerven, ich bin naiv, wenn ich denke er hat Gefühle für mich...

Mal ehrlich: soll ich vorbei fahren? Oder fühlt man sich da überrumpelt?

Ich bin wirklich Neuling auf diesem Gebiet, ich hatte erst eine richtige Beziehung, die 3 Jahre hielt. Aber so blöd es sich anhört: im Fernsehen klappt das mit dem spontan vorbei fahren und reden von Angesicht zu Angesicht immer ganz gut... Das wird einem zumindest vermittelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2013 um 8:26

Warte
doch erstmal ab!
vorbeifahren würde ihn überrumpeln, das wäre zu aufdringlich.. jedoch kannst du ihn fragen ob ihr euch kurz treffen könnt.. ein wenig quatschen und er soll gleich die brille mitbringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2013 um 9:49
In Antwort auf ettie_876315

Warte
doch erstmal ab!
vorbeifahren würde ihn überrumpeln, das wäre zu aufdringlich.. jedoch kannst du ihn fragen ob ihr euch kurz treffen könnt.. ein wenig quatschen und er soll gleich die brille mitbringen.

Aber wenn ich vorbei fahre...
...dann muss er mit mir reden. Mein Vorschlag zum Treffen könnte er ignorieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2013 um 9:04
In Antwort auf rodriga90

Aber wenn ich vorbei fahre...
...dann muss er mit mir reden. Mein Vorschlag zum Treffen könnte er ignorieren.

Wie würdest du dich fühlen,
wenn ein junge so aufdringlich wäre? unangekündigt vor deiner tür steht und dich zu einem Gespräch zwingt? das würde nicht gut ausgehen. lass es bitte! du willst was erzwingen, aber dann geht erst recht alles schief! das geht so nicht! gib ihm zeit, nehm ein wenig abstand und dann könnte es vielleicht noch was werden. Du weist er mag dich. Sonst würde er dir nicht schreiben nach all dem scheiß was du abgezogen hast. zieh dich ein wenig zurück und du wirst sehen, er kommt von alleine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook