Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum macht er das?

Warum macht er das?

29. Juli 2011 um 18:03

Hallo Leute,

ich muss mich hier auch mal auskotzen, ich kann darüber nämlich mit keinem reden. Ihr fragt euch sicher warum, naya... das werdet ihr nachher noch verstehen. Ich habe vor fast einem Jahr meinen Traummann kennengelernt, es hat von Anfang an so gut gepasst. Wir waren beide so sehr in einander verliebt, es war einfach alles super, doch nach und nach, wie das mit den lieben Männern so ist wurde unsere Beziehung mit der Zeit... ich sag mal ,,langweiliger. Seinerseits kam fast nichts mehr, keine Einladung ins Kino oder einfach mal zusammen gemürlich Cocktails trinken gehen, was wir früher sehr oft und sehr gerne gemacht haben. Ok es ist nicht so das wir gar nichts machen, er kommt jedes Wochenende zu mir, wir verbringen die zeit gemeinsam aber vor kurzem kam ein Satz von Ihm der hat mich einfach umgehauen. Wir hatten einen kleinen Streit, in dem ich Ihn davon überzeugen wollte das wir zu wenig Zeit miteinander verbringen ( sorry, aber ich würde Ihn halt gern 24 stunden um mich haben ) daraufhin hat er gesagt: Wir müssen ja nicht 24 std. aufeinander hocken. EHM bitte??
das geht ja mal gar nicht, oder? Mag sein, das wir es nicht müssen aber warum haut er das so raus, ich mein wenn man sich liebt... dann darf sowas nicht kommen, ich mein es hat mich wirklich sehr verletzt!
Ok...die Lage hat sich beruhigt aber nicht für lange. Da in letzter Zeit das Thema Sex eine große Rolle spielt, gibt es auch ne menge Streit... Er ist mein 2ter aber für mich ist es mit Ihm als wäre er mein erster ich habe mit Ihm soviel neues entdeckt, er war so einfühlsam, er hat auch mich so viel Rücksicht genommen... und naya es hätte so schön enden können aber nein.... es läuft seit monaten nichts, wir schlafen vielleicht einmal die woche miteinander und es ist echt zum einschlafen, er gibt sich keinerlei mühe ! Einfach nichts mehr... und das ich alles machen muss damit es etwas gut wird kränkt mich...
Und jetzt kommt das härteste und für mich aller schlimmste, er selber ärgert sich drüber das ich bei sovielen I-seiten angemeldet bin wie Facebook, etc. Seine letzte Freundin hat ihn sehr verletzt, sie ist ihm fremd gegangen und alles hat mit dem chatten angefangen, er war heimlich auf ihrer seite und hat dann alles erfahren usw... deswegen hat er angst ich könnte es auch machen, was ich dann aber nicht verstehe... ist folgendes... er ist seit paar wochen beruflich unterwegs und ich konnte mich in seinem Laptop austobben und bin dabei auf seine ganzen Passwörter gestoßen... da unsere beziehung eh schlecht läuft und es dafür gründe geben muss, bin ich mal heimlich drauf... ich war mir sooo sicher das er es nicht machen wird, aber es kam anders... er hat mit unglaublich vielen (und schönen) Mädchen geschrieben und in diesem Moment ist meine Welt zusammen gebrochen.... es war ja nicht nur rum geflirte sondern da waren auch sachen dabei.... wie: bei so einer schönen Frau könnte man so viel machen, wenn man es dürft...oder: wollen wir mal zusammen schick essen gehen? Ich mein, man geht mit dem Partner schick essen und nicht mit irgendeiner *+++**+..... ???
Achja und mit seiner Ex hat er auch geschrieben... wo er mir doch aber gesagt hat er hat keinen kontakt zu ihr, er will nichts mehr von ihr wissen....
Jedenfalls habe ich Ihm das alles an den kopf geworfen und nun warte ich ab bis er wieder zurück kommt... er entschuldigt sich die ganze zeit, aber mir ist das zu wenig... ich mein... wenn er mich doch liebt... warum tut er mir das dann an... er hat zwar gesagt er ist mir nicht fremd gegangen...aber ich zweifel nicht dran... weil er noch meinte, gut das du alles rausgefunden hast.... vielleicht wäre ich ja noch weiter gegangen, hallo? manno

ich weiß nicht was ich tun kann.... vielleicht bin ich einfach naiv... ich weiß es nicht...
sorry für meine Schreibweise, ich musste mir grad alles von der Seele schreiben und wer Fehler findet darf Sie gern behalten

schreibt mir bitte eure Meinung dazu... oder eure ähnlichen Erfahrungen...ich bin über jeden Rat dankbar!!!

Mehr lesen

29. Juli 2011 um 18:07

Noch was...
ich kann mit keinem darüber reden, weil ich Ihn bei keinem schlecht machen will...meine Familie hat ihn so sehr ins herz geschlossen.... ich will nicht das jeder ihn so sieht, ich ich es momentan tue... und vielleicht wird ja alles gut... ? hmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 20:06

Hallo,
da noch niemand geantwortet hat versuch ichs mal. Das mit dem Aufeinanderhocken und den Partner am liebsten 24 Stunden um sich haben wollen geht in einer Beziehung sicher eine Weile gut, aber garantiert nicht auf Dauer. Hab ich leider selbst erfahren müssen...

Zu den Themen Freizeitgestaltung und Sex ist es halt so, dass immer zwei zu einer funktionierenden Beziehung gehören. Es muss von beiden Seiten was kommen...

Zum schreiben mit den anderen Frauen kann ich dir nur sagen, was mir ein Mann hier im Forum auf die Frage geschrieben hat, wo da die Grenze zu ziehen ist. Er meinte, kommt drauf an, aber wenn die Inhalte ganz klar in den intimen Bereich gehen, wurde die Grenze überschritten.

Was ich dir raten kann: Klartext reden mit ihm über die Probleme und die Beziehung. Ob beide die Beziehung noch wollen, was man bereit ist, dafür zu tun.

lg
goldensun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 22:58

Es ist absolut
in Ordnung, mit dem Menschen, den man liebt, auch mal 24 Stunden am Stück verbringen zu wollen. Doch da du es dir wünschst, meine Frage: habt ihr das noch nie? Habt ihr nie ein Wochenende im Bett verbracht? Gerade frisch verliebte Paare machen das doch gerne.

Jeder weiß, dass das anfängliche Verliebtsein nachlässt - und somit auch die Bemühungen um den Partner. Das ist nur logisch. Sobald man den Anderen erobert hat, sich dessen Liebe "sicher" ist, lässt dieses Bemühen nach. Hat man anfangs ständig Blumen bekommen, bekommt man sie irgendwann nur noch zum Geburtstag oder wenn "er" etwas ausgefressen hat.
Umgekehrt neigen wir Frauen auch dazu: haben wir uns anfangs aufgerüscht, wie ein Zirkuspferd, neigen wir irgendwann zur Jeans und unrasierten Beinen

Der Punkt ist: es gibt keine Möglichkeit, das zu konservieren, aber sehr wohl die, es ein bisschen zu pflegen. Eben, DASS man sich immer mal wieder verabredet und ausgeht.

Was ich persönlich wirklich schlimm finde, ist der "geistige" Betrug.
Es ist eine Sache, sich in einer langjährigen Beziehung online quasi Bestätigung zu holen, wie toll man doch sei (wobei auch das nicht pauschal zu bewerten ist, aber das ist ein anderes Thema) und eine ganz andere, jemandem direkt ein Date vorzuschlagen.
Ich gestehe, ich würde meinem Partner so einen Vorfall nicht verzeihen können, da es meinen Glauben an Vertrauen in sämtlichen Grundfesten erschüttern würde.

Ich habe den Eindruck, er empfindet nicht dasselbe, wie du. Anders kann ich mir nicht erklären, warum er sich online mit anderen Frauen einlässt und sogar bereit war, sich mit einer anderen zu treffen.
Jetzt verstehst du zumindest, weshalb er bei dir so misstrauisch ist, was die Anmeldung auf gewissen Seiten betrifft: weil er weiß, was ER dort macht!

Nun gut, jeder ist anders und ich wünsche euch viel Glück, das wieder in den Griff zu bekommen, allerdings solltest du ihm klarmachen, dass er jegliches Vertrauen verspielt hat - gerade, weil er derjenige ist, der beruflich unterwegs ist.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2011 um 11:51

...
hallo.
ich erlebe zur zeit ähnliches, es schmerzt sehr.
ließ dir meinen treat ruhig mal durch.
Und...eine richtige Lösung hab ich selbst nicht.
herzliche grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest