Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum macht er das?? Es tut so verdammt weh!!!

Warum macht er das?? Es tut so verdammt weh!!!

3. Februar 2008 um 20:03

Hallo!

Ich bin nun ziemlich genau ein Jahr mit meinem Freund zusammen. Es war schon immer nicht leicht mit ihm. Er war 12 Jahre verheiratet und nun recht bindungsängstlich. Hat er zwar nie zugegeben, aber ich merkte das.

Im August 07 ging er nach Italien zum arbeiten und kam 2 Monate später wieder. Es war eigentlich alles wunderbar. Zwar auch stressig, aufgrund seines Zeitmangels als er hier war, aber es hat immer recht gut geklappt. Er ging und kam wieder und das hat auch alles immer einigermaßen geklappt. Wir haben öfter telefoniert als er in Italien war.

Als er einmal hier war, gab es einen kleine Streit zwischen uns bei dem er wieder in Selbstmitleid gebadet hatte. Er mache alles falsch bei mir etc.

Weihnachten dann die Katastrophe... Er wollte Schluss machen, einen Tag vor Weihnachten. Wollte mich aber unbedingt nochmal sehen. Das kam mir schon spansich vor. Am Telefon hätte er es sehr einfach gehabt. Bei diesem Telefonat war die Rede von "sich nicht auf mich einlassen können"... Dann am ersten Feiertag trafen wir uns. Es war alles wie immer!!! Er genauso liebevoll, zärtlich usw... Dann wollte er Schluss machen, weil er sich schuldig fühlte, weil ich ihm etwas teuernes geschenkt habe und ihm kurz zuvor Geld geliehen habe... Allerdings war keine Rede mehr von "sich nicht auf mich einlassen können..." Gut, nach langem Hin und Her, Schuldig oder nicht, stellte ich ihm die alles entscheidende Frage, und zwar ganze 3x!!!

"Wenn du sagst, du willst mich nicht sehen oder du hast keine Zeit für mich wenn du hier bist, dann sags mir. Ich muss es dann so akzeptieren" Seine Antwort war definitiv, und ich habe mich nicht verhört, "Nein, so ist es nicht, ich will dich doch noch sehen"

Während dieses Gespräches kam ungefähr immer nach jedem zweiten Satz "Du bist so wunderbar".... Er sagte dann noch, er fühlt sich so schlecht wenn er in Italien ist, weil er so weit weg ist und mir nicht des geben kann, was er mir geben will.

Wir haben dann paar Mal telefoniert wieder und kurz bevor er kam, sagte er immer von sich aus selbst, dass wir uns treffen wenn er hier ist. Ich musste nichts sagen, es kam alles von ihm. Was mich schon sehr wunderte...

So, nun ist er also wieder da seit letzter Woche. Er sah meine Freundin in der Stadt und hat sich vor ihr richtig bemerkbar gemacht, quasi das ich weiß, dass er da ist. Das war am ersten Tag. Am 2. telefonierten wir als er hier war und er musste abends in einem Café jobben, um Geld zu verdienen. Alles schön und gut. Und er sagte wieder, wir werden uns sehen...

Gestern wieder ein Telefonat, ich fragte ihn, ob wir uns treffen können. Und jetzt der Hammer: Er sagte, ich hätte ihn das letzte Mal falsch verstanden, wir hätten doch ausgemacht, es würde nicht mehr als für einen Kaffee reichen... Was soll das??? Ich hab mich doch nicht verhört und ich habe ihn letztes Mal extra gefragt!

Nun ja, er war dann irgendwann weg, wahrscheinlich Akku leer und seitdem haben wir uns nicht mehr gesprochen. Ich hab mich nicht bei ihm gemeldet, er sich nicht bei mir.

Ich möchte noch dazusagen, dass ich nicht glaube er sei zu feige. Auch gab es schon viele Situationen, in denen ich dachte er lügt mich an, was sich aber als falsch herausstellte.

Ich versteh das alles nicht! Ist das wieder Angst?? Er war gestern auf einmal so anders. Ok, vllt hatte er Stress mit seinen Kindern. Aber warum betont er noch in Italien das wir uns auf jeden Fall sehen werden u nd jetzt das?!?

Es tut so verdammt weh! Ich könnt nur noch heulen und versteh die Welt nicht mehr...


Mehr lesen

3. Februar 2008 um 21:31

Kann mir denn keiner helfen?
Hat niemand etwas dazu zu sagen? Ich bin doch so verzweifelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2008 um 21:54

Ich versteh ihn da schon,
allein wegen seinem Arbeiten im Ausland. Ihm kratzt vieles am Ego. Es kamen oft solchen Sätze wie "ich bin hässlich, ich zähl nichts, ich mache alles falsch".

Er sagte mir schon einmal: "Er weiß, wie weh das Ende einer Beziehung tut, sowas will er nicht nochmal erleben" Ich muss auch dazusagen, dass ich um einiges jünger bin als er. Das erschwerts vielleicht auch noch!

P.S. Die Scheidung war vor einem Jahr. Getrennt leben sie seit 2 1/2 Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2008 um 22:23

Ich vermute auch,
dass er psychische Probleme hat!

Aber was soll ich jetzt machen? Das Telefonat wurde gestern unterbrochen. Soll ich mich melden? Wenn ja, wann? Ich weiß, dass er sich nicht melden wird.
Bei solchen Streits meldet er sich selten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 12:03

So nicht
Was genau im Kopf dieses Mannes vorgeht, wird wohl keine Frau jemals bis aufs letzte erkunden können. Ich kann dir nur einen Tipp geben.

Lass das nicht so halb angefangen und halb beendet stehen.
An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall noch mal mit ihm reden, sonst kannst du die Sache gar nicht verarbeiten oder mit dir selbst darüber klar werden, was du willst.
Und lass dich nicht von ihm hin und her schupsen gefühlsmäßig.

ich weiß das klingt alles sehr negativ aber für dich ist das bestimmt das beste.

Klartext reden hilft!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 19:34
In Antwort auf idonea_12680312

So nicht
Was genau im Kopf dieses Mannes vorgeht, wird wohl keine Frau jemals bis aufs letzte erkunden können. Ich kann dir nur einen Tipp geben.

Lass das nicht so halb angefangen und halb beendet stehen.
An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall noch mal mit ihm reden, sonst kannst du die Sache gar nicht verarbeiten oder mit dir selbst darüber klar werden, was du willst.
Und lass dich nicht von ihm hin und her schupsen gefühlsmäßig.

ich weiß das klingt alles sehr negativ aber für dich ist das bestimmt das beste.

Klartext reden hilft!

LG

Ja, Klartext hilft bestimmt!
Aber ich dachte eigentlich, wir haben das letzte Mal schon Klartext gesprochen! Ich hab ihn doch 3x gefragt, ob er mich nicht mehr sehen will! Und er sagte, dass er mich noch sehen will. Und da war keine Rede von Kaffee trinken!

Was mir noch für Möglichkeiten gekommen wäre:

Es ist genau ein Jahr her, als wir uns kennenlernten. An Rosenmontag letztes Jahr kamen wir dann zusammen. 2 Wochen nachdem wir uns kennenlernten. Das er da vielleicht wieder Angst vor zu vielen Gefühlen hat!? Allerdings weiß ich nicht, ob er weiß, dass es genau ein Jahr her ist.

Zweite Möglichkeit: Er weiß, dass er mir wieder kein Geld zahlen kann dieses Monat und deswegen fühlt er sich ja schuldig... Weil er noch so viele Schulden bei mir hat...

Ach warum macht er das nur??
Vor allem am Telefon hat er noch überschwänglich gesagt "wir sehen uns!" Da war kein vielleicht sehen wir uns oder ein mal schauen... Das war ne klare Ansage! Und jetzt??!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 20:09

Mein Rat
also.
Ich finde, in Fällen, in denen Unklarheiten immer wieder durch neue Unklarheiten "beseitigt" wurden, bringt die ganze Rederei nix. Das macht dich nciht schlauer als zuvor und noch dazu sieht es aus, als würdest du es soooo nötig haben.
Nein - mach dich unabhängig! Klar, es tut weh - aber sei stolz, halte deinen Kopf oben und sei dir sicher, dass du es nicht nötig hast, jemandem hinterher zu laufen, der nix von dir will.
Bindungsangst ist immer eine gute Möglichkeit um vor sich selbst das abweisende Verhalten eines Menschen/Mannes zu rechtfertigen,d amit die Hoffnung am besten nicht nur zuletzt sondern GARNICHT stirbt.
Mach dich frei von deinen Zweifeln und verzichte von DIR AUS auf diesen Typen! Es führt zu nichts, das siehst du ja und gutttun tut er dir auch nicht. Entweder du fängst jetzt an, dich zu lösen und hast es früher überwunden, oder du sietzt noch in einem Jahr da und rätselst - mit dem letztlich jedoch "leider" gleichen Ergebnis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 20:12
In Antwort auf secretgirl8

Ja, Klartext hilft bestimmt!
Aber ich dachte eigentlich, wir haben das letzte Mal schon Klartext gesprochen! Ich hab ihn doch 3x gefragt, ob er mich nicht mehr sehen will! Und er sagte, dass er mich noch sehen will. Und da war keine Rede von Kaffee trinken!

Was mir noch für Möglichkeiten gekommen wäre:

Es ist genau ein Jahr her, als wir uns kennenlernten. An Rosenmontag letztes Jahr kamen wir dann zusammen. 2 Wochen nachdem wir uns kennenlernten. Das er da vielleicht wieder Angst vor zu vielen Gefühlen hat!? Allerdings weiß ich nicht, ob er weiß, dass es genau ein Jahr her ist.

Zweite Möglichkeit: Er weiß, dass er mir wieder kein Geld zahlen kann dieses Monat und deswegen fühlt er sich ja schuldig... Weil er noch so viele Schulden bei mir hat...

Ach warum macht er das nur??
Vor allem am Telefon hat er noch überschwänglich gesagt "wir sehen uns!" Da war kein vielleicht sehen wir uns oder ein mal schauen... Das war ne klare Ansage! Und jetzt??!?!

Weißt du...
vielleicht hat er ja schon klartext gesprochen, aber du WILLST es nicht verstehen..Manchmal sagen Männer das "Ich will nix (mehr) von dir" nicht so direkt sondern eben indirekt..ich meine, is ja klar, wenn du ständig frägst, ob er dich nicht sehen will, ist doch klar, dass er sagt "doch doch, klar!"
Verstehst du? Vielelcith verhädderst du dich gerade sehr erfolgreich in einer Illusion, die du dir selbst zurechtspinnst. Sein Verhalten sollte vollkommen ausreichen, damit du verstehst, dass der dich nur ausgenutzt hat...(Oh Mann, Mädel - einem Typen Geld leihen --> gaaaaanz schlimm!!!!!!!!!!!)
Deine frage sollte übrigens nicht laugen "Warum macht er das nur" sondern "Wieso lasse ich das mit mir machen"
Komm raus aus dieser passiven Opferhaltung...
Wir sehen uns heißt wir sehen uns und da ist für mich NICHT gesagt, dass es sich dabei Nicht nur um ein Kaffeetrinken handelt! Wieso auch sollte er dich anlügen, wenn er interesse an einer Beziehung hätte??????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 20:23
In Antwort auf judyta_12533972

Weißt du...
vielleicht hat er ja schon klartext gesprochen, aber du WILLST es nicht verstehen..Manchmal sagen Männer das "Ich will nix (mehr) von dir" nicht so direkt sondern eben indirekt..ich meine, is ja klar, wenn du ständig frägst, ob er dich nicht sehen will, ist doch klar, dass er sagt "doch doch, klar!"
Verstehst du? Vielelcith verhädderst du dich gerade sehr erfolgreich in einer Illusion, die du dir selbst zurechtspinnst. Sein Verhalten sollte vollkommen ausreichen, damit du verstehst, dass der dich nur ausgenutzt hat...(Oh Mann, Mädel - einem Typen Geld leihen --> gaaaaanz schlimm!!!!!!!!!!!)
Deine frage sollte übrigens nicht laugen "Warum macht er das nur" sondern "Wieso lasse ich das mit mir machen"
Komm raus aus dieser passiven Opferhaltung...
Wir sehen uns heißt wir sehen uns und da ist für mich NICHT gesagt, dass es sich dabei Nicht nur um ein Kaffeetrinken handelt! Wieso auch sollte er dich anlügen, wenn er interesse an einer Beziehung hätte??????

Also...
das mit dem Geld, ist jetzt mal nicht so schlimm! Ich bin mir zu 99 % sicher, dass ich alles wiederbekommen werde!

Andererseits hat er letztes Mal schon Klartext gesprochen! Es war doch eh schon so gut wie Schluss und das war die alles entscheidende Frage! Ich habe ihm die Worte quasi in den Mund gelegt! Er hätte nur sagen müssen, ok, du hast recht! Das wäre so einfach gewesen, er hätte nicht mal selber anfangen müssen...

Und warum sagt er dann am Telefon 2x von sich aus, dass wir uns treffen?! Sonst hab ich immer was gesagt... Diesmal er!

Nein, ich rede nichts schön. Ich werde mich nochmal mit ihm unterhalten, sollte dann Schluss sein, werde ich es akzeptieren. Aber sein jetziges Verhalten passt einfach hinten und vorne verdammt wenig zusammen!

Da stimmt irgendwas nicht. Er ist ein Typ, der eigentlich schon sagt, wenn er etwas nicht will oder es anders haben will. Wir haben ja schon einen tag vorher miteinander telefoniert und da war noch keine Rede von Kaffeetrinken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook