Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum lügen Männer????????

Warum lügen Männer????????

30. September 2008 um 21:16 Letzte Antwort: 2. Oktober 2008 um 16:13

Hallo zusammen

Ich muss mich hier jetzt mal darüber auslassen dass männer immer lügen müssen. Ich verstehe es nicht und verfluche das Internet!!!!Dieser Scheiss MSN messenger!!! Er hat da einige Frauenkontakte drin, hab ihn auch schon drauf angesprochen und dann hat er gesagt die wissen alle dass er eine Freundin hat und die hätten auch alle einen Freund. Gut, ich habe seinen MSN geknackt und die Option "verlauf speichern" reingetan. Nun, heute hat er mit 3 seiner Kontakte gechattet als ich am arbeiten war. bin schauen gegangen. Bei zwei der Kontakte hat er am schluss bye und bussi geschrieben. Zudem hat eine gefragt ob er ne freundin hat und er hats einfach nicht beantwortet!Hab ihm daraufhin ne sms geschrieben dass ich verdammt sauer bin weil er mir gesagt hat dass die wissen dass er ne freundin hat und was das bussi sollte!ich schreib das nie einem Mann wenn ich nicht was von ihm will!Ich hab das nicht nötig hab nicht mal irgendeinen messenger!Er hat mir dann zurückgeschrieben dass die damen das sehr wohl wüssten dass er vergeben ist und ich nicht so ein theater machen sollte. Er liebe mich über alles und es tut ihm weh dass ich ihm nicht vertraue!Hallo??? Mann, mach die Augen auf!Wärst du ehrlich hätte ich auch kein Problem damit ihm zu vertrauen.... es macht mich traurig dass eine Beziehung nicht auf Ehrlichkeit aufbauen kann, ich lüge ihn nie an wegen solchen Dingen!

Wer mag kann mich ja ein bisschen aufbauen oder seine Meinung kundtun!

grüssle sweetcherry21

Mehr lesen

30. September 2008 um 21:28

Wieso ...
hast du ihm deine Entdeckung eigentlich mitgeteilt? Sollte er sich wirklich an andere Frauen ranmachen, was ja noch fraglich ist, hast du dir mit dieser Aktion den Weg zum fröhlichen lauschen verbaut.

Er wird nun vorsichtiger als vorher vorgehen und dich trotzdem hintergehen wenn er will.
Also: Erst lauschen und herausfinden wie der Sachverhalt ist und dann handeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2008 um 22:04
In Antwort auf alte_12534643

Wieso ...
hast du ihm deine Entdeckung eigentlich mitgeteilt? Sollte er sich wirklich an andere Frauen ranmachen, was ja noch fraglich ist, hast du dir mit dieser Aktion den Weg zum fröhlichen lauschen verbaut.

Er wird nun vorsichtiger als vorher vorgehen und dich trotzdem hintergehen wenn er will.
Also: Erst lauschen und herausfinden wie der Sachverhalt ist und dann handeln.

...
Ich kann sowas nicht für mich behalten weil ich so sauer werde dass ich es sagen muss!Ich bin einfach enttäuscht und es macht mich traurig dass ehrlichkeit so selten geworden ist. Ich hatte vorher eine 5-jährige Beziehung habe alles investiert und hab am Ende feststellen müssen, dass derjenige mich betrogen und ständig belogen hatte. Nein so naiv bin ich nie mehr!Und mit Besitzdenken hat das nichts zu tun ich bin nicht eifersüchtig ich versuche mich selbst davor zu schützen dass man mir weh tut. Da könnte man jetzt sagen, dann soll ich keine Beziehung haben. Mag sein dass das stimmt aber alleine will doch auch niemand sein?!Ich liebe ihn und möchte nur dass er aufrichtig ist zu mir so wie ich zu ihm. Ist das denn wirklich zu viel verlangt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2008 um 22:15
In Antwort auf an0N_1228874799z

...
Ich kann sowas nicht für mich behalten weil ich so sauer werde dass ich es sagen muss!Ich bin einfach enttäuscht und es macht mich traurig dass ehrlichkeit so selten geworden ist. Ich hatte vorher eine 5-jährige Beziehung habe alles investiert und hab am Ende feststellen müssen, dass derjenige mich betrogen und ständig belogen hatte. Nein so naiv bin ich nie mehr!Und mit Besitzdenken hat das nichts zu tun ich bin nicht eifersüchtig ich versuche mich selbst davor zu schützen dass man mir weh tut. Da könnte man jetzt sagen, dann soll ich keine Beziehung haben. Mag sein dass das stimmt aber alleine will doch auch niemand sein?!Ich liebe ihn und möchte nur dass er aufrichtig ist zu mir so wie ich zu ihm. Ist das denn wirklich zu viel verlangt???


Viele Frauen neigen dazu zu übertreiben...
Ich meine es ist ja nichts gewesen und du steigerst dich da in was rein, ich kenne das gut.
Aber Fakt ist wenn du willst das dein "Freund" noch länger dein Freund bleibt dann hör auf ihn hinterher zuspionieren und ihn Sachen an den Kopf zu werfen .
Ich weiss das ist manchma sehr schwer aber Liebe ohne Vertrauen endet...
Also reiss dich zusammen!

Lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2008 um 23:57

Gehts noch?
"Wärst du ehrlich hätte ich auch kein Problem damit ihm zu vertrauen...."
Du hast ihm schon nicht geglaubt als er gesagt hat, dass die Frauen wissen, dass er ne Freundin hat. Also hast du sein Passwort geknackt um seine Aussage zu überprüfen. Wenn sich rausgestellt hätte, dass er die Wahrheit gesagt hat (dass er gelogen hat hab ich nicht rausgelesen) dann hättest du bei nächster Gelegenheit wieder nachgeprüft! DAS nenne ich doch mal Vertrauen!
Ich habe auch eine Freundin und benutze ein Messeging-Programm und ich habe auhc webliche Kontakte die meine Freundin nicht kennt. Ausserdem ist sie auch einer dieser Kontakte da sie das gleiche Programm benutzt by the way. UNd sie würde nie auf die Hirnrissige Idee kommen, dass ich da irgendwie was mit einer von denen haben könnte/wollte.

Wie extrem bist du denn drauf dass du einfach sein Passwort (sein Privatbereich und geht dich einen feuchten Dreck an) knackst weil du aus reiner Paranoia heraus jeder Aussage die deine Eiversucht wecken könnte hinterherschnüffelst???
Ich wette wenn er dein zufällig offenes Email-fach angesehen hätte dann wärst du wegen dem Vertrauensbruch explodiert!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 11:10

Lügen...
hat 1. nichts mit dem Geschlecht zu tun und
2. hat er dich doch gar nicht wirklich belogen...!

Du schreibst.."Wärst du ehrlich hätte ich auch kein Problem damit ihm zu vertrauen.."... du hast ihm doch schon nicht vertraut, als du sein Passwort geknackt hast, da wusstest du doch noch gar nicht, was dich "erwartet", du hast ihm nicht gelglaubt oder vertraut als er dir sagte, dass alle seine Chatbekanntschaften harmlos wären.

Ich an seiner Stelle wäre auch enttäuscht, dass du so weit gehst in "auszuspionieren" und in seine Privatsphäre einzugreifen, finde, das geht echt nicht. Und wenn du ehrlich bist, hast du das ja nur getan, weil du ihm NICHT vertraust und darauf aus warst etwas zu finden, das ihn entlarvt, stimmts

Ich fände es auch nicht so toll, wenn mein Freund ständig mit anderen Mädels chatten würde, sich mit Bussi verabschieden würde etc, aber das würde ich ihm auch sagen. Du hingegen tust so als würdest du ihm glauben und knackst hintenrum sein Passwort.
Evtl. ist es echt nur harmlos, davon gehe ich übrigens zu 99% aus, da er es ja auch nicht verheimlicht und ja, wie du überprüft hast nichts wirklich schlimmes geschrieben hat... von wegen " lass uns treffen" oder so.

Das mit dem Bussi kann eine reine Floskel sein ohne Bedeutung und, dass er dem Mädchen nicht geantwortet hat, dass er eine Freundin hat, kann ja auch daran liegen, dass er die Frage übersehen hat, manchmal geht man kurz weg vom PC, der andere schreibt weiter und irgendwann rutschen die Fragen so weit hoch, dass man sie gar nicht mehr sieht wenn man an den PC zurückkommt oder schon eine andere Frage gestellt wurde auf die man dann eingeht.

Ich würde das mit ihm besprechen, wie es war und warum er nicht geantwortet hat, anhand seiner Antwort wirst du schon einschätzen können, ob es realistisch klingt oder nicht... und entschuldigen für dein Verhalten solltest du dich vielleicht auch...

Und zuletzt, Lügen ( in dem Fall nicht mal sicher ob er es tat ) hängt nicht vom Geschlecht aus, es gibt auch viele Frauen, die ihre Männer hintergehen, belügen etc. Hier zu pauschalisieren ist unangebracht zumal du ja sicher nicht mit sooo vielen Männern zusammen gewesen bist um das beurteilen zu können.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 18:42
In Antwort auf kuschro

Gehts noch?
"Wärst du ehrlich hätte ich auch kein Problem damit ihm zu vertrauen...."
Du hast ihm schon nicht geglaubt als er gesagt hat, dass die Frauen wissen, dass er ne Freundin hat. Also hast du sein Passwort geknackt um seine Aussage zu überprüfen. Wenn sich rausgestellt hätte, dass er die Wahrheit gesagt hat (dass er gelogen hat hab ich nicht rausgelesen) dann hättest du bei nächster Gelegenheit wieder nachgeprüft! DAS nenne ich doch mal Vertrauen!
Ich habe auch eine Freundin und benutze ein Messeging-Programm und ich habe auhc webliche Kontakte die meine Freundin nicht kennt. Ausserdem ist sie auch einer dieser Kontakte da sie das gleiche Programm benutzt by the way. UNd sie würde nie auf die Hirnrissige Idee kommen, dass ich da irgendwie was mit einer von denen haben könnte/wollte.

Wie extrem bist du denn drauf dass du einfach sein Passwort (sein Privatbereich und geht dich einen feuchten Dreck an) knackst weil du aus reiner Paranoia heraus jeder Aussage die deine Eiversucht wecken könnte hinterherschnüffelst???
Ich wette wenn er dein zufällig offenes Email-fach angesehen hätte dann wärst du wegen dem Vertrauensbruch explodiert!!!

Also...
...erstmal, ich finde deine Art wie du deine Meinung äusserst absolut daneben. Es gibt Leute wie mich die eben schon mal verletzt wurden durch genau solche Handlungen und ich bin einfach vorsichtig. Es ist nicht das erste mal dass er nicht ehrlich war zu mir, daher auch der Titel. Und wie ich schon geschrieben habe hat mein Ex dasselbe gemacht. Sicher gibt mir das nicht das Recht, ihn deshalb die Folgen spüren zu lassen die mein ex hinterlassen hat, aber es ist echt hart nach sowas wieder vertrauen zu fassen. Unsere Beziehung hat schon mit einer Lüge angefangen, er hatte damals eine Freundin als er mich kennenlernte und mir nichts gesagt. Ich habs dann selber herausgefunden und ihn vor die Wahl gestellt. Ich spüre wenn etwas nicht stimmt und ich gehe der Sache eben auf den Grund. Und, nein es würde mich nicht stören wenn er in meinem Email Account wäre, weil da nichts ist was irgendwas bedeuten könnte. Er hat zugriff auf alle meine Daten, gerade WEIL ich nichts zu verbergen habe. Alles klar?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 19:33

Hi Du....
Also ich denke das die Männer es toll finden immer mal wieder angeflirtet zu werden, das puscht Ihr Selbstvertrauen wenn man schon länger in ner Beziehung ist. Ob es ok ist ist sicher dahingestellt. Einige finden es nicht schlimm-da sie genauso sind, andere finden es schlimm, da sie selbst auch nicht so sind und es nicht nachvollziehen können. Das sind meiner Meinung nach spielchen damit sich die Typen oder Frauen die das nötig haben immer ne Option offen ("warm halten" )können wenns mit dem Partner nichtmehr klappt. Komisch, denn ich hab sowas auch ned nötig Wenn ich nen Partner habe, gibt es nur Ihn und gemeinsame Freunde und auf dumme anmachen vorallem wenn die Typen wissen das ich nen Freund habe reagiere ich zimlich abwertend und sage es ihnen auch! Anders wünsch ich mir das auch von meinem Partner und es is ja schon unverschämt genug, überhaupt jemanden anzumachen wenn er ne Freundin hat. Auch übers Internet, da kann man oft genug sehen wievielen Leuten ,egal ob Männlein oder Weiblein, es egal ist und sie sich unbewusst oder bewusst Bestätigung holen müssen und Ihre Finger nicht von vergebenen Pärchen lassen können .Traurig, denn wenn das Leben nurnoch darin besteht, hat keiner mehr respekt vor dem anderen und dann gehts denen meist irgendwann genauso Wenns Dich zu sehr nervt muss was dran geändert werden, sonst kannst damit ned leben. Mit kein Vertrauen hat das nichts zu tun! Eher mir respektlosigkeit Dir gegenüber-dreh doch den spieß mal um. Dann sieht Dein Freund wie das ist. Wenns Ihn verletzt liebt er Dich wohl wirklich, wenn nicht wär er für mich ein dummer Macho. So wie einige für mich auch dumme Tussis sind Dann bist allein wohl besser dran, denn dann kann man ja schließlich tun was man will Lg.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 19:38

Geb ich Dir vollkmmen recht
Täter- und Opferrolle.................. Selbst schuld wenn mans mitmachen will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 20:18
In Antwort auf an0N_1228874799z

Also...
...erstmal, ich finde deine Art wie du deine Meinung äusserst absolut daneben. Es gibt Leute wie mich die eben schon mal verletzt wurden durch genau solche Handlungen und ich bin einfach vorsichtig. Es ist nicht das erste mal dass er nicht ehrlich war zu mir, daher auch der Titel. Und wie ich schon geschrieben habe hat mein Ex dasselbe gemacht. Sicher gibt mir das nicht das Recht, ihn deshalb die Folgen spüren zu lassen die mein ex hinterlassen hat, aber es ist echt hart nach sowas wieder vertrauen zu fassen. Unsere Beziehung hat schon mit einer Lüge angefangen, er hatte damals eine Freundin als er mich kennenlernte und mir nichts gesagt. Ich habs dann selber herausgefunden und ihn vor die Wahl gestellt. Ich spüre wenn etwas nicht stimmt und ich gehe der Sache eben auf den Grund. Und, nein es würde mich nicht stören wenn er in meinem Email Account wäre, weil da nichts ist was irgendwas bedeuten könnte. Er hat zugriff auf alle meine Daten, gerade WEIL ich nichts zu verbergen habe. Alles klar?

Ok,
du findest meine Art der Meinungsäusserung also völlig daneben. Dein gutes Recht denn ich habe auch nicht sonderlich nett geschrieben. Mindestens genauso daneben finde ich allerdings das Herumschnüffeln in den "Dingen" anderer, auch des Freundes oder der Freundin. Ich habe hier schon oft gelesen: "Ich habe ZUFÄLLIG den Verlauf an seinem Rechner gesehen..." Ich habe noch nie zufällig den Verlauf meines Browsers anzeien lassen denn die Funktion liegt in einem Menü, das ich beim "normalen" Surfen überhaupt nicht benutze und sowas finde ich ganz ehrlich unter aller ... Soviel mal dazu.
Es mag sein, dass es dir nichts ausmacht wenn er in dein Postfach oder so schaut aber auch du hast sicher irgendwo irgendwelche niedergeschriebenen Gedanken, Briefe, ein Tagebuch oder sonst was das er nicht wissen soll. Auf gut deutsch: jeder hat einen privaten Rückzugsbereich den der Partner auch akzeptieren sollte. Und passwortgeschützte Bereiche zu denen er dir sein Passwort nicht gesagt hat gehören eben dazu.
Es tut mir Leid, dass dich dein Ex so verarscht hat und verstehe, dass du vorsichtig geworden bist. Aber mann kann seinem Verdacht sicher auch anders nachgehen als Passwörter zu knacken.
Kensnt du eigentlich eine von seinen weiblcihen Kontakten? Sind das Bekannte von ihm oder kennt er die acuh rein virtuell?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 21:10
In Antwort auf kuschro

Ok,
du findest meine Art der Meinungsäusserung also völlig daneben. Dein gutes Recht denn ich habe auch nicht sonderlich nett geschrieben. Mindestens genauso daneben finde ich allerdings das Herumschnüffeln in den "Dingen" anderer, auch des Freundes oder der Freundin. Ich habe hier schon oft gelesen: "Ich habe ZUFÄLLIG den Verlauf an seinem Rechner gesehen..." Ich habe noch nie zufällig den Verlauf meines Browsers anzeien lassen denn die Funktion liegt in einem Menü, das ich beim "normalen" Surfen überhaupt nicht benutze und sowas finde ich ganz ehrlich unter aller ... Soviel mal dazu.
Es mag sein, dass es dir nichts ausmacht wenn er in dein Postfach oder so schaut aber auch du hast sicher irgendwo irgendwelche niedergeschriebenen Gedanken, Briefe, ein Tagebuch oder sonst was das er nicht wissen soll. Auf gut deutsch: jeder hat einen privaten Rückzugsbereich den der Partner auch akzeptieren sollte. Und passwortgeschützte Bereiche zu denen er dir sein Passwort nicht gesagt hat gehören eben dazu.
Es tut mir Leid, dass dich dein Ex so verarscht hat und verstehe, dass du vorsichtig geworden bist. Aber mann kann seinem Verdacht sicher auch anders nachgehen als Passwörter zu knacken.
Kensnt du eigentlich eine von seinen weiblcihen Kontakten? Sind das Bekannte von ihm oder kennt er die acuh rein virtuell?

Ich...
..habe keine ahnung wer die sind. Er hat gesagt einige seien vom internet und andere seine Kolleginen... ich kenne aber keine von denen. Sorry, aber das macht ja jetzt auch keinen Unterschied mehr. Ich kann hier nicht die ganze story erzählen weshalb ich so misstrauisch bin aber es hat seine Gründe. Ich weiss nicht alles von meinem Partner und er hat auch seine Privatsphäre und Freiheiten. Bevor ich irgendwas an seinem messenger gemacht habe, habe ich ihn gefragt mit wem er denn so chattet und er hat mir keine klare Antwort gegeben. Deshalb wollte ich das selbst in die Hand nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 21:59
In Antwort auf an0N_1228874799z

Ich...
..habe keine ahnung wer die sind. Er hat gesagt einige seien vom internet und andere seine Kolleginen... ich kenne aber keine von denen. Sorry, aber das macht ja jetzt auch keinen Unterschied mehr. Ich kann hier nicht die ganze story erzählen weshalb ich so misstrauisch bin aber es hat seine Gründe. Ich weiss nicht alles von meinem Partner und er hat auch seine Privatsphäre und Freiheiten. Bevor ich irgendwas an seinem messenger gemacht habe, habe ich ihn gefragt mit wem er denn so chattet und er hat mir keine klare Antwort gegeben. Deshalb wollte ich das selbst in die Hand nehmen.

Tagebuch......
Was in nem Tagebuch steht sind eher vergangene sachen denk ich. Aber dieses Macho-verhalten oder Tussi-verhalten was heut der großteil der Leute ans Tageslicht führt is doch ehrlich gesagt zum kotzen. Man, man, is denn keiner mehr zufrieden mit dem was er hat? Misstrauen kommt nicht ohne und ihr Typen denkt doch ständig an was anderes...... Gebt es halt nur nicht zu ..... Ohhhh, ich will ja meine angebetete nicht verletzen wenn ich ne andre geil find. Langsam kann ich es nichtmehr hören, wenn die Leute nicht so oberflächlich geworden wären würds solche Probleme gar ned geben! Sweetcherry, hör auf Dein herz und lass Dich ned dumm anreden. Es gibt genug die Dich verstehen, sich nur nicht trauen Dir ehrlich zu antworten..........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2008 um 22:07
In Antwort auf kuschro

Ok,
du findest meine Art der Meinungsäusserung also völlig daneben. Dein gutes Recht denn ich habe auch nicht sonderlich nett geschrieben. Mindestens genauso daneben finde ich allerdings das Herumschnüffeln in den "Dingen" anderer, auch des Freundes oder der Freundin. Ich habe hier schon oft gelesen: "Ich habe ZUFÄLLIG den Verlauf an seinem Rechner gesehen..." Ich habe noch nie zufällig den Verlauf meines Browsers anzeien lassen denn die Funktion liegt in einem Menü, das ich beim "normalen" Surfen überhaupt nicht benutze und sowas finde ich ganz ehrlich unter aller ... Soviel mal dazu.
Es mag sein, dass es dir nichts ausmacht wenn er in dein Postfach oder so schaut aber auch du hast sicher irgendwo irgendwelche niedergeschriebenen Gedanken, Briefe, ein Tagebuch oder sonst was das er nicht wissen soll. Auf gut deutsch: jeder hat einen privaten Rückzugsbereich den der Partner auch akzeptieren sollte. Und passwortgeschützte Bereiche zu denen er dir sein Passwort nicht gesagt hat gehören eben dazu.
Es tut mir Leid, dass dich dein Ex so verarscht hat und verstehe, dass du vorsichtig geworden bist. Aber mann kann seinem Verdacht sicher auch anders nachgehen als Passwörter zu knacken.
Kensnt du eigentlich eine von seinen weiblcihen Kontakten? Sind das Bekannte von ihm oder kennt er die acuh rein virtuell?


Wenn man misstrauisch wird weil der Freund sich verhält wie ein Rüde der nicht weiß wo er hingehört is doch wohl klar, das man hin und wieder hinter die kulissen schaut. So in der Art - Vertrauen is gut, kontrolle is besser. Manchmal, is ja nur wenn man sehr misstrauisch is- und das hat meist Gründe. Stell Dir vor Deine Freundin würde wie ne läufige Hündin durchs leben rennen......... Ihr sucht doch ständig ausreden um euren trieb hinterher zu laufen........ Einzige Lüge! Dann werdet ihr verarscht und das is ja unverzeihlich...... Check mal worums geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2008 um 0:23
In Antwort auf marta_11882991

Tagebuch......
Was in nem Tagebuch steht sind eher vergangene sachen denk ich. Aber dieses Macho-verhalten oder Tussi-verhalten was heut der großteil der Leute ans Tageslicht führt is doch ehrlich gesagt zum kotzen. Man, man, is denn keiner mehr zufrieden mit dem was er hat? Misstrauen kommt nicht ohne und ihr Typen denkt doch ständig an was anderes...... Gebt es halt nur nicht zu ..... Ohhhh, ich will ja meine angebetete nicht verletzen wenn ich ne andre geil find. Langsam kann ich es nichtmehr hören, wenn die Leute nicht so oberflächlich geworden wären würds solche Probleme gar ned geben! Sweetcherry, hör auf Dein herz und lass Dich ned dumm anreden. Es gibt genug die Dich verstehen, sich nur nicht trauen Dir ehrlich zu antworten..........

Und wo ist das Problem?
Sicher gebe ich zu, dass es Frauen neben meiner Freundin gibt die ich attraktiv oder sexy finde. Aber es gibt Gründe warum ich mit ihr zusammen bin und nicht mit irgendeiner, lediglich gut aussehenden Frau. Man(n) sieht halt gerne schöne Dinge an. Ob es nun ein tolles Auto ist oder eine schöne Frau oder was einen auch immer hinschauen lässt. Und Frauen werden wohl kaum nur ein schönes Dekoltè präsentieren weil sie sich selbst so toll finden und niemand schauen soll. Das heisst aber nciht, dass ich dann gleich mit der in die Kiste hüpfen will.

Wie heisst es noch? "Wie wäre die Welt ohne Männer? Die Welt wäre dann voller fetter, glücklicher Frauen."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2008 um 14:07

Arbeiten
"Bussi" heißt noch gar nichts. Aber nicht antworten wenn man nach der Freundin gefragt wird ist eigentlich nicht gut. Nun kann ich aber nachvollziehen, dass er sich vielleicht nicht sicher ist ob es mit dir ewig hält. Du bist schon arg kontrollierend! Vielleicht müsstet ihr euch da ausprechen und anpassen. Wenn er weniger gestresst ist, dann wird auch vielleicht auch anfangen gerne zu behaupten "Ich habe eine Freundin und bin glücklich mit ihr".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2008 um 16:13
In Antwort auf kuschro

Und wo ist das Problem?
Sicher gebe ich zu, dass es Frauen neben meiner Freundin gibt die ich attraktiv oder sexy finde. Aber es gibt Gründe warum ich mit ihr zusammen bin und nicht mit irgendeiner, lediglich gut aussehenden Frau. Man(n) sieht halt gerne schöne Dinge an. Ob es nun ein tolles Auto ist oder eine schöne Frau oder was einen auch immer hinschauen lässt. Und Frauen werden wohl kaum nur ein schönes Dekoltè präsentieren weil sie sich selbst so toll finden und niemand schauen soll. Das heisst aber nciht, dass ich dann gleich mit der in die Kiste hüpfen will.

Wie heisst es noch? "Wie wäre die Welt ohne Männer? Die Welt wäre dann voller fetter, glücklicher Frauen."

Gebe ich ja auch zu......
Aber ihr Männer halt nicht. Irgendwann is Euch Eure Freundin doch so relativ egal das ihr Euren eigenen Weg geht und es nicht mehr zu schätzen wisst was sie eigentlich alles für Euch tut. Kochen, waschen, bügeln, aufräumen, die Beine breit machen, attraktiv für Euch sein wollen,........... Mir würde noch viel mehr einfallen. Und das wichtigste für uns is halt fast nur begehrt zu werden von dem Freund und Ehrlichkeit! Wer sich ne Freundin sucht die Ihren Mann ausnimmt seid ihr doch selbst schuld-und die netten Frauen ziehen die Arschkarte weil Ihr Eure wichtigste Person nicht mehr ehren könnt. Kein wunder das so viele Ehen in die brüche gehen!! That`s life. Ich will mich garnichtmehr aufregen. Mittlerweilen belächle ich die Welt weil sich der Großteil einfach nurnoch oberflächlich ist. Titten zeigen, seitensprünge, Model-kontests,....... Dumm geht wohl die Welt zugrunde. Es gibt so tolle dinge am leben die so viele Leute übersehen. Schade eigentlich, denn anders würde es sicher weniger tränen geben. Aber wir sind ja schuld weil wir misstrauisch werden, kurios oder? Aber mal ehrlich-bei soviel unehrlichkeit ists doch kein wunder mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook