Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Warum liebt er mich nicht???

Letzte Nachricht: 3. Januar 2009 um 9:29
L
lyssa_12325089
30.12.08 um 17:30

Hy ihr Lieben, bin neu hier und muss es einfach los werden, da ich sonst durchdrehe....

Ich wurde am 12.12.2008 von meinem Freund verlassen, aber ich will ihn zurück!!!
Alle sagen, dass ich froh sein soll ihn los zu sein, aber ich kann nicht anders...er fehlt mir so......

Trotzdem versuche ich die Taktik die auf der webseite: www.praxis-fuer-lebenshilfe.de dargestellt wird. Mal gucken vielleicht funktioniert es ja....( ähnlich wie Tscherneys Theorie nur kostenlos)
Habe ja nichts zu verlieren......

Ich war mit meinem Freund 1 Jahr und 2 Monate zusammen. Er ist auch gleich nach unserem 4. Treffen ( 2 Wochen ) bei mir eingezogen. Dazu muss ich sagen ich bin 28 und er ist 36 und hat 2 Kinder.....er wohnte zu der Zeit noch bei seiner Nochehefrau, aber da lief angeblich schon länger nichts....seine Familie bestätigte dies auch....
Also sah ich darin kein Problem eine Beziehung mit ihm einzugehen.

Es passte eigentlich in jeder Hinsicht, außer dass seine Frau ständig nervte und die Kinder als Druckmittel benutzte...und er sprang auch wie sie wollte....wir wohnten zusammen, lebten unser leben gemeinsam, waren zusammen im Urlaub.....es war toll....dann fand er im August eine eigene Wohnung und es fing an zu brökeln....ich war immer für ihn da, trennungsjahr von seiner Frau, Schreiben für ihn getätigt, war emotional für ihn da, als er arbeitslos wurde....in guten wie in schlechten zeiten.....

Irgendwann hab ich mitbekommen, dass er auf singleseiten profile hatte und habe schluss gemacht...

Er kam aber zurück....erst waren wir Freunde und landeten aber auch wieder im bett....dann wollte er sich entscheiden und entschied sich für mich...ich freute mich unwahrscheinlich, aber merkte dass da was nicht stimmt....

Er hatte per Email mit einer 38 jährigen Frau immer noch kontakt und wollte diesen auch behalten. Ich setzte ihm ein letztes Ultimatum und am 12.12.08 sagte er mir dass er es nicht kann, da er mich nicht liebt und beziehungsunfähig ist, aber 1,2 Jahre konnte er mit mir alles teilen???....ich akzeptierte es erstmal......
Aber glaube es nicht so richtig......wie kann man mit jemandem zusammen sein ohne ihn zu lieben?!

dann bekam ich mit dass er nach seinem 2. Treffen mit ihr (die hatten auch schon was miteinander) ihr eine Kette zu weihnachten schenkt wo er seinen Namen selbst eingraviert hat (teurer Laden) und da bin ich ausgerastet!!!! in einem ganzen jahr habe ich nicht so ein persönliches Geschenk von ihm bekommen wie die tussi.....nur parfum oder sowas.....das hat mich tief verletzt......

Wieso macht er das??? Was hat Sie was ich nicht habe??? Ich war zu nett glaub ich....weil ich ihn liebe würde ich alles für ihn tun und das ist FALSCH....man soll sich nicht aufgeben.....

Ich weiss es ist dumm ihn wieder haben zu wollen, aber ich liebe ihn so sehr obwohl er mich verletzt hat!!!!

Irgendwie ist es krank....aber ich kann nichts machen....die liebe ist gefährlich......

Was soll ich nur machen???

Mehr lesen

Anzeige
L
lelia_11906534
03.01.09 um 9:29

Ganz ehrlich ?
vergiss ihn !!! Du warst aus seiner Situation heraus für ihn nur sowas wie ein "Sprungbrett" ...glaub mir .
Sowas wie bei dir ist schon zigmal passiert

Du hast ihm quasi geholfen aus seiner Ehe zu "entkommen" und hast ihm die Kraft gegeben in der Anfangszeit das alles durchzustehen .
Jetzt wo wahrscheinlich soweit alles geregelt ist ( Scheidung, Besuchszeiten Kinder, usw ) will er sein Leben geniessen oder hat sich vielleicht ernsthaft in diese Frau verliebt .

Das ist natürlich traurig für dich

Aber sowas hat man schon soooo oft gehört

Tu dir selber den Gefallen und versuch ihn zu vergessen ...meiner Meinung nach hat es keinen Sinn ihm nachzulaufen ...zumal man Liebe bzw Gefühle jeglicher Art ohnehin nicht erzwingen kann

Gefällt mir

Der Beziehungs-Test: Liebt er mich eigentlich wirklich?

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige