Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum läuft denn da nichts mehr?

Warum läuft denn da nichts mehr?

26. Dezember 2018 um 18:57

Hallo,

ich schreibe euch da ihr mir vielleicht helfen oder tips geben könnt.
Es geht um meinen mann und mich. Erst mal über uns: wir sind seit 9 jahren verheiratet und haben zwei kinder. Ich bin im moment wieder schwanger, in der 28 ssw. Ich bin 30 und mein mann 29. 
Wir sind nicht nur mann und frau sondern auch wie beste freunde, verstehen uns super gut, wir lieben uns, wir haben den gleichen humor, eigentlich läuft alles gut, eigentlich. 
seit einiger zeit hat sich mein mann verändert und mit einiger zeit meine ich seit ca 5, 6 monaten.
wenn die kinder abends im bett liegen sitzt er auf der couch und spielt irgendwelche spiele auf seinem handy oder laptop, wir machen nichts mehr zusammen, egal ob nur tv gucken oder sonst etwas. Er kann ja spielen aber für mich nimmt er sich nie zeit. Sex haben wir auch nur noch selten, ich möchte so gerne öfters, das habe ich ihm auch schon oft gesagt, wir reden oft darüber weil ich mich so mies fühle, ich bekomme selbstzweifel, liegt es an mir? Bin ich schlecht? Findet er mich nicht mehr sexy? Usw. Ich habe ihn auch gefragt, er sagt immer nur er will auch und das nichts ist, das er nicht weiß warum wir nicht mehr öfters sex haben usw. Naja kann ich ihm irgendwie nicht abkaufen, das sag ich ihm aber auch, also das er ja wissen muss was los ist. Ich habe auch schon öfters gefragt ob er vielleicht eine andere hat bzw sich verguckt hat oder ähnliches, er verneint das immer. Wir haben nur noch alle 2 wochen einmal sex. Wenn er von der arbeit kommt  gegen 16.30 essen wir etwas dann spielt er mit den kindern, irgendwann gehen sie schlafen und er spielt dann meißtens am laptop sein spiel, ich gönn es ihm ja, aber doch nicht jeden tag. Irgendwann gehe ich alleine ins bett und er kommt dann 10 minuten später hinterher. Ich habe dann immer hoffnung das dann etwas läuft aber nichts. Ich habe auch keine lust mehr immer die erste zu sein die den versuch startet. Ich fühl mich einfach so vernachlässigt. Er sagt immer ok wir machen es anders, wir ändern es und nehmen uns öfters zeit für uns aber es ändert sich nichts. Was ist denn nur los mit ihm? Woran kann das liegen? Was kann ich noch tun?

LG
 

Mehr lesen

26. Dezember 2018 um 21:45

Naja ich hatte ja das letzte halbe jahr immer den ersten schritt gemacht. Von ihm kommt nie etwas. Irgendwann hab ich auch keine lust mehr. Es fühlt sich dann eher so an als würde ich ihn zwingen, als müsse er es mit mir tun. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2018 um 22:04

Naja sozusagen. Wenn wir dann miteinander schlafen, gerade dabei sind, ist auch alles gut, es ist schön und super und danach auch, aber er selber kommt nie von selber zu mir. 
das hatte ich ihn auch gefragt, er sagte es hat nichts mit der schwangerschaft zu tun, er sagt immer es liegt an gar nichts, er wisse selber nicht was los ist. Wir haben zwei kinder und bei den schwangerschaften war es nie so. 
oh man ich weiß auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2018 um 23:13

Freut er sich auf das Baby? 
Könnte ja sein, dass ihn ein drittes Kind noch mehr belastet und er sich deswegen verändert bat. Das war mein erster Gedanke, als ich deinen Text gelesen habe.
Alles Gute! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 6:13
In Antwort auf ellaeins

Hallo,

ich schreibe euch da ihr mir vielleicht helfen oder tips geben könnt.
Es geht um meinen mann und mich. Erst mal über uns: wir sind seit 9 jahren verheiratet und haben zwei kinder. Ich bin im moment wieder schwanger, in der 28 ssw. Ich bin 30 und mein mann 29. 
Wir sind nicht nur mann und frau sondern auch wie beste freunde, verstehen uns super gut, wir lieben uns, wir haben den gleichen humor, eigentlich läuft alles gut, eigentlich. 
seit einiger zeit hat sich mein mann verändert und mit einiger zeit meine ich seit ca 5, 6 monaten.
wenn die kinder abends im bett liegen sitzt er auf der couch und spielt irgendwelche spiele auf seinem handy oder laptop, wir machen nichts mehr zusammen, egal ob nur tv gucken oder sonst etwas. Er kann ja spielen aber für mich nimmt er sich nie zeit. Sex haben wir auch nur noch selten, ich möchte so gerne öfters, das habe ich ihm auch schon oft gesagt, wir reden oft darüber weil ich mich so mies fühle, ich bekomme selbstzweifel, liegt es an mir? Bin ich schlecht? Findet er mich nicht mehr sexy? Usw. Ich habe ihn auch gefragt, er sagt immer nur er will auch und das nichts ist, das er nicht weiß warum wir nicht mehr öfters sex haben usw. Naja kann ich ihm irgendwie nicht abkaufen, das sag ich ihm aber auch, also das er ja wissen muss was los ist. Ich habe auch schon öfters gefragt ob er vielleicht eine andere hat bzw sich verguckt hat oder ähnliches, er verneint das immer. Wir haben nur noch alle 2 wochen einmal sex. Wenn er von der arbeit kommt  gegen 16.30 essen wir etwas dann spielt er mit den kindern, irgendwann gehen sie schlafen und er spielt dann meißtens am laptop sein spiel, ich gönn es ihm ja, aber doch nicht jeden tag. Irgendwann gehe ich alleine ins bett und er kommt dann 10 minuten später hinterher. Ich habe dann immer hoffnung das dann etwas läuft aber nichts. Ich habe auch keine lust mehr immer die erste zu sein die den versuch startet. Ich fühl mich einfach so vernachlässigt. Er sagt immer ok wir machen es anders, wir ändern es und nehmen uns öfters zeit für uns aber es ändert sich nichts. Was ist denn nur los mit ihm? Woran kann das liegen? Was kann ich noch tun?

LG
 

Vielleicht hat er in der Arbeit Probleme, etc. Hast du ihn mal gefragt wie es ihm sonst so geht?
Ich bin mir auch nicht sicher wieviel Zeit ihr euch ueberhaupt noch zu Zweit haben werdet, war das 3. Kind geplant?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 7:50

Vielleicht ist er auch mental zu sehr erschöpft von Arbeit und Kindern. Und jetzt kommt das dritte. Es wird Männern nicht gern zugestanden, dass auch sie ausgelaugt sein können, weil sich meistens die Frauen hauptsächlich um die Kinder kümmern. Aber es kann auch Männern so gehen. Versucht mal, etwas gemeinsam zu unternehmen (Kino, Konzert etc.).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2018 um 9:47

Ja alle kinder waren geplant, er freut sich auch auf das baby. Es könnte schon sein das er wegen der arbeit etwas gestresst ist, er wurde vor kurzem zum abteilungsleiter befördert. Viel zeit für uns beide haben wir leider auch nicht mehr so oft, obwohl wir das ändern könnten. Ich versuche heute abend nochmal mit ihm zu reden und frage ihn auch direkt ob es denn daran liegen könnte usw. Mal schauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook