Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum können männer angeblich ihre liebe nicht zeigen?

Warum können männer angeblich ihre liebe nicht zeigen?

10. Oktober 2005 um 0:07 Letzte Antwort: 12. Oktober 2005 um 9:28

mein mann sagt mir immer wenn ich ihn darauf anspreche, dass er es nie gelernt hat...muss man das wirklich lernen?

Er habe nie eine feste beziehung gehabt, ich finde das schade.

Er ist ein lieber, humorvoller lustiger mensch.

Aber dass er mir überraschungen macht, geschenke kauft oder nen blumenstrauß kauft oder pflükckt. Ich glaube das geht vielen frauen so oder?

Ich bin kein mensch der wert auf materielles legt...es geht darum zu sehen dass der partner, der mensch den mann liebt einem wert legt und eine freunde macht.

Kann so etwas vom mann angelernt werden? oder soll man denjenigen einfach so nehmen wie er ist?

Z.B. hatte mir jemand den ich nicht sehr gut kenne (ein freund von einem bekannten) mir eine margarithe gepflückt und gegeben...ich war sehr verlegen und hatte sehr viel herzrasen und és hatte mich sehr glücklich gemacht..ich habe das meinem mann nicht gesagt weil er sonst eifersüchtig sein würde...

Ich finde "jede" frau verdient es überrascht zu werden oder???

Wäre nett wenn ihr euch beteiligen würdet...

gute nacht!

Mehr lesen

10. Oktober 2005 um 5:13

MÄnner
zeigen manchmal ihre Liebe nicht unbedingt demo-mässig-klassisch-Blumen-Geschenke-etc...

Das ist vielleicht schade,und etwas frustrierend für die Frau,die davon im Stillen träumt

Aber,das heisst nicht,dass das nicht echte Liebe ist,wenn sie nicht so "demonstriert"wird.
Es gibt auch ganz andere Arten zu zeigen,dass man mit der Frau des Lebens zusammen ist.
Baupläne für einen Grundstückskauf zum abendlichen DAte dabei- oder was auch immer ...

gn8 Cinna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2005 um 8:36

Hi.....
Ich weis nicht ob man das gelernt haben muß, aber ich habe das früher auch nicht gemacht.... Ich weis ja nicht wie alt Dein Mann ist, aber, ich kann jetzt nur für mich sprächen, bei mir kam das nach und nach.
Angelernt; ich klaube das man alles lernen kann wen man will....
Einfach so nehmen wie er ist; hast Du im schon gesagt das Du Dich über Blumen oder über andere sachen freuen würdest.....
Ich klaube das Männer das Problem haben das sie nicht verstehen können was euch daran gefehlt, ich meine, wir vollen ja auch keine Blumen oder Schmuck .Wir sinnt doch mit euch zufrieden
Ich habe auch mal eine frage:::::::: könnte es sein das Männer das Problem haben das die einzigste Frau der sie Geschenke machen ihre Mutter ist....????

Cinna hat schon recht, aber müssen es gleich Baupläne sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2005 um 9:59

Was heisst verdient?
Darum gehts doch wohl weniger.dann haben männer es auch verdient. liebesbeweise kommen aus dem bauch, auf beiden seiten. überraschst du denn deinen mann? männer haben sowas auch gerne, zumindest meiner. sag ihm doch einfach mal das dir das sehr fehlt, und mach den anfang. dann fällt es ihm vielleicht nicht so schwer beim nächsten mal.
L.G. lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2005 um 10:09

Warum alle Männer über einen Kamm scheeren?
Warum spricht man hier eigentlich immer von einem generellen Problem mit DEN Männer?

Also mein Partner ist nicht so, wie oben beschrieben. Dafür hat er aber bestimmt die eine oder andere Macke, die Dein Mann nicht hat.

Was heißt hier verdienen überrascht zu werden? Überrascht Du Deinen Mann denn? Was machst Du denn so um die Liebe am leben zu halten?

Wenn er nicht so ist, warum willst Du ihn denn dann verbiegen? Zu einem Menschen machen, der er nicht ist?
Warum akzeptierst Du nicht, dass er so ist und kuckst mal lieber intensiver nach "seinen Liebesbeweisen" (die zwar nicht so sind wie DU sie gern hättest, die Du aber bisher immer übersehen hast)? WEnn er Dir jetzt wegen Deinem ständigen Murren einen Blumenstrauß schenken würde, wärst Du dann glücklich? Könntest Du Dich darüber freuen?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2005 um 11:52
In Antwort auf alanis_12681975

Warum alle Männer über einen Kamm scheeren?
Warum spricht man hier eigentlich immer von einem generellen Problem mit DEN Männer?

Also mein Partner ist nicht so, wie oben beschrieben. Dafür hat er aber bestimmt die eine oder andere Macke, die Dein Mann nicht hat.

Was heißt hier verdienen überrascht zu werden? Überrascht Du Deinen Mann denn? Was machst Du denn so um die Liebe am leben zu halten?

Wenn er nicht so ist, warum willst Du ihn denn dann verbiegen? Zu einem Menschen machen, der er nicht ist?
Warum akzeptierst Du nicht, dass er so ist und kuckst mal lieber intensiver nach "seinen Liebesbeweisen" (die zwar nicht so sind wie DU sie gern hättest, die Du aber bisher immer übersehen hast)? WEnn er Dir jetzt wegen Deinem ständigen Murren einen Blumenstrauß schenken würde, wärst Du dann glücklich? Könntest Du Dich darüber freuen?


Alsooo...
...es ist ja nicht soo dass ich nur geschenke haben möchte. ich würde es gerne dass er mir halt ab und zu irgendeine freude bereitet..z.b. wenn ich von der arbeit komme, dass der tisch gedeckt ist etc. es geht nicht nur um das materielle, er hilft auch kaum im haushalt. er ist von beruf musiker; wenn er halt mit seiner band spielt (ich bin nicht immer dabei) dass er mir eine sms schreibt wie es mir geht, es ist wenig das materielle...ich weiß nicht ob ich mich nicht gut ausdrücke??
Mein mann ist 26 und ich 24...er sagt immer dass er nie eine ernsthafte beziehung hatte und nie einem mädchen etwas gekauft hat. Ich weiß ich muss es wohl so hinnehmen aber wünschen würde ich es mir trotzdem.
Meinem Mann habe ich auch sehr viele geschenke gemacht, ich habe ihm dvd's von seinen lieblingsschlagzeugern gekauft, t-shirts, u.ä. ich habe ihm sogar einen Jahreskalender mit bildern von mir geschenkt (hatten eine fernbeziehung) ich mag es menschen die ich liebe zu überraschen. Auch an besonderen tagen bekomme ich kaum geschenke.
Aber seit längerem überrasche ich ihn auch nicht, ich denke weil er mir auch nichts schenkt...ich habe ihn oft darauf angesprochen..aber es funktioniert nicht..ich denke halt, dass er nicht ernst meine was ich sage und denke.
Aber abgesehen von geschenken, küsst umarmt er mich sehr viel..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2005 um 13:17

Also:
Zum ersten stimmt es tatsächlich, Mann und Frau müßen im Laufe ihres Lebens erst lernen ihre Gefühle auszudrücken. Bei Männern ist es häufiger als bei Frauen anzutreffen, dass sie dies nicht gelernt haben, denn schliesslich gibt es noch oft genug in der Erziehung unterschiede, wie z.B. die Sprüche:
"Ein Indianer kennt keinen Schmerz...Jungen weinen nicht.." etc.
Allerdings finde ich es nicht richtig, wenn immer von den Männern im allgemeinen so geredet wird, denn schliesslich gibt es auch welche, und ich hoffe ich gehöre dazu, die es mehr oder weniger Mühsam, tatsächlich gelernt haben. Übrigens, ja , jede Frau "verdient" es mit schönen kleinigkeiten wie Blumen etc überrascht zu werden, allerdings verdient das auch jeder Mann!
Wie oft hast du ihm denn schon Blumen oder ähnliches geschenkt???
Nützliche kleine Mitbringsel zählen übrigens nicht, denn schliesslich würde ein Mann auch gesteinigt werden, wenn er ein neus z.B. Bügeleisen mitbringt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2005 um 13:36

Verschieden...
Mein jetziger Partner überrascht mich sehr oft. Nicht nur teure Dinge, sondern oft kleine Überraschungen zwischendurch, er merkt sich einfach alles, was ich evtl. mal in einem Nebensatz andeute Wir sind jetzt zweieinhalb Jahre zusammen und er ist (fast) noch so aufmerksam wie am ersten Tag. Das genieße ich sehr, wobei ich ihn auch furchtbar gerne überrasche, also vice versa. Ich weiss und spüre einfach, dass ich ihm sehr wichtig bin und dass er möchte, dass ich glücklich bin. Mein Ex hat mir höchstens mal was zum Geburtstag geschenkt und war auch sonst längst nicht so aufmerksam. Aber glaub mir, ändern kann man so jemanden nicht, höchstens selbst immer wieder versuchen zu zeigen, was man möchte, indem man das, was man erwartet selbst tut. Good luck!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2005 um 15:41
In Antwort auf eavan_12115918

Alsooo...
...es ist ja nicht soo dass ich nur geschenke haben möchte. ich würde es gerne dass er mir halt ab und zu irgendeine freude bereitet..z.b. wenn ich von der arbeit komme, dass der tisch gedeckt ist etc. es geht nicht nur um das materielle, er hilft auch kaum im haushalt. er ist von beruf musiker; wenn er halt mit seiner band spielt (ich bin nicht immer dabei) dass er mir eine sms schreibt wie es mir geht, es ist wenig das materielle...ich weiß nicht ob ich mich nicht gut ausdrücke??
Mein mann ist 26 und ich 24...er sagt immer dass er nie eine ernsthafte beziehung hatte und nie einem mädchen etwas gekauft hat. Ich weiß ich muss es wohl so hinnehmen aber wünschen würde ich es mir trotzdem.
Meinem Mann habe ich auch sehr viele geschenke gemacht, ich habe ihm dvd's von seinen lieblingsschlagzeugern gekauft, t-shirts, u.ä. ich habe ihm sogar einen Jahreskalender mit bildern von mir geschenkt (hatten eine fernbeziehung) ich mag es menschen die ich liebe zu überraschen. Auch an besonderen tagen bekomme ich kaum geschenke.
Aber seit längerem überrasche ich ihn auch nicht, ich denke weil er mir auch nichts schenkt...ich habe ihn oft darauf angesprochen..aber es funktioniert nicht..ich denke halt, dass er nicht ernst meine was ich sage und denke.
Aber abgesehen von geschenken, küsst umarmt er mich sehr viel..

Bald aus?
generell möchte ich dir eines auf den weg geben. Den Fehler den du jetzt gerade machst wird deine Beziehung früher oder später nicht überleben. Sry für die Direktheit.
Das hat meine 1. Beziehung zerstört und das bestätigt auch mein neues bewusstsein, welches von "John Gray's - Männer sind vom Mars und Frauen sind von der Venus" geprägt ist.

Worauf ich genau hinaus will ist die Veränderung die du deinem Freund zuteil werden lässt.
Früher hast du Ihn mehr beschenkt, jetzt auf einmal immer weniger.

Dein Freund zählt sicher nicht mit wieviel du Ihm schenkst, sein Unterbewusstsein tut es aber.

Genauso ist es bei dir. Deswegen hast du auch das gefühl dass von deinem Freund "insgesammt zuwenig rüberkommt".

klarerweise habe ich verstanden, dass dieses Problem eigentlich von deinem Freund ausgeht und er dir zuwenig aufmerksahmkeit/auto's/blumen/kleinigkeiten schenkt, aber dennoch.

Du hast bereits ebenfalls aufgehört kleinigkeiten zu geben. (um Ihn vielleicht darauf aufmerksam zu machen, und ihn anzuspornen dir mehr zu schenken/geben)

Von der Position (des Mannes) deines Freundes wirkt das aber so als würdest du dich in der Beziehung immer weiter zurückziehen. - erst davon immer weniger, dann keine geschenke mehr.....

Hast du schon einmal vom Punktesystem der Männer und der Frauen gehört.
Wie Männer & Frauen "Pluspunkte und !Minuspunkte! vergeben"
(ich gebs zu, steht auch im oben genannten Buch)

es kann sein dass alles falsch ist was ich hier geschrieben hab. ich bin immerhin ja auch kein Experte.
Für mich jedenfalls funktioniert das so.

LG Ju

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2005 um 16:01

Mein Freund...
...kann seine Liebe zeigen.

Z.B. weint er wenn wir uns mal gestritten haben, oder er sieht mich manchemal einfach von der SEite an, kuschelt sich dann ganz eng an mich und nimmt mich einfach nur in den Arm...

Geschenke machen tut er mir nicht, aber jemenden was zu schenken heißt für mich nicht das er mich liebt! Das zeigt eher er hätte was gut zu amchen oder so, meiner Meinung nach.

GRuß, Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2005 um 17:18

Liebe...
Aufmerksamkeiten hin oder her, aber ist es nicht das Schönste, die Worte "Ich liebe dich" aus seinem Mund zu hören?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2005 um 9:09

Dasselbe...
sagt mein Mann mir auch immer,wenn ich ihn drauf anspreche.
Es kommt dann immer,ich kann es nicht,habe es wohl nie gelernt,bzw.mußte es nie so machen,und jetzt ist es für mich schwer!!!Ich stehe denn auch immer da wie ein Backfisch und denke mir,das gibts doch gar nicht!
Er fühlt sich schlecht dabei wenn er mich mal in den Arm nehmen soll oder mal sagen ich liebe Dich.Ich lege kein wert auf geschenke oder so,bei mir zählen gestiken,worte!!
Er sagt auch immer das er weiß das es normal ist eigentlich liebe zu zeigen in form von gestiken oder worten,weiß auch bzw. denkt auch,so,jetzt wäre es mal angebracht,aber irgendetwas hält ihn zurück sodass er mich zb. nicht in den arm nimmt.Er sagt er weiß nicht was,es sei ein komisches gefühl.Mein mann ähnelt mir der gefühlsbasis einem guten kühlschrank mit gefrierkombination!
Er traf nach einem gespräch mit diesem inhalt die aussage,er liebt mich,kanns nur nicht zeigen,wenn er mich mal nicht mehr liebt,denn ist er auch nicht mehr da,denn geht er....tja,auch ne cremige aussage,aber ich muss es so hin nehmen....also es scheint doch einige männer zugeben,die aus irgendwelchen gründen es nicht auf die reihe bekommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2005 um 9:25
In Antwort auf eila_12449556

Verschieden...
Mein jetziger Partner überrascht mich sehr oft. Nicht nur teure Dinge, sondern oft kleine Überraschungen zwischendurch, er merkt sich einfach alles, was ich evtl. mal in einem Nebensatz andeute Wir sind jetzt zweieinhalb Jahre zusammen und er ist (fast) noch so aufmerksam wie am ersten Tag. Das genieße ich sehr, wobei ich ihn auch furchtbar gerne überrasche, also vice versa. Ich weiss und spüre einfach, dass ich ihm sehr wichtig bin und dass er möchte, dass ich glücklich bin. Mein Ex hat mir höchstens mal was zum Geburtstag geschenkt und war auch sonst längst nicht so aufmerksam. Aber glaub mir, ändern kann man so jemanden nicht, höchstens selbst immer wieder versuchen zu zeigen, was man möchte, indem man das, was man erwartet selbst tut. Good luck!

Toll
Genieß es! Es gibt nicht viele Männer wie deinen!!! Ich wäre froh, mein Freund wäre auch so

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2005 um 9:28
In Antwort auf eavan_12115918

Alsooo...
...es ist ja nicht soo dass ich nur geschenke haben möchte. ich würde es gerne dass er mir halt ab und zu irgendeine freude bereitet..z.b. wenn ich von der arbeit komme, dass der tisch gedeckt ist etc. es geht nicht nur um das materielle, er hilft auch kaum im haushalt. er ist von beruf musiker; wenn er halt mit seiner band spielt (ich bin nicht immer dabei) dass er mir eine sms schreibt wie es mir geht, es ist wenig das materielle...ich weiß nicht ob ich mich nicht gut ausdrücke??
Mein mann ist 26 und ich 24...er sagt immer dass er nie eine ernsthafte beziehung hatte und nie einem mädchen etwas gekauft hat. Ich weiß ich muss es wohl so hinnehmen aber wünschen würde ich es mir trotzdem.
Meinem Mann habe ich auch sehr viele geschenke gemacht, ich habe ihm dvd's von seinen lieblingsschlagzeugern gekauft, t-shirts, u.ä. ich habe ihm sogar einen Jahreskalender mit bildern von mir geschenkt (hatten eine fernbeziehung) ich mag es menschen die ich liebe zu überraschen. Auch an besonderen tagen bekomme ich kaum geschenke.
Aber seit längerem überrasche ich ihn auch nicht, ich denke weil er mir auch nichts schenkt...ich habe ihn oft darauf angesprochen..aber es funktioniert nicht..ich denke halt, dass er nicht ernst meine was ich sage und denke.
Aber abgesehen von geschenken, küsst umarmt er mich sehr viel..

Du hast recht...
...wenn frau immer nur gibt und nichts zurückbekommt, hört man irgendwann damit auf. War bei mir auch so. Geschenke, Karten oder sms mit lieben Sprüchen... Nur leider kam es nie an. Wie verbockt muss Mann eigentlich sein, dass man sowas nicht kapiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest