Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum können Männe rmit der neuen Frau auf einmal andere Dinge machen als mit uns??

Warum können Männe rmit der neuen Frau auf einmal andere Dinge machen als mit uns??

28. September 2005 um 14:21

Hallo,

kennt Ihr das auch? Ihr erlebt, wie Euer Expartner mit seiner neuen Partnerin Dinge macht, die er mit Euch nieee machen wollte/konnte...
Mit mir wollte man z. B. trotz langen Jahren Parternschaft nie zusammenziehen...geschweige denn heiraten..
Andere Frauen dagegen haben da leichtes Spiel....

Die Männer trennten sich von mir, aber wie gesagt, nach langen Jahren, einmal 9 Jahre, dann nach je 4 Jahren...ich soll teilweise ein schwieriger Mensch sein, launisch und kompliziert...aber natürlich auf der anderen Seite auch sehr lieb..sonst wären sie nicht doch relativ lange mit mir zusammen geblieben....ach, klasse, vielen Dank auch!

Ich lebe immer noch alleine und meine Expartner sind glücklich in neuen Beziehungen, wohnen in schönen Häusern zusammen mit ihren tollen Frauen, die auch geheiratet werden und ich schau in die Röhre...

Nie habe ich einen Mann gebeten oder gefragt wegen gemeinsamer Wohnung, aber man hat mich auch nie gefragt...
Ich komme gut alleine zurecht, habe einen tollen Job, Freunde, aber ich wünsche mir auch eine glückliche Beziehung und irgendwann auch mal eine gemeinsame Wohnung, will doch nicht ewig alleine leben...es nagt an meinem Selbstwertgefühl, wenn ich sehe, andere Frauen haben das mit meinen Expartnern und ich nicht...
Wie lief das bei Euch so?

Viele Grüße

Mehr lesen

28. September 2005 um 14:28

Ach Fusch, was glaubst Du denn für Sachen?
Du hast den Männern nie gesagt, dass Du Dir das wünschst, das ist alles. Du sagst ja selbst, dass Du gut alleine leben kannst - vielleicht glauben Deine Ex-Männer, Du wolltest gar nicht mit ihnen leben. Männern muss man wohl immer alles genau erklären, bevor sie es verstehen. Ganz nett und lieb und fürsorglich, so nach dem Motto: Ach Schatz, wäre es nicht schön, wenn wir beiden zusammen leben würden - ich könnte dann abends was leckeres zu essen machen blablabla.

Launisch und bockig und dann wieder lieb - das sind alle anderen Frauen auch - mach Dir keine Sorgen.

Alles Liebe

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2005 um 14:30

Befreie Dich...
von dem Gedanken "er hat alles, ich hab' nichts"- das scheint nur so!
Anfänglich ist immer alles toll, glaub' mir, deine Ex-Männer und diese vermeintlich tollen Frauen kochen auch nur mit Wasser!
Im übrigen kann niemand in Beziehungen richtig Einblick nehmen, ist vielleicht nicht so toll, wie's scheint.
Und dann denke ich, Du bist eine starke, selbstständige Frau, strahlst Du auch sicher aus- vielleicht hat deshalb keiner um zusammen leben und Ehe gefragt?!
Hättest du wirklich gewollt?

Sei froh, daß Du gut allein leben kannst, zufrieden bist und es Dir gut geht.Alle anderen negativen Gedanken vergiften auf Dauer Dein Herz! Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2005 um 14:34

Vielleicht sind dir andere dinge wichtiger!
jeder mensch hat seine prioritäten gesetzt - deine liegen möglicherweise nicht so sehr im familiären bereich! eine partnerschaft mit gemeinsamer wohnung erfordert ein hohes maß an kompromissen, bist du der typ frau für sowas? ich kenne dich nicht jedoch kenne ich diesen type frau, sehr stark durchsetzungfähig und recht dominant ... nicht unatraktive nein sicherlich nicht im gegenteil sportliche eleganz!!! aber auf viele viele männer machst du den eindruck das du viel freiheit brauchst und - wie man so schön sagt - gut kommst alleine klar, aber vielleicht hat sich deine einstellung ja auch mit dem alter geändert???

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2005 um 14:35
In Antwort auf myf_11895328

Ach Fusch, was glaubst Du denn für Sachen?
Du hast den Männern nie gesagt, dass Du Dir das wünschst, das ist alles. Du sagst ja selbst, dass Du gut alleine leben kannst - vielleicht glauben Deine Ex-Männer, Du wolltest gar nicht mit ihnen leben. Männern muss man wohl immer alles genau erklären, bevor sie es verstehen. Ganz nett und lieb und fürsorglich, so nach dem Motto: Ach Schatz, wäre es nicht schön, wenn wir beiden zusammen leben würden - ich könnte dann abends was leckeres zu essen machen blablabla.

Launisch und bockig und dann wieder lieb - das sind alle anderen Frauen auch - mach Dir keine Sorgen.

Alles Liebe

Anne

@anne
süß und treffend... ja ja wir männer wenn wir euch nicht hätten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2005 um 8:08

Nicht die Frau - der Neubeginn macht's möglich!
Wie anne weiter unten schon erwähnte, ist letztlich die Kommunikation entscheidend. Und wenn ich deinen Text lese habe ich auch das Gefühl, dass dies bei euch eher schwierig war. Und eine verfahrene Beziehungssituation zu bewältigen, ist halt auch viel schwieriger, als sich in eine neue zu stürzen. Ob die Beziehungen deiner Expartner aber auf Dauer besser funktionieren, ist die Frage. Jedenfalls kommst du mit einer Erkenntnis in dieses Forum, die gewissermassen den ersten Schritt darstellt. Willkommen im Club! Ganz liebe Grüsse, Werner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2005 um 8:13
In Antwort auf myf_11895328

Ach Fusch, was glaubst Du denn für Sachen?
Du hast den Männern nie gesagt, dass Du Dir das wünschst, das ist alles. Du sagst ja selbst, dass Du gut alleine leben kannst - vielleicht glauben Deine Ex-Männer, Du wolltest gar nicht mit ihnen leben. Männern muss man wohl immer alles genau erklären, bevor sie es verstehen. Ganz nett und lieb und fürsorglich, so nach dem Motto: Ach Schatz, wäre es nicht schön, wenn wir beiden zusammen leben würden - ich könnte dann abends was leckeres zu essen machen blablabla.

Launisch und bockig und dann wieder lieb - das sind alle anderen Frauen auch - mach Dir keine Sorgen.

Alles Liebe

Anne

Liebe Anne das hast Du schön formuliert
Launisch und bockig und dann wieder lieb - das sind alle anderen Frauen auch - mach Dir keine Sorgen

Da hast Du -leider- Recht, nur die Mischung macht es.
Die Frau die mehr lieb als launisch ist wird eher in einer dauerhaften Beziehung leben als die die überwiegend launisch und zickig ist.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2005 um 10:25

Guten Morgen
Vielen Dank für Eure Antworten...

Ja, ich bin sicher manchmal schwierig, muß ich zugeben...hinterher bedauere ich das.
Aber wer ist schon perfekt?
Mein Exfreund sagt mir nach, ich würde die Dinge verdrehen, wäre extrem mißtrauisch (mit Grund!! er hat mich belogen) , würde anderen Leuten das gefühl geben, besser zu sein wie sie...arrogant und kühl...ein anderer sagt, ich wäre zu launisch....schwieriger Mensch bin ich wohl....
Mein Freundeskreis sagt diese Dinge nicht über mich, aber so konkret spreche ich darüber auch nicht mit einer Freundin...die stehen meist mir bei...

Ich habe wohl einfach nicht zu den Männern gepasst bislang, es wird schon noch mal der richtige kommen....hopefully..

Ich habe einfach die Erwartung, das man mich fragt, und nicht ich auf die Männer zukommen muß wegen gemeinsmer Wohnung etc., und auf Anspielungen in diese Richtung ist ja auch nie etwas passiert...
Ich wünsche mir jemanden, der treu ist, ehrlich und zuverlässig und der für mich da ist, wenn ich jemanden brauche..so wie ich ja auch da bin.

Ach, vielleicht habe ich auch gerade nur den Herbstblues...

Viele Grüße an Euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2005 um 10:35

Trautes heim, glueck allein..aber der preis ist hoch!
ich war oft in derselben lage und bin duch meine neue-gestoerte-beeziehung dahinter gekommen : du bist nicht komplizierter als andere frauen, du bist hoechstens ehrlicher!
ich habe da mit einer freundin eine tolle theorie entwickelt: es gibt frauen, die maenner fuer beziehungen "erziehen"! ihnen all die bloeden kleinigkeiten wie z.b. blumen schenken;nicht nach anderen frauen schilen;treu sein usw usw beibringen und wenn schluss ist, dann haben diese maenner all das wissen und wenden das in der naechsten beziehung an.
je mehr paare ich sehe, desto mehr glaube ich an diese theorie.....
also kopf hoch und das naechste mal einen "erzogenen" suchen
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2005 um 12:16
In Antwort auf fusch

Guten Morgen
Vielen Dank für Eure Antworten...

Ja, ich bin sicher manchmal schwierig, muß ich zugeben...hinterher bedauere ich das.
Aber wer ist schon perfekt?
Mein Exfreund sagt mir nach, ich würde die Dinge verdrehen, wäre extrem mißtrauisch (mit Grund!! er hat mich belogen) , würde anderen Leuten das gefühl geben, besser zu sein wie sie...arrogant und kühl...ein anderer sagt, ich wäre zu launisch....schwieriger Mensch bin ich wohl....
Mein Freundeskreis sagt diese Dinge nicht über mich, aber so konkret spreche ich darüber auch nicht mit einer Freundin...die stehen meist mir bei...

Ich habe wohl einfach nicht zu den Männern gepasst bislang, es wird schon noch mal der richtige kommen....hopefully..

Ich habe einfach die Erwartung, das man mich fragt, und nicht ich auf die Männer zukommen muß wegen gemeinsmer Wohnung etc., und auf Anspielungen in diese Richtung ist ja auch nie etwas passiert...
Ich wünsche mir jemanden, der treu ist, ehrlich und zuverlässig und der für mich da ist, wenn ich jemanden brauche..so wie ich ja auch da bin.

Ach, vielleicht habe ich auch gerade nur den Herbstblues...

Viele Grüße an Euch!

Hi
Kennst Du das Buch " Wie Frau sich einen Märchenprinzen angelt" ich habe es durchgelesen. <Da ist schon was dran was im Buch steht. Sorry wenn ich es in den Raum stelle, aber es gibt immer noch altbewährte Methode die Männer an sich zu binden bzw. wie du heraus findest ob er dich wirklich liebt und dich heiraten will oder ob du eine Frau bist mit der er zusammen ist aber sobald eine bessere kommt lässt er dich fallen.Wenn Frau sich rar am Anfang macht sich nicht zu schnell öffnet und im am Anfang die Arbeit überlässt, so kannst Du heraus finden ob er wirklich an dir interessiert ist.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2005 um 15:17
In Antwort auf wiebke_12736617

Trautes heim, glueck allein..aber der preis ist hoch!
ich war oft in derselben lage und bin duch meine neue-gestoerte-beeziehung dahinter gekommen : du bist nicht komplizierter als andere frauen, du bist hoechstens ehrlicher!
ich habe da mit einer freundin eine tolle theorie entwickelt: es gibt frauen, die maenner fuer beziehungen "erziehen"! ihnen all die bloeden kleinigkeiten wie z.b. blumen schenken;nicht nach anderen frauen schilen;treu sein usw usw beibringen und wenn schluss ist, dann haben diese maenner all das wissen und wenden das in der naechsten beziehung an.
je mehr paare ich sehe, desto mehr glaube ich an diese theorie.....
also kopf hoch und das naechste mal einen "erzogenen" suchen
lg

Genau,
und in der nächsten Beziehung geraten diese fürsorglichen Männer immer wieder an Frauen, die das ausnutzen und als alltäglich irgendwann voraussetzen ohne selber in solch Richtung zu geben...

Doll oder?
Egal von welcher Seite man es betrachtet, irgendwie fühlt sich doch jeder als der Gearschte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2005 um 15:46

Erziehung
mein Tip wäre vielleicht weniger erziehen, Mann ist so
wie man ist die Basis ist meinst schwer veränderbar.

Anne hat so was von recht Mann will sicher auch gefragt
sein erst recht wenn Frau so gut alleine zurecht kommt.

Übrigens meine Theorie sieht andes aus:
Sobald eine Frau Ihren liebsten soweit erzogen hat und
er alles nach Ihrem Willen macht wird er uninteressant

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2005 um 8:50

Hallo!
Ich halte Deine Denkweise, bezüglich der Vergleichbarkeit dieser Situationen - wenn Du so willst, zwischen Dir und anderen Frauen - für problematisch. Zunächst solltest Du Deinen Ex-Partnern zugestehen, dass sie nicht stillstehen, sondern sich (weiter) entwickeln. Schon allein deswegen kannst Du das gegenwärtige Verhalten eines Menschen nicht mit Deinen Erfahrungen mit diesem Menschen aus der Vergangenheit vergleichen. Daraus folgt aber auch, dass die Gründe für dieses Verhalten nicht zwangsläufig oder direkt mit Dir zu tun haben, oder etwas über Dich aussagen, jedenfalls nicht im negativen Sinne.
Natürlich schließt das oben beschriebene eine Entwicklung, die auch mit Dir zu tun hat, ein. Allerdings kann man das auch positiv werten - auch wenn es ironisch anmutet.
Um noch etwas "Greifbareres" zu liefern: Du beschreibst Dich als eine starke, selbstbewusste Frau, welche durchaus auch GUT "alleine" leben kann. Wenn ich, möglicherweise selbst stark und selbstbewusst, mit einer solchen Frau zusammen bin, schätze und - vor allem - respektiere diese Art zu leben. D.H. ich komme vermutlich selbst relativ selten auf diese Thematik "zu denken", was eigene Impulse in diese Richtung tendenziell gering ausfallen läßt und wenn es dazu kommt, "überlegt man es sich lieber zweimal", bevor man seiner Partnerin ein "System" vorschlägt, welches ihr nicht gerecht wird.
(Weiter gedacht: Bin ich aber mit einer Frau zusammen, die offensichtlich (also dieses nicht nur andeutet) großen Wert auf diese Art und Weise zu leben legt, kann ich für mich entscheiden, ob ich mich (wirklich) darauf einlassen möchte, während diese Frage sich im oben beschriebenen "Szenario" möglicherweise niemals ernsthaft stellt. Von beiden Seiten nicht.)
VG
Quasarr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen