Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum komme ich nicht von ihm weg???

Warum komme ich nicht von ihm weg???

31. August 2009 um 19:53

Ich bin echt verzweifelt langsam. Ich bin jetzt fast 24.Mit 17 Jahren bin ich mit meinem ersten Freund zusammen gekommen. bis vor kurzem waren wir noch zusammen haben uns dann aber wieder getrennt. Und das nicht zum ersten Mal sondern zum 4. Mal. Einmal waren wir auch für knapp ein Jahr auseinander sind dann aber wieder zusammen gekommen. Ich kann ihn einfach nicht vergessen. Ich liebe ihn noch immer. aber andererseits hat es ja auch seine Gründe weswegen wir schon so oft auseinander waren. Ich kann einfach langsam nicht mehr. Ich will ihn aber dieses Hin und Her macht mich kaputt. Kann es sein dass man sich liebt und eine Beziehung trotzdem nicht funktioniert? Woran liegt es dass ich ihn nicht vergessen kann? ich hab es wirklich versucht mit der ganzen sache abzuschließen. Ich bin auch niemand der zu Hause sitzt und vergangener Zeiten nachtrauert sondern eher wieder zum Leben zurück kehrt. Ich habe auch andere Männer kennen gelernt aber nie waren es auch nur im mindesten die gleichen Gefühle.

Mehr lesen

31. August 2009 um 20:12

Hallo,
woran liegt es denn das eure beziehung nicht funktioniert?
habt ihr dann trotzdem weiter kontakt wenn ihr getrennt seid (oder als ihr früher getrennt wart)?
ihr habt vermutlich bis jetzt nie so ganz voneinander losgelassen, sonst hättet ihr es ja nicht schon 4mal versucht.. ich denke du musst eine klare entscheidung treffen. es liest sich so als würdest du gerne von ihm wegkommen, das braucht sicher zeit und eine gewisse konsequenz..

Gefällt mir

31. August 2009 um 20:28
In Antwort auf annaana

Hallo,
woran liegt es denn das eure beziehung nicht funktioniert?
habt ihr dann trotzdem weiter kontakt wenn ihr getrennt seid (oder als ihr früher getrennt wart)?
ihr habt vermutlich bis jetzt nie so ganz voneinander losgelassen, sonst hättet ihr es ja nicht schon 4mal versucht.. ich denke du musst eine klare entscheidung treffen. es liest sich so als würdest du gerne von ihm wegkommen, das braucht sicher zeit und eine gewisse konsequenz..


Es war unterschiedlich. Nach der ersten Trennung hatten wir noch sehr viel Kontakt. Wir haben uns regelmässig gesehen,...da ist ja klar dass man nicht voneinander loskommt. wenn immer noch gefühle da sind. Wir sind dann auch ziemlich schnell wieder zusammengekommen. Aber zum Beispiel als wir das ganze Jahr lang getrennt waren da hatten wir überhaupt kein Kontakt mehr. Außer dass er mich zu meinem Geburtstag angerufen hat. Ich war auch sehr mit anderen Dingen in der Zeit beschäftigt. Aber dann haben wir uns zufällig wieder getroffen auf einer Hochzeit und es war wieder wie in unserer ersten Zeit der Beziehung. Alle Gefühle waren aufeinmal wieder da. Und im Moment haben wir eigentlich auch kein Kontakt obwohl es des öfteren mal vorkommt dass einer von uns den anderen einfach anruft.
Nein ich habe nur das Gefühl dass ich von ihm wegkommen MUSS weil wie lange soll das noch so gehen? Aber vom WOLLEN her will ich ihn.
Ich denke es hat verschiedene Gründe dass es nicht funktioniert mit uns.
Ich hab mich oft etwas in meiner Freiheit eingeschränkt gefühlt. In manchen Dingen sind wir sehr verschieden udn ich denke dass ist auch ein Problem. Er hat seine Vorstellungen wie es in einer Beziehung sein muss, und mit allem was davon abweicht hat er Probleme. Wir haben viel versucht mehr aufeinander einzugehen und alles. Aber es ist trotzdem irgendwie ziemlich schwer. Ich will ihn auch nicht ändern oder so. Aber so geht es irgendwie auch nicht.

Gefällt mir

31. August 2009 um 21:03


Versuch dich mehr auf andere Männer einzulassen und denen mehr Zeit zu geben. Es können nicht sofort die gleichen gefühle wie für deinen Ex da sein aber mit der zeit wird er vergessen sein. Denn das bringt doch nichts was ihr da macht. Sei konsequent und beende es!

Gefällt mir

31. August 2009 um 21:17
In Antwort auf gewitter99


Es war unterschiedlich. Nach der ersten Trennung hatten wir noch sehr viel Kontakt. Wir haben uns regelmässig gesehen,...da ist ja klar dass man nicht voneinander loskommt. wenn immer noch gefühle da sind. Wir sind dann auch ziemlich schnell wieder zusammengekommen. Aber zum Beispiel als wir das ganze Jahr lang getrennt waren da hatten wir überhaupt kein Kontakt mehr. Außer dass er mich zu meinem Geburtstag angerufen hat. Ich war auch sehr mit anderen Dingen in der Zeit beschäftigt. Aber dann haben wir uns zufällig wieder getroffen auf einer Hochzeit und es war wieder wie in unserer ersten Zeit der Beziehung. Alle Gefühle waren aufeinmal wieder da. Und im Moment haben wir eigentlich auch kein Kontakt obwohl es des öfteren mal vorkommt dass einer von uns den anderen einfach anruft.
Nein ich habe nur das Gefühl dass ich von ihm wegkommen MUSS weil wie lange soll das noch so gehen? Aber vom WOLLEN her will ich ihn.
Ich denke es hat verschiedene Gründe dass es nicht funktioniert mit uns.
Ich hab mich oft etwas in meiner Freiheit eingeschränkt gefühlt. In manchen Dingen sind wir sehr verschieden udn ich denke dass ist auch ein Problem. Er hat seine Vorstellungen wie es in einer Beziehung sein muss, und mit allem was davon abweicht hat er Probleme. Wir haben viel versucht mehr aufeinander einzugehen und alles. Aber es ist trotzdem irgendwie ziemlich schwer. Ich will ihn auch nicht ändern oder so. Aber so geht es irgendwie auch nicht.


wie sieht den er die ganze sache? ist es für ihn auch klar dass es so keinen sinn macht?

ich glaube wenn ihr beide die gleiche einstellung zu dieser situation habt, er also auch merkt dass ein schlussstrich besser wäre, dann ist ein kontaktabbruch im moment das beste.
denn selbst wenn ihr getrennt seid, euch aber immer wieder meldet, kommt es immer wieder hoch sozusagen, du wirst ihn (gerade unter den voraussetzungen die du schilderst) so nicht aus deinem kopf bekommen.

umso mehr zeit du für dich hast, umso besser wird es werden.
du hattest in deinem beitrag auch erwähnt, dass es mit anderen männern nie so "gut" ist wie mit ihm, oder?
kann sicher sein, dass du männern kennengelernt hast, die wirklcih nicht so gut zu dir gepasst haben, aber ich kann mir auch vorstellen, dass das daher kommt, dass du nicht richtig über ihn hinweg warst. aber das wird nicht ewig andauern, wenn du konsequent bist..

Gefällt mir

31. August 2009 um 21:18
In Antwort auf gewitter99


Es war unterschiedlich. Nach der ersten Trennung hatten wir noch sehr viel Kontakt. Wir haben uns regelmässig gesehen,...da ist ja klar dass man nicht voneinander loskommt. wenn immer noch gefühle da sind. Wir sind dann auch ziemlich schnell wieder zusammengekommen. Aber zum Beispiel als wir das ganze Jahr lang getrennt waren da hatten wir überhaupt kein Kontakt mehr. Außer dass er mich zu meinem Geburtstag angerufen hat. Ich war auch sehr mit anderen Dingen in der Zeit beschäftigt. Aber dann haben wir uns zufällig wieder getroffen auf einer Hochzeit und es war wieder wie in unserer ersten Zeit der Beziehung. Alle Gefühle waren aufeinmal wieder da. Und im Moment haben wir eigentlich auch kein Kontakt obwohl es des öfteren mal vorkommt dass einer von uns den anderen einfach anruft.
Nein ich habe nur das Gefühl dass ich von ihm wegkommen MUSS weil wie lange soll das noch so gehen? Aber vom WOLLEN her will ich ihn.
Ich denke es hat verschiedene Gründe dass es nicht funktioniert mit uns.
Ich hab mich oft etwas in meiner Freiheit eingeschränkt gefühlt. In manchen Dingen sind wir sehr verschieden udn ich denke dass ist auch ein Problem. Er hat seine Vorstellungen wie es in einer Beziehung sein muss, und mit allem was davon abweicht hat er Probleme. Wir haben viel versucht mehr aufeinander einzugehen und alles. Aber es ist trotzdem irgendwie ziemlich schwer. Ich will ihn auch nicht ändern oder so. Aber so geht es irgendwie auch nicht.

...
wie sieht den er die ganze sache? ist es für ihn auch klar dass es so keinen sinn macht?

ich glaube wenn ihr beide die gleiche einstellung zu dieser situation habt, er also auch merkt dass ein schlussstrich besser wäre, dann ist ein kontaktabbruch im moment das beste.
denn selbst wenn ihr getrennt seid, euch aber immer wieder meldet, kommt es immer wieder hoch sozusagen, du wirst ihn (gerade unter den voraussetzungen die du schilderst) so nicht aus deinem kopf bekommen.

umso mehr zeit du für dich hast, umso besser wird es werden.
du hattest in deinem beitrag auch erwähnt, dass es mit anderen männern nie so "gut" ist wie mit ihm, oder?
kann sicher sein, dass du männern kennengelernt hast, die wirklcih nicht so gut zu dir gepasst haben, aber ich kann mir auch vorstellen, dass das daher kommt, dass du nicht richtig über ihn hinweg warst. aber das wird nicht ewig andauern, wenn du konsequent bist..

Gefällt mir

31. August 2009 um 21:38
In Antwort auf annaana

...
wie sieht den er die ganze sache? ist es für ihn auch klar dass es so keinen sinn macht?

ich glaube wenn ihr beide die gleiche einstellung zu dieser situation habt, er also auch merkt dass ein schlussstrich besser wäre, dann ist ein kontaktabbruch im moment das beste.
denn selbst wenn ihr getrennt seid, euch aber immer wieder meldet, kommt es immer wieder hoch sozusagen, du wirst ihn (gerade unter den voraussetzungen die du schilderst) so nicht aus deinem kopf bekommen.

umso mehr zeit du für dich hast, umso besser wird es werden.
du hattest in deinem beitrag auch erwähnt, dass es mit anderen männern nie so "gut" ist wie mit ihm, oder?
kann sicher sein, dass du männern kennengelernt hast, die wirklcih nicht so gut zu dir gepasst haben, aber ich kann mir auch vorstellen, dass das daher kommt, dass du nicht richtig über ihn hinweg warst. aber das wird nicht ewig andauern, wenn du konsequent bist..


Nein er will aber keinen Schlussstrich. Also zwischendurch macht er zwar manchmal total auf stur und meint dann auch ich wäre ihm egal und er möchte ein Leben ohne mich. Aber das sagt er eigentlich nur wenn wir aneinandergeraten sind. Ansonsten versucht er eigentlich die ganze Zeit mich zurückzubekommen. ich hab ihm gesagt dass er das lassen soll. Und seitdem hält er sich auch mehr zurück aber einfach so durch kleinigkeiten die er macht oder sagt merke ich immer noch dass er eigentlich immer noch eine Beziehung will. Ich kann nicht alleine konsequent sein. Irgendwie frage ich mich auch, warum wenn es uns beiden so schwer fällt warum wir dann nicht einfach wieder zusammen sind. aber dann werde ich mich wieder fragen warum wir zusammen sind wenn alles so kompliziert ist.

Gefällt mir

31. August 2009 um 21:52
In Antwort auf gewitter99


Nein er will aber keinen Schlussstrich. Also zwischendurch macht er zwar manchmal total auf stur und meint dann auch ich wäre ihm egal und er möchte ein Leben ohne mich. Aber das sagt er eigentlich nur wenn wir aneinandergeraten sind. Ansonsten versucht er eigentlich die ganze Zeit mich zurückzubekommen. ich hab ihm gesagt dass er das lassen soll. Und seitdem hält er sich auch mehr zurück aber einfach so durch kleinigkeiten die er macht oder sagt merke ich immer noch dass er eigentlich immer noch eine Beziehung will. Ich kann nicht alleine konsequent sein. Irgendwie frage ich mich auch, warum wenn es uns beiden so schwer fällt warum wir dann nicht einfach wieder zusammen sind. aber dann werde ich mich wieder fragen warum wir zusammen sind wenn alles so kompliziert ist.

Hmm..
ist wirklich eine komplizierte situation.. dass er dann auch immer wieder versucht dich zurückzubekommen, macht es natürlich schwerer.
dadurch dass du dir selbst nicht 100% sicher bist, kann ich deinen gefühlszwiespalt verstehen. du hängst noch an ihm, deshalb sagt dein herz nicht das was dir dein verstand sagt. aber wenn du trotzdem mal auf dein bauchgefühl hörst? sagt dir das eher "zu ihm" oder "weg von ihm"? so wie ich das rausgelesen habe, sagt es eher weg von ihm...

Konsequenz ist zwar am anfang schwer, aber geh nicht auf seine versuche ein, melde dich nicht bei ihm, mach dein ding. gib dir selbst die chance zu sehen wie es ohne ihn ist..

Gefällt mir

31. August 2009 um 22:02
In Antwort auf annaana

Hmm..
ist wirklich eine komplizierte situation.. dass er dann auch immer wieder versucht dich zurückzubekommen, macht es natürlich schwerer.
dadurch dass du dir selbst nicht 100% sicher bist, kann ich deinen gefühlszwiespalt verstehen. du hängst noch an ihm, deshalb sagt dein herz nicht das was dir dein verstand sagt. aber wenn du trotzdem mal auf dein bauchgefühl hörst? sagt dir das eher "zu ihm" oder "weg von ihm"? so wie ich das rausgelesen habe, sagt es eher weg von ihm...

Konsequenz ist zwar am anfang schwer, aber geh nicht auf seine versuche ein, melde dich nicht bei ihm, mach dein ding. gib dir selbst die chance zu sehen wie es ohne ihn ist..


Mein Bauchgefühl? Das sagt mir gar nichts irgendwie...
Doch eigentlich will ich ja zu ihm, aber nicht dass es dann immer so weiter läuft wie es die letzten Jahre war. Ich meine die JAhre mit ihm waren wirklich schön und ich möchte sie niemals missen aber irgendwann kommen wir immer an einem Punkt wo es nur noch bergab geht wir uns nur noch streiten und dann trennen wir uns.
übrigens danke dass du versuchst mir zu helfen
Ich versuche ja konsequent zu sein, aber irgendwann geb ich dann doch wieder nach...

Gefällt mir

31. August 2009 um 22:09
In Antwort auf gewitter99


Mein Bauchgefühl? Das sagt mir gar nichts irgendwie...
Doch eigentlich will ich ja zu ihm, aber nicht dass es dann immer so weiter läuft wie es die letzten Jahre war. Ich meine die JAhre mit ihm waren wirklich schön und ich möchte sie niemals missen aber irgendwann kommen wir immer an einem Punkt wo es nur noch bergab geht wir uns nur noch streiten und dann trennen wir uns.
übrigens danke dass du versuchst mir zu helfen
Ich versuche ja konsequent zu sein, aber irgendwann geb ich dann doch wieder nach...

Und wenn man mal in die andere richtung schaut...
und das positive betrachtet..
es liegt vielleicht auch daran dass ihr euch so jung kennengelernt habt, er vl deine erste liebe war/ist, und es deshalb auch so schwer fällt..
sicher, wenn man länger zusammen ist, können krisen schonmal entstehen. habt ihr denn auch mal versucht zusammen über diesen "punkt" zu kommen wo ihr euch trennt? oder lässt sich dieser "punkt" und dieser abwärtstrend nicht vermeiden (aufgrund zu unterschiedlicher vorstellungen etc.)?

wenn es sich nicht vermeiden lässt, dann gesteht euch beide das ehrlich ein (auch wenns leichter gesagt ist als getan).
aber "quälen" solltet ihr euch dafür nicht.

was müsste sich deiner meinung nach ändern müsste, damit eure beziehung gut funktioniert?

bitte, hoff es hilft auch etwas

Gefällt mir

31. August 2009 um 22:17
In Antwort auf annaana

Und wenn man mal in die andere richtung schaut...
und das positive betrachtet..
es liegt vielleicht auch daran dass ihr euch so jung kennengelernt habt, er vl deine erste liebe war/ist, und es deshalb auch so schwer fällt..
sicher, wenn man länger zusammen ist, können krisen schonmal entstehen. habt ihr denn auch mal versucht zusammen über diesen "punkt" zu kommen wo ihr euch trennt? oder lässt sich dieser "punkt" und dieser abwärtstrend nicht vermeiden (aufgrund zu unterschiedlicher vorstellungen etc.)?

wenn es sich nicht vermeiden lässt, dann gesteht euch beide das ehrlich ein (auch wenns leichter gesagt ist als getan).
aber "quälen" solltet ihr euch dafür nicht.

was müsste sich deiner meinung nach ändern müsste, damit eure beziehung gut funktioniert?

bitte, hoff es hilft auch etwas


villeicht war es auch ein Fehler von mir, weil 3 mal ging die trennung von mir aus und villeicht habe ich es auch zu schnell hingeschmissen.
Er müsste mir mehr Freiraum lassen, weniger eifersüchtig sein, zuverlässiger sein...das wären so die wichtigsten Dinge für mich.

Gefällt mir

31. August 2009 um 23:58
In Antwort auf gewitter99


villeicht war es auch ein Fehler von mir, weil 3 mal ging die trennung von mir aus und villeicht habe ich es auch zu schnell hingeschmissen.
Er müsste mir mehr Freiraum lassen, weniger eifersüchtig sein, zuverlässiger sein...das wären so die wichtigsten Dinge für mich.

Naja,
wenn alle trennungen von dir aus gingen, hats bei ihm dann nicht irgendwann mal "klack" gemacht, und er hat was verbessert?
sicher soll er sich nicht für dich verbiegen, aber wenn teile seines verhaltens zu extrem für dich sind, kann er sich ja auch bessern. außer natürlich das geht komplett gegen seine vorstellungen..
ich glaube, wenn er dich wirklich zurückgewinnen will, bzw. wenn ihr euch entwickeln wollt, und euch nicht weiter im kreis drehen, denn wenn sich nichts am verhaltensmuster ändert, steht ihr früher oder später wieder am selben punkt wie jetzt, dann muss sich was an eben diesen dingen ändern. (seine eifersucht etc.)
wenn diese "probleme" nicht änderbar sind, dann muss wohl ein schlussstrich gezogen werden..

Gefällt mir

1. September 2009 um 15:39

Hey...
deine geschichte hätte ich geschrieben haben können
Ich bin mit meinem 1. Freund mit 18 zusammengekommen. Nun bin ich 23 und wir haben uns vor ca. 1 Monat -mal wieder - getrennt... Wir waren auch ziemlich oft zusammen, und getrennt waren wir (das letzte mal) von Oktober 2008 bis August 2009... Aber trotzdem haben wir uns nicht vergessen. Ich will damit auch abschließen, mein EX auch... Aber wir können uns auch nicht richtig vergessen, ich bin grad zwar wieder dabei es zu versuchen aber ob es klappt weiß ich nicht, ich muss aber sagen, dass ich in letzter Zeit viel Ablenkung habe, und 2 Männer kennengelernt hab. Wovon der eine leider nicht genau weiß was er will.. Aber er hat mich abgelenkt.

Ob es mir diesmal gelingt, weiß ich nicht. Ich kann dir auch leider nicht helfen, aber vll freut es dich, wenn du weißt es gibt jemand dem es genauso geht

Liebe Grüße & Kopf hoch
Maausl86

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen