Forum / Liebe & Beziehung

Warum keine Freundschaft?

18. Januar um 19:12 Letzte Antwort: 18. Januar um 19:56

Ich habe vor ein paar Jahren eine Frau kennengelernt, die absolut einzigartig ist. Alles an ihr finde ich perfekt: sie ist wunderschön, intelligent, gebildet. Sie hat eine extrem faszinierende Persönlichkeit. Nach all den jahren, die mittlerweile vergangen sind, seit dem wir uns das letzte Mal gesehen haben, halte ich sie immer noch für den interessantesten Menschen, den ich jemals getroffen habe. Ich wollte damals mehr als Freundschaft, das hat sie abgelehnt. Allerdings kann ich nicht verstehen, warum sie nicht mit mir befreundet sein wollte, eine Freunschaft hat sie damals ebenfalls ausgeschlossen. Seitdem geht Sie mir nicht aus dem Kopf. Ich bin nicht bessesen von ihr und vergöttere sie auch nicht auf eine ungesunde Art und Weise, mir ist durchaus bewusst, dass sie auch ihre Fehler haben könnte aber ich glaube nicht, das mir so jemand jemals wieder begegnen wird, sie ist einmalig. Wie akzeptiert man in so einem Fall, das der Andere keine Freundschaft möchte? Geht das überhapt?

Mehr lesen

18. Januar um 19:56

Jeder Mensch ist einmalig. Du stellst sie auf einen Podest und merkst es nicht einmal. Du himmelst sie an und das merkt sie auch. Das senkt deinen Wert. Deswegen gibt es auch keine Freundschaft. Würde ich auch nicht wollen. 

Gefällt mir

18. Januar um 19:56

Jeder Mensch ist einmalig. Du stellst sie auf einen Podest und merkst es nicht einmal. Du himmelst sie an und das merkt sie auch. Das senkt deinen Wert. Deswegen gibt es auch keine Freundschaft. Würde ich auch nicht wollen. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers