Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum kann ich mich nicht trennen?

Warum kann ich mich nicht trennen?

30. April 2008 um 11:52

Ich hoffe mir kann einer helfen bzw. mir einen Rat geben oder eine Eklärung für mein Verhalten. Mein Freund mit dem ich seid 2 Jahren zusammen bin, ist oft sehr agressiv mir gegenüber. Es fing vor ungefär einem Jahr an und häufte sich dann immer weiter. Er würgt, beschipft oder berührt mich unsampft. Wir es noch schlimmer oder geht das wieder weg?
Ich komme mir so komisch vor, denn wenn ich lese was andere Frauen hier in diesem Forum schreiben dann kommen mir meine Probleme so unwichtig vor.
Wie wohl auch andere Frauen, kenne ich die Angst vor dem "Partner". Wenn er zu mir in meine Wohung kommt dann mache ich mich schon auf den ernstfall bereit und überlege mir welchen Gegenstand ich im Ernstfall ergreifen könnte um ihn damit nieder zu schlagen. Allerdings weis ich, das ich so etwas, auch im Erstfall, nicht tuen könnte.
Ich weis nicht ob ich die ganze Sache vielleicht auch einfach nur falsch beurteile aber ich glaube das ist nicht normal. Könnte ich mit normalen Menschenverstand handeln dann würde ich sagen: "Trenne dich und lasse dich nicht mehr so mies behandeln". Aber ich kann einfach nicht, ich kann noch nicht mal mit meiner Freundin über diese Sache sprechen. Warum nicht, warum kann ich nicht einen Schlussstrich ziehen wenn ich doch die ganze Sache so objektiv sehe und ich weis das er mich kaputt macht? Ich hasse ihn, also können auch (eigentlich) keine Gefühle mehr im Spiel sein oder? Ist es nur die Angst alleine zu sein? Oder jemanden zu verliehren?

Ich würde mich freuen wenn mir jemand seine Meinung ganz ehrlich schreiben würde. Und bitte nehmt kein Blatt vor den Mund!

Mehr lesen

3. Mai 2008 um 19:15

Au waia...
Zunächst..Hass und Liebe sind nur'n Ticken voneinander entfernt. Und 'sein' Verhalten ist (auch wenns komisch klingt) auch bestimmt eine Art von Zuneigung. Wenn auch gepaart mit Unsicherheit, vielleicht auch Verlustangst... Wer weiß. Vielleicht die Angst das zu verlieren was er hat. Sich zu schützen vor eventuellen Entäuschungen... Die Liste der Möglichkeiten ist unendlich... Aber sicher ist eins: Wenn DU damit nicht mehr klar kommst, und er nichts ändert.... Dann musst DU etwas ändern. Und zwar so lange du noch in der Lage bist. Weil dich das sonst sytematisch unaufhaltsam runterzieht.... Und mit jedem Tag suchst du unter Umständen die Ursachen für sein Verhalten bei dir. Und dann bist du auf einem Weg...der ist gefährlich!!!!
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 8:25

Mein ex..
hat mich psychisch fertig gemacht! aber wirklich extrem!

ich habe mich von ihm getrennt und hatte höllenqualen durchlitten..
er hat keine seiner drohungen wahr gemacht.
1 woche später hatte er eine neue freundin. dieses mädchen ist enau die person, bei der mein freund mir immer gesgat hat, ich brauche mir keine sorgen zu machen, sie sei nicht sein typ

jetzt nach einem monat bin ich richgtig richtig froh.
wenn du so sehr angst hast, dann such dir profess. hilfe

halt durch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2008 um 10:11

Wie schon gesagt wurde
Liebe und Hass liegen dicht beieinander. Du bist
abhängig. Was ist bei dir passiert, woher kennst du diese Gewalt? Hole dir professionelle Hilfe um dir zu erlauben ,aus dieser Beziehung zu
gehen.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram