Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum kann ich keine feste Beziehung eingehen?

Warum kann ich keine feste Beziehung eingehen?

14. März 2010 um 20:46

Wie soll ich anfangen..


Also, ich bin eine sehr sensible Person bin, suche auch ständig jemandem, dem ich vertrauen könnte, mit dem ich einfach EINS werden kann, bei dem ich mich geborgen fühle.
Es ist wahr, ich möchte mich einfach verlieben, langfristig. (zumindest länger als 3 Monate, o.Ä.)
Ich verliebe bzw. vergucke mich recht häufig und das ziemlich schnell. Meistens haben dann genau diese Männer, die mich anziehen, eine Freundin oder kein Interesse. Es ist auch häufig so, dass sie mir sagen, dass ich eine schöne Frau bin, etc., doch dass es mal ernst werden könnte, kam noch nicht.

Es gab klar schon Interessenten, die auf etwas Festes bestanden hatten, aber dann widerum war ich diejenige, die nicht wollte, nen Rückzug gemacht hat. Aber mal ehrlich, es sind auch echt viele Idioten dabei, entweder total blöd und nichts in der Birne, oder ungepflegt, der andere ist dann total der Macho und garnicht instande eine wahrlich gute Beziehung zu führen, usw.... Wenn es ernst wird, finde ich oft Dinge an jemanden, die ich dann total schlecht finde und meiden will und so mach ich mir viel kaputt.

Ich weiß nicht, vllt klingt das auch total bescheuert und vielleicht habe ich auch total die Traumprinzvorstellung und ich kann auch garnicht richtig zum Punkt kommen und sagen, was ich will! Aber ich möchte mich einfach verlieben, mich jemandem anvertrauen, einfach ich sein und dafür geliebt zu werden. Versteht das jemand?
Und es soll mich jemand lieben, den ich auch liebe, den ich auch super nett finde und der Eigenschaften erfüllt, die ich mir Wünsche. UND es sind keine Eigenschaften, die nicht zu erfüllen sind. Ich bin keineswegs zu anspruchsvoll. Ich denke jeder darf und kann ein bisschen seine Ansprüche haben, man will ja auch nicht gleich jeden Nächstbesten haben..


Ich schreibe soviel und ich hoffe, dass das auch jemand liest und mir einen Rat geben kann, vllt kann ich dann auch mehr und präziser schreiben, um was es mir geht, vllt kann es auch jemand selbst herauslesen, denn ich habe das Gefühl, dass ich es selbst nicht weiß.

So nochmal kurzgefasst:

Wenn ich jemanden sehr mag, mir etwas Ernstes vorstellen kann, will oder kann dieser jenige nicht oder es gibt einfach gewisse Umstände, die eine Beziehung nicht möglich machen.
Und dann habe ich das Gefühl, dass nur Schwachmaten etwas Festes mit mir wollen.
Mir wird oft gesagt, dass ich gut aussehe, dennoch kommt dann aber irgendwas wie.." Ich hab aber ne Freundin"


Ich kann ziemlich schüchtern sein und dennoch auch sehr aufgeschlossen, es kommt immer auf das Umfeld an, in dem ich mich aufhalte.

Wie gesagt, ich hoffe, dass mir jemand einen Rat geben kann.


In Liebe
tageslicht

Mehr lesen

14. März 2010 um 21:36

Sei dir selbst genug.
Ich denke, das Problem ist, dass du dich sehr auf das Endziel versteifst. Bei dir steht der Wunsch Beziehung im Vordergrung und du suchst den passenden Mann, der diese Rolle erfüllt.

Eine Beziehung führen zu wollen und dafür einen Mann kennenzulernen klappt in der Reihenfolge aber selten.

Wer sich auf den Bezieungswunsch versteift, der sieht nicht den wahren Menschen, sondern nur eine Besetzung der Rolle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 21:38
In Antwort auf kathie_12942409

Sei dir selbst genug.
Ich denke, das Problem ist, dass du dich sehr auf das Endziel versteifst. Bei dir steht der Wunsch Beziehung im Vordergrung und du suchst den passenden Mann, der diese Rolle erfüllt.

Eine Beziehung führen zu wollen und dafür einen Mann kennenzulernen klappt in der Reihenfolge aber selten.

Wer sich auf den Bezieungswunsch versteift, der sieht nicht den wahren Menschen, sondern nur eine Besetzung der Rolle

Na, da fehlt doch der Rest...
Entschuldige, irgendwie hat's den Rest des Beitrages verschluckt.

Also:
Wer sich auf den Beziehungswunsch versteift, der sieht nicht den wahren Menschen, sondern nur eine Besetzung der Rolle "Partner" und sucht einen Menschen aus, wie ein Regisseur, der eine Filmrolle zu besetzen hat.

Sei dir zunächst mal selbst genug. Der Rest findet sich dann - und meistens genau dann, wenn man gar nicht auf der Suche ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 22:12
In Antwort auf kathie_12942409

Na, da fehlt doch der Rest...
Entschuldige, irgendwie hat's den Rest des Beitrages verschluckt.

Also:
Wer sich auf den Beziehungswunsch versteift, der sieht nicht den wahren Menschen, sondern nur eine Besetzung der Rolle "Partner" und sucht einen Menschen aus, wie ein Regisseur, der eine Filmrolle zu besetzen hat.

Sei dir zunächst mal selbst genug. Der Rest findet sich dann - und meistens genau dann, wenn man gar nicht auf der Suche ist.

Hmm
Es ist halt auch oftmals so, dass ich wenn ich dann mal 'nen super netten Typ kennenlerne oder mich mit ihm unterhalte, dann etwas schüchtern werde und mich unbewusst verstelle, ich bin plötzlich schüchtern und will einfach nichts falsches sagen und dann wenn ich etwas sage, hat es manchmal null Sinn.

und dann widerum kann ich wirklich aufgeschlossen sein, wenns dann auch nicht zu viel ist..

was soll ich tun, um einfach ich zu sein und trotzdem gut genug oder sozusagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 22:13
In Antwort auf shayna_12137808

Hmm
Es ist halt auch oftmals so, dass ich wenn ich dann mal 'nen super netten Typ kennenlerne oder mich mit ihm unterhalte, dann etwas schüchtern werde und mich unbewusst verstelle, ich bin plötzlich schüchtern und will einfach nichts falsches sagen und dann wenn ich etwas sage, hat es manchmal null Sinn.

und dann widerum kann ich wirklich aufgeschlossen sein, wenns dann auch nicht zu viel ist..

was soll ich tun, um einfach ich zu sein und trotzdem gut genug oder sozusagen

Oh, kam gerade auch nicht alles an.
um sozusagen "beziehungspotenziell" zu sein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 22:20

@fredfeuerlein
wie meinst du das, außerhalb meiner Liga?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 22:21
In Antwort auf shayna_12137808

Hmm
Es ist halt auch oftmals so, dass ich wenn ich dann mal 'nen super netten Typ kennenlerne oder mich mit ihm unterhalte, dann etwas schüchtern werde und mich unbewusst verstelle, ich bin plötzlich schüchtern und will einfach nichts falsches sagen und dann wenn ich etwas sage, hat es manchmal null Sinn.

und dann widerum kann ich wirklich aufgeschlossen sein, wenns dann auch nicht zu viel ist..

was soll ich tun, um einfach ich zu sein und trotzdem gut genug oder sozusagen

Den Titel eines Beitrags nicht vergessen *lach*
Ich glaube, das passiert, wenn man vergisst den Titel einzugeben. Beim nachträglichen Einfügen ist dann der Rest futsch. Ging mir zumindest vorhin so. *lach*

Zum Thema:
Ich denke, das Problem ist eine gewisse Unsicherheit deinerseits. Du versuchst gewissermaßen den Männern eine Rolle vorzuspielen, von der du glaubst, dass sie diese attraktiv finden. Oder du versteckst dich hinter einer Rolle, um nicht verletzt zu werden.
Das ist ein Schutzmechanismus, bringt dich aber nicht dauerhaft weiter.

Mach dir selbst klar, dass du ein wunderbarere Mensch bist genauso wie du bist. Du musst dich nicht verstellen, um "besser" oder "anders" zu sein. Schwächen und Ängste sind menschlich und jeder hat sein Päckchen zu tragen. Kein Mensch hat niemals Ängste, genauso wenig wie es Mensch NUR Schwächen und Ängste hat.
Lerne deine Stärken kennen, akzeptiere deine Schwächen. Das ist es, was uns menschlich und liebenswert macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 22:29

...
keineswegs, ich finde nur immer irgendetwas, das mir nicht passt. und was ich in den vielen Zeilen zum Ausdruck bringen wollte, war auch, dass ich möglicherweise auch bei den Männern, die ich gut finde, irgendwann, wenn ich sie besser kennenlerne ein Problemchen finde. Gut möglich, vielleicht auch nicht.

Und ich wollte im Prinzip nur einen Rat haben, wie sich das vielleicht ändern lässt, aber deine Kommentare helfen mir eigentlich nicht viel weiter...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 22:34

Hallo Tageslicht
darf ich Dich fragen wie alt Du bist und wann du Deine letze feste Beziehung hattest und warum Sie auseinander gegangen ist?
Gruss,bini301

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 22:35
In Antwort auf shayna_12137808

@fredfeuerlein
wie meinst du das, außerhalb meiner Liga?

...
Männer, die einfach nicht Deiner Optik, Deines Bildungsstandes, Deiner sozialen Herkunft, Deiner Wortgewandtheit etc. entsprechen; auf Deutsch gesagt: Du fischst einfach in falschen Gewässern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 22:40
In Antwort auf nonamenoadress

...
Männer, die einfach nicht Deiner Optik, Deines Bildungsstandes, Deiner sozialen Herkunft, Deiner Wortgewandtheit etc. entsprechen; auf Deutsch gesagt: Du fischst einfach in falschen Gewässern...

..
meinst du das negativ oder positiv nun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 22:52
In Antwort auf shayna_12137808

...
keineswegs, ich finde nur immer irgendetwas, das mir nicht passt. und was ich in den vielen Zeilen zum Ausdruck bringen wollte, war auch, dass ich möglicherweise auch bei den Männern, die ich gut finde, irgendwann, wenn ich sie besser kennenlerne ein Problemchen finde. Gut möglich, vielleicht auch nicht.

Und ich wollte im Prinzip nur einen Rat haben, wie sich das vielleicht ändern lässt, aber deine Kommentare helfen mir eigentlich nicht viel weiter...


"ein Problemchen finde" Ein bißchen Sensibilität zurückschalten, und mal das reale Leben erleben...

Wer das "Problemchen" sucht, der wid es auch finden!

Du wirst auch nicht die Traumprinzessin sein, also bitte sei so REALISTISCH, es wurde KEINER dafür geboren, Deine Wünsche zu erfüllen...

"Und ich wollte im Prinzip nur einen Rat haben, wie sich das vielleicht ändern lässt"

DU MUSST DICH ÄNDERN! Bleib locker, lass das Leben und die Männer mal einfach auf Dich zukommen....

Das Glas ist halbleer, für die anderen ist es halbvoll... gerade gehörst Du (leider) zur ersten Kategorie...

Denk mal drüber nach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 22:54
In Antwort auf shayna_12137808

..
meinst du das negativ oder positiv nun?

Negativ!
Du stellst Dir potentielle Partner zur Auswahl, die gar nicht zu Dir passen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 22:57
In Antwort auf nonamenoadress

Negativ!
Du stellst Dir potentielle Partner zur Auswahl, die gar nicht zu Dir passen...

...
und die Du von vorneherein nicht haben kannst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 23:10
In Antwort auf nonamenoadress

Negativ!
Du stellst Dir potentielle Partner zur Auswahl, die gar nicht zu Dir passen...


Schwachsinn!
das ist so ein Schwachsinn!

Eigentlich ist mir das nun schnuppe, wie das ankommt, aber das was ihr sagt, finde ich geht garnicht!

Gut möglich, dass das nun etwas selbstüberzeugt klingt, aber dennoch: ich brauche nicht lange um einen Mann überzeugen zu können, ich habe einige Verehrer und dennoch bin ich solo.
Probleme einen Mann zu finden, mit dem ich eine Beziehung eingehe ist verdammt nochmal nicht das einzige Problem.

ich glaube, ihr beide habt das nicht richtig verstanden, ich wünsche mir einfach eine Person, die für mich da ist, die meinen Vorstellung entspricht, mit der es langfristig und auf Dauer hält, ich mag einfach keine On-&-Off-Beziehungen..

Aber so wie ihr beide mir das klar machen wollt, find ich das schon ziemlich daneben. Eure Ausdrucksweise ist schon ein kleines bisschen weit her geholt. Es gibt keinen Grund mich so anzugehen. So.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 23:15

Na!
Eine Beziehung fusst doch nicht nur auf optischen Reizen! Total oberflächlich.

Schönheit liegt schließlich im Auge des Betrachters. Und es geht auch nicht nur um Schönheit im Sinne von "dem Schönheitsnorm entsprechend", sondern um Ausstrahlung. Und die ist auch -und eben gerade!- eine Sache der eigenen Einstellung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 23:18
In Antwort auf shayna_12137808


Schwachsinn!
das ist so ein Schwachsinn!

Eigentlich ist mir das nun schnuppe, wie das ankommt, aber das was ihr sagt, finde ich geht garnicht!

Gut möglich, dass das nun etwas selbstüberzeugt klingt, aber dennoch: ich brauche nicht lange um einen Mann überzeugen zu können, ich habe einige Verehrer und dennoch bin ich solo.
Probleme einen Mann zu finden, mit dem ich eine Beziehung eingehe ist verdammt nochmal nicht das einzige Problem.

ich glaube, ihr beide habt das nicht richtig verstanden, ich wünsche mir einfach eine Person, die für mich da ist, die meinen Vorstellung entspricht, mit der es langfristig und auf Dauer hält, ich mag einfach keine On-&-Off-Beziehungen..

Aber so wie ihr beide mir das klar machen wollt, find ich das schon ziemlich daneben. Eure Ausdrucksweise ist schon ein kleines bisschen weit her geholt. Es gibt keinen Grund mich so anzugehen. So.


SO: ich brauche nicht lange um einen Mann überzeugen zu können, ich habe einige Verehrer und dennoch bin ich solo.

Dann bleib Single! Ist ja auch nicht verkehrt...!!!

Ich habs übrigens gut gemeint... ein schönes Leben noch!

Dir ist nicht zu helfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 23:20
In Antwort auf nonamenoadress


SO: ich brauche nicht lange um einen Mann überzeugen zu können, ich habe einige Verehrer und dennoch bin ich solo.

Dann bleib Single! Ist ja auch nicht verkehrt...!!!

Ich habs übrigens gut gemeint... ein schönes Leben noch!

Dir ist nicht zu helfen...

@nonameaddress
gut gemeint? das habe ich wohl keineswegs gemerkt!
ich hab mich ziemlich von angegriffen gefühlt!

wohl schlechten tag gehabt, nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 23:21
In Antwort auf kathie_12942409

Na!
Eine Beziehung fusst doch nicht nur auf optischen Reizen! Total oberflächlich.

Schönheit liegt schließlich im Auge des Betrachters. Und es geht auch nicht nur um Schönheit im Sinne von "dem Schönheitsnorm entsprechend", sondern um Ausstrahlung. Und die ist auch -und eben gerade!- eine Sache der eigenen Einstellung.

@weisselchen
Du hast ja Recht und ich denke da genauso.
Mir geht es wahrlich hauptsächlich darum, dass man auf der gleichen Wellenlänge schwimmt. Mir ists nicht wichtig, ob er supertoll aussieht, oder nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 23:30
In Antwort auf shayna_12137808

@weisselchen
Du hast ja Recht und ich denke da genauso.
Mir geht es wahrlich hauptsächlich darum, dass man auf der gleichen Wellenlänge schwimmt. Mir ists nicht wichtig, ob er supertoll aussieht, oder nicht..

@Tageslicht: Lass dich nicht entmutigen!
Du findest deinen Traummann schon. Das geht manchmal viel schneller als man erwartet.

Aber such dir denn Mann hauptsächlich nach dem Herzen aus. Geh nicht nur auf Fehlersuche. Niemand ist perfekt - und wenn man von vorneherein schon 100% harmonisiert, wo ist dann der Reiz?
Eine Beziehung braucht auch Raum und Anlass zu wachsen, sonst tritt man immer noch auf der gleichen Stelle und merkt dann nach 3-4 Jahren wie langweilig das eigentlich ist.

Lass der Verliebtheit Raum, sei offen und neugierig auf den Menschen, der deine Aufmerksamkeit gefesselt hat oder fesseln wird.
Beurteile nicht sofort, sondern sei aufgeschlossen.
Und lass IHM auch ein bißchen Gelegenheit dich zu beeindrucken. Führe keine innere Strichliste, die es abzuhaken gilt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 23:33
In Antwort auf kathie_12942409

@Tageslicht: Lass dich nicht entmutigen!
Du findest deinen Traummann schon. Das geht manchmal viel schneller als man erwartet.

Aber such dir denn Mann hauptsächlich nach dem Herzen aus. Geh nicht nur auf Fehlersuche. Niemand ist perfekt - und wenn man von vorneherein schon 100% harmonisiert, wo ist dann der Reiz?
Eine Beziehung braucht auch Raum und Anlass zu wachsen, sonst tritt man immer noch auf der gleichen Stelle und merkt dann nach 3-4 Jahren wie langweilig das eigentlich ist.

Lass der Verliebtheit Raum, sei offen und neugierig auf den Menschen, der deine Aufmerksamkeit gefesselt hat oder fesseln wird.
Beurteile nicht sofort, sondern sei aufgeschlossen.
Und lass IHM auch ein bißchen Gelegenheit dich zu beeindrucken. Führe keine innere Strichliste, die es abzuhaken gilt.

Ach weisselchen
Das ist sehr nett, was du da eben von dir gegeben hast.
danke dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 23:42
In Antwort auf shayna_12137808

@nonameaddress
gut gemeint? das habe ich wohl keineswegs gemerkt!
ich hab mich ziemlich von angegriffen gefühlt!

wohl schlechten tag gehabt, nicht..

...
So böse bin ich eigentlich nicht Und ich hatte auch einen schönen Tag Und ich hoffe, Du auch

Aber wenn Du so weiter machst, kommst Du niemals zu Potte... falls Du eine ernstzunehmende Partnerschaft suchst... Du suchst das Haar in der Suppe, und wenn Du es finden willst, dann wirst Du es auch tun.... Ich finde einfach, daß Du zu hohe Ansprüche stellst...

Ich kann es nachvollziehen, Deine Strategie habe ich jahrelang (erfolgslos) verfolgt.... bis ich auf den Punkt kam: Ich hab EIN Leben und das möchte ich in Freude und Frieden mit mir selbst verbringen... als ich diese Erkenntnis verinnerlicht hatte, hat sich sogar eine zufriedenstellende Beziehung dazugesellt...

Lass alles auf Dich zukommen, bleib Du selber.... verkrampf Dich nicht...

Ich hoffe, daß wir uns beide in einen schönen Abend verabschieden können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2010 um 23:43
In Antwort auf shayna_12137808

Ach weisselchen
Das ist sehr nett, was du da eben von dir gegeben hast.
danke dafür.

Nicht nett...
... sondern nur die Wahrheit.
Manchmal braucht's eben nur jemanden, der einen daran erinnert. In diesem Sinne: Gern geschehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen