Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum kann er sich nicht entschuldigen?

Warum kann er sich nicht entschuldigen?

31. August 2010 um 11:31 Letzte Antwort: 31. August 2010 um 14:53

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem und weiß einfach nicht mehr wo mir der Kopf steht. Mein Freund und ich sind jetzt fast 5 Jahre zusammen. Wir wohnen aber nicht zusammen. Vor 4 Wochen hatte er Geburtstag. Wir wollten rein feiern und hatten einige Freunde eingeladen. Er hat mich abgeholt und als wir zu ihm sind, war da ein Paket von seiner Ex vor der Tür gestanden. Von seiner Ex, zu der er seit fast 5 Jahren keinen Kontakt mehr hat!!! Na ja, das Paket wollte er aber nicht vor mir auf machen, weil es mich ja nichts angehe!! Leute, ich bin fast explodiert! Wir haben uns gestritten und da habe ich erfahren, dass er vor einigen Monaten einen Brief von ihr bekommen hat, auf den er auch geantwortet hat! (Brief deshalb, weil beide keine anderen Kontaktdaten mehr voneinander hatten). Dazu muss ich noch sagen, dass wir uns vor einigen Monaten zufällig auf einem Konzert getroffen haben, das hat sie dann wohl zum Anlass genommen, ihm zu schreiben.

Jedenfalls hat er gewusst, dass ich nicht begeistert wäre, wenn er wieder Kontakt zu seiner Ex hätte. Deshalb hat er es mir einfach nicht gesagt, dass ist auch jetzt noch sein Argument. Er hat damit auch recht, aber trotzdem ist es falsch mich anzulügen. Ich sehe das als anlügen! So, und ich erwarte, dass er sich dafür bei mir entschuldigt. Was meint ihr? Übertreibe ich? Er hat mir damit sehr weh getan, weil ich aus allen Wolken gefallen bin. Hätte echt nicht damit gerechnet, dass er wieder Kontakt zu ihr hat und noch weniger damit, dass er mich anlügt.

Vielen Dank schon mal für eure Meinung dazu (egal wie die auch immer sein mag)

PS: das ist mein erster Beitrag hier. Sorry, wenn etwas nicht ganz schlüssig ist

Mehr lesen

31. August 2010 um 11:36

Hmmmm..
.. also streng genommen hat er dich ja nicht angelogen, sondern er hat den Kontakt einfach für sich behalten, da er ja wußte, wie du drauf reagierst.. und das hat sich jetzt ja auch bestätigt.

Was ist denn so schlimm dran, wenn er noch mit seiner Ex Kontakt hat? Ich mein, ihr seit jetzt fast 5 Jahre zusammen.. hat man da nicht schon so eine Basis, dass sowas keine Rolle mehr spielen kann??

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 11:44
In Antwort auf margot_12511122

Hmmmm..
.. also streng genommen hat er dich ja nicht angelogen, sondern er hat den Kontakt einfach für sich behalten, da er ja wußte, wie du drauf reagierst.. und das hat sich jetzt ja auch bestätigt.

Was ist denn so schlimm dran, wenn er noch mit seiner Ex Kontakt hat? Ich mein, ihr seit jetzt fast 5 Jahre zusammen.. hat man da nicht schon so eine Basis, dass sowas keine Rolle mehr spielen kann??


also ich finds eher schlimmer, wenn man nach 5 jahren auf einmal die freundschaft zueinander entdeckt.... aber vielleicht bin ich da einfach so...entweder mein ex interessiert mich als freund gleich oder nach kürzerer zeit oder ich sehe ihn nach 5 jahren wieder und denke mir: hey....irgendwie wieder süß...mal sehen ob da was geht!

oder ich sehe ihn nach 5 jahren und freu mich und sag hallo, aber das war es dann auch!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 11:47

Frauen...
Hey, das geht ja schnell hier... Danke!

Ja, Frauen sind... Frauen halt! Okay, es hat sich natürlich bewahrheitet, dass ich so darauf reagiert. Und wenn ich es nicht zufällig mitbekommen hätte, dann... keine Ahnung!

Er wollte es sich schön einfach machen, indem er dem Konflikt aus dem weg gegangen ist! Und, was hat er jetzt davon? Einen Vertrauensbruch. Da läuf nichts mit seiner Ex, sie hat auch einen Freund und er ist mit mir zusammen. Das reicht mir ja schon. Aber er kann mich doch nicht einfach anlügen! Okay, jeder macht Fehler, aber dann kann man doch dazu stehen und sich wenigstens entschuldigen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 11:49


Mei, glaubst du wirklich, dass es mit einer Entschuldigung getan ist?
Fakt ist: Eure Beziehung enthält so viel Vertrauen, dass er dir nicht mal mitteilt, dass seine Ex ihn kontaktiert - um die Reaktion deinerseits zu ersticken - aber die Folgen dessen in Kauf nimmt.
Ich bin der Meinung - es geht zweitrangig um die Ex. Aber Ihr habt Kommunikationsschwächen.
Ich kann deine Enttäuschung echt nachvollziehen, aber anstatt auf eine Entschuldigung zu warten, empfehle ich dir mit Ihm über die Situation zu sprechen. Achtung: Der Ton macht die Musik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 11:54


Ja stimmt.... Eine versuchts grad bei meinem Freund. Und jetzt kommt der Witz ....es war seit ca 4 Jahre Funkstille aber nun wusste sie aufeinmal seinen Geburtstag. Wird bestimmt spannend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 12:53

Er kann mir nicht mehr Vertrauen???
Moment mal, er kann mir nicht mehr vertrauen? Ich habe durch ZUFALL mitbekommen, dass er Kontakt zu seiner Ex hat. Stell dir mal vor, du führst eine Beziehung, von der du ausgehst, dass sie auf Ehrlichkeit basiert. Dein Partner weiß, wie viel dir diese Ehrlichkeit bedeutet. und dann plötzlich erfährst du, dass das einfach nicht stimmt. Er ist nicht ehrlich zu dir. Und das wegen so einem sch...! *sorry* Ich will jetzt nicht mal so sehr den Brief und den Kontakt zu seiner Ex betonen, nur die Basis der Beziehung. Oder die angebliche Basis der Beziehung. Also ich bin echt aus allen Wolken gefallen, weil ich einfach davon ausgegangen bin, dass er ehrlich zu mir ist. Das mindeste ist da wohl eine Entschuldigung. Dies Entschuldigung würde nicht alles wieder gut machen, aber es wäre die Grundlage für eine Diskussion und der Erste Schritt in die

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 12:57

Danke...
Danke, aber ich hab ihm erklärt, dass ich verstehen kann, dass er Streit aus dem Weg gehen wollte. Aber dass ich es trotzdem nicht in Ordnung finde, mich deswegen anzulügen.

Dann wollte ich wissen, ob er es denn in Ordnung findet, wie er sich verhalten hat. Tut er aber nicht! Er findet es ja auch nicht richtig! Das wars dann aber auch schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 13:19

Nein!
Da ist ja jetzt wohl noch ein Unterschied! Er 'muss' mir auch nicht sagen, wenn er einen fahren lassen hat... Jetzt mal übertrieben ausgedrückt! Das ist mir schon alles klar. Aber er bekommt und schreibt einen Brief!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 13:20
In Antwort auf stacie_12283735


Mei, glaubst du wirklich, dass es mit einer Entschuldigung getan ist?
Fakt ist: Eure Beziehung enthält so viel Vertrauen, dass er dir nicht mal mitteilt, dass seine Ex ihn kontaktiert - um die Reaktion deinerseits zu ersticken - aber die Folgen dessen in Kauf nimmt.
Ich bin der Meinung - es geht zweitrangig um die Ex. Aber Ihr habt Kommunikationsschwächen.
Ich kann deine Enttäuschung echt nachvollziehen, aber anstatt auf eine Entschuldigung zu warten, empfehle ich dir mit Ihm über die Situation zu sprechen. Achtung: Der Ton macht die Musik

Danke...
da ist echt was Wahres dran!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 13:58

Komm mal wieder runter!
Ich kontrolliere ihn nich und ich vereinnahm ihn auch nicht. Stell dir vor, er hat sogar noch Freunde mit denen er ganz alleine weg geht. und wir haben auch beide noch ein eigenes Leben! Er "kontrolliert" mich mehr, als ich ihn. Wenn man das überhaupt so sagen kann. Ich bin eine selbstständige und selbstbewusste Frau.

Wir hatten so einen ähnlichen Fall im Freundeskreis. Da hat der Mann sich mit seiner Ex "heimlich" getroffen! Aber er hat es seiner Frau nicht gesagt weil er sich nicht mit ihr auseinandersetzen will und nicht, weil es sie nichts angeht. Da hab ich ihm schon gesagt, dass so was voll daneben ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 14:22

...
Du hast recht, ich kann und will auch überhaupt nicht bestimmen, was für ihn in Ordnung ist und was nicht. So bin ich auch nicht drauf.

Das Problem ist, für mich ist es nicht in Ordnung, dass er es mir BEWUSST und mit ABSICHT nicht gesagt hat. und mich dann auch noch angelogen hat. Er hat ja in unserem Gespräch danach auch zugegeben, dass es nicht in Ordnung war.

Wenn er Kontakt zu seiner Ex hätte, würde ich mich nicht gerade vor Freude überschlagen! Das gebe ich ja zu. Aber ich könnte ihm das nicht verbieten. Hallo, das würde ich auch nicht wollen!!!

Das Paket lag vor der Tür, er fragt, "von wem ist das", ich hebe es auf und sage "von deiner Ex". Dann wollte ich wissen, ob die beiden noch Kontakt haben. Keine Sorge, ich bin ihm nicht an die Gurgel gesprungen, sonder habe ganz normal gefragt. Er: Nein, seit fast 5 Jahren nicht mehr, Ich: warum dann jetzt ein Paket?, Er: weiß nicht... das ging dann so hin und her bis er dann irgendwann zugegeben hat, dass doch vor einigen Monaten mal Briefkontakt war...

Und das finde ich nicht in Ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 14:28

Ja...
Danke, du hast mir den Kopf schon ordentlich durchgespült... Ich gebe es ja zu.

Aber, er ist ja nicht der Meinung, dass es mich nichts angeht. Er wollte es sich einfach einfach machen. Und, ihm war es schon bewusst, dass es nicht ganz in Ordnung ist, was er da tut. Aber dafür kann er sich auch nicht entschuldigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 14:32

...
Auch dir danke für die ehrlichen Worte. Ich kann mich in sowas halt echt reinsteigern, das sollte ich nicht tun, da hast du recht... Er lässt sich nicht erziehen, will ich ja auch nicht, aber du hast recht, das muss für ihn echt so aussehen. Deshalb tut er es wahrscheinlich auch nicht...

Aber wie mache ich das (nicht reinsteigern)?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 14:37

PN
Habe dir eine PN geschrieben. Vielleicht hast du ja lust zu antworten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2010 um 14:53

Immer drauf...
Ja, danke! Ich hab es ja verstanden *schäm*

PS: siehe Verlauf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club