Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum kann er nicht einfach zu seinen Entscheidungen stehen?

Warum kann er nicht einfach zu seinen Entscheidungen stehen?

4. Mai 2012 um 21:32

Ich habe vor einiger Zeit einen Beitrag geschrieben in dem es darum ging dass ich eine anbahnende Beziehung beendet habe weil er bald für einige Monate ins Ausland gehen wird und mir nie das Gefühl gegeben hat dass wir diese Zeit überstehen könnten. Im Nachhinein hat er auch zugegeben dass er nicht bereit ist sich so fest zu binden. Trotzdem wollten wir befreundet bleiben und haben uns jetzt auch schon ein paar Mal getroffen. Es war zwar komisch, aber die Treffen verliefen trotzdem relativ gut. Das einzige was mich gestört hat war dass er immer noch die ganze Zeit darüber redet d.h. er sagt mir ständig dass er sich so unsicher ist ob das wirklich das Richtige war, dass er ständig an mich denkt, dass er Angst hat es irgendwann zu bereuen bla, bla, bla. Ich habe ihm auch schon klar gemacht dass ich nicht mehr darüber reden möchte da sich ja nichts geändert hat und er verspricht immer wieder es nicht mehr zu machen.

Naja, gestern war ich mit einem Freund in einem Club und er war auch da. Er weiss auch dass der Typ mit dem ich da war nur ein Freund ist und dass zwischen uns nichts läuft, also kein Grund zur Eifersucht. Ich hab ihn nur kurz begrüsst und bin weiter gegangen, war zwar nicht einfach für mich ihn zu sehen aber ich hab versucht das Beste daraus zu machen. Er hingegen sah aus als ob ihm gerade jemand gesagt hätte jemand sei gestorben. Er war auch die ganze Zeit in meiner Nähe und hat mich permanent angestarrt. Kaum war ich zu Hause kamen auch schon unzählige Nachrichten. Er hat sich entschuldigt dass er mich die ganze Zeit angeglotzt hat, dass er aber trotzdem froh war mich zu sehen usw. Dann kam ein Anruf von ihm und wieder die gleiche Leier, es fällt ihm so schwer, er denkt so oft an mich etc. Dann meinte er dass er nicht weiss ob er so weitermachen kann und dass es vielleicht besser wäre wenn wir erstmal keinen Kontakt hätten. Ich habe ihm gesagt dass er das für sich entscheiden muss und wenn es so sein sollte würde ich das akzeptieren. Er wollte darüber nachdenken und mich heute nochmals anrufen um mir zu sagen was er möchte. Das hat er auch gemacht aber das Gespräch verlief genau so wie das gestrige und jetzt heisst es er denkt nochmals darüber nach und sagt es mir am Sonntag!!!

Langsam macht mich das alles einfach nur wütend! Warum kann er sich nicht endlich mal entscheiden was er will und einfach dazu stehen?!?

Mehr lesen

4. Mai 2012 um 22:06

Warum?
keine Ahnung warum!
Und ich wette mit dir, der weiß die Antwort auf die Frage nach dem Warum auch nicht.
Gut für dich, dass es dich eher wütend als traurig macht (obwohl es schon traurig ist, dass das arme Weichei keine konkrete Entscheidung treffen kann).
Ich möchte dir sagen, dass es irrelevant ist, was diesen Menschen antreibt, so indifferent zu sein.
Du bemerkst ja bereits im Ansatz, dass dies keine Verhaltensweise und kein Charakterzug ist, der dich glücklich in einer Beziehung zu ihm machen würde, oder?
Also so what...
Sei froh, dass du so sachlich und konsequent dies unterbunden hast... da bist du anderen Frauen (die gerne biegen und manipulieren um nicht passendes passend zu machen) meilenweit voraus.
Bleib so.
Ein passendes, aufrechtes Exemplar Mann für dich wird sich demnächst sicher einfinden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 22:30
In Antwort auf vienne_12304065

Warum?
keine Ahnung warum!
Und ich wette mit dir, der weiß die Antwort auf die Frage nach dem Warum auch nicht.
Gut für dich, dass es dich eher wütend als traurig macht (obwohl es schon traurig ist, dass das arme Weichei keine konkrete Entscheidung treffen kann).
Ich möchte dir sagen, dass es irrelevant ist, was diesen Menschen antreibt, so indifferent zu sein.
Du bemerkst ja bereits im Ansatz, dass dies keine Verhaltensweise und kein Charakterzug ist, der dich glücklich in einer Beziehung zu ihm machen würde, oder?
Also so what...
Sei froh, dass du so sachlich und konsequent dies unterbunden hast... da bist du anderen Frauen (die gerne biegen und manipulieren um nicht passendes passend zu machen) meilenweit voraus.
Bleib so.
Ein passendes, aufrechtes Exemplar Mann für dich wird sich demnächst sicher einfinden

Danke für deine Antwort!
Nein, ich mache mir selten irgendwelche Illusionen. Ich bin nicht der Typ Frau der sich ewig Hoffnungen macht und jemandem hinterherrennt. So wie es sich bis jetzt entwickelt hat ist es für mich klar dass nichts mehr daraus wird und dementsprechend verhalte ich mich auch, das heisst aber noch lange nicht dass es mir leicht fällt. Es nervt mich einfach dass er sich so unschlüssig ist und im Prinzip erwartet dass ich alles entscheide. Das musste ich schon bei der Beziehungsfrage machen. Aber ich werde ihm auf keinen Fall nochmals die Entscheidung abnehmen, dass muss er schon selber machen!

Sorry, musste einfach mal meinen Frust rauslassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper