Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum ist meine Freundin sooo zurückhaltend ( lesbische Beziehung)

Warum ist meine Freundin sooo zurückhaltend ( lesbische Beziehung)

1. Mai 2009 um 13:48

Meine Freundin (23) und ich (29) sind jetzt seit ca. 6 Monaten zusammen und eigentlich wirklich glücklich... ich hatte vorher schon zwei lesbische Beziehungen, für sie ist es die erste Beziehung überhaupt in ihrem Leben. Ich würde sie im Ganzen schon als ziemlich zurückhaltend und ruhig einschätzen, außer bei Leuten, die sie (gut) kennt. Sie liebt es, geküsst und gestreichelt zu werden, aber am liebsten "angezogen"... ok, ein halbes Jahr ist keine Ewigkeit, aber sie ist wirklich total zurückhaltend, was das Thema betrifft, dabei hat sie einen schönen Körper und eine schöne Figur... sie ist schlank, aber trotzdem sehr feminin und mit Rundungen an den "richtigen" Stellen und sie ist noch soo jung... warum ziert sie sich so? Wir reden ziemlich viel miteinander und sie sagt, dass sie die Zärtlichkeiten liebt, aber es einfach nicht gewohnt ist, sich vor einem anderen Menschen (halb-)nackt zu zeigen und diesen (intim) zu berühren... Ich glaube, sie hat auch ziemlich Angst, irgendwas "falsch" zu machen bzw. mich nicht befriedigen zu können. Obwohl ich ihr schon oft erklärt hab, dass dies totaler Quatsch ist Eigentlich bin ich nicht ungeduldig und ich weiß, dass ich ihr Zeit geben muss, aber irgendwie fehlt mir die "Kreativität", um meine Süße 'n bisschen aus der "Reserve zu locken"... nur ein BISSCHEN Bin für Tipps echt dankbar
[vorläufig käme ich nie auf die Idee, "Praktiken" wie zum Beispiel Oralsex mit ihr machen zu wollen, da würde sie wohl vor Scham zwischen den Kissen versinken , es geht einfach nur darum, wie ich ihr quasi das "Nacktsein" 'n bisschen schmackhafter machen könnte]

Mehr lesen

1. Mai 2009 um 15:23

Unsicher?
also ich nehme mal an dass ihr miteinander auch rummacht? aber angezogen...
also da es ihre erste lesbsiche beziehung ist, wie ist es mit beziehungen davor? hatte sie mit männern welche? und vielleicht auch schlehcte erfahrungen gemacht? Vielleicht will sie sich nur an der jetztigen Beziehung etwas austesten und ist sich nicht ganz sicher ob sie wirklich bi/ homo ist? weil ich find das ungewöhnlich immer angezogen zu sein, ich habe selber lesbische bekannte die auch sogar 17 und 18 sind, und was die da alles so austesten....und ohne scham natürlich
ich hoffe meine worte haben dich nicht verletzt, aber wie gesgat sie kommt mir sehr unsicher vor und ich vermute es liegt an ihrer sexuellen orietierung, weil wie gesagt ich kenne 17jährige die wissen was sie wollem
Lieben Gruß

Gefällt mir

1. Mai 2009 um 15:30
In Antwort auf demdi90

Unsicher?
also ich nehme mal an dass ihr miteinander auch rummacht? aber angezogen...
also da es ihre erste lesbsiche beziehung ist, wie ist es mit beziehungen davor? hatte sie mit männern welche? und vielleicht auch schlehcte erfahrungen gemacht? Vielleicht will sie sich nur an der jetztigen Beziehung etwas austesten und ist sich nicht ganz sicher ob sie wirklich bi/ homo ist? weil ich find das ungewöhnlich immer angezogen zu sein, ich habe selber lesbische bekannte die auch sogar 17 und 18 sind, und was die da alles so austesten....und ohne scham natürlich
ich hoffe meine worte haben dich nicht verletzt, aber wie gesgat sie kommt mir sehr unsicher vor und ich vermute es liegt an ihrer sexuellen orietierung, weil wie gesagt ich kenne 17jährige die wissen was sie wollem
Lieben Gruß

Richtig...
wir machen angezogen miteinander rum. Nicht mehr und nicht weniger.
Ich hab doch bereits im Hauptthread erwähnt, dass dies die 1. Beziehung überhaupt ist und das "Problem" sind nicht schlechte Erfahrungen, sondern gar keine.
Ich kenne Leute, die erst mit 45 gemerkt haben, dass sie homosexuell sind und nicht jeder ist so locker, dass er mit 17 schamlos herumprobiert... bei meiner Freundin ist es kein Austesten, sondern pure Schüchternheit.

Gefällt mir

1. Mai 2009 um 22:23
In Antwort auf rainbowlove09

Richtig...
wir machen angezogen miteinander rum. Nicht mehr und nicht weniger.
Ich hab doch bereits im Hauptthread erwähnt, dass dies die 1. Beziehung überhaupt ist und das "Problem" sind nicht schlechte Erfahrungen, sondern gar keine.
Ich kenne Leute, die erst mit 45 gemerkt haben, dass sie homosexuell sind und nicht jeder ist so locker, dass er mit 17 schamlos herumprobiert... bei meiner Freundin ist es kein Austesten, sondern pure Schüchternheit.

Hmmmm
also wenn sie einfach schüchtern ist und evtl auch unsicher ob du sie auch (halb-)nackt noch attraktiv findest (das ist ja auch oft bei den schönsten der schönen der fall) dann schlepp sie doch erst mal mit ins schwimmbad!?
ich bin da mit meinem freund öfter hin gegangen bzw wir gehn da öfter hin (wir haben hier in der gegend ein schönes thermalbad..)
1. gewöhnt man sich so schön langsam daran "entblöst" vor dem partner rumzuhüpfen und
2. also uns ehts eigentlich immer so, dass wir beim kuscheln und küssen im wasser erst recht lust aufeinander bekommen

wünsch dir glück ^___^

Gefällt mir

5. Mai 2009 um 10:46
In Antwort auf annika179

Hmmmm
also wenn sie einfach schüchtern ist und evtl auch unsicher ob du sie auch (halb-)nackt noch attraktiv findest (das ist ja auch oft bei den schönsten der schönen der fall) dann schlepp sie doch erst mal mit ins schwimmbad!?
ich bin da mit meinem freund öfter hin gegangen bzw wir gehn da öfter hin (wir haben hier in der gegend ein schönes thermalbad..)
1. gewöhnt man sich so schön langsam daran "entblöst" vor dem partner rumzuhüpfen und
2. also uns ehts eigentlich immer so, dass wir beim kuscheln und küssen im wasser erst recht lust aufeinander bekommen

wünsch dir glück ^___^

Schwimmbad ist ja 'ne gute Idee...
...aber leider nicht so prickelnd, wenn eine von beiden unter einer Chlorallergie leidet...
In der Theorie geben sich ja viele Leute heutzutage tolerant gegenüber Homosexuellen, aber ich kann mir lebhaft die Blicke vorstellen, wenn zwei Frauen öffentlich miteinander Zärtlichkeiten austauschen...

Gefällt mir

5. Mai 2009 um 11:18

Hallo Daphne,
danke für deine Antwort. Aber ihr hattet wenigstens Sex zusammen - wenn auch im Dunkeln. Daran ist bei uns ja nicht einmal zu denken... meine Süße weiß gar nicht, was das ist bzw. assoziiert Nacktheit irgendwie mit etwas sehr Peinlichem Um mit ihr gemeinsam baden zu können, müsste sie sich ja vorher auch ausziehen und das wäre wohl erstmal eine scheinbar unüberwindliche Hürde für sie...

Gefällt mir

5. Mai 2009 um 13:11

Hallo Moragh,
Natürlich finde ich es schade, dass sie sooo zurückhaltend in intimen Dingen ist, aber ich liebe sie trotzdem und will mit ihr zusammen sein!
Sie sagt, dass küssen/kuscheln ihr völlig reichen, um glücklich zu sein und das halt Nacktsein nicht ihr Fall ist. Vor fremden Menschen kann ich das ja verstehen, aber ich bin immerhin ihre Freundin! Sie sieht sich ja selbst schon beinahe als "schlechte" Freundin an, weil sie mir etwas verwehrt, worauf ich viel Lust habe. Sie selbst leidet nicht daran, also es ist nicht so, dass das Schamgefühl größer als die Lust ist. Wie soll sie auch etwas vermissen, was sie gar nicht kennt? Aufgrund ihrer Unerfahrenheit ist sie auch wunderbar mit kuscheln zufrieden zu stellen, mehr braucht sie nicht...

Gefällt mir

5. Mai 2009 um 16:27

Ja klar sind die eigenen Bedürfnisse auch wichtig,
aber ich denke, dass ich es sehr bereuen würde, jetzt egoistisch zu sein. Und dass meine Freundin einzig mir zuliebe etwas mitmacht, was sie eigentlich gar nicht möchte, ist auch kein schöner Gedanke.

Vielleicht ist sie ja auch (ganz tief drinnen) ein bisschen neugierig, aber erstmal ist die Zurückhaltung stärker... wahrscheinlich spielt auch die Befürchtung, irgendwas "falsch" zu machen eine große Rolle. Im Gegensatz zu ihr hab ich ja bereits Erfahrung und das weiß sie auch... außerdem hat sie sicher Bammel davor, dass sie mir nicht gefallen könnte... Selbstbewusstsein ist nicht unbedingt ihre Stärke

2 LikesGefällt mir

18. Januar 2010 um 23:34
In Antwort auf rainbowlove09

Schwimmbad ist ja 'ne gute Idee...
...aber leider nicht so prickelnd, wenn eine von beiden unter einer Chlorallergie leidet...
In der Theorie geben sich ja viele Leute heutzutage tolerant gegenüber Homosexuellen, aber ich kann mir lebhaft die Blicke vorstellen, wenn zwei Frauen öffentlich miteinander Zärtlichkeiten austauschen...

Bin auch peinlich berührt wenn es ums Nacktsein geht
Hallo!

Ich kann mich sehr gut in deine Partnerin hineinfühlen, ehrlich gesagt. Ich bin gerade auch in meiner ersten lesbischen Beziehung und ich kann einfach nicht über den Punkt des Kuschelns hinaus. Es ist wie eine Blockade
Ich habe bis jetzt noch keine Erfahrungen mit einer Frau, geschweige denn einem Mann (was ich auch wirklich besser finde....) und deswegen auch noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Meine Freundin hingegen hatte schon zwei Freundinnen und ist schon erfahren. Ich bin mir sicher das meine Freundin mich liebt und ich tue das auch, aber ich fühle mich nicht wohl wenn es zur Sache geht, ich bin so schüchtern und leide wirklich darunter.
Keine Ahnung wie es deiner Freundin geht aber ich glaube es ist gut wenn du einfach noch ein bisschen Geduld hast, dann wird sie hoffentlich bald bereit sein für mehr als nur kuscheln (das wünsche ich mit für mich auch....)
Viel Glück!

Gefällt mir

19. Oktober 2010 um 13:55

Warum ist meine freundin soo zurückhaltend
also ich bewundere es das du das so lange mit ihr aushälst. ich bin selber auch zum ersten mal in einer lesbischen beziehung seit einem jahr und sex gehört nunmal einfach dazu.natürlich war das alles anfangs neu und auch ich hatte grosse angst was falsch zu machen, aber darüber sollte man dann eben reden. wir haben uns zum beispiel anfangs emails geschickt worin wir unser sexualleben besprochen haben, ist halt einfacher als von angesicht zu angesicht.und mittlerweiler sind wir absolute profis darin geworden den anderen zu befriedigen.
sag mal hast du vielleicht

1 LikesGefällt mir

13. Mai 2013 um 21:55

Frage:
Seid ihr eig noch zusammen? Wenn ja würde mich interessieren ob ihr es denn mittlerweile getan habt, Sorry bin immer so neugierig :p

Gefällt mir

30. Mai 2014 um 1:24

Warum ist meine freundin sooo zurückhaltend
Wenn für deine Freundin das Nacktsein noch eine kleine Hürde ist, einfach versuchen, spielerisch damit umzugehen und den "Ernst" rauszunehmen. In der geschichtlichen Übermittlung waren Feigenblätter ein Instrument, um den Intimbereich abzudecken, geht am besten zusammen zum Floristen oder Obst&Gemüsehändler und kauft welche Tut so, als wäre noch keine von beiden nackt gewesen. Oder sucht euch ein hübsches Blümchen aus, klemmt es euch in einer erotischen Situation in die Intimzone und dann überreicht jeder der anderen einen symbolischen Blumenstrauß

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen