Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum ist es gut eine Frau zusein?

Warum ist es gut eine Frau zusein?

8. April 2008 um 7:15

Hallo ihr lieben,ich würde gern eure Meinung wissne,wieso es gut ist,dass wir FRAUEN sind?

Mehr lesen

8. April 2008 um 9:04

Die kinder
frauen können ihre kinder an ihrer seite haben, unabhängig mit wem sie zusammen sein möchten. männer sind an die mutter gebunden oder müssen darauf verzichten, mit ihren kindern zusammen zu leben und sich dann noch mit der mutter arrangieren. das ist meiner meinung nach das größte privileg der frauen, wie es wohl jeder leidende vater bestätigen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 9:23

Mit euch funktioniert diese Sklavenwelt einfach viel besser.
Darum ist es gut. Ihr tut was man euch sagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 10:24
In Antwort auf lurinc_12131464

Mit euch funktioniert diese Sklavenwelt einfach viel besser.
Darum ist es gut. Ihr tut was man euch sagt.

Spinner
sklevan waren nicht demütig von hause aus. sie wurden gefoltert und gemordet und hatten keine andere chance wenigstens zu versuchen am leben zu bleiben. wenn eine frau in diese situation in der heutigen zeit kommt, gehört der mann in den bau ...und du in die psychatrie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 11:12

Warum penisneid
einen penis können frauen doch haben und dann auch noch den ihrer wahl. männer müssen mit dem leben, den sie haben...war nur spass!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 15:54


achja , ohne frauen wäre die welt echt nur halb so schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 21:15

Der witz der woche...
...danke, dass du meinen abend so erheitert hast...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 21:17

Penisneid?
ja, beim pinkeln im freien!

ansonsten: nö...sicher nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 21:35

Dann mach ich auch mal ne Listung Antwort....
-wir schwanger werden und ein Kind gebären können.

Wird sicherlich nicht immer als Vorteil angesehen....

-wir multiple Orgasmen haben können.

Können Männer auch, manche, dachte ich ?
Manche können einen Orgasmus haben ohne zu ejakulieren, vielleicht denkt man es geht nicht, weil Männer meistens nicht so oft hintereinander ejakulieren ?

-wir keine Potenzprobleme kennen.

Frigidität ?

-wir statistisch gesehen länger leben.

Stimmt.

-wir den schöneren Körper haben.

Finde ich nicht, ich persönlich finde beide gleichwertig.

-es uns eher zugestanden wird, Emotionen zu zeigen.

Ja. Es kann aber auch sein, dass man für Emotionalität "gestraft" wird... als Frau. "Die ist hysterisch".... "Die hat PMS".... Obwohl ich solche Sprüche nie wirklich ernstnehme.

-bei einer Katastrophe immer zuerst die Kinder und dann wir gerettet werden.

lol. Klarer Vorteil.

-wir uns sprachlich oft besser ausdrücken können.

Hmm.... Ich glaube das hängt vielleicht mit dem "Emotional sein dürfen" zusammen. Wer sich mehr mitteilen darf, hat auch mehr Worte.

-wir wahre "multitasking-genies" sind.

Liegt glaube ich eher an Umständen, als an der Natur.

-wir eine viel größere Auswahl an schöner Kleidung und Accessoires in den Läden haben.

Stimmt, ausser man kennt die richtigen Designer, und wagt sich was.

-wir, anders als viele Männer, oft die besseren Freundschaften pflegen.

Andere.

-wir oft weniger Vorurteile haben.

Nee. Dat glob ich nich !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 23:09

Da ich nie ein Mann war
kann ich auch nicht die Vorteile nennen, die es hat eine Frau zu sein, ausser den oberflächlichen.
Ich finde es einfach gut, dass ich ich bin.
LG
Sommerlinde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 23:10
In Antwort auf m`iri_11976050

Die kinder
frauen können ihre kinder an ihrer seite haben, unabhängig mit wem sie zusammen sein möchten. männer sind an die mutter gebunden oder müssen darauf verzichten, mit ihren kindern zusammen zu leben und sich dann noch mit der mutter arrangieren. das ist meiner meinung nach das größte privileg der frauen, wie es wohl jeder leidende vater bestätigen wird.

Ja, die Kinder...
Das ist heute so, weils früher mal anders war. Früher waren Kinder nämlich immer "Eigentum" des Mannes und mußten im Falle der Scheidung bei ihm bleiben. Ist das gerechter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest