Forum / Liebe & Beziehung

Warum ist er noch auf Tinder?

7. Oktober um 12:46 Letzte Antwort: 9. Oktober um 14:03

Seit über einem Monat date ich jetzt einen Mann, den ich auf Tinder kennengelernt hatte. Wir haben uns seitdem sehr oft gesehen: waren zusammen an der Ostsee, ein WE in Berlin, ein WE an der Nordsee und er will auch schon einen weiteren Trip Ende Oktober bzw. einen Trip auf die Malediven in Dezember buchen (ob das stattfindet ist wegen Corona natürlich fraglich).

Wir haben guten Sex und verbringen normalerweise 3 Tage die Woche zusammen (unter der Woche und das we). Er meinte aber auch, dass es ihm sehr schwer fällt, sich zu verlieben und es für ihn ein großes Problem ist, weil ich noch verheiratet bin (ich kann ab Dezember die Scheidung einreichen).

Was ich nicht verstehe: Offensichtlich ist er immer noch auf Tinder unterwegs. Obwohl er zu Hause ist, ändert sich sein Stadtort mind. einmal pro Tag und springt irgendwann wieder zurück zur alten Entfernung. Und ja ich weiß das zu checken ist nicht gut, aber ich raff es einfach nicht, wie man so viel Zeit mit jemanden verbringen kann und dann das. Er ist auch offensichtlich unterwegs, weil er gestern eine Ad auf TikTok von yoomee (ist eine ähnliche App wie Tinder) angezeigt bekommen hat. Und es fallen immer wieder so Kommentare wie: Ich leihe mir deinen Hund aus, dann lerne ich die Mädels kennen. Hab gestern gesagt, dass ihn das echt unattraktiv macht und dann war er eingeschnappt und meinte: er mache keine Witze mehr.

Kann mir jemand helfen, die Situation zu verstehen? Würdest ihr das beenden?

Mehr lesen

7. Oktober um 13:44
In Antwort auf melody2305

Seit über einem Monat date ich jetzt einen Mann, den ich auf Tinder kennengelernt hatte. Wir haben uns seitdem sehr oft gesehen: waren zusammen an der Ostsee, ein WE in Berlin, ein WE an der Nordsee und er will auch schon einen weiteren Trip Ende Oktober bzw. einen Trip auf die Malediven in Dezember buchen (ob das stattfindet ist wegen Corona natürlich fraglich).

Wir haben guten Sex und verbringen normalerweise 3 Tage die Woche zusammen (unter der Woche und das we). Er meinte aber auch, dass es ihm sehr schwer fällt, sich zu verlieben und es für ihn ein großes Problem ist, weil ich noch verheiratet bin (ich kann ab Dezember die Scheidung einreichen).

Was ich nicht verstehe: Offensichtlich ist er immer noch auf Tinder unterwegs. Obwohl er zu Hause ist, ändert sich sein Stadtort mind. einmal pro Tag und springt irgendwann wieder zurück zur alten Entfernung. Und ja ich weiß das zu checken ist nicht gut, aber ich raff es einfach nicht, wie man so viel Zeit mit jemanden verbringen kann und dann das. Er ist auch offensichtlich unterwegs, weil er gestern eine Ad auf TikTok von yoomee (ist eine ähnliche App wie Tinder) angezeigt bekommen hat. Und es fallen immer wieder so Kommentare wie: Ich leihe mir deinen Hund aus, dann lerne ich die Mädels kennen. Hab gestern gesagt, dass ihn das echt unattraktiv macht und dann war er eingeschnappt und meinte: er mache keine Witze mehr.

Kann mir jemand helfen, die Situation zu verstehen? Würdest ihr das beenden?

1. Er hat vergessen sich dort abzumelden. (Sprich ihn darauf an)

2. Er ist nicht verliebt und sucht noch weiter. (Darüber sollte man auch reden)

3. Wie kannst du ihn sehen? Bist du etwa auch noch angemeldet? (Vielleicht stalkt er zurück, rede mit ihm)

Alle Wege führen über die Kommunikation.
 

1 LikesGefällt mir

7. Oktober um 14:19
In Antwort auf melody2305

Seit über einem Monat date ich jetzt einen Mann, den ich auf Tinder kennengelernt hatte. Wir haben uns seitdem sehr oft gesehen: waren zusammen an der Ostsee, ein WE in Berlin, ein WE an der Nordsee und er will auch schon einen weiteren Trip Ende Oktober bzw. einen Trip auf die Malediven in Dezember buchen (ob das stattfindet ist wegen Corona natürlich fraglich).

Wir haben guten Sex und verbringen normalerweise 3 Tage die Woche zusammen (unter der Woche und das we). Er meinte aber auch, dass es ihm sehr schwer fällt, sich zu verlieben und es für ihn ein großes Problem ist, weil ich noch verheiratet bin (ich kann ab Dezember die Scheidung einreichen).

Was ich nicht verstehe: Offensichtlich ist er immer noch auf Tinder unterwegs. Obwohl er zu Hause ist, ändert sich sein Stadtort mind. einmal pro Tag und springt irgendwann wieder zurück zur alten Entfernung. Und ja ich weiß das zu checken ist nicht gut, aber ich raff es einfach nicht, wie man so viel Zeit mit jemanden verbringen kann und dann das. Er ist auch offensichtlich unterwegs, weil er gestern eine Ad auf TikTok von yoomee (ist eine ähnliche App wie Tinder) angezeigt bekommen hat. Und es fallen immer wieder so Kommentare wie: Ich leihe mir deinen Hund aus, dann lerne ich die Mädels kennen. Hab gestern gesagt, dass ihn das echt unattraktiv macht und dann war er eingeschnappt und meinte: er mache keine Witze mehr.

Kann mir jemand helfen, die Situation zu verstehen? Würdest ihr das beenden?

Hi ich bin neu in dem Forum 🙂! Meiner Meinung nach solltet ihr darüber reden, da du dich dafür interessierst, was aus euch wird und wie das weitergeht. Vllt ist es sich ja noch unsicher und ist deshalb auf Tinder gemeldet. Frag ihn mal? Es gibt da einige offene Fragen, die nur er dir beantworten kann. Liebe Grüße 

Gefällt mir

7. Oktober um 14:19

Was sagt er denn dazu, wenn du ihn darauf ansprichst? 

Ich würde es nicht unbedingt sofort beenden. Ich glaube (leider) ist es heutzutage oftmals so, dass Menschen in der Kennenlernphase noch andere Menschen daten oder zumindest schauen, "was der Markt noch so hergibt". Wichtig ist, dass er sich irgendwann Endgültig für dich entscheidet. Wann das sein wird, und warum er das Bedürfnis hat noch weiter zu suchen, kannst du nur mit ihm persönlich klären und wie du das dann bewertest und welche Schlüsse du daraus ziehst, weißt auch nur du

Gefällt mir

7. Oktober um 16:34
In Antwort auf melody2305

Seit über einem Monat date ich jetzt einen Mann, den ich auf Tinder kennengelernt hatte. Wir haben uns seitdem sehr oft gesehen: waren zusammen an der Ostsee, ein WE in Berlin, ein WE an der Nordsee und er will auch schon einen weiteren Trip Ende Oktober bzw. einen Trip auf die Malediven in Dezember buchen (ob das stattfindet ist wegen Corona natürlich fraglich).

Wir haben guten Sex und verbringen normalerweise 3 Tage die Woche zusammen (unter der Woche und das we). Er meinte aber auch, dass es ihm sehr schwer fällt, sich zu verlieben und es für ihn ein großes Problem ist, weil ich noch verheiratet bin (ich kann ab Dezember die Scheidung einreichen).

Was ich nicht verstehe: Offensichtlich ist er immer noch auf Tinder unterwegs. Obwohl er zu Hause ist, ändert sich sein Stadtort mind. einmal pro Tag und springt irgendwann wieder zurück zur alten Entfernung. Und ja ich weiß das zu checken ist nicht gut, aber ich raff es einfach nicht, wie man so viel Zeit mit jemanden verbringen kann und dann das. Er ist auch offensichtlich unterwegs, weil er gestern eine Ad auf TikTok von yoomee (ist eine ähnliche App wie Tinder) angezeigt bekommen hat. Und es fallen immer wieder so Kommentare wie: Ich leihe mir deinen Hund aus, dann lerne ich die Mädels kennen. Hab gestern gesagt, dass ihn das echt unattraktiv macht und dann war er eingeschnappt und meinte: er mache keine Witze mehr.

Kann mir jemand helfen, die Situation zu verstehen? Würdest ihr das beenden?

Er schaut sich halt um und ist nicht verliebt in dich. Du bist ja auch auf  tinder und dazu bist du auch noch verheiratet.  Man sollte eigentlich geschieden sein und dann sich dem Markt wieder öffnen. 

Gefällt mir

7. Oktober um 18:21
In Antwort auf melody2305

Seit über einem Monat date ich jetzt einen Mann, den ich auf Tinder kennengelernt hatte. Wir haben uns seitdem sehr oft gesehen: waren zusammen an der Ostsee, ein WE in Berlin, ein WE an der Nordsee und er will auch schon einen weiteren Trip Ende Oktober bzw. einen Trip auf die Malediven in Dezember buchen (ob das stattfindet ist wegen Corona natürlich fraglich).

Wir haben guten Sex und verbringen normalerweise 3 Tage die Woche zusammen (unter der Woche und das we). Er meinte aber auch, dass es ihm sehr schwer fällt, sich zu verlieben und es für ihn ein großes Problem ist, weil ich noch verheiratet bin (ich kann ab Dezember die Scheidung einreichen).

Was ich nicht verstehe: Offensichtlich ist er immer noch auf Tinder unterwegs. Obwohl er zu Hause ist, ändert sich sein Stadtort mind. einmal pro Tag und springt irgendwann wieder zurück zur alten Entfernung. Und ja ich weiß das zu checken ist nicht gut, aber ich raff es einfach nicht, wie man so viel Zeit mit jemanden verbringen kann und dann das. Er ist auch offensichtlich unterwegs, weil er gestern eine Ad auf TikTok von yoomee (ist eine ähnliche App wie Tinder) angezeigt bekommen hat. Und es fallen immer wieder so Kommentare wie: Ich leihe mir deinen Hund aus, dann lerne ich die Mädels kennen. Hab gestern gesagt, dass ihn das echt unattraktiv macht und dann war er eingeschnappt und meinte: er mache keine Witze mehr.

Kann mir jemand helfen, die Situation zu verstehen? Würdest ihr das beenden?

Deine Frage kann ich nicht verstehen. Du datest jemanden, obwohl du verheiratet bist? Woher weißt du, dass er noch auf Tinder ist? Lass mich raten: du hast dich selbst auch nicht abgemeldet? 

Sei mir nicht bös, aber dein ganzer Beitrag ist eine große DOPPELMORAL! Und was bitte soll der Mist von wegen "ich kann mich erst im Dezember scheiden lassen"?

2 LikesGefällt mir

7. Oktober um 18:42

Hallo,
Es könnte sein,dass er nur kuckt was Du auf Tinder machst.
Wenn schohn Du bist neugierig, warum kann er nicht neugierig
 sein auch?
LG

1 LikesGefällt mir

7. Oktober um 18:43

Py, Du weisst schon das es, wenn es keinen Härtefall gibt, normal ist ein Trennungsjahr durchzumachen. Und dann kann man die Scheidung einreichen. 
Nur zur Info. 
Und ich wüsste auch nicht,dass man nicht Daten dürfte oder keinen neuen Partner haben kann. Man ist ja getrennt. 

@TE, da gebe ich Py aber recht, warum bist Du denn noch auf Tinder?
Einbisschen stalken... 

Ihr seid doch noch beim Kennenlernen.
Aber natürlich kannst Du Ihn jeder Zeit fragen, auf was er hinaus möchte. 🙃

2 LikesGefällt mir

7. Oktober um 18:51
In Antwort auf py158

Deine Frage kann ich nicht verstehen. Du datest jemanden, obwohl du verheiratet bist? Woher weißt du, dass er noch auf Tinder ist? Lass mich raten: du hast dich selbst auch nicht abgemeldet? 

Sei mir nicht bös, aber dein ganzer Beitrag ist eine große DOPPELMORAL! Und was bitte soll der Mist von wegen "ich kann mich erst im Dezember scheiden lassen"?

Schon mal was von Trennungsjahr gehört? Ich war ebenso ab Juni 2015 getrennt, aber noch verheiratet, aber dass das nix mehr werden würde, war uns beiden klar - wir lebten dann sogar in zwei verschiedenen Ländern. Ich habe die Scheidung durch meine Anwältin zügig einreichen lassen, aber mit dem ganzen Rentengerechne und den überlasteten Gerichten war der Termin zur Scheidung dann erst im Dezember 2016. Wenn man getrennt ist, ist man getrennt, die Scheidung ist dann doch nur eine Formalität

Gefällt mir

8. Oktober um 11:59
In Antwort auf py158

Deine Frage kann ich nicht verstehen. Du datest jemanden, obwohl du verheiratet bist? Woher weißt du, dass er noch auf Tinder ist? Lass mich raten: du hast dich selbst auch nicht abgemeldet? 

Sei mir nicht bös, aber dein ganzer Beitrag ist eine große DOPPELMORAL! Und was bitte soll der Mist von wegen "ich kann mich erst im Dezember scheiden lassen"?

Da endet wahrscheinlich das Trennungsjahr...

Gefällt mir

8. Oktober um 12:34
In Antwort auf closer

Py, Du weisst schon das es, wenn es keinen Härtefall gibt, normal ist ein Trennungsjahr durchzumachen. Und dann kann man die Scheidung einreichen. 
Nur zur Info. 
Und ich wüsste auch nicht,dass man nicht Daten dürfte oder keinen neuen Partner haben kann. Man ist ja getrennt. 

@TE, da gebe ich Py aber recht, warum bist Du denn noch auf Tinder?
Einbisschen stalken... 

Ihr seid doch noch beim Kennenlernen.
Aber natürlich kannst Du Ihn jeder Zeit fragen, auf was er hinaus möchte. 🙃

ich sehe das genauso wie closer, und meine auch dass man im Trennungsjahr daten kann. Wenn eine BEziehung vorbei ist, dann ist sie das und leider ist vom Gesetz her, dass man eben 1 Jahr warten muss bis auch die Formalitäten geklärt sind. 

Das mit Tinder solltest du dir nicht so zu Herzen nehmen, da ihr noch ZEit braucht. Vllt könnt ihr euch gemeinsam von der App trennen so als Symbol. Naja das müsst ihr entscheiden. 

Lg 

Gefällt mir

8. Oktober um 13:32
In Antwort auf melody2305

Seit über einem Monat date ich jetzt einen Mann, den ich auf Tinder kennengelernt hatte. Wir haben uns seitdem sehr oft gesehen: waren zusammen an der Ostsee, ein WE in Berlin, ein WE an der Nordsee und er will auch schon einen weiteren Trip Ende Oktober bzw. einen Trip auf die Malediven in Dezember buchen (ob das stattfindet ist wegen Corona natürlich fraglich).

Wir haben guten Sex und verbringen normalerweise 3 Tage die Woche zusammen (unter der Woche und das we). Er meinte aber auch, dass es ihm sehr schwer fällt, sich zu verlieben und es für ihn ein großes Problem ist, weil ich noch verheiratet bin (ich kann ab Dezember die Scheidung einreichen).

Was ich nicht verstehe: Offensichtlich ist er immer noch auf Tinder unterwegs. Obwohl er zu Hause ist, ändert sich sein Stadtort mind. einmal pro Tag und springt irgendwann wieder zurück zur alten Entfernung. Und ja ich weiß das zu checken ist nicht gut, aber ich raff es einfach nicht, wie man so viel Zeit mit jemanden verbringen kann und dann das. Er ist auch offensichtlich unterwegs, weil er gestern eine Ad auf TikTok von yoomee (ist eine ähnliche App wie Tinder) angezeigt bekommen hat. Und es fallen immer wieder so Kommentare wie: Ich leihe mir deinen Hund aus, dann lerne ich die Mädels kennen. Hab gestern gesagt, dass ihn das echt unattraktiv macht und dann war er eingeschnappt und meinte: er mache keine Witze mehr.

Kann mir jemand helfen, die Situation zu verstehen? Würdest ihr das beenden?

wer ist so hobbylos und fährt nach Berlin???? Coole Dudes fahren nach Ravelsbach

Gefällt mir

9. Oktober um 14:02
In Antwort auf melody2305

Seit über einem Monat date ich jetzt einen Mann, den ich auf Tinder kennengelernt hatte. Wir haben uns seitdem sehr oft gesehen: waren zusammen an der Ostsee, ein WE in Berlin, ein WE an der Nordsee und er will auch schon einen weiteren Trip Ende Oktober bzw. einen Trip auf die Malediven in Dezember buchen (ob das stattfindet ist wegen Corona natürlich fraglich).

Wir haben guten Sex und verbringen normalerweise 3 Tage die Woche zusammen (unter der Woche und das we). Er meinte aber auch, dass es ihm sehr schwer fällt, sich zu verlieben und es für ihn ein großes Problem ist, weil ich noch verheiratet bin (ich kann ab Dezember die Scheidung einreichen).

Was ich nicht verstehe: Offensichtlich ist er immer noch auf Tinder unterwegs. Obwohl er zu Hause ist, ändert sich sein Stadtort mind. einmal pro Tag und springt irgendwann wieder zurück zur alten Entfernung. Und ja ich weiß das zu checken ist nicht gut, aber ich raff es einfach nicht, wie man so viel Zeit mit jemanden verbringen kann und dann das. Er ist auch offensichtlich unterwegs, weil er gestern eine Ad auf TikTok von yoomee (ist eine ähnliche App wie Tinder) angezeigt bekommen hat. Und es fallen immer wieder so Kommentare wie: Ich leihe mir deinen Hund aus, dann lerne ich die Mädels kennen. Hab gestern gesagt, dass ihn das echt unattraktiv macht und dann war er eingeschnappt und meinte: er mache keine Witze mehr.

Kann mir jemand helfen, die Situation zu verstehen? Würdest ihr das beenden?

Wieso sollte er sich von Tinder abmelden, ihr seid doch nicht in einer festen Beziehung? Du bist verheiratet, ihr habt euch ein paar Mal getroffen und Sex miteinander gehabt. Wo siehst du da ein Treueversprechen?

Ist doch klar: er sucht weiter, weil er sich nicht denkt, dass das mit euch was wird. 

Gefällt mir

9. Oktober um 14:03
In Antwort auf py158

Deine Frage kann ich nicht verstehen. Du datest jemanden, obwohl du verheiratet bist? Woher weißt du, dass er noch auf Tinder ist? Lass mich raten: du hast dich selbst auch nicht abgemeldet? 

Sei mir nicht bös, aber dein ganzer Beitrag ist eine große DOPPELMORAL! Und was bitte soll der Mist von wegen "ich kann mich erst im Dezember scheiden lassen"?

Trennungsjahr vermutlich, das muss man ja einhalten, bevor man sich scheiden lassen kann.

Gefällt mir