Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum ist er nicht einfach Ehrlich zu mir?

Warum ist er nicht einfach Ehrlich zu mir?

3. Dezember 2006 um 19:16

Hi ich habe schon 2 mal meine Probleme geschrieben...und sie sind nicht besser geworden

Unswar wurde ich wiedermal enttäuscht mein Freund hatte mir versprochen mir ehrlich zu sagen wenn er sich am we oder an anderen tagen (wenn er sich selbst befriedigt)es mir ehrlich zu sagen, es ist ja nicht schlimm wenn er es macht...aber dann soll er es mir doch ehrlich sagen! Oder seht ihr es nicht genauso?Hab ihn einfach mal wieder angesprochen und er meinte "Nein" hmmmmm aber ich habe kurz vorher,bevor ich ihn angesprochen habe, beim saubermachen ein stück wc rolle unter seinem bett gefunden die den tag davor nicht dort lag gefunden mit dem typischen geruch von Sperma das sagt mir natürlich alles!

Mein bedenken ist: Warum ist er nicht ehrlich sagt...hatten uns ja erst vor kurzer Zeit ausagesprochen darüber! Oder mache ich was falsch?

Liebe Grüße

Mehr lesen

3. Dezember 2006 um 19:21

............
Warum sollte er jedesmal sagen wenn er sichs selber gemacht hat?? muss er die auch sagen wann er aufs klo geht?? Hallo?? ich sag meine freund auch net immer wenn ichs macht....wo ist das problem....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 19:27

Ziemlich blöd,
wenn du wissen willst, wann er es sich macht, aber wenn er es dir versprochen hat, zu sagen, dann sollte er das auch tun. basta!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 19:32
In Antwort auf doppelwhopper

Ziemlich blöd,
wenn du wissen willst, wann er es sich macht, aber wenn er es dir versprochen hat, zu sagen, dann sollte er das auch tun. basta!

Eben
Ja finde ich ja auch....ich frag ihn ja nicht jeden tag vieleicht 2 o. 3 mal im Jahr ...wenn überhaupt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 19:33

Nein
Nein, aber wenn er mich fragen würde gebe ich ihm auch ne ehrliche Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 19:53

Erziehung
vielleicht hat Dein Freund in der Erziehung oder allgemein in der Jugend mitbekommen, dass SB etwas böses oder unerhörtes sei, oder einfach nur eine peinliche Sache, die man niemandem mitteilt. Und dieses Gefühl sitzt dann vielleicht tiefer als er mit Willen zur Ehrlichkeit überbrücken kann. Frag ihn, wenn es dich aufrichtig interessiert, nicht einfach "nur" ehrlich zu sein zu Dir, sondern wieso ihm das offensichtlich peinlich ist. Wenn er sich diesbezüglich akzeptierter oder sicherer fühlt, ist Ehrlichkeit für ihn vielleicht auch eher erreichbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 19:59

Vielleicht
ist es ihm aber auch einfach zu blöd was zu sagen, weil es Dich nämlich im Grunde genommen überhaut gar nichts angeht, ob, wann und wie oft er sich selbst befriedigt oder nicht.

Und wahrscheinlich sagt er "nein", weil er keine Lust auf sinnlose und peinliche Diskussionen über seine Sexualität mit Dir hat.

Sorry wenn meine Antwort jetzt etwas harsch ausgefallen ist, aber das kann doch nicht Dein Ernst sein?


Pennywise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 20:09
In Antwort auf belda_12670253

Vielleicht
ist es ihm aber auch einfach zu blöd was zu sagen, weil es Dich nämlich im Grunde genommen überhaut gar nichts angeht, ob, wann und wie oft er sich selbst befriedigt oder nicht.

Und wahrscheinlich sagt er "nein", weil er keine Lust auf sinnlose und peinliche Diskussionen über seine Sexualität mit Dir hat.

Sorry wenn meine Antwort jetzt etwas harsch ausgefallen ist, aber das kann doch nicht Dein Ernst sein?


Pennywise

Hmmm
Warum sollte es mich nichts angehen...ich führe doch schließlich mit ihm eine feste beziehung! warum sollte es ihm zu blöd sein es mir zu sagen? Ich habe doch auch kein problem damit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 20:12
In Antwort auf belda_12670253

Vielleicht
ist es ihm aber auch einfach zu blöd was zu sagen, weil es Dich nämlich im Grunde genommen überhaut gar nichts angeht, ob, wann und wie oft er sich selbst befriedigt oder nicht.

Und wahrscheinlich sagt er "nein", weil er keine Lust auf sinnlose und peinliche Diskussionen über seine Sexualität mit Dir hat.

Sorry wenn meine Antwort jetzt etwas harsch ausgefallen ist, aber das kann doch nicht Dein Ernst sein?


Pennywise

Sicher
ist dies in erster Linie seine Sache. Wenn er aber verspricht, ehrlich zu sein ihr gegenüber und er es dennoch nicht ist, ist dies auch eine Sache die angesprochen werden darf. Ich würde sowas z.B. nie versprechen, wenn ich vor hätte, dieses Versprechen zu brechen. Wie sehr er auch ein Recht auf Eigenbestimmung hat, so ist nach einem Versprechen doch auch die Vertrauensbasis gefährdet. Deswegen halte ich es für angebracht, über die Ursachen zu reden oder zum Schluß zu kommen, dass er nicht darüber reden braucht. Was aber wieder seine Entscheidung ist, zu der er sich dann auch bekennen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 20:13

Falsch machen?
Hallo kerstin173,

falsch machen ist relativ. Wir machen Dinge nur falsch, wenn wir wissen, wie es "richtig" geht. Und "Richtig" gibt es in der Liebe m.E. nicht .

Ich finde Deine Idee schon ganz witzig: Ich stelle mir gerade vor, dass ich Dein Freund bin und Dir "beichten" sollte, wenn ich mich selbst befriedigt habe. Die Vorstellung ist erotisch, ich würde hoffen, dass DU entsprechend reagieren würdest . Habt Ihr euch schon einmal befriedigt, während IHr gemeinsam im Bett gelegen habt, jeder für sich dennoch gemeinsam? Wenn nicht, wie kannst Du von ihm verlangen, dass er Dir so etwas intemes beichtet? Die Selbstbefriedigung ist sehr intim, ich denke, dass es ihm unangenehm ist, mit Dir darüber zu sprechen.

Wenn Dir so viel daran liegt, dann versucht doch mal, Euch gegenseitig zu zusehen, während sich jeder selbst befriedigt. Das kann sicherlich ganz interessant werden . Vieleicht kannst Du so etwas "ausgeglichener" reagieren....


Andernsfalls lass ihn, Vertrauen und Liebe brauchen Zeit.

Lg, PcX

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 20:18
In Antwort auf areum_12352417

Hmmm
Warum sollte es mich nichts angehen...ich führe doch schließlich mit ihm eine feste beziehung! warum sollte es ihm zu blöd sein es mir zu sagen? Ich habe doch auch kein problem damit!

Auch
wenn Du eine feste Beziehung mit ihm führst, ist es in erster Linie seine Sache, was er mit seinem Körper macht. Erst dann, wenn er Dir verspricht, bezüglich eines Punktes offen zu sein, so sollte er dies auch halten.
Wenn er aber seine SB für sich behalten wollen, und nicht mit Dir darüber sprechen wollen, so, denke ich, sollte er sich dazu bekennen und Du solltest dies akzeptieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 20:21
In Antwort auf manoel_12908562

Falsch machen?
Hallo kerstin173,

falsch machen ist relativ. Wir machen Dinge nur falsch, wenn wir wissen, wie es "richtig" geht. Und "Richtig" gibt es in der Liebe m.E. nicht .

Ich finde Deine Idee schon ganz witzig: Ich stelle mir gerade vor, dass ich Dein Freund bin und Dir "beichten" sollte, wenn ich mich selbst befriedigt habe. Die Vorstellung ist erotisch, ich würde hoffen, dass DU entsprechend reagieren würdest . Habt Ihr euch schon einmal befriedigt, während IHr gemeinsam im Bett gelegen habt, jeder für sich dennoch gemeinsam? Wenn nicht, wie kannst Du von ihm verlangen, dass er Dir so etwas intemes beichtet? Die Selbstbefriedigung ist sehr intim, ich denke, dass es ihm unangenehm ist, mit Dir darüber zu sprechen.

Wenn Dir so viel daran liegt, dann versucht doch mal, Euch gegenseitig zu zusehen, während sich jeder selbst befriedigt. Das kann sicherlich ganz interessant werden . Vieleicht kannst Du so etwas "ausgeglichener" reagieren....


Andernsfalls lass ihn, Vertrauen und Liebe brauchen Zeit.

Lg, PcX


Habe Ihn schon mal darauf angesprochen ob er es nicht mal vor mir machen kann! Seine Antwort war "Nein" hmmm hatte mich schon etwas enttäuscht denn er wollte es ja genau andersherum genauso... Bei mir ist es so, das ich momentan nicht mal mit ihm sex oder jegliche nähe haben möchte, weil mich die ganze Situation so verletzt hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 20:23
In Antwort auf areum_12352417

Hmmm
Warum sollte es mich nichts angehen...ich führe doch schließlich mit ihm eine feste beziehung! warum sollte es ihm zu blöd sein es mir zu sagen? Ich habe doch auch kein problem damit!

Es ist sein Körper
und nicht Deiner! Es ist ganz allein SEINE Sache!

Und nur weil Du kein Problem damit hast, heißt das nicht, daß er deswegen auch keins damit hat.


Warum es ihm zu blöd sein sollte es zu sagen:

- Weil es zu unnötigen und sinnlosen Diskussionen führt.

- Weil es ihm wahrscheinlich peinlich ist.

- Weil es Dich nichts angeht!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 20:23
In Antwort auf manoel_12908562

Falsch machen?
Hallo kerstin173,

falsch machen ist relativ. Wir machen Dinge nur falsch, wenn wir wissen, wie es "richtig" geht. Und "Richtig" gibt es in der Liebe m.E. nicht .

Ich finde Deine Idee schon ganz witzig: Ich stelle mir gerade vor, dass ich Dein Freund bin und Dir "beichten" sollte, wenn ich mich selbst befriedigt habe. Die Vorstellung ist erotisch, ich würde hoffen, dass DU entsprechend reagieren würdest . Habt Ihr euch schon einmal befriedigt, während IHr gemeinsam im Bett gelegen habt, jeder für sich dennoch gemeinsam? Wenn nicht, wie kannst Du von ihm verlangen, dass er Dir so etwas intemes beichtet? Die Selbstbefriedigung ist sehr intim, ich denke, dass es ihm unangenehm ist, mit Dir darüber zu sprechen.

Wenn Dir so viel daran liegt, dann versucht doch mal, Euch gegenseitig zu zusehen, während sich jeder selbst befriedigt. Das kann sicherlich ganz interessant werden . Vieleicht kannst Du so etwas "ausgeglichener" reagieren....


Andernsfalls lass ihn, Vertrauen und Liebe brauchen Zeit.

Lg, PcX

....
Oder ich sehe die ganze sache einfach zu eng und nehme mir das alles viel zu sehr zu herzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 20:26
In Antwort auf ilias_12247478

Sicher
ist dies in erster Linie seine Sache. Wenn er aber verspricht, ehrlich zu sein ihr gegenüber und er es dennoch nicht ist, ist dies auch eine Sache die angesprochen werden darf. Ich würde sowas z.B. nie versprechen, wenn ich vor hätte, dieses Versprechen zu brechen. Wie sehr er auch ein Recht auf Eigenbestimmung hat, so ist nach einem Versprechen doch auch die Vertrauensbasis gefährdet. Deswegen halte ich es für angebracht, über die Ursachen zu reden oder zum Schluß zu kommen, dass er nicht darüber reden braucht. Was aber wieder seine Entscheidung ist, zu der er sich dann auch bekennen sollte.

Ich gehe
mal ganz stark davon aus, daß er nur ja gesagt hat, um seine Ruhe zu haben.

Sicher, war nicht o.k. Keine Frage!

ABER: es geht sie nichts an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 20:27
In Antwort auf ilias_12247478

Sicher
ist dies in erster Linie seine Sache. Wenn er aber verspricht, ehrlich zu sein ihr gegenüber und er es dennoch nicht ist, ist dies auch eine Sache die angesprochen werden darf. Ich würde sowas z.B. nie versprechen, wenn ich vor hätte, dieses Versprechen zu brechen. Wie sehr er auch ein Recht auf Eigenbestimmung hat, so ist nach einem Versprechen doch auch die Vertrauensbasis gefährdet. Deswegen halte ich es für angebracht, über die Ursachen zu reden oder zum Schluß zu kommen, dass er nicht darüber reden braucht. Was aber wieder seine Entscheidung ist, zu der er sich dann auch bekennen sollte.

!Richtig!
Mal jemand der mich versteht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2006 um 22:23
In Antwort auf areum_12352417

....
Oder ich sehe die ganze sache einfach zu eng und nehme mir das alles viel zu sehr zu herzen...

Ja...
definitiv... tust du das denn nicht ab und zu?? Wenn er lust hat! Lass ihn doch! Selbst in einer Beziehung sollte man noch eine privatsphäre haben und darüber zu schweigen gehört manchmal dazu... vielleicht gibst du ihm das gefühl das er damit deine gefühle verletzt! somit wär es doch positiv, oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Was meint Ihr dazu?
Von: areum_12352417
neu
29. März 2007 um 17:36
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen