Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum ist er auf einmal so abweisend zu mir?

Warum ist er auf einmal so abweisend zu mir?

25. Oktober 2014 um 19:10

Hallo,

das wird jetzt leider ein längerer Text...

Ich bin momentan etwas verwirrt. Ich date jetzt einen Mann schon seit Anfang September. Wir haben uns inzwischen 7x getroffen. Wir haben uns über das Internet kennengelernt, ca. 1 Woche dort geschrieben und dann das 1. Treffen ausgemacht. Jedenfalls hat er von Anfang an Interesse gezeigt, hat mir Komplimente gemacht, hat die Nähe zu mir gesucht etc. Bei mir hat es etwas länger gedauert, es hat dann beim 3. Date richtig gefunkt und wir waren dann beim 3. und 4. Date schon fast unzertrennlich. Er hat auch ständig liebe SMS etc. geschickt, mir weiterhin Komplimente gemacht. Dann war ich für 10 Tage im Urlaub. Auch währenddessen hat er mir fast täglich was Nettes geschrieben. Auf unser Wiedersehen nach meinem Urlaub hatten wir uns beide unglaublich drauf gefreut. Dann war es endlich soweit und bei diesem 5. Treffen sind wir dann auch intim geworden und hatten Sex. Vorher lief außer knutschen und kuscheln nichts. Am nächsten Morgen war auch noch alles ok, auch beim verabschieden, er schien glücklich zu sein, ich auch. Doch die Tage danach hat er sich immer weniger von sich aus gemeldet, und war auch unterkühlter im Ton bei seinen Nachrichten, also kein "Hallo Süße" oder "meine Hübsche" mehr, das hat er vorher ständig geschrieben. Beim 6. Treffen ging es dann richtig los, also danach, dass er sich komplett zurück gezogen hat. Wir hatten hier in meinen Geburtstag reingefeiert, vielleicht war er damit überfordert?! An dem Abend war er zumindest noch normal, aber hat keine Komplimente gemacht, kein Händchenhalten wir sonst. Die Tage danach wie gesagt kaum Nachrichten seinerseits, nach einem neuen Treffen musste ich fragen. Auf Fragen wie "wie gehts dir", "wie war dein Wochenende" geht er nicht ein, fragt auch nicht wie es mir geht. Gestern fand nun das 7. Treffen statt, wieder kein richtiges Kompliment, keine Herzlichkeit etc. Heute Morgen, als er gegangen ist, frage ich noch so, ob wir uns bald wieder so und er antwortet "Ja, ich denke schon".

Woran liegt es, dass er jetzt so abweisend ist? Am Anfang war er total interessiert, euphorisch und glücklich, wo ich noch unsicher war und jetzt scheint es genau andersrum zu sein? Hab ich was falsch gemacht, soll ich ihn drauf ansprechen, soll ich mich überhaupt melden oder abwarten bis er sich meldet?

Ich hoffe, ihr könnt mir mit Ratschlägen und Tipps weiterhelfen.

Danke euch!

Mehr lesen

25. Oktober 2014 um 19:57

Soll ich ihn drauf ansprechen?
Das habe ich schon gemacht. Habe ihn gestern gesagt, dass ich es komisch finde, dass er sich kaum gemeldet hat und so ruhig ist. Da kam nur von ihm zurück, dass er ja immer auf meine Nachrichten geantwortet hätte, momentan hätte er viel Stress auf Arbeit und er wäre einfach nicht gut drauf. Das glaube ich aber nicht so recht. Soll ich ihn denn wirklich direkt fragen, wie er das zwischen uns sieht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2014 um 20:02

Ich
denke mal er wollte nur Sex. hat er ja jetzt bekommen mhhh.anders kann ich es mir nicht erklären,sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2014 um 20:15
In Antwort auf ninal0301

Ich
denke mal er wollte nur Sex. hat er ja jetzt bekommen mhhh.anders kann ich es mir nicht erklären,sorry

Das glaube ich nicht
Er hat mir anfangs klar gemacht, dass er nur was Festes sucht und ich ihm auch. Also denke ich nicht, dass du Recht hast. Wäre sonst sehr mies und etwas Menschenkenntnis habe ich schon, dass ich ihn diesbezüglich einschätzen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2014 um 21:33

Kann...
... es sein, dass Du möglicherweise im Hinterkopf und unbewusst die Vorstellung hast, dass die Luft "raus" ist, wenn ihr Sex hattet? Schließlich gibt es genügend Beziehungsratgeber oder gute Freundinnen, die einem genau den Eindruck zu vermitteln versuchen: Hat der Typ einen im Bett gehabt, wirds uninteressant für ihn. Oder umgekehrt: Lass in laaaange zappeln, denn sonst denkt er, Du wärst nur gut für "das Eine" und sonst nichts.

Könnte es also sein, mit solchen unbewussten Gedanken im Hinterkopf, dass Du einiges von dem, was er tut oder nicht tut, so interpretierst, dass es in die Vorstellung hineinpasst? Die Angst, er könnte sich zurückziehen, wo er jetzt hatte, was er ja laut Ratgebern wollte, kann leicht dazu verleiten, sich die Dinge nun zurechtzuinterpretieren. Will sagen: Insgeheim rechnest Du nun mit einem Rückzug seinerseits, schon siehst Du in allem lauter Anzeichen dafür... Das nennt man selektive Wahrnehmung. Wer Single ist und einen Hals hat wegen unerwiderter Liebe beispielsweise, neigt dazu, überlall nur noch verliebte Pärchen zu sehen. Und nun siehst Du nur noch Hinweise darauf, dass er sich - angeblich - zurückzieht. Und fängst an, zumindest gedanklich, zu "klammern". Willst Beweise dafür, dass es doch nicht so ist. Das wirkt sich auch auf Dein Verhalten aus. Du kommst nicht mehr locker rüber, sondern angestrengt. Und der andere fängt dann wirklich an, sich zurückzuziehen...

Wie fühlt es sich an, wenn Du gedanklich lockerlässt, wenn Du Dir einfach sagst: Mal schauen. Und wenn Du fürwahr nimmst, was er sagt, nämlich dass er viel Stress hat? Oder fühlt es sich besser an, wenn Du die Beziehung im Geiste gleich zu Grabe trägst?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2014 um 11:46

Danke für eure Antworten
Ich denke nicht, dass er mehrgleisig fährt, ich war zwar etwas skeptisch, aber er versicherte mir, dass er "nicht so drauf wäre". Das glaube ich ihm.

Ich dachte dann eher, vielleicht ist er jetzt in der Phase der Unsicherheit, muss selber nachdenken, ob er den nächsten Schritt mit mir gehen will und zieht sich deswegen so zurück, bemerkt es selber vielleicht gar nicht. Kann das auch ein Grund für sein Verhalten sein?

Vielleicht bringt es was, wenn ich ihn wieder daran erinnere, wie es am Anfang war, als wir uns kennen gelernt haben, das 1. Mal getroffen haben, also in dasselbe Kaffee gehen, oder meint ihr, das bringt nichts?

Wenn er auf einmal kein Interesse mehr an mir hat, weil er mich jetzt näher kennen gelernt hat, dann sollte er mir das einfach sagen. Schätze ihn auch so ein, dass er das tun würde, deswegen bin ich drauf gekommen, dass er evtl. in der Phase des Nachdenkens und Unsicherheit ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2014 um 18:39

Frag ihm mal
Vielleicht hat er auch private Probleme zurzeit, die gar nichts mit dir zu tun haben. Oder du fragst mal direkt nach, ob er sich interessiert und sich theoretisch etwas vorstellen könne?

Wenn nicht- Männer gibts wie Sand am Strand

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2014 um 19:13

Aber
er ist noch keinem Treffen ausgewichen oder?

Vl. war es wirklich nur ein unglücklicher Zufall und er hat Stress?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen