Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum ist auf einmal Funkstille?

Warum ist auf einmal Funkstille?

18. Dezember 2008 um 4:03 Letzte Antwort: 18. Dezember 2008 um 17:30

Hey,

Ich bin im moment verzweifelt. Ich habe vor einigen Monaten einen Typen kennengelernt. Anfangs war es nur ein bisschen rumknutschen auf einer Party (vermutlich wollte er jmd für einen ONS) Aber mit jedem X-beliebigem Kerl nach Hause ist bei mir nicht drin. Naja er hat dann auch nicht nach der Nummer gefragt, klar weil er gemerkt hat das wird nichts. Und an mehr war er wohl vorerst nicht interessiert. Ich hab ihn noch häufiger zufällig getroffen mal nett hallo gesagt und ein bischen gequatscht. Er hat aber noch an soner Anderen rumgebaggert, was mir egal war. (war ja nur ein bisschen flirten und rumknutschen zwischen uns gewesen ganz unverbindlich)

Irgendwann hat er mich dann gefragt, ob wir uns nicht mal auf einen Kaffee treffen wollen. Er wollte mich näher kennenlernen meinte er und er müsste doch manchmal an mich denken. Ich hab erstmal abgelehnt, weil ich mir dachte, dass er es nicht ernst meint mit mir. Wir haben aber trotzdem noch ein bisschen zusammen gefeiert und als ich absichtlich mit anderen Männern geflirtet hab um ihn ein bisschen zu ärgern, war er wohl doch ein bisschen eifersüchtig glaube ich. Nach zwei weiteren zufälligen Treffen, und mehreren Anrufen bei mir (er wollte mich unbedingt treffen) Hab ich mich schließlich doch auf eine Verabredung eingelassen.

Es war auch echt toll. Wir hatten viel Spaß zusammen und haben uns gut unterhalten. Auf dem Heimweg hat er mir gesagt, (etwas angetrunken) dass er mich mag und dass er sich normalerweise nie um frauen bemühen muss und er ein bisschen aufgeregt war beim treffen und Bauchkribbeln hatte. Dann hat er mich nach einem erneutem Date gefragt. Wir haben uns dann nochmal getroffen erst im Kino, anschließend war ich noch bei ihm und wir haben etwas Wein getrunken und uns lange unterhalten. Ich habe dann bei ihm Übernachtet, obwohl das anfangs nicht geplant war, aber es war kalt draußen und ich fühlte mich wohl bei ihm und es war schon spät. Vor dem einschlafen haben wir dann ausgiebig gekuschelt (Ging schon sehr in Richtung Vorspiel) Als ich dann kurz auf die Toilette gegangen bin hat er als ich wieder kam vorgeschlagen nun zu schlafen. Obwohl er vorher schon ziemlich geil war. Ich hab dass als Beweis seiner Zuneigung interpretiert, dachte er will nichts überstürzen. (Er wusste ja nicht, dass ich sowieso noch nicht aufs Ganze gehen wollte). Am nächsten morgen brachte er mich nach Hause sagte er würde anrufen. Das war am Montagmorgen. Ich hatte gestern (also Mittwoch) Geburtstag. Er wusste das wir hatten drüber gesprochen und er meinte noch das müsste er sich unbedingt merken. Tja er hat sich NICHT gemeldet. Ich hatte fest damit gerechnet, und wollte ein Treffen für Freitag vereinbaren, weil ich am Wochenende in den Urlaub fahre. Was soll das also? Reagiere ich über? Der Geburtstag ist doch wichtig oder nicht? Wenn er wenigstens ein bisschen an mich denken würde hätte er das nicht vergessen Ich bin sehr enttäuscht von ihm. Soll ich ihn morgen anrufen und so tun als sei alles ok? Oder einfach abwarten? Ich habe Angst dass er mich zurückweist, wenn ich anrufen, wenn er doch schon an meinem Geb. nicht anruft.

Mehr lesen

18. Dezember 2008 um 7:15

Er
wollte mit dir in die Kiste und fühlt sich verarscht.
und jetzt meldet er sich nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2008 um 8:17
In Antwort auf delwyn_11901599

Er
wollte mit dir in die Kiste und fühlt sich verarscht.
und jetzt meldet er sich nicht mehr.

Der Typ...
... ist meiner Meinung nach eher verunsichert. Wenn er vorher jemand war, der gerne rumbaggert und nix Ernstes gesucht hat und sich jetzt - wenns tatsächlich stimmt - das erste Mal richtig um eine Frau bemüht hat, dann wird ihn das wohl vor die Frage stellen, ob er tatsächlich was Ernstes will. Und er wird sich überlegen, ob Du jetzt wohl auch was Ernstes willst.

Entweder er riskiert es und lässt sich auf Dich ein. Oder eben nicht. Würde mich an Deiner Stelle daher nicht bei ihm melden. Wenn er was von Dir will, soll ER sich melden, auf keinen Fall würde ich ihn anrufen und hinterhersimsen! Das würde er sowieso als zu viel empfinden, wenn es tatsächlich so ist, dass er gerade in einer Zwickmühle steckt, ob er sich weiter mit Dir trifft oder nicht, von wegen Erwartungen etc....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2008 um 8:20

Vergiss es!
Wenn du ihm wichtig wärst, hätte er nie und nimmer deinen Geburtstag ignoriert oder gar vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2008 um 17:30

Hmm
Ich finds nur so bescheuert, dass er sich gar nicht meldet. Er könnte wenigstens irgendeinen unverbindlichen Scheiß schreiben und es dann im Sande verlaufen lassen. Ich hab mich schon ein bisschen in ihn verliebt, aber ich werde da schon drüber wegkommen. Zumal ich ja wusste dass er ein Arsch ist und von anfang an versucht habe meine Gefühle zurück zu halten und nicht ganz so emotional zu sein. Aber wir werden uns zwangsläufig wieder über den weg laufen. Da fänd ich es schon besser wenn man sagt sorry doch nicht und dann beim nächsten mal nicht beschämt weggucken muss, sondern einfach smalltalk macht und weiter gehts.

Ich verstehe das nicht. Er hat iregndwie schon einiges investiert. Ist mir hinterher gelaufen. Hat ne Menge Kohle für Getränke ect. ausgegeben (ich auch ein bisschen zum Ausgleich aber nicht soviel wie ich) und ist auch Terminmäßig ziemlcih spontan auf mich eingegangen. Obwohl er eig. was anderes vor hatte. Außerdem WOLLTE er ja nicht mit mir schlafen, er hätte ja auch weitermachen können nach em Motto "Mal sehen wie weit ich komme" Ich check männer oft nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club