Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum ignoriert er mich???

Warum ignoriert er mich???

16. November 2008 um 17:36

Ich war 4 Monate mir ihm total glücklich, er mit mir auch. Er trennte sich von seiner über 10 jährigen Beziehung, zog bei ihr aus kam vorrübergehend (6 Wochen) zu mir. Dann zog er in seine neue Mietwohnung, in der er aber nur für ca. 6 Monate bleiben wollte, um dann ganz zu mir zu kommen.
3 Wochen in seiner Wohnung und er wurde immer komischer. Nach langem hin und her, kamen wir uns wieder näher und er meinet, daß er mich nicht verlieren möchte, hätte ja alles für mich aufgegeben und wenn ich auch noch ginge, hätte er nichts mehr.
Wie gesagt, wir kamen uns näher und hatten wieder eine tolle Nacht. Nach dieser Nacht, noch am gleichen Tag, sagte er mir am Telefon, daß er weiß, daß er mit mir glücklich werden würde und daß die Chemie zwischen uns stimmt, aber er könnte nicht mit mir zusammen sein, da seine Ex zwischen uns steht. Er wolle auch keinen Kontakt mehr zu mir.

Wir sehen uns ca. 3 x die Woche und er ignoriert mich völlig. Heute haben wir uns wieder getroffen, ich habe ihn gegrüßt und er grüßte im reflex zurück. Eine Stunde waren wir in einem Raum und nichts anderes als ignoranz. Obwohl genug Gelegenheiten zum reden da sind.
Kann mir irgend jemand das erklären??
Es tut mir immer noch sehr weh und ich weiß, daß er nicht wieder mit seiner Ex zusammen ist.
Aber was soll das?
Liebt er mich noch?
Hat er mir gegenüber ein schlechtes Gewissen, da er rmir weh getan hat??
Oder ist wirklich alles von seiner Seite her vorbei??

Mehr lesen

16. November 2008 um 17:54

Auch wenn ...
...du das jetzt nicht gerne hören wirst , aber ich denke es hat weniger mit gefühlen für dich zu tun , als mit gefühlen für seine ex.
Zehn Jahre ist eine lange Zeit die man nicht mal eben ad acta legen kann...auch wenn man das möchte und einem das vielleicht über einen kurzen Zeitraum gelingt weil man frisch verliebt ist und auf Wolke sieben schwebt.....letzten Endes holen einen diese Gefühle doch wieder ein

Du solltest ihm Zeit lassen ...obwohl ich nicht viel Hoffnung sehe.
Vielleicht warst du auch nur eine Art Sprungbrett für ihn ..wer weiß

Lass ihn zur Ruhe kommen und warte ganz einfach ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2008 um 18:00
In Antwort auf lelia_11906534

Auch wenn ...
...du das jetzt nicht gerne hören wirst , aber ich denke es hat weniger mit gefühlen für dich zu tun , als mit gefühlen für seine ex.
Zehn Jahre ist eine lange Zeit die man nicht mal eben ad acta legen kann...auch wenn man das möchte und einem das vielleicht über einen kurzen Zeitraum gelingt weil man frisch verliebt ist und auf Wolke sieben schwebt.....letzten Endes holen einen diese Gefühle doch wieder ein

Du solltest ihm Zeit lassen ...obwohl ich nicht viel Hoffnung sehe.
Vielleicht warst du auch nur eine Art Sprungbrett für ihn ..wer weiß

Lass ihn zur Ruhe kommen und warte ganz einfach ab

??
ich lasse ihn ja auch in Ruhe, er wollte es aj auch so. Große Chancen rechne ich mir ja auch nicht mehr wirklich aus. Seine Beziehung war schon sehr lange, bevor er mich kennen lernte, kaputt. Nicht nur Wochen, sondern Monate und er war froh, mich, so eine tolle Frau kennen gelernt zu haben. Er weiß auch, daß es keinen Sinn hat zurück zu gehen, da es eh nicht mit den beiden funktioniert. Aber warum sagte er mir dann noch 3 Tage vorher, daß er mich nicht verlieren möchte? Das ist da, was ich nicht verstehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2008 um 18:05
In Antwort auf kalani_11952732

??
ich lasse ihn ja auch in Ruhe, er wollte es aj auch so. Große Chancen rechne ich mir ja auch nicht mehr wirklich aus. Seine Beziehung war schon sehr lange, bevor er mich kennen lernte, kaputt. Nicht nur Wochen, sondern Monate und er war froh, mich, so eine tolle Frau kennen gelernt zu haben. Er weiß auch, daß es keinen Sinn hat zurück zu gehen, da es eh nicht mit den beiden funktioniert. Aber warum sagte er mir dann noch 3 Tage vorher, daß er mich nicht verlieren möchte? Das ist da, was ich nicht verstehr.

Manchmal...
...sagt man sowas um ...dem anderen nicht vor den Kopf zu stossen
oder weil man sich selber völlig unschlüssig darüber ist was man eigentlich will !!


Natürlich interpetiert der andere "verliebte" partner dann immer mehr hinein als es eigentlich sein sollte.

Ich würde in einem solchen Fall ihn komplett links liegen lassen ..entweder er kommt wieder an oder nicht .
Und auf keinen Fall solltest du jeden seiner gesagten Sätzen analysieren und eine Antwort darauf suchen .....das bringt nix und du verschwendest nur deine Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2008 um 18:19

...
also das mit dem ignorieren is so eine sache . bei mir ist es derzeit ziemlich ähmlich . er hat mich auch ignoriert . nur hab ich ihm die masche nicht abgenommen und hab ihm ebn gefragt, ob es sein kann, dass er sich mir gegnüber so verhält, weil er will dass ich ihn vergesse . und ich hatte mit meiner vermutung recht .

ich schätze auch (muss jetzt nichts heißen, ist jetzt meine meinung) dass er ein schlechtes gewissen hat, weil er dir weh getan hat, und dass ihm dass jetzt einfach noch "ihm weg steht"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2008 um 18:27
In Antwort auf rockiig

...
also das mit dem ignorieren is so eine sache . bei mir ist es derzeit ziemlich ähmlich . er hat mich auch ignoriert . nur hab ich ihm die masche nicht abgenommen und hab ihm ebn gefragt, ob es sein kann, dass er sich mir gegnüber so verhält, weil er will dass ich ihn vergesse . und ich hatte mit meiner vermutung recht .

ich schätze auch (muss jetzt nichts heißen, ist jetzt meine meinung) dass er ein schlechtes gewissen hat, weil er dir weh getan hat, und dass ihm dass jetzt einfach noch "ihm weg steht"

Und..
... wie hat er sich verhalten, nach dem Du es ihm gesagt hast?? Hat sich dadurch etwas geändert? Aber das ist doch kein Weg, jemanden zu vergessen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram