Forum / Liebe & Beziehung

Warum hört mich niemand??

Letzte Nachricht: 18. November 2011 um 19:02
M
malka_11959972
18.11.11 um 15:34

Hallo ihr lieben Go Fems

Mir fällt eigentlich schon länger auf, dass mir Menschen einfach nicht zuhören können oder wollen..
ich weiß nicht warum mir erst heute einfiel mal mein Problemchen in eure Runde zu schmeißen, und mal zu sehen was für Meinungen kommen.
Ich kann mir nämlich nicht erklären warum ich mir ständig überhört, oder nicht ernstgenommen vorkomme oder ständig unterbrochen werde..
Aber nicht nur von einer Person..
von JEDEM.. IMMER...

außer ich führe ein Gespräch unter vier Augen..

Mich hat dieses Verhalten anderer Menschen schon des öfteren zur Weißglut gebracht und je öfter mir das passiert, desto weniger öffne ich mich in einer Gesellschaft mit mehreren Leuten..
ich denke mir dann "ist doch eh egal mir hört eh keiner zu"..

Es passiert mir sogar oft das ich sogar schon fast panisch etwas erzähle weil ich einfach angst habe das mich wieder wer unterbricht und ich nicht fertig reden kann..
oder mir wer nicht fertig zuhört...
da krieg ich nach so einem satz sogar kaum luft!!!
(es hört sich echt seltsam an ist aber leider so)

Genauso ist es wenn ich wen was frage..
es kommt so oft vor das ich dann überhört werde oder mir einfach keine antwort gegeben wird..
weil man mich nicht wichtig nimmt..

Wie gibts sowas??
Ich bin echt in solchen Situationen am verzweifeln..
Ich will ja auch nicht schreien oder so, wobei ich ja sowieso eine relativ normale/laute stimme habe.

Ich verstehe es einfahc nicht und falls sich hier wer findet dem es ähnlich geht, der dieses Problem überwunden hat, oder der eine Erklärung für dieses Phänomen hat, würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen!!

Ganz liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende wünsch ich euch


Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

M
malka_11959972
18.11.11 um 16:19

Hallo coleen
Vielen Dank für deine Antwort, es ist auch sehr schwer zu erklären, denn ich verstehe selber nicht warum man mir so oft nicht zuhört bzw. mich überhört.

Da ich eine schwere Vergangenheit hatte bewältige ich gerade meine Depression in einer Therapie und ich habe mich auch schon an meine Psychologin mit diesem Problem gewandt..
sie meinte das ich mich total schön und gewählt ausdrücken kann..
also wie gesagt ich verstehe es nicht!!
es ist halt so ein problem das ich dann innerlich sofort total traurig und panisch werde..weil ich eben merke das mich niemand hören will oder nicht zuhört weil ich eh nur blödsinn von mir gebe..
oder weil ich sinnlose fragen stelle..

tja und wenn ich dann eingeschnappt bin geht sowieso kein normales gespräch mehr weil ich mich dann gar nicht mehr darum bemühe..

in Kursen bzw. in der schule machten wir ja auch so rhetorik kurse..in der theorie bin ich ja gut..aber wenn ich dann am abend in einer gesellschaft bin oder wie gestern bei meiner mutter und meinen schwestern, dann fällts mir schwer dies in die praxis umzusetzen..zimindest denke ich das ich eh ganz normal rede?!!!

Trotzdem danke für deinen Tipp, ich weiß es ist echt blöd zu verstehen was mein Problem ist...

Liebe Grüße!

Gefällt mir

M
malka_11959972
18.11.11 um 16:19
Beste Antwort

Hallo coleen
Vielen Dank für deine Antwort, es ist auch sehr schwer zu erklären, denn ich verstehe selber nicht warum man mir so oft nicht zuhört bzw. mich überhört.

Da ich eine schwere Vergangenheit hatte bewältige ich gerade meine Depression in einer Therapie und ich habe mich auch schon an meine Psychologin mit diesem Problem gewandt..
sie meinte das ich mich total schön und gewählt ausdrücken kann..
also wie gesagt ich verstehe es nicht!!
es ist halt so ein problem das ich dann innerlich sofort total traurig und panisch werde..weil ich eben merke das mich niemand hören will oder nicht zuhört weil ich eh nur blödsinn von mir gebe..
oder weil ich sinnlose fragen stelle..

tja und wenn ich dann eingeschnappt bin geht sowieso kein normales gespräch mehr weil ich mich dann gar nicht mehr darum bemühe..

in Kursen bzw. in der schule machten wir ja auch so rhetorik kurse..in der theorie bin ich ja gut..aber wenn ich dann am abend in einer gesellschaft bin oder wie gestern bei meiner mutter und meinen schwestern, dann fällts mir schwer dies in die praxis umzusetzen..zimindest denke ich das ich eh ganz normal rede?!!!

Trotzdem danke für deinen Tipp, ich weiß es ist echt blöd zu verstehen was mein Problem ist...

Liebe Grüße!

Gefällt mir

M
malka_11959972
18.11.11 um 17:28

Also meine Oma..
ist da ganz genauso =))))

Aber es geht mir in dem Fall doch eher immer und überall so..nicht nur bei meiner Mama..

Vielen Dank für deine Nachricht

Ich wünsch dir noch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße

ich=)

Gefällt mir

M
malka_11959972
18.11.11 um 17:40

Denkst du..
Das ich mir das nur einbilde?
Weil ich bin ein Mensch der eben gleich vom negativen ausgeht.
und ich denke auch das jeder und alles immer gegen mich ist und das ich ein schlechter/ dummer/ hässlicher mensch bin.
aber deswegen gehe ich ja in therapie...
doch das ich gleich so extrem gereizt werde wenn mir das auffällt, bzw. DASS mir das so auffällt das ist erst seit einem jahr so..

Ich werde auf jeden fall versuchen mich das nächste mal an deinen rat zu halten, doch es ist so wahnsinnig schwer das zu verinnerlichen damit man es selber glaubt..
also das ich mir selber glaube das ich mir wichtig bin..
und das mir jeder zuhören WILL..

das ist echt schwer=((

es ist ja generell so das ich wenn ich in gesellschaft mehrerer leute bin irgendwie den knacks hab, krampfhaft nachzudenken was ich denn mitreden könnte ohne das es sich blöd anhört oder uninteressant..dabei werde ich so angespannt das ich dann vor lauter nervös gar kein thema finde..
und wenn ich was finde dann kommt mir vor als wäre es allen egal bzw. nicht interessant und sinnvoll..

Vielen Dank für deinen Rat liebes Herz

Liebe Grüße!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
malka_11959972
18.11.11 um 17:42
In Antwort auf malka_11959972

Denkst du..
Das ich mir das nur einbilde?
Weil ich bin ein Mensch der eben gleich vom negativen ausgeht.
und ich denke auch das jeder und alles immer gegen mich ist und das ich ein schlechter/ dummer/ hässlicher mensch bin.
aber deswegen gehe ich ja in therapie...
doch das ich gleich so extrem gereizt werde wenn mir das auffällt, bzw. DASS mir das so auffällt das ist erst seit einem jahr so..

Ich werde auf jeden fall versuchen mich das nächste mal an deinen rat zu halten, doch es ist so wahnsinnig schwer das zu verinnerlichen damit man es selber glaubt..
also das ich mir selber glaube das ich mir wichtig bin..
und das mir jeder zuhören WILL..

das ist echt schwer=((

es ist ja generell so das ich wenn ich in gesellschaft mehrerer leute bin irgendwie den knacks hab, krampfhaft nachzudenken was ich denn mitreden könnte ohne das es sich blöd anhört oder uninteressant..dabei werde ich so angespannt das ich dann vor lauter nervös gar kein thema finde..
und wenn ich was finde dann kommt mir vor als wäre es allen egal bzw. nicht interessant und sinnvoll..

Vielen Dank für deinen Rat liebes Herz

Liebe Grüße!

Und nochwas liebe Herz89!
Wie meintest du " versuch nichts aufzuzwingen"?

Liebe Grüße!

Gefällt mir

M
melany_11934637
18.11.11 um 19:02
In Antwort auf malka_11959972

Hallo coleen
Vielen Dank für deine Antwort, es ist auch sehr schwer zu erklären, denn ich verstehe selber nicht warum man mir so oft nicht zuhört bzw. mich überhört.

Da ich eine schwere Vergangenheit hatte bewältige ich gerade meine Depression in einer Therapie und ich habe mich auch schon an meine Psychologin mit diesem Problem gewandt..
sie meinte das ich mich total schön und gewählt ausdrücken kann..
also wie gesagt ich verstehe es nicht!!
es ist halt so ein problem das ich dann innerlich sofort total traurig und panisch werde..weil ich eben merke das mich niemand hören will oder nicht zuhört weil ich eh nur blödsinn von mir gebe..
oder weil ich sinnlose fragen stelle..

tja und wenn ich dann eingeschnappt bin geht sowieso kein normales gespräch mehr weil ich mich dann gar nicht mehr darum bemühe..

in Kursen bzw. in der schule machten wir ja auch so rhetorik kurse..in der theorie bin ich ja gut..aber wenn ich dann am abend in einer gesellschaft bin oder wie gestern bei meiner mutter und meinen schwestern, dann fällts mir schwer dies in die praxis umzusetzen..zimindest denke ich das ich eh ganz normal rede?!!!

Trotzdem danke für deinen Tipp, ich weiß es ist echt blöd zu verstehen was mein Problem ist...

Liebe Grüße!

Guckst
du die Leute dabei direkt in die Augen?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers