Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum heilt die Zeit meine Wunden nicht?

Warum heilt die Zeit meine Wunden nicht?

17. Dezember 2010 um 18:05 Letzte Antwort: 18. Dezember 2010 um 10:01

Guten Abend ihr Lieben..

ich habe schon vorher über dieses Thema gepostet, nur leider kaum Antworten bekommen..das ist zwar schon einige Monate her, aber bessern tut sich die Lage einfach nicht..

Nun schon fast anderthalb Jahre ist es her, dass sich mein Ex (auch mein 1. Freund) von mir getrennt hat..freundlich übers Internet..

Er war einfach meine erste wirkliche Beziehung..mein erster Kuss, mein erstes Mal..obwohl wir verschieden waren war ich trotzdem glücklich..
Dann nach einigen Streits aufgrund unserer verschiedenen Einstellungen trennte er sich von mir..und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen mit den Worten: ich habe schon mehrere Monate darüber nachgedacht, weil ich dich schon lange nicht mehr liebe..
Und dann schläfst du noch mit mir?
Ihr glaubt nicht wie unglaublich benutzt man sich vorkommt..einfach nur wiederlich,wertlos..dreckig.. und trotz dieses Schmerzes und der Enttäuschung..
ich kann ihn nicht vergessen..Meine Gefühle fahren Achterbahn..ich befolge seit unserer Trenung die guten alten "vergessens-Regeln"..ich habe alles von ihm weggeschmissen, ihn überall gelöscht, Nummern,Mail Adressen einfach alles raus..Fotos verbrannt udn versucht meinen Kopf frei zu kriegen..
sogar auf Partys bin ich nicht mehr gegangen, wenn ich wusste dass ich ihn dort treffen könnte..ich lenke mich ab, versuche sogar evtl einen neuen MAnn kennezulernen aber..

In ganz seltenen Momenten wenn ich mir nochmal vor Augen führe was bei uns alles schief gelaufen ist kann ich mri denken: was ein ... ..
und in wieder anderen Momenten, wenn ich mich selbst dabei erwische ihn im Internet zu suchen (was aber wirklich nur sehr selten ist) holt mich alles wieder ein..es tut so weh,dass sein Leben einfach so, scheinbar ohne jegliche Trauer oder sonst was, weitergeht.. er feiern geht, neue Frauen kennenlernt..
Der Gedanke ihn in den Armen einer anderen Frau zu sehen lässt mich wahnsinnig werden. zwar ist er ist er im Moment noch Single aber ich würde durchdrehen wenn sich das ändert..

Wieso heilt die Zeit meine Wunden einfach nicht..? Es ist wirklich nicht so, dass ich ihn nicht vergessen WILL,weil ich einfach weiß dass es keine Zukunft für uns geben würde..fragt mich meine Freundin jedoch was ich tun würde, wenn er mich zurück wollte, was nie passieren wird..wüsste ich nich was ich tun sollte..

Meine Freunde sind mir in der Situation überhaupt keine Hilfe..sagen einfach "Komm mal klar"::JA WENN DAS MAL SO EINFACH WÄRE::

Ich hoffe ihr habt Lust mir eure Meinung zu sagen oder vllt habt ihr einen Rat für mich? Ich will, dass das endlich aufhört..

Liebste Grüße und Danke im vorraus

Mehr lesen

17. Dezember 2010 um 23:43

Hallo drumspixie
Lustiger Nickname

Ich denke nicht, dass du 1 1/2 Jahre nur getrauert und gelitten hast, denn hält kein Mensch aus.
Es ist eher eine Phase, in der du viel an die alte gemeinsame Zeit denken musst, weil es vielleicht wieder Winter und Weihnachtszeit ist?

Ich bin mir sicher, spätestens ab Januar wirds dir besser gehn, sobald die Päärchenzeit vorbei ist. Wer weiss, unverhofft kommt oft vielleicht triffst du auf einen Netten Mann.
Hab Geduld, alles hat seine Zeit, dies ist nur eine Phase, das vorbei gehn wird, aber es hängt auch von dir ab. Wenn du 24h zu Hause nur rumhockst und weinst, dann wird sich nichts ändern. Versuche mal etwas neues auszuprobieren, was du dir bis jetzt noch nie getraut hast. Wie z.B. schneid dir mal die Haare, oder färb sie Rot, oder mache Extension von mir aus
Wenn dein Job dich nicht bereichert, dann spring über deinen Schatten und wag was neues.
Oder pack deine Sachen ganz spontan und fahre nach Ostsee übers Wochenende. Es muss ja kein 7 Sterne Hotel sein und exclusives, hauptsache du bist mal weg und machst was spontanes. Ohne immer im Hinterkopf zu haben, oh ist das richtig was ich mache, sollte ich es machen oder einfach sein lassen.

Leb dein Leben, fang an, lass los damit neues wieder Platz hat in deinem Leben
Ja vielleicht denkst du dir jetzt, die hat gut reden, sie hat nicht die Probleme die ich hab, aber wie gesagt, es liegt auch an dir.

Und nur so neben bei, du musst auch deine Freunde verstehen, wenn du schon seit über 1 Jahr andauernd über deinen Ex sie vollquasselst, dann haben sie auch mal genug, nimm es ihnen nicht übel. Versuch auch nicht so oft oder gar nicht über ihn zu reden, mit der Zeit wirst du ihn vielleicht auch gar nicht mehr erwähnen.

Also gib dir einen Ruck, fang an zu leben, heute, jetzt

Liebe Grüsse
Guel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2010 um 0:03

Trennung
Diese Gedankenspiele kenne ich gut. Du schwankst zwischen Liebe und Hass. Dabei ist die Antwort klar. Liebe - bedingungslose Liebe zu dir selbst. Alles andere ist "haben wollen" und bringt dich keinen Schritt weiter. Hab wieder Vertrauen in den Fluss des Lebens. Sobald du wieder ruhig wirst und Gelasssenheit findest, findet sich alles andere auch. Komischerweise merken die anderen das auch, mein Ex hatte damals auch wieder Kontakt zu mir aufgenommen, aber ich wollte ihn nicht mehr. Zu viele Dinge habe ich in dieser Zeit erkannt mit denen ich damals schon nicht zufrieden war, mir es aber nie eingestehen wollte. Viel Glück auf deiner Reise. Alles Liebe Katabumba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2010 um 9:27

Habe vor vielen Jahren mal gelesen
"was dir im Leben passiert, kannst du oft nicht beeinflussen, die Gedanken, die du dir dazu machst wohl." Natürlich ist die erste Liebe etwas Besonderes und all das schöne darfst du auch als Erinnerung in die Zukunft mitnehmen, aber du solltest mal wirklich reflektieren, wie er mit dir umgegangen ist und das fängt schon damit an, wie er das Ganze beendet an. Wen und was hast du geliebt. Und in all dieser Zeit hast du wohl keinen Gedanken daran verschwendet, wie wenig du dich liebst und wert schätzt. Wenn du das tun würdest , dann wäre für dich ganz klar, dass dieser Mann in deinem Leben nichts mehr zu suchen hast. Und wenn du das bei dir nicht erkennst, wirst du wieder auf so ein A..........h abfahren. Für manche Menschen ist ist auch leichter unglücklich verliebt zu sein als garnicht und manche Menschen haben dann auch noch so einen kleinen Hang zum Leiden. Sei ehrlich zu dir, das wird dir am meisten weiterhelfen.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2010 um 10:01

Hallo
HAb mir die kompletten Beiträge durchgelesen.
Mir gehts genauso wie "dumsprixi" im Moment. Nur das es bei mir nicht 1,5 Jahre her ist sondern erst 2 Monate.
Ich komm auch irgendwie nicht damit zurecht, alles was ich oft sehe oder Lieder die im Radio kommen erinnern mich an "ihn". Und das tut so weh. Sogar fasdt jede Nacht träume ich von ihm.

Aber ich denke das ist auch momentan die Weihnachts bzw. Päärchenzeit.

Hab nun auch gestern mal beschlossen mir ein Hobby zu suchen, da ich nicht so der Sportfreak bin aber gern schwimmen gehe hab ich ne freundin gefragt ob sie lust hat 1x die woche mitzukommen.

Hoffe das es bald besser wird. So wie diesesmal wars noch nie bei mir das ich mich so verrückt mache+

Aber Dumsprixi, wir schaffen das !!!!!!!
Zu mir sagte jemand, lass dich nicht so hängen, sei wieder fröhlicher, denn dann lernst du auch neue leute kennen. Und sie hat Recht !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hilfe mein Freund sagt er ist Kalt wie ein Stein..
Von: macy_12907993
neu
|
18. Dezember 2010 um 9:09
Mein freund hat schluss gemacht und weint
Von: suzu_12286308
neu
|
18. Dezember 2010 um 8:57
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest