Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum haben männer ein problem mit intelligenten frauen?

Warum haben männer ein problem mit intelligenten frauen?

12. Juli 2016 um 14:55 Letzte Antwort: 15. Juli 2016 um 0:31

Hallo meine Lieben, ich bin 28 Jahre alt und beende dieses Jahr mein Studium. Hatte in den letzten Jahren immer wieder schöne Dates und demzufolge auch Kennenlernphasen... hab mich in einen auch echt verknallt. Zwei der Männer waren so ehrlich mir zu sagen, dass wir zu verschieden sind was den Job betrifft und es deswegen nicht klappen würde. Bevor die Gespräche sich allerdings um meinen Job drehten war alles perfekt und wunderschön.... das macht mich echt traurig, weil man sich für ein abgeschlossenes Studium eigentlich nicht schämen müssen sollte... Die Männer hatten übrigens beide kein Studium. Ich beobachte dieses Phänomen auch in meinem Freundeskreis... man(n) ersetzt dann gegen kleine 18-jährige Frisörinnen... Für Antworten wäre ich sehr dankbar Liebe Grüße, Steffi

Mehr lesen

12. Juli 2016 um 16:01

Ja und
abgeschlossenes Studium, das ist total inflationiert, viele der Abschlüsse sind brotlos und werden nachher von der Altparteimafia aufgesammelt für die Asylindustrie oder sowas.
ist jetzt vielleicht bissl drastish gesagt, aber letzlich ist es doch so.
Du hast keinen gut dotierten Job.
ein abschluß ist bloß ein Stück Papier und wie gesagt, wegen der Massen, die alle studieren, ist es wenig wert und besagt nicht viel.
eine kleine frisöse hat aber eben einen job, wo sie vielleicht nen ganz guten Schnitt macht.
So einfach ist das.
der Spatz in der hand ist besser als die Taube auf dem Dach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2016 um 16:41

Und warum fängst du
dann nicht einfach an, Studenten zu daten? Ich kenne jede Menge Akademiker und nur ein einziger davon, findet die "Dummchen" interessant. Die große Masse kann damit sehr gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2016 um 17:51

Nein,
aber vielen Dank für diese sinnlose Beleidigung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2016 um 18:18

Hi
Ich glaube du bist einfach an die falschen "Männer" geraten. In meinem Freundes - und Bekanntenkreis haben die Männer kein Problem mit intelligenten Frauen. Von meinen beiden Brüdern sind auch deren Partnerinnen in einer viel höheren Position als sie selber. Ich kannte auch mal eine Frisörin, sie hat wie ich eine Weiterbildung gemacht und mit 1,5 oder so abgeschlossen. Sie war einer der besten. Ich denke nicht dass in deinem Bekanntenkreis intelligent gegen dumm "ausgetauscht" wird, eher alt gegen jung. ;P wobei ich 18 jährige als noch recht kindisch wahrnehme, und mir aus diesem Grund keine Beziehung vorstellen könnte (außer ich wäre selber noch 18 )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2016 um 18:29

Glaube nicht,
dass man da groß etwas herum überzeugen kann. Ist halt Geschmacksache was man anziehend findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2016 um 20:57

Ein Studium mit Intelligenz zu vergleichen -
sehe ich etwas gespalten

Ich denke es hat weniger mit deiner "Intelligenz" als viel mehr damit zu tun, dass die Männer fürchten, dass du "mehr" verdienst mit deiner Ausbildung als sie selbst .

Damit haben Männer primär ein Problem - Frau darf das nicht - das erlebe ich zur Zeit in meiner Familie . Der Freund meiner Schwester hat zugegeben, dass er damit nicht klar kommt, dass sie weitaus mehr verdient als er - obwohl sie fast 10 Jahre jünger ist

Tja, keine guten Voraussetzungen für eine Partnerschaft zudem sie auch das Gefühl hat - er drückt sie dafür im Sport runter und macht sie "klein" - kann alles "besser" - aber in diesem einen Punkt geht das eben nicht . Das reibt massiv an der Beziehung und das Ende ist in Sicht !

Ich verdiente vor meinen Kindern auch "mehr" Geld als mein damaliger Partner - das streitet er heute noch ab .
Meine andere Schwester verdiente vor ihren Kindern auch weitaus "mehr" als ihr Partner - der hatte damals auch extreme Probleme damit .

Und meinen Erfahrungen zu urteilen, dürfen Frauen sowieso nicht denken - die meisten Männer mögen eben dastehen als toller, intelligenter Hecht, wollen angehimmelt werden und wünschen, dass Frau von ihnen noch etwas lernen kann bzw. erwarten sich das von Da ich ein Stück älter bin als du - kann ich das wirklich so sagen und habe darüber Resümee gezogen und bin zu dieser Tatsache gelangt .

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2016 um 21:59

Der Hajo meiner Schwester -
wird sicher bald der Ex sein .

Sie hat sich in der gesamten Zeit der Beziehung keinen Gedanken darum gemacht - dass sie "mehr" verdient als er . Immerhin hat er auch davon profitiert - sie ist ein großzügiger Mensch . Es ging in der Beziehung nicht mehr nach vorne und das veranlasst eben - zurück zu sehen . Ich denke sie wollte es nicht sehen und er sieht nicht was er an ihr hat . Das sind meine Gedanken und Worte dazu - die ich auch ihr mitgeteilt habe .

Sie sind beide unglaublich sportlich und er läuft ihr eben den Rang ab . D.h. er macht sie klein und sagt ihr immer - dass sie das nicht schafft - zieht es ins Lächerliche und wir sprechen hier aber von Freizeitsportlern die auf einem sehr hohen Level sind .

Meines Erachtens hat sie sich zu sehr nach ihm gerichtet und er hat sie auch sehr manipuliert . Ich bin froh, dass sie es erkannt hat - somit ist es eine Erfahrung mehr und der Himmel fällt auch nicht runter .

Hätte er sich ins Zeug gelegt - dann könnte er heute weitaus erfolgreicher sein, als sie - immerhin ist er 10 Jahre älter und ein Mann . Er sieht nur was sie hat - welche Einbußen sie dadurch Jahre hatte - davon will er nichts hören - aber die Vorteile und Annehmlichkeiten daraus - möchte er schon für sich beanspruchen .

Neid und Missgunst sind in vielen Sphären zu Hause und die meisten Menschen tragen dies in sich . Sie können eben nicht den Menschen annehmen wie er ist - ohne Vorbehalte und interpretieren da auch oft viel zu viel rein . Das Besser, Schneller, Weiter sollte man ab einem gewissen Alter abgelegt haben und sich entspannt zurücklehnen und genießen . Offensichtlich liegt das aber nicht in der Natur des Menschen .


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2016 um 23:50

Ja. ..
anscheinend ist das wirklich so... wenn ich eure Nachrichten lese sollte das mit dem guten Job an sich kein Problem sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2016 um 23:52

Das ist genau was ich meine...
.. ich versteh nicht warum manche Männer da solche komplexe haben. es sollte darum gehen dass man sich gern hat und nicht darum was man nach außen vll darstellt. ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2016 um 23:53
In Antwort auf coquette164

Und warum fängst du
dann nicht einfach an, Studenten zu daten? Ich kenne jede Menge Akademiker und nur ein einziger davon, findet die "Dummchen" interessant. Die große Masse kann damit sehr gut.

Ja
Das wäre eine Möglichkeit, nur kann man leider nicht beeinflussen wen man gut findet und wen nicht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2016 um 23:56

Hahaaa ..
die Lage ist also aussichtslos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 0:35

Ausrede
Huhu Steffi,

ich hab auch ein abgeschlossenes Studium und so eine Erklärung noch nie von einem Mann gehört:/
Bei mir ist es dann in der Vergangenheit eher an alltäglichen Gründen gescheitert (passt nicht weil ist so).

Vielleicht hausierst Du aus einem fehlgeleiteten Elitegedanken heraus unangemessen mit deinem Studium (bisher ohne Abschluss)?

Während meines Studiums konnte mich quasi jeder der schon ein paar Jahre Arbeitswelt auf dem Buckel hatte mit seiner Lebenspraxis in die Tasche stecken. Ich hab zwar immer viel gearbeitet, aber die akademische Überheblichkeit ist mir erst mit Einstieg in die Berufswelt kleinlaut vergangen.

Und warum solltest Du dich für dein Studium "schämen"? Das klingt ein bisschen trotzig.

Ich hab eher den Eindruck, dass Du noch etwas "unreif" bist.
Auch in der Auswahl deiner Freunde. Mich hätte das mit 28 J. sehr stutzig gemacht, wenn sich meine männlichen Freunde reihenweise 18-jährigen Mädels zuwenden würden.

Also Fazit:
Ich denke es ist eine bequeme und wenig selbstreflektierte Erklärung zu sagen, Männer haben Probleme mit intelligenten Frauen.
Ich glaube wesentlich mehr Männer haben ein Problem mit arroganten, oberflächlichen, unsicheren, oder offensiv-aggressiven Frauen. Attraktivität (oder vielmehr deren Abwesenheit) ist denk ich häufiger ein Ablehnungsgrund als die geballte weibliche Intelligenz

Ich wünsch Dir auf jeden Fall fürs nächste Date eine entspannte Haltung. Lass eventuellen Frust zu Hause und gib dem nächsten Typen eine Chance.
Sei so "natürlich" wie Jede/r beim ersten Date:
super intelligent, super sexy, super witzig, super unkompliziert, super spontan aber auch super tiefgründig, usw. ;P https://coub.com/view/3l3b1
Sei einfach so wie Du bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 10:22

Da...
...gibt es keinen wirklichen Unterschied.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 11:08

Verallgemeinerung!!
Ich mag diese Verallgemeinerungen nicht.

Ich persönlich glaube, dass eine Beziehung nur dann langfristig funktionieren kann, wenn beide Partner in etwa gleich intelligent sind.
Der Job selber ist für mich nebensächlich.

Also meine Frau hat studiert und ich nicht und ich mag sie sehr. Seit 23 Jahren.

Vielleicht suchten Deine Freunde noch nichts festes sondern eher Betthäschen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 12:53

Liebe Steffi,
Männer haben nicht notwendigerweise ein Problem mit intellänten Frauen, da verallgemeinerst du. Ich bin das beste Beispiel: obwohl mein Hasi eine Frau Dokter ist (und ich keener), komme ich trotzdem bestens mit ihr klar und wir sind sehr glücklich.

Also entspann dich, entspannte Frauen haben sowieso die besseren Chancen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 13:25
In Antwort auf an0N_1193312299z

Ein Studium mit Intelligenz zu vergleichen -
sehe ich etwas gespalten

Ich denke es hat weniger mit deiner "Intelligenz" als viel mehr damit zu tun, dass die Männer fürchten, dass du "mehr" verdienst mit deiner Ausbildung als sie selbst .

Damit haben Männer primär ein Problem - Frau darf das nicht - das erlebe ich zur Zeit in meiner Familie . Der Freund meiner Schwester hat zugegeben, dass er damit nicht klar kommt, dass sie weitaus mehr verdient als er - obwohl sie fast 10 Jahre jünger ist

Tja, keine guten Voraussetzungen für eine Partnerschaft zudem sie auch das Gefühl hat - er drückt sie dafür im Sport runter und macht sie "klein" - kann alles "besser" - aber in diesem einen Punkt geht das eben nicht . Das reibt massiv an der Beziehung und das Ende ist in Sicht !

Ich verdiente vor meinen Kindern auch "mehr" Geld als mein damaliger Partner - das streitet er heute noch ab .
Meine andere Schwester verdiente vor ihren Kindern auch weitaus "mehr" als ihr Partner - der hatte damals auch extreme Probleme damit .

Und meinen Erfahrungen zu urteilen, dürfen Frauen sowieso nicht denken - die meisten Männer mögen eben dastehen als toller, intelligenter Hecht, wollen angehimmelt werden und wünschen, dass Frau von ihnen noch etwas lernen kann bzw. erwarten sich das von Da ich ein Stück älter bin als du - kann ich das wirklich so sagen und habe darüber Resümee gezogen und bin zu dieser Tatsache gelangt .

LG

Genau das denke ich nämlich auch...
...ich werde im September eine gute Stelle mit gutem Gehalt antreten.. und jedes mal wenn das zur Sprache kam haben die gleich die Farbe gewechselt. Ich bin auch keineswegs arrogant oder kenn mich nicht mit der Arbeitswelt aus. Habe vor meinem Studium eine Lehre gemacht und arbeite seit ich 15 Jahre bin, derzeit sogar 20 Stunden NEBEN einem Studium!!! Auch hässlich bin ich definitiv nicht. Ich komme aus München, wo es leider so gut wie immer nur um Status geht und ich komm mit so arroganten Menschen leider null klar, weswegen meine Dates eigentlich immer mit Nicht-Akademikern waren, die sind mehr wie ich... naja... es wird schon Männer geben die damit kein Problem haben, nur leider sind die in der Unterzahl...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 13:28
In Antwort auf an0N_1193312299z

Der Hajo meiner Schwester -
wird sicher bald der Ex sein .

Sie hat sich in der gesamten Zeit der Beziehung keinen Gedanken darum gemacht - dass sie "mehr" verdient als er . Immerhin hat er auch davon profitiert - sie ist ein großzügiger Mensch . Es ging in der Beziehung nicht mehr nach vorne und das veranlasst eben - zurück zu sehen . Ich denke sie wollte es nicht sehen und er sieht nicht was er an ihr hat . Das sind meine Gedanken und Worte dazu - die ich auch ihr mitgeteilt habe .

Sie sind beide unglaublich sportlich und er läuft ihr eben den Rang ab . D.h. er macht sie klein und sagt ihr immer - dass sie das nicht schafft - zieht es ins Lächerliche und wir sprechen hier aber von Freizeitsportlern die auf einem sehr hohen Level sind .

Meines Erachtens hat sie sich zu sehr nach ihm gerichtet und er hat sie auch sehr manipuliert . Ich bin froh, dass sie es erkannt hat - somit ist es eine Erfahrung mehr und der Himmel fällt auch nicht runter .

Hätte er sich ins Zeug gelegt - dann könnte er heute weitaus erfolgreicher sein, als sie - immerhin ist er 10 Jahre älter und ein Mann . Er sieht nur was sie hat - welche Einbußen sie dadurch Jahre hatte - davon will er nichts hören - aber die Vorteile und Annehmlichkeiten daraus - möchte er schon für sich beanspruchen .

Neid und Missgunst sind in vielen Sphären zu Hause und die meisten Menschen tragen dies in sich . Sie können eben nicht den Menschen annehmen wie er ist - ohne Vorbehalte und interpretieren da auch oft viel zu viel rein . Das Besser, Schneller, Weiter sollte man ab einem gewissen Alter abgelegt haben und sich entspannt zurücklehnen und genießen . Offensichtlich liegt das aber nicht in der Natur des Menschen .


Ja ...
leider traurig eigentlich denn es könnte so einfach sein, wenn jeder mal sein scheiss Ego vergessen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 13:30


nach so viel verkorksten Beziehungen und verletztem Herzen kommt man einfach mal ins denken und wie gesagt dieses "du bist mir zu erfolgreich" wurde mir zwei mal direkt mitgeteilt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 13:32

Ja
da hast du recht ... Danke ich muss die ganze Sache auch einfach mal rationaler sehen... bin so ein krasser Gefühlsmensch und renne dann manchmal mit offenen Augen in die Kreissäge weil mein Herz es so will mein Verstand es eigentlich besser weiß aber ausgeblendet wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 13:35

Ganz im gegenteil
ich bin nicht materialistisch, ein Mann der meint er kann mich mit deinem Status beeindrucken fällt viel schneller bei mir durch. Mir ist nur ein gutes Herz wichtig und dass man das beste aus seinem Leben macht, also nicht nur faul zu Hause rumsitzt. Alles andere ist nebensächlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 13:36
In Antwort auf an0N_1193312299z

Ein Studium mit Intelligenz zu vergleichen -
sehe ich etwas gespalten

Ich denke es hat weniger mit deiner "Intelligenz" als viel mehr damit zu tun, dass die Männer fürchten, dass du "mehr" verdienst mit deiner Ausbildung als sie selbst .

Damit haben Männer primär ein Problem - Frau darf das nicht - das erlebe ich zur Zeit in meiner Familie . Der Freund meiner Schwester hat zugegeben, dass er damit nicht klar kommt, dass sie weitaus mehr verdient als er - obwohl sie fast 10 Jahre jünger ist

Tja, keine guten Voraussetzungen für eine Partnerschaft zudem sie auch das Gefühl hat - er drückt sie dafür im Sport runter und macht sie "klein" - kann alles "besser" - aber in diesem einen Punkt geht das eben nicht . Das reibt massiv an der Beziehung und das Ende ist in Sicht !

Ich verdiente vor meinen Kindern auch "mehr" Geld als mein damaliger Partner - das streitet er heute noch ab .
Meine andere Schwester verdiente vor ihren Kindern auch weitaus "mehr" als ihr Partner - der hatte damals auch extreme Probleme damit .

Und meinen Erfahrungen zu urteilen, dürfen Frauen sowieso nicht denken - die meisten Männer mögen eben dastehen als toller, intelligenter Hecht, wollen angehimmelt werden und wünschen, dass Frau von ihnen noch etwas lernen kann bzw. erwarten sich das von Da ich ein Stück älter bin als du - kann ich das wirklich so sagen und habe darüber Resümee gezogen und bin zu dieser Tatsache gelangt .

LG

Ich hätte...
vielleicht besser "erfolgreich" statt intelligent sagen sollen, da hast du recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 13:37

Ja. ..
dass eben keine Beziehung draus werden kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 13:39

Das wird wahrscheinlich nicht das wahre Problem sein...
zumindest hatte ich das Problem keineswegs . Vielleicht ist es eher so, dass in deinem Alter viele Männer, die eine langfristige Beziehung suchen, eben schon vergeben sind. Die meisten meiner Freundinnen und ich selbst, die eine langfristige Beziehung haben/jetzt verheiratet sind, haben ihren Partner am Anfang des Studiums kennen gelernt, mit Anfang/Mitte zwanzig. Diejenigen, die Ende zwanzig noch solo waren, haben sich dann oft sehr schwer getan und sind mit Mitte dreißig noch auf der Suche ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 13:41

Haha....
..besser hätte ich es nicht sagen können die Männer zwischen 30-35 wollen aber meistens Familie und ich will keine Kinder, da bin ich ganz sicher ... alles doch etwas kompliziert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2016 um 22:30

Auch ich bin sehr intelligent
Aber irgendwie interessiert die meisten Männer nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2016 um 0:31
In Antwort auf denise_12850583


nach so viel verkorksten Beziehungen und verletztem Herzen kommt man einfach mal ins denken und wie gesagt dieses "du bist mir zu erfolgreich" wurde mir zwei mal direkt mitgeteilt

Sowas
nennt man "wegloben" Ich fände es noch besser wenn Mann gesagt hätte "Du bist mir einfach zu schön!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club