Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum haben Männer diesen Komplex

Warum haben Männer diesen Komplex

4. Dezember 2010 um 1:54

Ich habe vor einiger zeit einen mann kennen gelernt. Die Chemie passte sofort.
Nun haben wir uns über eine beziehung unterhalten und er möchte im moment noch nix festes eingehen, weil er erst sein leben in den Griff bekommen möchte. Er arbeitet (ist selbstständig) aber will weg aus seiner Firma!
Muss sich jetzt erst mal ne neue Wohnung suchen und steht dann erst mal als arbeitslos (Hartz4) da....
für ihn alles sehr schwer, weil er sein leben nun neu beginnen muss.
Die Treffen zwischen uns waren immer sehr schön und er sagt wenn er alles in griff bekommen hat, wird auch mehr drauss aber im moment kriegt er es nicht hin, weil er mir nichts bieten kann.
Und nun die Frage an Euch Männer warum haben Männer immer diese Komplexe und müssen das gefühl haben sie wollen einer Frau was bieten etc, man kann doch auch ohne viel geld glücklich sein...
P.s ihn fällt es wohl ziemlich schwer, weil er sieht ich stehe mit beiden beinen im leben hab meine wohnung, mein auto, meinen Job und packe das trotzdem, obwohl ich alleinerziehend bin!!!

Mehr lesen

4. Dezember 2010 um 8:45

Ansich ist der Grund recht einfach
War das so ist, weil man als Mann das von Kindes Beinen immer Suggeriert bekommt durch Fernsehen. Umgebung Freunde usw...

Mann bekommt über sein Ganzen leben Eingetrichtert DU (als Mann) musst versorgen (Jagen). Du Musst Emotional Stark sein. naja und Darauf hin bildet sich das dann.

Und wenn ich so an die Schulzeit denke. Da tendierten die "Mädchen" Eher zu den Sportlern und zu den Reichen. ihn vielen Fällen

Bei Frauen gibt es Vergleichbare sachen.

Gib ihm Zeit bei mir ist das auch nicht zu 100% weg aber es ist deutlich besser geworden hat nur 3-4 Jahre gedauert.....

Das als Mann muss man gegen ein Sehr Starkes "versagen" Gefühl gegen ankommen was aber quatsch ist.

So bevor wieder einige meckern : Das hier ist SEHR allgemein geschrieben. Individuell wäre eine Buchband reihe vom Text her.


Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 9:27

Komplex
Es gibt sicherlich Frauen, die das tatsächlich stören würde, und wenn du ihm versicherst, dass es dich nicht stört, muss er das nicht unbedingt glauben. Die Vorstellung des Mannes als Versorger hat m.E. zwar weniger biologische, sondern mehr gesellschaftliche Grundlagen, die auch längst ins Wanken geraten sind. Aber so praktisch gesehen ist das Leben, sind Beziehungen und vor allem Familiengründungen (um die es in eurem Alter ja wohl auch gehen wird) halt tatsächlich problematisch, wenn die materiellen Grundlagen fehlen. Vielleicht bekommen wir ja mal eine Welt, in der nicht jeder seiner Absicherung hinterher rennen muss, aber bis dahin kann man von Luft und Liebe leider nicht leben. Ich sage damit nicht, dass dein Freund "recht hat", sondern nur, dass seine Bedenken nicht aus der Luft gegriffen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 10:21

Warum
ist das gleich ein Komplex, wenn ein Mann in seinem Leben halt erst mal etas aufräumen möchte, bevor er sich intensiver mit dir einlässt? Was bitteschön, soll schlecht sein daran, wenn er sein Leben "in den Griff bekommen" will, wie du schreibst?

Das mit der Selbstständigkeit, seiner Firma und HartzIV hört sich unlogisch an, ist andererseits aber auch nicht so wichtig. Und was die Wohnung mit dem Ganzen zu tun haben soll, erschließt sich mir auch nicht so recht. Ist aber alles nicht die Frage in diesem Zusammenhang.

Freu dich doch über eure Treffen und eure schöne Zeit, lass ihn mal schön machen und wenn er mit seinem Programm durch ist, wird er schon näher auf dich zukommen, denk ich mal

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 12:22

Stimmt nicht!
Wie kannst du von den meisten Frauen sprechen? Kennst du alle? Ich habe kein Problem damit, wenn ein Mann weniger verdient als ich. Leider werden in D die Leute nur nach ihrem Einkommen beurteilt. Ich würde mich als Mann auch unwohl fühlen, wenn mich eine Frau vor allem meines Status oder Geldes wegen nimmt - DAS nenne ich Prostitution!

Leider ist das noch immer ein gesellschaftliches Rollenklischee - aber man kann es nur ändern, wenn man sich selbst dagegen verhält.

Pfeif darauf, was andere von dir denken! Du musst dich doch wohl fühlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 12:25

In der Tat
Aber einige Gehirne sind wohl immer noch in der Steinzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 12:31

Druck?
Du, der Druck auf Frauen ist aber mindestens genauso groß - sie müssen von Kind an vielen einander widersprechenden Rollenerwartungen entsprechen- gut in der Schule sein, viele Pflichten in der Familie übernehmen, nicht aufmüpfig sein, eine Familie gründen, beruflich erfolgreich sein, einen guten Typen abgraben, den Haushalt in Schuss halten, dabei aber bitteschön immer gut aussehen, lächeln, sexy sein und tralala ...

Ich habe mich dazu entschlossen, keine gesellschaftlichen Rollenklischees bedienen zu müssen, sondern das zu leben, wo ich mich selbst wohl bei fühle ...

... und das sollten die Männer m. A. auch tun ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 13:57

Danke
danke an eure aufbauenden worte!!!! ich werde warten und mich gedulden müssen, hoffe doch dass ich das nicht umsonst tue!!! Warum liebe so komische Wege gehen muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 13:59

@sierra
@sierra hast du das gleiche mal mit gemacht??? Melde dich doch mal würde mich freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 13:59
In Antwort auf delilah2010

In der Tat
Aber einige Gehirne sind wohl immer noch in der Steinzeit


warum sollten sie auch nicht in der steinzeit sein?

wir stecken eben in den biologischen mechanismen fest, und jeder der diese jahrtausende jahre alten eigenschaften verleugnet verleugnet seine menschlichkeit.

der moderne mensch existiert seit, wie lange?? ca 300 000 jahre,

erst seit 50!!!!!! jahren ändert sich die rollenverteilung,


wir stecken darin fest, deswegen werden IMMMER die meisten frauen auf status achten, etc... und männer werden immer auf schöne rundungen aus sein, eben frauen von denen man ausgehen kann das sie gut im gebähren sind

und frauen wollen unbewußt!!! einen der gut für den nachwuchs sorgen kann,

obwohl man vielleicht gar nicht vorhat kinder zu kriegen.

es wäre anmaßend zu denken das unser winziges bewußtsein stärker ist als die triebe die seit ewigkeiten in uns sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 14:02

Hey...
...das ist ein ganz normales Verhalten. Nur wenn er mit sich selbst zufrieden ist, kann er ehrlich positiv nach außen strahlen. Unzufriedenheit bereits zu Anbeginn einer Partnerschaft ist tödlich für diese.

Hoffentlich nur kriegt er das auch in den Griff. Wenn er jetzt resigniert, dann seh ich schwarz für Euch.

Alles Gute,
Hamlet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 14:03

Alles klar, wenn du meinst
wenn es ihm nur um sex gehen würde dann hätte ich das schon gemerkt, und ausserdem hatten wir die ersten male nix und sehen uns dazu auch nicht mal viel, weil wir beide beruflich und privat sehr eingespannt sind!! Danke aber trotzdem, das Thema hab ich schon durch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 20:34

Warum
Das kann dir glaub ich vielleicht ein Evolutionsbiologe beantworten.

Ich kann dir nur sagen, das es bei mir genau so war!
Als ich mit meiner Ex zusammen gekommen bin, war ich in einer Ausbildung, und anschliesend hab ich verdient. Es wäre mir nicht im Traum einfagefallen das Sie bezahlt wenn wir essen oder im Kino waren!

Dann wurde ich auch Student und das hat alles verändert. Sie war auch Studentin aber hatte sich bereits an die Situation gewöhnt, ich hingegen musste auf einmal mit 500 statt der gewohnten 2,5 k klarkommen.

Es war teilweise so das ich mir am Monatsende Geld von Ihr leihen musste. Dabei wäre ich lieber nackt durch Münchens Innenstadt gerannt als das!

Ja man kann ohne Geld glücklich sein, aber ich z.B. nicht. Ich muss einer Frau nichts bieten können, auch das mag stimmen. Aber nie wieder will ich in die Situation kommen das ich von meiner Freundin eingeladen werde weil ich gerade zu Pleite zu bin!

Das posting hilft dir vermutlich nicht beim warum, aber zumindest hilft es dir vllt denn Mann zu verstehen!

Just my 2 Cents

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2010 um 13:59

Zitat:
"Warum haben Männer immer diese Komplexe und müssen das gefühl haben sie wollen einer Frau was bieten etc"

Na weils so ist? Um mal auf diese pauschale Frage zu antworten: Weil Frau gerne etwas geboten bekommen mag.

Nein ernsthaft. Lies hier mal im Forum ein bischen quer wie viele Threads und Antworten es gibt bzgl. dem Zahlen bei Verabredungen oder wie jemand ohne Arbeit (Umstände egal) eingeschätzt wird. Du wirst sehr schnell sehen, dass die Mehrzahl der Meinung ist, dass er zu zahlen hat und man einen Arbeitslosen höchstens mit größter Vorsicht zu genießen sollte aber besser die Finger von "so einem" lässt.

Naja und nun stell dir deine Frage nochmal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 10:07
In Antwort auf kuschro

Zitat:
"Warum haben Männer immer diese Komplexe und müssen das gefühl haben sie wollen einer Frau was bieten etc"

Na weils so ist? Um mal auf diese pauschale Frage zu antworten: Weil Frau gerne etwas geboten bekommen mag.

Nein ernsthaft. Lies hier mal im Forum ein bischen quer wie viele Threads und Antworten es gibt bzgl. dem Zahlen bei Verabredungen oder wie jemand ohne Arbeit (Umstände egal) eingeschätzt wird. Du wirst sehr schnell sehen, dass die Mehrzahl der Meinung ist, dass er zu zahlen hat und man einen Arbeitslosen höchstens mit größter Vorsicht zu genießen sollte aber besser die Finger von "so einem" lässt.

Naja und nun stell dir deine Frage nochmal.


Hallo ihr noch ma!!

Habe ihn gestern ne kurze SMS zum Nikolaus geschickt, stand echt nur drin " Einen schönen Nikolaustag"
keine Antwort, erst hab ich gedacht, hmm ok nix aber jetzt bin ich schon etwas enttäuscht darüber, warum nicht mal ne kurze SMS mit vielen Dank dir auch zurück kam.
Bin ich ihm das nicht mal wert???

Was würdet ihr sagen?
Ich werde ihn auch jetzt erst mal lassen, auch zu den Feiertagen..
Muss ich das persönlich nehmen, oder will der mich einfach nur los werden??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 10:20

SMS zum Nikolaus, nix kam zurück
Und was sagt ihr zu meiner SMS, mach ich mir zu viele Gedanken oder sind Männer einfach so???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 11:01
In Antwort auf jae_12282815

SMS zum Nikolaus, nix kam zurück
Und was sagt ihr zu meiner SMS, mach ich mir zu viele Gedanken oder sind Männer einfach so???

Nimms nicht zu persönlich!
Ich glaube viele Männer sind so! Das mag an der Rolle des Mannes in jedweder Gesellschaft dieses Planeten liegen:
Männer haben die Aufgabe der Ernährer und der Beschützer zu sein! Viele Männer sehen sich selbst gern in dieser Rolle und wenn da was dazwischen kommt ( Arbeitslosigkeit) gerät ihr Weltbild ins wanken und damit auch ihr Ego!
Er wird sich jetzt erstmal auf sein persönliches Umfeld konzentrieren wollen und nicht eventuelle Komplikationen einer Beziehung da mit rein nehmen können. Damit wäre er vielleicht überfordert.
Hab Geduld und warte...mehr bleibt dir eh nicht übrig!
Und was die SMS betrifft: sag ihm, dass du eine Antwort erwartet hast. Klare Ansagen kapieren Männer meist am ehesten. Schreib ihm doch: Schade, dass du keine Zeit hattest, mir auch einen schönen Nikolaustag zu wünschen!

Nur mal so als Anregung

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 12:11
In Antwort auf jae_12282815


Hallo ihr noch ma!!

Habe ihn gestern ne kurze SMS zum Nikolaus geschickt, stand echt nur drin " Einen schönen Nikolaustag"
keine Antwort, erst hab ich gedacht, hmm ok nix aber jetzt bin ich schon etwas enttäuscht darüber, warum nicht mal ne kurze SMS mit vielen Dank dir auch zurück kam.
Bin ich ihm das nicht mal wert???

Was würdet ihr sagen?
Ich werde ihn auch jetzt erst mal lassen, auch zu den Feiertagen..
Muss ich das persönlich nehmen, oder will der mich einfach nur los werden??

Das kann dir
hier niemand sagen. Es gibt mehrere Möglichkeiten.
Es kann natürlich sein wie du es dir ausmalst, dass er kein so großes Interesse hat. Es kann allerdings auch sein, dass er die SMS noch nicht gelesen hat weil er nicht oft auf sein Handy schaut. Es kann sein, dass er die SMS gelesen hat, aber gerade in einer Situation war in der er keine Zeit (ja auch nur für ein Danke) hatte oder es gerade nicht gepasst hat zu antworten und es später einfach einfach vergessen hat. Dann kann es noch sein, dass ihm der Nikolaustag überhaupt nichts bedeutet und er es einfach zu Kenntnis genommen hat, sich vllt. sogar kurz gefreut hat aber es nicht "wert" fand darauf zu antworten, was in dem Fall aber etwas mit dem Tag und nicht mit dir zu tun hat.

Wie du siehst kann es von "er hat es verpeilt" bis Absicht alles sein. Das Problem bei SMS ist, das man gerne eine Antwort haben möchte auch wenn man gar keine Frage gestellt hat. Bei sowas einfach anrufen und solche Probleme treten nicht auf. Solche Liebes-SMS am besten nur schreiben wenn man dem Partner einfach ohne "Gegenleistung" eine Freude machen möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wie gehts nur weiter
Von: jae_12282815
neu
30. September 2010 um 11:32
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen