Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum habe ich ein schlechtes Gewissen?

Warum habe ich ein schlechtes Gewissen?

8. April 2015 um 14:43


Mein Exfreund und ich waren knapp 2 Jahre zusammen und waren so gut wie verlobt (haben häufiger mal übers heiraten gesprochen und ich weiß, dass er mich fragen wollte). Es war eine On-Off Beziehung (er hat mehrfach Schluss gemacht) und hat mich viel Kraft gekostet. Trotzdem habe ich ihn sehr geliebt und wollte unbedingt, dass es klappt .. mit der Zeit wurden die Gefühle immer weniger aber ich habe mir eingeredet, dass wir das wieder hinkriegen und er sich nicht mehr trennt wir erstmal verlobt sind. Aber als er mich an Weihnachten in einem Eifersuchtsanfall geschlagen und wieder einmal Schluss gemacht hat, waren die Gefühle endgültig weg und so sehr er auch gebettelt hat, dieses mal konnte und wollte ich ihm nicht verzeihen. Für mich war die Ohrfeige das endgültige Aus. In der Zeit der Trennung war mein bester Freund noch mehr für mich da als sowieso schon und nach einigen Monaten habe ich mich in ihn verliebt, er hat schon seit einem Jahr Gefühle für mich. Und wir sind dann auch nach langem grübeln zusammen gekommen. Ich fühle mich nämlich irgendwie.. schuldig gegenüber meinem Exfreund, immerhin habe ich ihm gesagt, dass ich ihn liebe und das ich ihn heiraten möchte.. darum habe ich meinem besten und mittlerweile festen Freund auch noch nicht gesagt, dass ich ihn liebe. Vergeht dieses Gefühl meinem Ex gegenüber irgendwann? Sollte ich ihm vielleicht sagen, dass ich vergeben bin? Denn er versucht immer noch wieder Kontakt aufzunehmen, hab's bisher aber immer ignoriert in der Hoffnung er lasse es irgendwann, bzw habe ihn mittlerweile gesperrt. Hat jemand eine Idee, warum oder wie ich mich verhalten soll?

Mehr lesen

8. April 2015 um 15:58

Einerseits...
... frage ich mich, warum du überhaupt ein schlechtes Gewissen hast!? Andererseits muss ich mich da eigentlich nur mal an mich erinnern. Das habe ich völlig vergessen... Ich war mal mit einem Mann zusammen, der sich soo viel Bockmist geleistet hat. Ich habe ihm immer und immer wieder eine Chance gegeben. Doch irgendwann war der Punkt erreicht, wo es für mich auch absolut vorbei war! Der fehlende Tropfen, der es endgültig zum Überlaufen brachte. Wir wohnten zusammen. Ich habe ihm auch gesagt, dass es das nun endgültig war. Aufgrund unserer Situationen konnten wir aber nicht gleich sofort getrennte Wege gehen. Ja und irgendwie galten wir offiziell noch als Paar. Vorallem auch aus seiner Sicht, wie mir schien. Obwohl ich ihm ja sagte, das wars nun.

Jedenfalls war ich bald darauf mit ihm und einem gemeinsamen Freund unterwegs, wo auch u.a. noch ein Freund unseres gemeinsamen Freundes war. Bei diesem Freund und mir stimmte die Chemie. Wir blieben auch in Kontakt und kamen uns quasi näher. Körperlich lief nichts, bis auf ein kleines Küsschen. Ich berichtete meinem "Freund" ehrlich darüber. Er war wütend und es gab riesen Zoff. Obwohl es ja eigentlich zuvor schon vorbei war. SEINETWEGEN!! Dennoch war ich natürlich die Böse. Es ging dann auch alles sehr schnell. Ich beendete es nun richtig und zog zu meinen Eltern, was ich eigentlich nicht wollte.

Lange Rede, kurzer Sinn. Obwohl ich eigentlich nichts Falsches tat, obwohl ich es zuvor schon beendete, immer treu und ehrlich war und obwohl die Beziehung durch meinen Exfreund scheiterte und nicht wegen diesem neuen Mann, hatte ich doch auch tatsächlich ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber. Man weiß nicht, wie es bei dir laufen wird, doch ich kann dir sagen, dass bei mir dieses schlechte Gewissen bald total verflogen war. Ich frage mich sogar, wieso ich echt so blöd war und sogar noch ein schlechtes Gewissen hatte! Mit welchem Grund? Denn: Die Schuld lag nicht bei mir, sondern ihm! Er hatte sich das alles selbst zuzuschreiben.Und so ist es bei deinem Ex ja auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2015 um 18:56

Wie steht es ...
mit deiner gefühlswelt für deinen ex ? sagen wir er lässt es.... sagen wir er geht und ist für immer weg? könntest du damit umgehen ?

vom kopf her ist es vollkommen richtig ihm keine chance mehr zu geben, aber achte darauf, ob es mit deinem neuen freund nicht vllt nur so gut läuft, weil du emotional noch nicht von deinem ex frei bist. es klingt für mich so, als ob du so sehr verletzt wurdest, dass du nicht mehr möchtest, dein kopf sagt dir das... aber die verbindung zum ex ist noch bestehend... daher, das gefühl, dass du ihn betrügst. bzw, dieses schlechte gewissen.

wenn dein ex weg sein soll, bist du ehrlich zu ihm. ich als mann sage, dass das tor sich für einen mann schließt, wenn er weiß, dass deine ex einen neuen hat, solange er nichts davon weiß, hofft er viel mehr.

allerdings.... sei dir im klaren, dass er warscheinlich aus deinem leben verschwinden wird....

warum ich das sage ?

es gibt den begriff der rebound beziehung. eine nicht verdaute längjährige beziehung, die in der trennung endet... wird unterbewusst, egal ob vom verlasser oder verlassenden gerne darin kompensiert, ein vermeintlich neues glück gefunden zu haben. verständlich, jeder verliert im ersten momenten, einen menschen, der einen sehr großen teil des alltaglebens eingenommen hat. hormone werden ausgeschüttet und man fühlt sich wie im 7. himmel. doch nach einigen monaten... erkennt man, dass vieles noch nicht verarbeitet ist...


ich will dir sagen. denke drüber nach, was du wirklich willst.
bist du mit deinem neuen freund zusammen, weil du nicht alleine sein willst, bzw. die zeit mit ihm, dir hilft nicht an das miese gefühl mit deinem ex zu denken... usw.


ps. es ist vollkommen klar.... der kerl hat dich geschlagen. er ist kein mann mehr, vielmehr ein schatten davon. ich denke du willst einen mann als partner... mehr muss ich nicht sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2015 um 20:50
In Antwort auf yankel_12324315

Wie steht es ...
mit deiner gefühlswelt für deinen ex ? sagen wir er lässt es.... sagen wir er geht und ist für immer weg? könntest du damit umgehen ?

vom kopf her ist es vollkommen richtig ihm keine chance mehr zu geben, aber achte darauf, ob es mit deinem neuen freund nicht vllt nur so gut läuft, weil du emotional noch nicht von deinem ex frei bist. es klingt für mich so, als ob du so sehr verletzt wurdest, dass du nicht mehr möchtest, dein kopf sagt dir das... aber die verbindung zum ex ist noch bestehend... daher, das gefühl, dass du ihn betrügst. bzw, dieses schlechte gewissen.

wenn dein ex weg sein soll, bist du ehrlich zu ihm. ich als mann sage, dass das tor sich für einen mann schließt, wenn er weiß, dass deine ex einen neuen hat, solange er nichts davon weiß, hofft er viel mehr.

allerdings.... sei dir im klaren, dass er warscheinlich aus deinem leben verschwinden wird....

warum ich das sage ?

es gibt den begriff der rebound beziehung. eine nicht verdaute längjährige beziehung, die in der trennung endet... wird unterbewusst, egal ob vom verlasser oder verlassenden gerne darin kompensiert, ein vermeintlich neues glück gefunden zu haben. verständlich, jeder verliert im ersten momenten, einen menschen, der einen sehr großen teil des alltaglebens eingenommen hat. hormone werden ausgeschüttet und man fühlt sich wie im 7. himmel. doch nach einigen monaten... erkennt man, dass vieles noch nicht verarbeitet ist...


ich will dir sagen. denke drüber nach, was du wirklich willst.
bist du mit deinem neuen freund zusammen, weil du nicht alleine sein willst, bzw. die zeit mit ihm, dir hilft nicht an das miese gefühl mit deinem ex zu denken... usw.


ps. es ist vollkommen klar.... der kerl hat dich geschlagen. er ist kein mann mehr, vielmehr ein schatten davon. ich denke du willst einen mann als partner... mehr muss ich nicht sagen

Danke, für deine Antwort
Genau deshalb, um mit der anderen Beziehung erst abzuschließen, habe ich mir auch länger Zeit gelassen bevor ich entschieden habe, dass ich mit meinem besten Freund zusammen sein möchte.
Erst als der Punkt, auch fast vier Monate lang, da war an dem ich mir sagte, wenn er für immer gehen würde, wäre es mir egal. Ich könnte damit leben. Da habe ich diese neue Beziehung begonnen. Deswegen kann ich mir diese schlechte Gewissen auch nicht wirklich erklären..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Beziehung unter Kollegen
Von: sweetjazz93
neu
2. Dezember 2017 um 17:33
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen