Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum gibt er uns keine 2. Chance?

Warum gibt er uns keine 2. Chance?

18. September 2014 um 22:25

Mein Freund und ich sind seit fast 3,5 Jahren zusammen. Wir harmonierten perfekt und hatten ne menge spaß. Im November '12 verlor er seinen Führerschein und von da an wurde die Zeit immer anstrengender und es ging, wenn auch nicht ersichtlich, bergab.
Vorab ist noch zu sagen, dass wir nicht zusammen gewohnt haben, ich aber fast jeden tag die 20 km zu ihm und unsere gemeinsam angeschafften katzen, gefahren bin. Und das auch gerne und voller freude. Vor ca. 1 jahr ist er in einem fußballverein eingetreten, 2-3 x unter der woche training und sonntag 12-17 uhr sportplatz. Und samstag kam dann auch immer bundesliga & seine kumpels dazu. Auch das allsonntagliche brunchen oder die "spielabende" in der spielhalle mit seiner mutter wurde mir immer mehr zu einem dorn im auge. Dadurch bin ich dann an den besagten tagen nicht mehr zu ihm gefahren, nachdem er ja eh keine zeit hatte. Mittlerweile weiß ich, dass meine reaktion teilweise übertrieben war. Nun habe ich mir eine eigene wohnung gesucht (habe noch bei meinen eltern im "kinderzimmer" gewohnt und die tatsache nirgends 'zuhause' zu sein, zog mich immer weiter runter) und war mir so sicher, dass jetzt (auch hat er mitte august seinen führerschein wieder bekommen!) wieder alles besser wird. Pustekuchen!! Am 20.8 bin ich auf meinem heimweg nochmals bei ihm auf der arbeit vorbei, alles war wie immer, abschiedskuss etc. Und dann war funkstille! Erst am 23.8 hat er endlich auf meine sms geantwortet, mit den worten, dass sich seine gefühle verändert hätten und er keine zukunft in der beziehung sieht. Ich war zutiefst geschockt und schrieb ihm, er solle unsre eigentlich recht tolle zeit nicht aufeinmal wegschmeißen und es sich nochmal überlegen. Daraufhin folgten 3 fürchterlich qualvolle wochen ohne ein lebenszeichen von ihm. Am letzten freitag kam dann wieder eine sms mit so ziemlich denselben wörtern. Ich bat ihn um ein treffen, da mich diese schreiberei tierisch aufregte! Doch er wich jedes mal aus und sagte noch 'es ändert nichts an der situation und er könne mich nicht leiden sehen'
Danach wieder funkstille und ich schrieb ihm wie mies ich es finde, dass er von heut auf morgen keinen ton mehr mit mir redet und nur sms schreibt und erstaunlicherweise kam von ihm die antwort, dass er es selber weiß, aber nur dadurch sich im klaren werden kann was das beste für uns und unsre beziehung wäre.
Aber warum redet er nicht mit mir? Mit einer gemeinsamen freundin hat er auch über alles geredet. Ich vermisse ihn wirklich sehr und hoffe auf einen neuanfang. Seht ihr noch hoffnung auf eine 2. chance? Und wie soll ich mich weiterhin verhalten? Diese rumwarterei und unwissenheit macht mich verrückt. Warum will er nicht mit mir reden? So gehen doch die (noch vorhandenen) gefühle erst recht weg, oder? Ich hab mir überlegt, in den nächsten tagen raus zu ihm zu fahren und ihn vom training abzupassen, so dass er mit mir reden muss??? Haltet ihr dass für eine gute idee? Ich bin so ratlos

Mehr lesen

18. September 2014 um 23:51

Oh je.
Das ist von ihm aber auch wirklich sehr sehr armseelig.

Ich hab jetzt leider auch keinen guten Rat für dich. Wenn er nicht reden will kannst du ihn leider schlecht zwingen. Ich bin zwar der Meinung, dass er dir so ein Gespräch eigentlich schuldet, aber wie gesagt - zwingen kannst du ihn nicht.
Du kannst ihn natürlich abpassen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass er einfach an dir vorbei läuft und sich verdrückt ist natürlich sehr hoch. Und damit wäre es eher schlimmer als vorher.

Mies ist es natürlich auch vor allem wegen den Katzen.

Ich denke das klügste ist es die Füße still zu halten, und ihm einen Brief zu schreiben. Schreib, dass du es nicht verstehst und gerne eine Erklärung hättest, aber versuch das ganze ohne jammern, ohne Erinnerungen an die "gute alte Zeit" und ohne Vorwürfe zu schreiben, auch wenns sehr sehr schwer fällt.

Ich denke weiterhin, dass er sich das mit der Trennung schon eine Weile vorher überlegt hat und einfach zu feige war. Sieht man ja auch daran, wie er jetzt mit dir umspringt. Einfach nur feige!


Die Chancen auf einen Neustart sehen nach so einer krassen Nummer meiner Meinung nach ebenfalls schlecht aus. Die winzige Chance besteht natürlich immer, aber darauf solltest du nicht warten.

Wenn du jetzt wartest und dein Leben in den "Wartemodus" stellst, dann erhöht das nicht die Chancen, dass er zurück kommt. Du verschwendest nur deine Lebenszeit. Stattdessen mach etwas für dich. Leb dein Leben, melde dich mal wieder bei alten Freunden, richte deine Wohnung schön ein, such dir ein Hobby oder lass dir das Tattoo stechen was du schon immer wolltest.

Wenn du jetzt etwas für dich tust, um dich wieder glücklich zu machen, dann ändert das zwar nicht die Chancen, dass er zurück kommt, aber du verschwendest keine Lebenszeit und kommst viel schneller drüber hinweg.
Und wer weiß, ob du so einen feigen @rsch überhaupt zurück willst, wenn du erst einmal mit deinem neuen Leben angefangen hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2014 um 18:16
In Antwort auf pantoeffelchen87

Oh je.
Das ist von ihm aber auch wirklich sehr sehr armseelig.

Ich hab jetzt leider auch keinen guten Rat für dich. Wenn er nicht reden will kannst du ihn leider schlecht zwingen. Ich bin zwar der Meinung, dass er dir so ein Gespräch eigentlich schuldet, aber wie gesagt - zwingen kannst du ihn nicht.
Du kannst ihn natürlich abpassen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass er einfach an dir vorbei läuft und sich verdrückt ist natürlich sehr hoch. Und damit wäre es eher schlimmer als vorher.

Mies ist es natürlich auch vor allem wegen den Katzen.

Ich denke das klügste ist es die Füße still zu halten, und ihm einen Brief zu schreiben. Schreib, dass du es nicht verstehst und gerne eine Erklärung hättest, aber versuch das ganze ohne jammern, ohne Erinnerungen an die "gute alte Zeit" und ohne Vorwürfe zu schreiben, auch wenns sehr sehr schwer fällt.

Ich denke weiterhin, dass er sich das mit der Trennung schon eine Weile vorher überlegt hat und einfach zu feige war. Sieht man ja auch daran, wie er jetzt mit dir umspringt. Einfach nur feige!


Die Chancen auf einen Neustart sehen nach so einer krassen Nummer meiner Meinung nach ebenfalls schlecht aus. Die winzige Chance besteht natürlich immer, aber darauf solltest du nicht warten.

Wenn du jetzt wartest und dein Leben in den "Wartemodus" stellst, dann erhöht das nicht die Chancen, dass er zurück kommt. Du verschwendest nur deine Lebenszeit. Stattdessen mach etwas für dich. Leb dein Leben, melde dich mal wieder bei alten Freunden, richte deine Wohnung schön ein, such dir ein Hobby oder lass dir das Tattoo stechen was du schon immer wolltest.

Wenn du jetzt etwas für dich tust, um dich wieder glücklich zu machen, dann ändert das zwar nicht die Chancen, dass er zurück kommt, aber du verschwendest keine Lebenszeit und kommst viel schneller drüber hinweg.
Und wer weiß, ob du so einen feigen @rsch überhaupt zurück willst, wenn du erst einmal mit deinem neuen Leben angefangen hast.

Danke
für das, was Du da geschrieben hast. Mein Freund und ich haben uns heute Morgen getrennt, ich Krieg von ihm auch keine Antwort. Er hat mich nach nächtelangen wegbleiben und allerhand ausreden dazu gebracht Schluss zu machen. Klar dachte ich, er hat je andere. Aber es war alles nur inszeniert, dass ich es ausspreche und nicht er. Er war schon immer ein psychopath und in ein paar Tagen bin ich vielleicht froh dass ich ihn los bin. Aber jetzt gerade hänge ich gewaltig in den seilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2014 um 22:26
In Antwort auf amazone045

Danke
für das, was Du da geschrieben hast. Mein Freund und ich haben uns heute Morgen getrennt, ich Krieg von ihm auch keine Antwort. Er hat mich nach nächtelangen wegbleiben und allerhand ausreden dazu gebracht Schluss zu machen. Klar dachte ich, er hat je andere. Aber es war alles nur inszeniert, dass ich es ausspreche und nicht er. Er war schon immer ein psychopath und in ein paar Tagen bin ich vielleicht froh dass ich ihn los bin. Aber jetzt gerade hänge ich gewaltig in den seilen.

Oh man,
dass ist wirklich super feige! Auch noch warten damit du Schluss machst damit er nicht der Buhmann ist... das ist echt... naja!

Ich weiß, gerade ist sicher hart. Wenn man so lange mit jemandem zusammen war, dann denkt man viel an den anderen und verbringt viel Zeit des Tages damit, sich um den anderen und die gemeinsame Zukunft Gedanken zu machen.
Und jetzt ist da eben nur noch ein großes Loch und die Gedanken an die besseren Zeiten.

Aber das wird auch irgendwann besser. Vielleicht nach Wochen, vielleicht nach Monaten, aber irgendwann bist du froh, dass der feige Saftsack weg ist.
Lies dir hier ein paar Threads durch, es gibt auch irgendwo einen mit Tipps gegen Liebeskummer, und schreib dir wenn nötig hier den Kummer von der Seele.

Ansonsten halt die Ohren steif!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 10:30

Hmm
Ja, seine Aktion ist sehr feige !

Dennoch denke ich, dass es vielleicht besser so ist
.. er hat schon viel früher "Abschied" genommen ! Als du noch alles als wunderschön empfunden hast, wird er schon lange nachgedacht haben !
Das sieht man schon daran, das er plötzlich andere Prioritäten gesetzt hat (sport, etc), ohne mit der Wimper zu zucken

Ich denke , du solltest nun auch Abschied nehmen !
Das ganze ist nun mehr als 3 Wochen her ! Wenn noch Gefühle da wären, dann hätte er dich längst vermisst !
Wie gesagt, er hat schon ewig über diesen Schritt nachgedacht .. er ist sich sicher ! Daran wird sich auch nichts ändern, wenn du ihn "abfängst" .. ausser, dass es für dich nochmal ein stich ins Herz sein wird ! Sorry, aber ich denke dabei auch "weiter" ..wer weiß, ob er da mit nem anderen Mädel raus kommt ..

Versuch damit abzuschliessen .. ich wünsche dir viel Glück dabei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2014 um 0:11

...
solche situationen kenne ich auch. fahr da bloß nicht hin. wenn er mit dir reden wollte, dann hätte er dir dies mitgeteilt.
es gibt nur eine lösung für dich. zieh für dich einen schlußstrich und hör auf, auf seine entscheidung zu warten.
aus erfahrung weiß ich, dass warten immer das anfang vom ende ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kontaktsperre aufheben?
Von: kelsi_873958
neu
1. November 2014 um 11:57
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen