Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum gehen Männer fremd

Warum gehen Männer fremd

18. Dezember 2012 um 13:36

Ich würde zu gerne mal wisse, warum Männer, die in einer festen Beziehung sind, unbedingt auch noch fremd gehen müssen.

Mehr lesen

18. Dezember 2012 um 14:03

Naja,
aus dem selben Grund warum auch Frauen in einer festen Beziehung fremdgehen.
Es fehlt ihnen etwas in der Beziehung, Leidenschaft, Beachtung, begehrt werden oder einfach nur der Sex!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 14:34
In Antwort auf warsdasschon

Naja,
aus dem selben Grund warum auch Frauen in einer festen Beziehung fremdgehen.
Es fehlt ihnen etwas in der Beziehung, Leidenschaft, Beachtung, begehrt werden oder einfach nur der Sex!

Hmmm,
warum bespricht man das nicht mit dem Partner anstatt sich eine Affäre zu suchen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 17:28
In Antwort auf sevan_12840308

Hmmm,
warum bespricht man das nicht mit dem Partner anstatt sich eine Affäre zu suchen?

Weil
(mal der Standartfall angenommen) das was man sucht bei der Partnerin nicht zu finden ist.
Man will Leidenschaft und die basiert auf Distanz. Distanz ist aber genau das was mit der Partnerin nicht hat. U.A. deswegen geht man fremd.
Das bedeutet aber nicht automatisch, das die Beziehung schlecht ist oder etwas fehlt. Eine Partnerschaft kann einiges eben nicht leisten, völlig normal und bei jedem Fall unterschiedlich.

Die Gründe im speziellen sind natürlich unterschiedlich und oft unklar, aber eigentlich ist der Urgrund immer der selbe: man will sich lebendig fühlen. Und Affären machen sehr lebendig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 20:00

Mehr ist dem nicht hinzuzufügen!!
Ich gehe auch fremd...
...und zwar mit Vergnügen!

Ich liebe meine Frau. Ich liebe Sie, weil ich mit Ihr reden kann. Ich liebe Sie, weil wir viele Gemeinsamkeiten haben. Ich liebe Sie, weil Sie mich umsorgt. Ich liebe Sie, weil Sie mit Geld umgehen kann. Ich liebe Sie, weil Sie fleissig ist. Ich liebe Sie, weil Sie ehrlich ist. Ich liebe Sie, weil Sie humorvoll ist. Ich liebe Sie, weil Sie die beste Mutter der Welt ist. Ich liebe Sie, weil Sie Verantwortung übernehmen kann. Ich liebe Sie, weil Ihr die Familie wichtig ist. Ich liebe Sie, weil Sie meine beste Freundin ist. Ich liebe Sie, weil Sie Verständnisvoll ist. Ich liebe Sie, weil Sie immer da ist, wenn ich Sie brauche.....

.... leider liebe ich Sie, auch wenn es im Bett absolut nicht funktioniert.

Ich selber versuche ein perfekter Ehemann und Vater zu sein. Ich nehme Ihr stets Hausarbeiten ab. Ich koche, ich wasche ab. Ich bügele, ich sauge...Wir reden viel, auch über die intimen Dinge eines Ehelebens. Aber ausser Reden passiert eben nicht viel. Ich gestehe Ihr sämtliche Freiräume zu, die eine Frau nur haben kann. Kümmere mich um die Kinder, wenn Sie abends mal ausgehen möchte.

Im Bett läuft aber leider nichts.

Ich bin ein Kerl, habe einen Prügel zwischen meinen Beinen, der abgesehen vom Pipimachen, auch für andere Dinge genutzt werden sollte. Nicht unbedingt täglich, aber doch beizeiten. Kriege ich das, was ich brauche zuhause nicht, hole ich es mir woanders.

Jahre habe ich mit mir gekämpft und gehadert. War frustriert und unausgeglichen. Nun, geht es mir besser.

Das Gewissen? Tja. -Ausschalten!

Stelle ich mir vor, dass meine Frau mich betrügt, ist das eben so! Vielleicht tut Sie es, ich weiß es nicht und es ist mir egal!

Sie verlassen? Warum! Wegen Sex?

ich bin doch nicht bescheuert!

Sex ohne Liebe geht nicht?

Son Quatsch! Was ist denn Liebe? Liebe ist all das, was ich da oben eben aufgezählt habe und nicht dieses überflüssige Gefühl von Ameisen im Bauch! Die hauen wieder ab!

Die Liebe habe ich zuhause! Für den Sex, ja für den Sex, kann ich bezahlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2012 um 10:10
In Antwort auf knuddelbaer10

Mehr ist dem nicht hinzuzufügen!!
Ich gehe auch fremd...
...und zwar mit Vergnügen!

Ich liebe meine Frau. Ich liebe Sie, weil ich mit Ihr reden kann. Ich liebe Sie, weil wir viele Gemeinsamkeiten haben. Ich liebe Sie, weil Sie mich umsorgt. Ich liebe Sie, weil Sie mit Geld umgehen kann. Ich liebe Sie, weil Sie fleissig ist. Ich liebe Sie, weil Sie ehrlich ist. Ich liebe Sie, weil Sie humorvoll ist. Ich liebe Sie, weil Sie die beste Mutter der Welt ist. Ich liebe Sie, weil Sie Verantwortung übernehmen kann. Ich liebe Sie, weil Ihr die Familie wichtig ist. Ich liebe Sie, weil Sie meine beste Freundin ist. Ich liebe Sie, weil Sie Verständnisvoll ist. Ich liebe Sie, weil Sie immer da ist, wenn ich Sie brauche.....

.... leider liebe ich Sie, auch wenn es im Bett absolut nicht funktioniert.

Ich selber versuche ein perfekter Ehemann und Vater zu sein. Ich nehme Ihr stets Hausarbeiten ab. Ich koche, ich wasche ab. Ich bügele, ich sauge...Wir reden viel, auch über die intimen Dinge eines Ehelebens. Aber ausser Reden passiert eben nicht viel. Ich gestehe Ihr sämtliche Freiräume zu, die eine Frau nur haben kann. Kümmere mich um die Kinder, wenn Sie abends mal ausgehen möchte.

Im Bett läuft aber leider nichts.

Ich bin ein Kerl, habe einen Prügel zwischen meinen Beinen, der abgesehen vom Pipimachen, auch für andere Dinge genutzt werden sollte. Nicht unbedingt täglich, aber doch beizeiten. Kriege ich das, was ich brauche zuhause nicht, hole ich es mir woanders.

Jahre habe ich mit mir gekämpft und gehadert. War frustriert und unausgeglichen. Nun, geht es mir besser.

Das Gewissen? Tja. -Ausschalten!

Stelle ich mir vor, dass meine Frau mich betrügt, ist das eben so! Vielleicht tut Sie es, ich weiß es nicht und es ist mir egal!

Sie verlassen? Warum! Wegen Sex?

ich bin doch nicht bescheuert!

Sex ohne Liebe geht nicht?

Son Quatsch! Was ist denn Liebe? Liebe ist all das, was ich da oben eben aufgezählt habe und nicht dieses überflüssige Gefühl von Ameisen im Bauch! Die hauen wieder ab!

Die Liebe habe ich zuhause! Für den Sex, ja für den Sex, kann ich bezahlen.

Hallo Knudelbaer10
Das hast Du sehr schön gesagt!!
Genau so etwas ähnliches hat mein Mann mir gestern Abend auch gesagt - es geht nicht um die Liebe sondern um den Sex im Allgemeinen!
Aber eine Affäre ohne Liebe oder zumindest sehr viel Zuneigung geht doch auch nicht.
Trotzdem bin ich sehr traurig und verletzt darüber, wenn ich daran denke, was er mit der Anderen alles macht und nicht jetzt gerade mit mir ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 10:49
In Antwort auf sevan_12840308

Hallo Knudelbaer10
Das hast Du sehr schön gesagt!!
Genau so etwas ähnliches hat mein Mann mir gestern Abend auch gesagt - es geht nicht um die Liebe sondern um den Sex im Allgemeinen!
Aber eine Affäre ohne Liebe oder zumindest sehr viel Zuneigung geht doch auch nicht.
Trotzdem bin ich sehr traurig und verletzt darüber, wenn ich daran denke, was er mit der Anderen alles macht und nicht jetzt gerade mit mir ...

wenn ich daran denke, was er mit der Anderen
alles macht und nicht jetzt gerade mit mir ...

Dann suche Dir doch auch einfach eine Affäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 14:39
In Antwort auf warsdasschon

wenn ich daran denke, was er mit der Anderen
alles macht und nicht jetzt gerade mit mir ...

Dann suche Dir doch auch einfach eine Affäre

Ja nee - iss klar...
... sowas Einfühlsames kann nurvon nem Mann kommen !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2012 um 11:16

Und warum lässt sich das die Frau gefallen.
Zu einer Beziehung gehört nun mal Vertrauen und Treue dazu.
Schmeiß den Spacko aus der Wohnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2012 um 11:18

Und warum lässt sich das die Frau gefallen.
Zu einer Beziehung gehört nun mal Vertrauen und Treue dazu.
Schmeiß den Spacko aus der Wohnung.
Es gibt andere Männer die Treu sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2012 um 2:31
In Antwort auf knuddelbaer10

Mehr ist dem nicht hinzuzufügen!!
Ich gehe auch fremd...
...und zwar mit Vergnügen!

Ich liebe meine Frau. Ich liebe Sie, weil ich mit Ihr reden kann. Ich liebe Sie, weil wir viele Gemeinsamkeiten haben. Ich liebe Sie, weil Sie mich umsorgt. Ich liebe Sie, weil Sie mit Geld umgehen kann. Ich liebe Sie, weil Sie fleissig ist. Ich liebe Sie, weil Sie ehrlich ist. Ich liebe Sie, weil Sie humorvoll ist. Ich liebe Sie, weil Sie die beste Mutter der Welt ist. Ich liebe Sie, weil Sie Verantwortung übernehmen kann. Ich liebe Sie, weil Ihr die Familie wichtig ist. Ich liebe Sie, weil Sie meine beste Freundin ist. Ich liebe Sie, weil Sie Verständnisvoll ist. Ich liebe Sie, weil Sie immer da ist, wenn ich Sie brauche.....

.... leider liebe ich Sie, auch wenn es im Bett absolut nicht funktioniert.

Ich selber versuche ein perfekter Ehemann und Vater zu sein. Ich nehme Ihr stets Hausarbeiten ab. Ich koche, ich wasche ab. Ich bügele, ich sauge...Wir reden viel, auch über die intimen Dinge eines Ehelebens. Aber ausser Reden passiert eben nicht viel. Ich gestehe Ihr sämtliche Freiräume zu, die eine Frau nur haben kann. Kümmere mich um die Kinder, wenn Sie abends mal ausgehen möchte.

Im Bett läuft aber leider nichts.

Ich bin ein Kerl, habe einen Prügel zwischen meinen Beinen, der abgesehen vom Pipimachen, auch für andere Dinge genutzt werden sollte. Nicht unbedingt täglich, aber doch beizeiten. Kriege ich das, was ich brauche zuhause nicht, hole ich es mir woanders.

Jahre habe ich mit mir gekämpft und gehadert. War frustriert und unausgeglichen. Nun, geht es mir besser.

Das Gewissen? Tja. -Ausschalten!

Stelle ich mir vor, dass meine Frau mich betrügt, ist das eben so! Vielleicht tut Sie es, ich weiß es nicht und es ist mir egal!

Sie verlassen? Warum! Wegen Sex?

ich bin doch nicht bescheuert!

Sex ohne Liebe geht nicht?

Son Quatsch! Was ist denn Liebe? Liebe ist all das, was ich da oben eben aufgezählt habe und nicht dieses überflüssige Gefühl von Ameisen im Bauch! Die hauen wieder ab!

Die Liebe habe ich zuhause! Für den Sex, ja für den Sex, kann ich bezahlen.

Ooooooooooooh für mich gehört
auch kuscheln dazu. sex ist kein sport. ist die liebe nicht vollkomen wenn sie auch körperlich ist.....den mensch den man liebt auch anfassen zu dürfen, kuscheln, spüren, mit allem drum und dran. ist doch viel schöner als mit jemandem den man liebt als mit jemandem kühl ohne gefühle einfach nur "p....en". verstehe nicht die männer die das "ERFÜLLT" , obwohl ich als escort arbeite.privat ist privat. bist du denn wirklich damit glücklich, so insgesamt....?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2012 um 2:38
In Antwort auf ladybe7

Ooooooooooooh für mich gehört
auch kuscheln dazu. sex ist kein sport. ist die liebe nicht vollkomen wenn sie auch körperlich ist.....den mensch den man liebt auch anfassen zu dürfen, kuscheln, spüren, mit allem drum und dran. ist doch viel schöner als mit jemandem den man liebt als mit jemandem kühl ohne gefühle einfach nur "p....en". verstehe nicht die männer die das "ERFÜLLT" , obwohl ich als escort arbeite.privat ist privat. bist du denn wirklich damit glücklich, so insgesamt....?

Ich stell mir das
schwierig vor. obwohl du ein mann bist, weiß dass auch viele männer sensibel und auch verschmust sind. hm gerade weil du dich knuddelbär nennst, also heißt dass du gehst zu irgendeiner andern, schmust dann mit IHR? ist das schön? erfüllend? obwohl du ja für sie keine gefühle hast, weil du ja deine frau liebst, die das aber nicht möchte , verletzt das nicht dein stolz irgendwie ? stell mir das irgendwie frustrierend vor oder ich formuliere das mal anders, wenn es dir nichts ausmacht es eben mir deiner frau (sprich person die du liebst), nicht zu haben, bist du dir denn sicher dass du sie als frau liebst, nicht so als nur nette beste freundin, nette mitbewohnerin mit der du alles teilst, so in der art. ? würde mich sehr interessieren danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2012 um 2:44

Ich glaube
er liebt keine von beiden frauen. dachte immer solche typen von männer lieben nur sich selbst...aber auch da habe ich so zweifel mittlerweile, psychologisch betrachtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2012 um 2:46
In Antwort auf warsdasschon

Naja,
aus dem selben Grund warum auch Frauen in einer festen Beziehung fremdgehen.
Es fehlt ihnen etwas in der Beziehung, Leidenschaft, Beachtung, begehrt werden oder einfach nur der Sex!

Jaaaaa
nur in den meisten fällen trennt sich die frau dann auch. tja wir frauen sind glaub ich viel mutiger und "folgen unseren gefühlen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2012 um 13:04
In Antwort auf ladybe7

Ich stell mir das
schwierig vor. obwohl du ein mann bist, weiß dass auch viele männer sensibel und auch verschmust sind. hm gerade weil du dich knuddelbär nennst, also heißt dass du gehst zu irgendeiner andern, schmust dann mit IHR? ist das schön? erfüllend? obwohl du ja für sie keine gefühle hast, weil du ja deine frau liebst, die das aber nicht möchte , verletzt das nicht dein stolz irgendwie ? stell mir das irgendwie frustrierend vor oder ich formuliere das mal anders, wenn es dir nichts ausmacht es eben mir deiner frau (sprich person die du liebst), nicht zu haben, bist du dir denn sicher dass du sie als frau liebst, nicht so als nur nette beste freundin, nette mitbewohnerin mit der du alles teilst, so in der art. ? würde mich sehr interessieren danke

Geschichten in der Art
müsstest du doch eigentlich andauernd zu hören bekommen, wenn du in dem Gewerbe arbeitest. Das was Knuddelbär schildert ist doch der Grund warum sehr sehr viele verheiratete Männer zu einer SDL gehen.
Und die Alternative dazu ist, die Ehe zu beenden, sprich die Familie zu verlieren. Also da würde ich mich auch für den Weg von Knuddelbär entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2012 um 13:47
In Antwort auf john2222

Geschichten in der Art
müsstest du doch eigentlich andauernd zu hören bekommen, wenn du in dem Gewerbe arbeitest. Das was Knuddelbär schildert ist doch der Grund warum sehr sehr viele verheiratete Männer zu einer SDL gehen.
Und die Alternative dazu ist, die Ehe zu beenden, sprich die Familie zu verlieren. Also da würde ich mich auch für den Weg von Knuddelbär entscheiden.

Naja
jeder ist halt anders....ich sehe es auch als cafea, das ist eher liebe wie zu einer mutter, wie zu einer netten freundin, so was in der art. aber will man nicht ne parterin haben? ja haste recht, bin aber auch nur ein mensch, und das ist nun mal meine meinung privat. und gerade weil es ähnlich bei meinen eltern war, weiß ich wovon ich rede... . aber bei knuddelbär fehlt was, da kann man nicht von glücklicher partnerschaft sprechen. ja ich würde mich da lieber trennen als wo anders bezahlen oder gefühllose one night stands machen, find ich traurig. weiß aber nicht ob es der frau "stören" würde, glaub ich nicht. wenn sie ihn gar nicht mehr ran lässt und verbietet ihm es sich wo anders zu holen, wäre äußerst egoistisch. so nach dem motto ich habe keine bedürfnisse dann darfst du auch nicht haben tztz
bin halt für ehrlichkeit, trotz meinen "job", der mit meiner privatperson nix zu tun hat aber naja, kann es vielleicht nicht so beurteilen weil ich nie in einer 29-jähriger beziehung war, wie das dann wird. ich weiß nur, wenn ich einen mann liebe dann brauch ich auch diese körperliche nähe. ansonsten kann ich ganz locker ohne, seeeeehr lange

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2013 um 22:55
In Antwort auf knuddelbaer10

Mehr ist dem nicht hinzuzufügen!!
Ich gehe auch fremd...
...und zwar mit Vergnügen!

Ich liebe meine Frau. Ich liebe Sie, weil ich mit Ihr reden kann. Ich liebe Sie, weil wir viele Gemeinsamkeiten haben. Ich liebe Sie, weil Sie mich umsorgt. Ich liebe Sie, weil Sie mit Geld umgehen kann. Ich liebe Sie, weil Sie fleissig ist. Ich liebe Sie, weil Sie ehrlich ist. Ich liebe Sie, weil Sie humorvoll ist. Ich liebe Sie, weil Sie die beste Mutter der Welt ist. Ich liebe Sie, weil Sie Verantwortung übernehmen kann. Ich liebe Sie, weil Ihr die Familie wichtig ist. Ich liebe Sie, weil Sie meine beste Freundin ist. Ich liebe Sie, weil Sie Verständnisvoll ist. Ich liebe Sie, weil Sie immer da ist, wenn ich Sie brauche.....

.... leider liebe ich Sie, auch wenn es im Bett absolut nicht funktioniert.

Ich selber versuche ein perfekter Ehemann und Vater zu sein. Ich nehme Ihr stets Hausarbeiten ab. Ich koche, ich wasche ab. Ich bügele, ich sauge...Wir reden viel, auch über die intimen Dinge eines Ehelebens. Aber ausser Reden passiert eben nicht viel. Ich gestehe Ihr sämtliche Freiräume zu, die eine Frau nur haben kann. Kümmere mich um die Kinder, wenn Sie abends mal ausgehen möchte.

Im Bett läuft aber leider nichts.

Ich bin ein Kerl, habe einen Prügel zwischen meinen Beinen, der abgesehen vom Pipimachen, auch für andere Dinge genutzt werden sollte. Nicht unbedingt täglich, aber doch beizeiten. Kriege ich das, was ich brauche zuhause nicht, hole ich es mir woanders.

Jahre habe ich mit mir gekämpft und gehadert. War frustriert und unausgeglichen. Nun, geht es mir besser.

Das Gewissen? Tja. -Ausschalten!

Stelle ich mir vor, dass meine Frau mich betrügt, ist das eben so! Vielleicht tut Sie es, ich weiß es nicht und es ist mir egal!

Sie verlassen? Warum! Wegen Sex?

ich bin doch nicht bescheuert!

Sex ohne Liebe geht nicht?

Son Quatsch! Was ist denn Liebe? Liebe ist all das, was ich da oben eben aufgezählt habe und nicht dieses überflüssige Gefühl von Ameisen im Bauch! Die hauen wieder ab!

Die Liebe habe ich zuhause! Für den Sex, ja für den Sex, kann ich bezahlen.

Warum zahlen?
eine Affäre mit einer Frau der es auch so geht ist viel besser, da ist kuscheln und Zärtlichkeit inbegriffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2013 um 18:16

Also ich glaube ja...
...,dass Menschen (vor allem aber Männer) wegen biologischen Urgenen fremdgehen. D.h. ich glaube nicht, dass Menschen eigentlich dafür bestimmt sind, sein Leben lang mit einem Partner zusammen zu sein. Männer müssen ihre Gene an so viele Weibchen wie möglich weitergeben um so die Repopulation gewährleisten zu können.

Das mal aus (für mich plausibel klingenden, das heißt aber nicht unbedingt richtigen und bestätigten These) der biologischen Sicht.
Wobei ich durchaus der Meinung bin, dass Menschen keine "Tiere" mehr sind, das heißt kultiviert mit Verstand und Gewissen. Deswegen glaube ich daran, dass man seinem Partner durchaus treu sein kann und wie ich finde sogar muss. Wo kämen wir denn hin, wenn jeder einfach nur seine Urtriebe erfüllen würde, aber doch wieder heim kommt, weil es da sicher ist?

Ich hasse Fremdgeher. Warum kann man die Beziehung nicht vorher beenden und die Konsequenzen, die bei einer auffliegenden Affäre folgen würden, von vornherein haben? Ist einem das wirklich wert, seinen sicheren Hafen und seine Familie wegen Sex zu verlieren?
Mir ist sowas unverständlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 13:59
In Antwort auf ladybe7

Jaaaaa
nur in den meisten fällen trennt sich die frau dann auch. tja wir frauen sind glaub ich viel mutiger und "folgen unseren gefühlen"

"Schulterklopf...."
das halte ich für ein Gerücht.
Mal wieder so ein Ding,Frauen als die mit den "edleren Motiven" hinzustellen.
Frauen folgen nicht nur Gefühlen,sondern auch dem Kalkül,
sozialen Vorgaben und Instinkten,die genau wie bei den Männern teilweise noch aus der Steinzeit stammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 14:16
In Antwort auf jelle_11894181

Also ich glaube ja...
...,dass Menschen (vor allem aber Männer) wegen biologischen Urgenen fremdgehen. D.h. ich glaube nicht, dass Menschen eigentlich dafür bestimmt sind, sein Leben lang mit einem Partner zusammen zu sein. Männer müssen ihre Gene an so viele Weibchen wie möglich weitergeben um so die Repopulation gewährleisten zu können.

Das mal aus (für mich plausibel klingenden, das heißt aber nicht unbedingt richtigen und bestätigten These) der biologischen Sicht.
Wobei ich durchaus der Meinung bin, dass Menschen keine "Tiere" mehr sind, das heißt kultiviert mit Verstand und Gewissen. Deswegen glaube ich daran, dass man seinem Partner durchaus treu sein kann und wie ich finde sogar muss. Wo kämen wir denn hin, wenn jeder einfach nur seine Urtriebe erfüllen würde, aber doch wieder heim kommt, weil es da sicher ist?

Ich hasse Fremdgeher. Warum kann man die Beziehung nicht vorher beenden und die Konsequenzen, die bei einer auffliegenden Affäre folgen würden, von vornherein haben? Ist einem das wirklich wert, seinen sicheren Hafen und seine Familie wegen Sex zu verlieren?
Mir ist sowas unverständlich.

Inzwischen....
ist man dahintergekommen,daß auch weibliche Untreue biologisch begründet ist.
U.a. mit dem Ziel der Diversifikation (Artenvielfalt erhalten).
So sehr wir Menschen auch "vernünfteln",unser Erbe aus der Steinzeit ist immer noch da und immer noch relevant.
Oder will hier allen Ernstes jemand behaupten,daß es unterhalb der dünnen Schicht "Zivilisation" keine Antriebe und Instinkte mehr gibt ?

Jeden,der glaubt,daß diese immer durch die Vernunft kontrollierbar sind,nenne ich zumindest einen unverbesserlichen Optimisten !

Dann müssten z.B. Kriege ganz anders ablaufen,als sie
wirklich ablaufen.....
Mal aufgepasst,was in Ex-Jugoslawien abgelaufen ist ?
Waren das auch Steinzeit-Menschen,die die Entwicklung zu
"kultivierten Mitteleuropäern" verpasst haben ?

Untreue wird es allein schon aufgrund unserer Wurzeln immer geben...
Das ist zumindest meine feste Überzeugung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 22:19

Naja, wärst du älter
wird so ne frage denk ich nicht auftauchen

WIESO gehen Frauen in der Beziehung fremd?
Wieso warum weshalb...ach Mädel...könnte gerne mit dir darüber laaaaaange unterhalten, nur denk ich werd ich alt, wenn ich anfang zu schreiben Ich sag mal kurz WIESO: WEIL 60% Männer polygam sind und 40% Frauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 15:23

Das Gras
auf anderer Seite grüner, gell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 21:06


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2013 um 4:56
In Antwort auf knuddelbaer10

Mehr ist dem nicht hinzuzufügen!!
Ich gehe auch fremd...
...und zwar mit Vergnügen!

Ich liebe meine Frau. Ich liebe Sie, weil ich mit Ihr reden kann. Ich liebe Sie, weil wir viele Gemeinsamkeiten haben. Ich liebe Sie, weil Sie mich umsorgt. Ich liebe Sie, weil Sie mit Geld umgehen kann. Ich liebe Sie, weil Sie fleissig ist. Ich liebe Sie, weil Sie ehrlich ist. Ich liebe Sie, weil Sie humorvoll ist. Ich liebe Sie, weil Sie die beste Mutter der Welt ist. Ich liebe Sie, weil Sie Verantwortung übernehmen kann. Ich liebe Sie, weil Ihr die Familie wichtig ist. Ich liebe Sie, weil Sie meine beste Freundin ist. Ich liebe Sie, weil Sie Verständnisvoll ist. Ich liebe Sie, weil Sie immer da ist, wenn ich Sie brauche.....

.... leider liebe ich Sie, auch wenn es im Bett absolut nicht funktioniert.

Ich selber versuche ein perfekter Ehemann und Vater zu sein. Ich nehme Ihr stets Hausarbeiten ab. Ich koche, ich wasche ab. Ich bügele, ich sauge...Wir reden viel, auch über die intimen Dinge eines Ehelebens. Aber ausser Reden passiert eben nicht viel. Ich gestehe Ihr sämtliche Freiräume zu, die eine Frau nur haben kann. Kümmere mich um die Kinder, wenn Sie abends mal ausgehen möchte.

Im Bett läuft aber leider nichts.

Ich bin ein Kerl, habe einen Prügel zwischen meinen Beinen, der abgesehen vom Pipimachen, auch für andere Dinge genutzt werden sollte. Nicht unbedingt täglich, aber doch beizeiten. Kriege ich das, was ich brauche zuhause nicht, hole ich es mir woanders.

Jahre habe ich mit mir gekämpft und gehadert. War frustriert und unausgeglichen. Nun, geht es mir besser.

Das Gewissen? Tja. -Ausschalten!

Stelle ich mir vor, dass meine Frau mich betrügt, ist das eben so! Vielleicht tut Sie es, ich weiß es nicht und es ist mir egal!

Sie verlassen? Warum! Wegen Sex?

ich bin doch nicht bescheuert!

Sex ohne Liebe geht nicht?

Son Quatsch! Was ist denn Liebe? Liebe ist all das, was ich da oben eben aufgezählt habe und nicht dieses überflüssige Gefühl von Ameisen im Bauch! Die hauen wieder ab!

Die Liebe habe ich zuhause! Für den Sex, ja für den Sex, kann ich bezahlen.

Willkommen im club
genau so ergeht es mir auch nur das wir ab und zu mal sex haben so 1mal in der woche oder alle 2 wochen oder 4mal im monat und das reicht mir ganz und gar nicht aus ist mir eindeutig zu wenig.
und das ist bei uns das streitthema nr. 1 weil man mit ihr darüber gar nicht reden kann und weil sie über das thema sex nicht so denkt wie ich, weil ich denke das sex in der beziehung/partnerschaft sehr sehr wichtig ist, was bringt mir es wenn wir viel reden oder was unternehmen und hinterher nix läuft ne, dann kann ich ja gleich was mit meinem besten freund das gleiche machen kommt im prinzip das gleiche dabei heraus.
so, sie war der meinung wenn ich so oft sex haben will dann soll ich fälligs zu ne andere gehen die dann jeden tag mit dir poppen will. der gedanke allein schon wäre schön wenn die kinder nicht wären auf die ich dann aufpasse wenn ich dann von der arbeit komme und sie dann zur arbeit fährt hätte ich schon längst getan.
ich habe genügend frauen mit der ich im internet am chatten bin und die mit mir sex haben wollen, wenn der zeit da ist und es so weiter läuft zwischen uns egal ob gut oder schlech werde ich es eh machen.
ich bin doch nicht blöd und warte auf sie bis sie irgendwann mal wieder lust hat auf mich denn ich werde nicht merh derjenige sein der immer denn ersten schritt macht wenn es ums sex geht denn von ihr würde rein gar nix kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2013 um 5:14

Nicht weil es uns spass macht,
wenn die eigene freundin,verlobte oder ehefrau uns nicht das gibt was wir brauchen dann gehen wir halt woanders hin ganz einfach.
sex ist halt nun mal die schönste sache der welt man fühlt sich danach besser, wohler, glücklicher, entspannter, man lässt dadurch seinen druck und frust ab und ist gut für die gesundheit usw.
wenn ihr frauen uns das jeden tag oder alle 2 tage geben würdet dann würden wir männer auch nicht auf falsche/dumme gedanken kommen wie zum beispiel fremd gehen oder im internet mit andere frauen rumchatten und sich dann hinter euren rücken treffen oder handynr. austauschen oder sich nackt bilder schicken lassen.
und wenn ihr frauen schon gerne redet dann redet auch im bett was ihr gerne mögt und was nicht und geht mal auf die wünsche eures partner ein ansonsten gehen die zu ne andere frau die das mit sich dann machen lässt was ihr beim sex nicht mögt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2013 um 15:23

Was für eine traumfrau du bist...
wenn alle frauen so handeln und denken würden wie du dann würden wir männer nicht auf falsche gedanken kommen aber auch die männer sollen was für die beziehung tun und nicht immer die frau machen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2013 um 17:35
In Antwort auf indra_12252703

Nicht weil es uns spass macht,
wenn die eigene freundin,verlobte oder ehefrau uns nicht das gibt was wir brauchen dann gehen wir halt woanders hin ganz einfach.
sex ist halt nun mal die schönste sache der welt man fühlt sich danach besser, wohler, glücklicher, entspannter, man lässt dadurch seinen druck und frust ab und ist gut für die gesundheit usw.
wenn ihr frauen uns das jeden tag oder alle 2 tage geben würdet dann würden wir männer auch nicht auf falsche/dumme gedanken kommen wie zum beispiel fremd gehen oder im internet mit andere frauen rumchatten und sich dann hinter euren rücken treffen oder handynr. austauschen oder sich nackt bilder schicken lassen.
und wenn ihr frauen schon gerne redet dann redet auch im bett was ihr gerne mögt und was nicht und geht mal auf die wünsche eures partner ein ansonsten gehen die zu ne andere frau die das mit sich dann machen lässt was ihr beim sex nicht mögt.

Richtig
ja genau. Nun sind wir, Frauen so arg von euch, Männer zu unterscheiden....dass es glaube nicht möglich ist, jeden 2 Tag sowas durch zu ziehen. Wenn der Partner mit Kinder großziehen, Haushalt, Einkäufe unterstützt- wunderbare Sache und dann sind wir gerne bereit und nicht kaputt. Aber so...wie manche Männer so sind....SORRY!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2013 um 18:37
In Antwort auf indra_12252703

Was für eine traumfrau du bist...
wenn alle frauen so handeln und denken würden wie du dann würden wir männer nicht auf falsche gedanken kommen aber auch die männer sollen was für die beziehung tun und nicht immer die frau machen lassen.

So so....
Wenn Männer alles von ihren Frauen kriegen,gehen sie nicht fremd ?
Das ist doch Quatsch !

Jerry Hall,die Ex von Mick Jagger hat sich mal so ähnlich geäussert.
Hat ja bekanntermassen nicht geklappt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2013 um 21:08

Siehst...
du sagst GELERNT...das kommt mit dem Alter. Wenn man noch so 20 Jahre alt ist oder 25....da kommt man nicht unbedingt auf die Gedanken. Mit dem Alter wächst die PHANTASIE. Heute putze ich auch anders und versuche allgemein mehr Sex in Alltag mit zu beziehen. Aber trotzdem ohne mänliche Unterstützung, wenn alles einseitig ist- ist es schwer. Daher perfekt ist diese Paar, wo von beiden Seiten sowas kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2013 um 22:06

Weil es Frauen gibt.....
die es ihnen ermöglicht fremd zu geben.
Deswegen und weil sie nicht an die Ehefrau und Kinder und sonst was denken.
Das sind Frauen, die selber überhaupt kein Selbstbewußsein haben und brauchen das um überhaupt zu existieren.
Und ein Mann der fremd geht dem ist das s.....ß egal.
LG redy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2013 um 7:07

Hallo sonnenblumedel
Warum gehen Frauen fremd die in einer festen Beziehung sind.Ich gebe nicht viel auf Statistiken,aber gemäss neuesten Studie haben schon 46% aller befragten Frauen Ihren Partner betrogen.Auch meine ex Frau hatte das Gefühl,sich mit meinem "Arbeitskollegen"vergnügen zu müssen.Für mich ist das keine Frage des Geschlechts.Es passiert hüben wie drüben.Es passiert,weil beide Geschlechter das Gefühl haben,etwas zu verpassen.Die heutige Zeit ist oberflächig und schnellebig,da hatt Treue und Liebe keinen grossen Stellenwert mehr.Frau und Mann suchen ständig denn nächsten und grösseren Kick im Leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 10:42

Habe ich doch oben schon
geschrieben, weil es ihnen s........ßegal ist , was mit der Ehefrau ist.
Männer und denken wenn es um das Thema Sex geht , weiß nicht passt nicht zusammen. LG redy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 13:15

Ach du bist auch wieder da........
war ja klar, wollte schon dich erwähnen, ich wusste das du darauf hoppst. LGredy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 13:29

Aber nicht mit deiner Einstellung
und das bleibt auch so LG redy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2013 um 15:13

Das glaube ich auch hihihi sorry
dann würde ich anfangen und glauben , ich müsste mich um dich Sorgen machen,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2013 um 0:45
In Antwort auf karam_11856517

Weil es Frauen gibt.....
die es ihnen ermöglicht fremd zu geben.
Deswegen und weil sie nicht an die Ehefrau und Kinder und sonst was denken.
Das sind Frauen, die selber überhaupt kein Selbstbewußsein haben und brauchen das um überhaupt zu existieren.
Und ein Mann der fremd geht dem ist das s.....ß egal.
LG redy

Gehen auch Selbstbewusste Frauen Fremd.
Und solche die selber Ehefrauen sind und Kinder haben.

Das manche immer Klischees bedienen müssen, ts, ts ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2013 um 12:20
In Antwort auf ra_12968218

Gehen auch Selbstbewusste Frauen Fremd.
Und solche die selber Ehefrauen sind und Kinder haben.

Das manche immer Klischees bedienen müssen, ts, ts ...

Ach ja zeberusgs
du kennst dich ja aus , ich vergassssss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:04

Stell die frage mal anders
warum gehen wir frauen fremd?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:25
In Antwort auf ra_12968218

Gehen auch Selbstbewusste Frauen Fremd.
Und solche die selber Ehefrauen sind und Kinder haben.

Das manche immer Klischees bedienen müssen, ts, ts ...


das habe ich gerade gedacht.

ich habe mit sicherheit genug selbstbewusstsein, um von mir sagen zu können, dass ich keine beziehung im klassischen sinne will.

dabei habe ich derzeit drei affairen, eine davon habe ich sogar schon vor deren hochzeit gekannt und zur hochzeit ermutigt.

wo ist also das problem. hätte ja selbst heiraten können, wollte aber auf keinen fall ehefrau sein und habe meinen damaligen partner verlassen.

tja, das zum selbstbewusstsein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:27
In Antwort auf karam_11856517

Habe ich doch oben schon
geschrieben, weil es ihnen s........ßegal ist , was mit der Ehefrau ist.
Männer und denken wenn es um das Thema Sex geht , weiß nicht passt nicht zusammen. LG redy

Geh
doch lieber selbst mal fremd, dann erkennst du die zusammenhänge *gg*.

über dein männer- und auch frauenbild kann ich nur schmunzeln. sowas klischeebehaftetes im 21. jh.

ach ja: ich bin übrigens gerne die geliebte.

die bekommt nämlich die schokoladenseiten etc., wohingegen sich die ehefrau mit der schlechten laune, dem alltag und der wäsche abfinden muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:28
In Antwort auf indra_12252703

Nicht weil es uns spass macht,
wenn die eigene freundin,verlobte oder ehefrau uns nicht das gibt was wir brauchen dann gehen wir halt woanders hin ganz einfach.
sex ist halt nun mal die schönste sache der welt man fühlt sich danach besser, wohler, glücklicher, entspannter, man lässt dadurch seinen druck und frust ab und ist gut für die gesundheit usw.
wenn ihr frauen uns das jeden tag oder alle 2 tage geben würdet dann würden wir männer auch nicht auf falsche/dumme gedanken kommen wie zum beispiel fremd gehen oder im internet mit andere frauen rumchatten und sich dann hinter euren rücken treffen oder handynr. austauschen oder sich nackt bilder schicken lassen.
und wenn ihr frauen schon gerne redet dann redet auch im bett was ihr gerne mögt und was nicht und geht mal auf die wünsche eures partner ein ansonsten gehen die zu ne andere frau die das mit sich dann machen lässt was ihr beim sex nicht mögt.


machen frauen ja auch so.

warum soll man verzichten und ewig lange diskussionen bringen eh nicht viel.

schon gar nicht, wenn die dame noch etwas verklemmt und prüde ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:29
In Antwort auf adriana1903

Richtig
ja genau. Nun sind wir, Frauen so arg von euch, Männer zu unterscheiden....dass es glaube nicht möglich ist, jeden 2 Tag sowas durch zu ziehen. Wenn der Partner mit Kinder großziehen, Haushalt, Einkäufe unterstützt- wunderbare Sache und dann sind wir gerne bereit und nicht kaputt. Aber so...wie manche Männer so sind....SORRY!


und wenn die dame dann nur von so etwas redet, wie du eben geschrieben hast, muss sie sich nicht wundern, wenn der partner fremd geht.

ich würde mir das auch nicht anhören wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:30


und das ausserdem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:32
In Antwort auf adriana1903

Siehst...
du sagst GELERNT...das kommt mit dem Alter. Wenn man noch so 20 Jahre alt ist oder 25....da kommt man nicht unbedingt auf die Gedanken. Mit dem Alter wächst die PHANTASIE. Heute putze ich auch anders und versuche allgemein mehr Sex in Alltag mit zu beziehen. Aber trotzdem ohne mänliche Unterstützung, wenn alles einseitig ist- ist es schwer. Daher perfekt ist diese Paar, wo von beiden Seiten sowas kommt

Das
muss man nicht lernen, man hat es oder eben nicht.

gerade mit 20 oder 25 wäre ich nie im leben so rumgelaufen, wie das viele tun. nicht einmal, um den müll wegzubringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:35
In Antwort auf padma_12096750

Warum zahlen?
eine Affäre mit einer Frau der es auch so geht ist viel besser, da ist kuscheln und Zärtlichkeit inbegriffen.

Stimmt
aber ich war/bin auch escort und nicht nur die geliebte.

die preise sind nicht unbedingt so unterschiedlich.

eine geliebte ist oft genauso teuer wie ein begleitservice mit exclusivem zusatzprogramm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:38
In Antwort auf ermete_12566532


das habe ich gerade gedacht.

ich habe mit sicherheit genug selbstbewusstsein, um von mir sagen zu können, dass ich keine beziehung im klassischen sinne will.

dabei habe ich derzeit drei affairen, eine davon habe ich sogar schon vor deren hochzeit gekannt und zur hochzeit ermutigt.

wo ist also das problem. hätte ja selbst heiraten können, wollte aber auf keinen fall ehefrau sein und habe meinen damaligen partner verlassen.

tja, das zum selbstbewusstsein.

@wicca
Was hat denn dein Verhalten, mit Selbstbewusstsein zu tun???

Drei Affären, wie Unzufrieden du mit dir sein musst, das nicht ein Partner dein Leben ergänzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:41
In Antwort auf karam_11856517

@wicca
Was hat denn dein Verhalten, mit Selbstbewusstsein zu tun???

Drei Affären, wie Unzufrieden du mit dir sein musst, das nicht ein Partner dein Leben ergänzt.

Wieso unzufrieden
ich habe eine feste beziehung nicht nötig.

die würde mein leben einschränken und auf ergänzungen, die meine freiheit beschneiden, verzichte ich.

ich greif mir überall die schokoladenseite und überlasse den alltagskram den ehefrauen. und meine affairen sind froh, den alltagskram bei ihren frauen lassen zu können und mit mir ihre zeit ohne verpflichtungen zu genießen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:46
In Antwort auf ladybe7

Ooooooooooooh für mich gehört
auch kuscheln dazu. sex ist kein sport. ist die liebe nicht vollkomen wenn sie auch körperlich ist.....den mensch den man liebt auch anfassen zu dürfen, kuscheln, spüren, mit allem drum und dran. ist doch viel schöner als mit jemandem den man liebt als mit jemandem kühl ohne gefühle einfach nur "p....en". verstehe nicht die männer die das "ERFÜLLT" , obwohl ich als escort arbeite.privat ist privat. bist du denn wirklich damit glücklich, so insgesamt....?


dann solltest du aber wissen, dass escort mehr einschließt als nur poppen.

also ich bin agenturfrei und sehe mich als diskreter begleitservice mit (evtl. zu vereinbarenden und extra zu zahlenden) zusatzleistungen, die aber nur ein ausgewähltes klientel bekommt.

da wird auch gekuschelt, schließlich stehen wir ja nicht am bahnhof (um das mal platt auszudrücken). ich habe hier auch schon wertvolle kontakte für mein unternehmen gefunden, ohen die ich beiweitem noch nicht so weit gekommen wäre.

allerdings sollte man dann auch dazu stehen, nur für einen bestimmten kreis die escort-lady zu sein und nicht für jeden hans und franz, der da irgendwie auftaucht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:48
In Antwort auf sevan_12840308

Ja nee - iss klar...
... sowas Einfühlsames kann nurvon nem Mann kommen !!!

Was
spricht denn gegen eine affaire.

vielleicht sollten einige damen mal ihren märchenwunschtraum vom prinzen und der immer währenden liebe aufgeben, denn erstens ist kein mensch vollkommen und zweitens entwickeln wir uns alle weiter. nicht unbedingt in die gleiche richtung wie der partner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 21:48


exakt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen