Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum gehen alle Frauen fremd?

Warum gehen alle Frauen fremd?

3. September 2010 um 4:54

Hallihallo!

Ich hatte bisher 4 Beziehungen und 2 davon sind fremdgegangen, haben es zugegeben, bzw. gebeichtet.
Die anderen 2 sind auch viel auf Partys gegangen, was ich nur selten mitgemacht habe, weil ich nicht gern tanze. Bei den beiden bin ich mir auch unsicher, haben sich immer so aufgedonnert mit Minirock und Dekoltee. Nun habe ich wieder eine neue Freundin, die spricht auch schon so vom Kick des Verbotenen. Ich werde noch wahnsinnig! Warum können Frauen nicht treu sein??? Habe bald kein Vertrauen mehr, kriege langsam den Kontrollzwang und werde immer eifersüchtiger mit jeder neuen Frau.
Was kann ich dagegen tun? Vielleicht ist mein Schatz ja doch treu, aber auch in Zukunft? Habe gerade gelesen, daß 55% der verheirateten Frauen schon fremdgegangen sind. Eine Studie spricht sogar von 79% aller Frauen seien bereits mal fremdgegangen. Die Dunkelziffer ist dann noch höher...

Mehr lesen

3. September 2010 um 14:17

Danke...
Na, ...erstmal für Deine informative Antwort Cefeu. Also ich bin in einer Berziehung immer absolut treu und neige eher dazu, alles für die Frau zu tun und ihr auch möglichst viel Freiraum zu geben. Sie haben alle, außer eine auch sehr geweint, als ich Schluß machte. Na ja, die die nicht weinte war erst 19 und hatte mit mir Schluß gemacht, weil 4 Monate für sie schon eine lange Zeit waren... In der 55%-Statistik stand übrigens auch, daß über 80% von denen ihren Mann lieben und behalten möchten. Vielleicht habe ich ja wirklich nur Pech gehabt oder es liegt an meiner mangelnden Leidenschaft und Experimentierfreude. Dann bin ich wohl selber schuld! Müßte vielleicht mehr aus mir rauskommen. Suche aber auch immer diesen Typ SEXY aus... Eine Nonne will ich aber auch nicht! So werde ich mich dran gewöhnen müssen, wenn es mit meiner neuer Freundin auch so passiert, will endlich bei einer bleiben!!! LG Wolterman

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2010 um 14:23

Hi nana...
...Danke! Mit Frauen in einer Beziehung etwas zu machen finde ich total unmoralisch! Mag sein, ich bin altmodisch, aber muß ich deshalb alles im Bett mitmachen, auch wenn ich es nicht mag? LG

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. September 2010 um 14:34

Du gehörst wohl...
Auch zu der Sorte Frauen, die auf den Gefühlen der Männer rumtrampeln und sich dann wundern, warum alles zurück kommt?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2010 um 14:55

Ich lege jedenfalls keine Hand mehr...
...für eine Frau ins Feuer, daß sie treu ist. Es soll ja sogar Männer geben, die das toll finden, von ihrer Frau betrogen zu werden. Sollte ich mir vielleicht überlegen, auch so zu denken. Wie können die das? Lieben die ihre Frauen nicht?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2010 um 17:33

WELCHE GRÜNDE KANN FRAU HABEN FREMDZUGEHEN?
Postet mal bitte mögliche Gründe fürs fremdgehen. Mir fallen da spontan ein:

1. Reiz des Verbotenen
2. Das berühmte Kribbeln im Bauch (was immer auch das ist)
3. Sie war besoffen und weiß nichts mehr davon
4. Sexsucht
5. Total verknallt
5. Ehemann hat keinen Bock mehr oder kann nicht mehr
6. Das arme Ding wurde verführt
7. Ehestreit
8. Marktwerttest
9. Rache
10.Eifersucht
11.Vorbeugung, um im umgekehrten Fall "Nicht so schlimm. Schatz!" Sagen zu können, statt zu heulen
12.Minderwertigkeitskomplexe
13.Midlifecrises
14.Neugier
15.Erfahrungsmangel und Nachholebedarf
16.Scheißegalhaltung
17.Mangel an Liebe und Zuneigung vom Ehemann
18.Ehemann hat selten Zeit oder ist auf Montage
19.Ausleben geheimer Phantasien
20.Langeweile
21.Einstellung, daß Treue doof ist
22.Frau brauchte Geld
23.Es ist einfach passiert
24.Sie mußte es tun, der Kariere wegen / um den Job zu bekommen / zu behalten

So, jetzt seid Ihr dran! Nicht, daß mir nicht noch mehr einfielen, aber ich will Euch ja nicht alles wegnehmen. Es darf auch lustig sein, auch wenn das Thema eigentlich nicht zum Lachen ist...

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. September 2010 um 22:36

Da gebe ich Dir Recht...
Liebe Koelsch2009!

Danke erstmal für Deine nette und gute Beantwortung. Du hast natürlich Recht, es gibt sicher auch treue Frauen. (3 oder 4) Nee, war 'n Witz, sind schon viele. Ich hatte die Frage aus Platzgründen verkürzt und dadurch kam das wohl falsch rüber. Das war auf meine Vergangenheit bezogen. Das alles gut wird, hoffe ich auch sehr, bin eigentlich eher ein Optimist, dafür weniger ein Handwerker. Mache nur das, was muß und das war für meine Ex meist zu wenig. Na, wie man es macht...
Meine neue Freundin kann nichts dafür, das stimmt auch. Ich habe zu ihr schon Vertrauen, aber ein ungutes Gefühl bleibt. Das zeige ich ihr aber nicht. Nun wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und alles Gute.

LG Wolterman

PS: Dein Avatarbild ist mir ein Ratsel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2010 um 10:12


ich bin seit 2 jahren mit meinem freund zusammen und gehe nicht fremd..

kann es vielleicht daran liegen dass du deine freundinnen nicht so gut kennst wenn du mit ihnen zusammen kommst?
schau dich doch mal nach einer um, lern sie kennen, geh mit ihr in die disco, dann wirst du sehen ob sie eine potenzielle fremdgeherin ist..

keine ahnung, aber es gibt viele frauen die nicht fremd gehen.
verlier nicht das vertrauen zu frauen, den es gibt auch sehr liebe und treue frauen

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2010 um 15:12

Ich nicht
Hallo,
als ich noch Beziehungen hatte, also keine Ehe, da hab ich auch mal den Freund und der mich und es war die Jugend, die ungezwungen und spielhaft war, sich auch nicht wirklich binden wolllte, doch dann kam der Mann der Männer und ich bin ihm bis heute nach 28 Ehejahren absolut treu, er mir leider nicht....bleibe es aber deswegen trotzdem, weil mir die Ehe heilig ist, Beziehungen aber nicht.
Vielleicht deshalb gehen auch Deine Mädels mal auf die andere Seite, weil sie das alles als unverbindlich betrachten? Sich noch nicht wirklich binden wollen?
Wenn man vor allem keine gemeinsame moralische Basis hat, wirds schwierig. Was dem einen heilig ist, kann dem anderen nicht soooooo wichtig sein. Wenn du jemals heiraten willst, eine treue Ehe haben willst, dann festige dich vorher selbst und finde eine Frau gleichen Prinzipiens oder Glaubens oder was auch immer in Kreisen die zu Dir passen, das kann dir eher Treue garantieren, muss aber auch nicht.....der Mensch ist egal, was er ist oder glaubt zu allem fähig, verführbar, schwach einfach. Deshalb bleib ich auch bei meinem untreuen, weil der nächste auch nur wieder ein Mensch ist, es sei denn, ich treffe Jesus, aber der wollte ja wie bekannt eh nie heiraten....also ist alles andere aussichtslos mit den Menschen, da bleib ich doch gleich bei dem einen, oder..........alles Gute von Galaxy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2010 um 16:03

Untrügliche Anzeichen fürs Fremdgehen....?
Hallo zusammen,

ich bin 44 und meine Frau 40, wir haben eine Tochter (19) und sind seit 20 J. verheiratet.Unsere Ehe lief bis vor kurzem eher durchwachsen. Im August kam es dann zu einem Streit, weil meine Frau gerne alleine in Urlaub gefahren wäre (ich hatte zu dem Zeitpunkt bei meinem neuen Arbeitgeber noch keinen Anspruch auf Urlaub). Wie dem auch sei, seit diesem Zeitpunkt herrschte totalle Funkstille und wir lebten nur noch nebeneinander her. Irgendwann im September begann meine Frau immer häufiger neue Freizeitaktivitäten zu entwickeln. Squasch, Aerobik, Vorlesungen, Fittnessstudio, Treffen mit "?Freundinen?" bis Mitternacht etc..

Anfang Oktober dann DAS Ereignis, das sich mir tief ins Gedächnis gebrannt hat und mein Urvertrauen in meine Ehefrau von einer Sekunde auf die nächste zertrümmert hat.
Es war am 10 Oktober ca. 22.00Uhr. Ich lag schon im Bett als ich plötzlich von einer Stimme aus dem Wohnzimmer geweckt worden bin.......
Na ja, kurzer Rede langer Sinn: Ich ins Wohnzimmer, meine Frau sitzt auf dem Sofa und das Telefon mit einer leeren Anrufliste neben ihr.
Erst hat sie geläugnet, dass sie die Anrufliste gelöscht hätte. Aber nach längerem Bohren gab sie es dann doch zu und begründete es damit, dass sie mich mit dieser Aktion eifersüchtig machen wollte um mich damit aufzurütteln.

Nun, das ist ihr gründlich gelungen....., seit dem bin ich völlig am Boden zerstört und von einer tiefen Deppression befallen.
Obwohl wir seit her sehr viele Gespräche geführt haben und meine Frau es stets bestreitet auch nur einmal fremdgegangen zu sein, finde ich immer wieder Anzeichen dafür dass da was lief, bzw. immer noch läuft. Sie sagt zwar immer wieder dass sie mich nie verlassen würde, aber irgendwie tut sie das ohne wirkliche Überzeugungskraft.
Inzwischen bin ich auch fast davon überzeugt, dass meine Tochter mit meiner Frau unter einer Decke steckt und ihr Alibis verschafft.

Mittlererweile bin ich fast schon an dem Punkt angekommen, dass ich mir wünsche endlich die Wahrheit zu erfahren, sei sie noch so schmerzhaft.

Ich halte die Ungewissheit nicht mehr aus!

LG: bertramm

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 13:59


Und das von einem Mann geschrieben....wahnsinn!!
Ich glaube nämlich die Mehrheit fragt sich immer warum alle Männer fremdgehen

ich weiß auch nicht warum soviele Frauen das tun.ich bin verheiratet und würde es nie machen.wenn was scheiße läuft trenne ich mich bevor ich mir was anderes an Land ziehe. und wer den Kick des Verbotenen sucht hätte nicht heiraten sollen, ganz einfach!! ich bin absolut anti-fremdgehen eingestellt und hasse solche Menschen.

schön,das es noch Männer gibt die Fremdgehen scheiße finden,hätt ich kaum gedacht,

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 14:45

Es ist nun mal so, daß ganz genau
soviele Frauen fremdgehen wie Männer. Es gibt nämlich folgende Kombinationen:

ER gebunden, SIE nicht > ER geht fremd.
ER ungebunden, SIE gebunden -> SIE geht fremd.
ER gebunden , SIE gebunden -> BEIDE gehen fremd.
ER ungebunden, SIE ungebunden -> KEINER geht fremd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 17:10
In Antwort auf hunter_12063758


Und das von einem Mann geschrieben....wahnsinn!!
Ich glaube nämlich die Mehrheit fragt sich immer warum alle Männer fremdgehen

ich weiß auch nicht warum soviele Frauen das tun.ich bin verheiratet und würde es nie machen.wenn was scheiße läuft trenne ich mich bevor ich mir was anderes an Land ziehe. und wer den Kick des Verbotenen sucht hätte nicht heiraten sollen, ganz einfach!! ich bin absolut anti-fremdgehen eingestellt und hasse solche Menschen.

schön,das es noch Männer gibt die Fremdgehen scheiße finden,hätt ich kaum gedacht,

Ja gibt es
hallo einmal, muss sagen mir geht es zur zeit auch nicht anders meine frau und ich sind nun erst 31/2 jahre verheiratet nun war sie 2 monate unterwegs arbeiten und hat sich in einen 20 jährigen verguckt. sie sagt immer es ist bis jetzt nichts passiert aber sie smsen jeden tag und geben sich kosenamen und sprächen über ihre gefühle die sie für einander haben. sie würde nie denn ersten schritt machen aber wenn er "zitat ... mit einer rose vor ihr steht und sie einladet zum essen kann sie für nichts garantieren was dann danach passiert. ich versuche alles um diese ehe zu retten will sogar ein klärendes gespräch mit diesem kerl das ich ihm sogar per sms gesagt habe und was machen die beide sie lässtern hinter meinem rücken über mich.
nun sagt sie das alles 1-2 monate so weiter laufen soll und sie meint das dieses nur eine phase ist und alles wieder so wie früher wird das sie mich dann auch wieder richtig lieben kann. nun will sie noch am 27 dezember alleine mit ihren mitarbeitern in die disco gehen und sie möchte mich nicht dabei haben. soll ich sie gehen lassen und darauf warten das nichts passiert. habe mein vertrauen zu ihr verloren also bin ich sehr verzweifelt.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2010 um 17:18
In Antwort auf nikita_12706450

WELCHE GRÜNDE KANN FRAU HABEN FREMDZUGEHEN?
Postet mal bitte mögliche Gründe fürs fremdgehen. Mir fallen da spontan ein:

1. Reiz des Verbotenen
2. Das berühmte Kribbeln im Bauch (was immer auch das ist)
3. Sie war besoffen und weiß nichts mehr davon
4. Sexsucht
5. Total verknallt
5. Ehemann hat keinen Bock mehr oder kann nicht mehr
6. Das arme Ding wurde verführt
7. Ehestreit
8. Marktwerttest
9. Rache
10.Eifersucht
11.Vorbeugung, um im umgekehrten Fall "Nicht so schlimm. Schatz!" Sagen zu können, statt zu heulen
12.Minderwertigkeitskomplexe
13.Midlifecrises
14.Neugier
15.Erfahrungsmangel und Nachholebedarf
16.Scheißegalhaltung
17.Mangel an Liebe und Zuneigung vom Ehemann
18.Ehemann hat selten Zeit oder ist auf Montage
19.Ausleben geheimer Phantasien
20.Langeweile
21.Einstellung, daß Treue doof ist
22.Frau brauchte Geld
23.Es ist einfach passiert
24.Sie mußte es tun, der Kariere wegen / um den Job zu bekommen / zu behalten

So, jetzt seid Ihr dran! Nicht, daß mir nicht noch mehr einfielen, aber ich will Euch ja nicht alles wegnehmen. Es darf auch lustig sein, auch wenn das Thema eigentlich nicht zum Lachen ist...

Stimmt
5 9 10 12 13 17 22 24 treffen bei meiner frau nicht zu aber alles andere schon.
ein punkt noch: Sie hat für beide Gefühle und weint dabei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2010 um 5:55
In Antwort auf koki_12515315

Untrügliche Anzeichen fürs Fremdgehen....?
Hallo zusammen,

ich bin 44 und meine Frau 40, wir haben eine Tochter (19) und sind seit 20 J. verheiratet.Unsere Ehe lief bis vor kurzem eher durchwachsen. Im August kam es dann zu einem Streit, weil meine Frau gerne alleine in Urlaub gefahren wäre (ich hatte zu dem Zeitpunkt bei meinem neuen Arbeitgeber noch keinen Anspruch auf Urlaub). Wie dem auch sei, seit diesem Zeitpunkt herrschte totalle Funkstille und wir lebten nur noch nebeneinander her. Irgendwann im September begann meine Frau immer häufiger neue Freizeitaktivitäten zu entwickeln. Squasch, Aerobik, Vorlesungen, Fittnessstudio, Treffen mit "?Freundinen?" bis Mitternacht etc..

Anfang Oktober dann DAS Ereignis, das sich mir tief ins Gedächnis gebrannt hat und mein Urvertrauen in meine Ehefrau von einer Sekunde auf die nächste zertrümmert hat.
Es war am 10 Oktober ca. 22.00Uhr. Ich lag schon im Bett als ich plötzlich von einer Stimme aus dem Wohnzimmer geweckt worden bin.......
Na ja, kurzer Rede langer Sinn: Ich ins Wohnzimmer, meine Frau sitzt auf dem Sofa und das Telefon mit einer leeren Anrufliste neben ihr.
Erst hat sie geläugnet, dass sie die Anrufliste gelöscht hätte. Aber nach längerem Bohren gab sie es dann doch zu und begründete es damit, dass sie mich mit dieser Aktion eifersüchtig machen wollte um mich damit aufzurütteln.

Nun, das ist ihr gründlich gelungen....., seit dem bin ich völlig am Boden zerstört und von einer tiefen Deppression befallen.
Obwohl wir seit her sehr viele Gespräche geführt haben und meine Frau es stets bestreitet auch nur einmal fremdgegangen zu sein, finde ich immer wieder Anzeichen dafür dass da was lief, bzw. immer noch läuft. Sie sagt zwar immer wieder dass sie mich nie verlassen würde, aber irgendwie tut sie das ohne wirkliche Überzeugungskraft.
Inzwischen bin ich auch fast davon überzeugt, dass meine Tochter mit meiner Frau unter einer Decke steckt und ihr Alibis verschafft.

Mittlererweile bin ich fast schon an dem Punkt angekommen, dass ich mir wünsche endlich die Wahrheit zu erfahren, sei sie noch so schmerzhaft.

Ich halte die Ungewissheit nicht mehr aus!

LG: bertramm

Geht mir gleich...
Hallo Bertramm,

wenn ich das so lese

"...neue Freizeitaktivitäten zu entwickeln. Squasch, Aerobik, Vorlesungen, Fittnessstudio, Treffen mit "?Freundinen?" bis Mitternacht etc.."

geht mir genauso. Da steckt meistens was dahinter und die Verlockung "alleine" mit Freundinnen ist schon gross.

Würde mich über einen Gedankenaustausch sehr freune.

Gruss
Mark2011

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2010 um 12:35

..
Die Zahlen machen mir ehrlich gesagt Angst,aber ich glaub es nicht Es kommt auf die Frau an,ich glaub du verliebst dich zu schnell oder ? Und das dann immer in einer falschen und die nur Gut aussieht und im inneren Kern garnichts hat..
Mein Tipp:
Warte auf die richtige,falls es bei deiner neuen wieder passiert. Und achte auf die inneren Werte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2010 um 13:05


also erstmal: es gibt ebenso genügend männer die fremdgehen! es sind nicht nur wir frauen!
zum anderen kommt es auf den charakter derjenigen an.
hast du vllt auch die %zahlen zu untreuen ehemännern?

naja wie dem auch sei, nur weil mädels sich aufbrezeln heißt das noch lange nicht das sie auch fremdgehen,klar gibt es welche die es darauf anlegen.
aber bei die meisten gehen fremd wenn iwas in der beziehung nicht mehr stimmt.
es gibt aber ebenso frauen die treu bleiben auch wenns in der beziehung nicht mehr läuft.

zwischen mir und meinem mann läuft es momentan auch alles andere als gut, trotzdem gehe ich nicht fremd.
jedoch bekomme ich jedes mal dumme sprüche gedrückt wenn ich nur mein handy in die hand nehme. dann kommt sowas wie "na hat dein liebhaber wieder geschrieben?"
außerdem kontrolliert er ständig mein handy und auch mich wenn ich alleine vor die tür gehe.
ich hab ihm aber nie einen grund dafür gegeben.
aber ich denke bei ihm hat es einen anderen hintergrund:
er hat mich am anfang unserer beziehung die ganze zeit angelogen und sich weiterhin mit einer seiner exfreundinnen getroffen, auch mit den anderen hatte er kontakt.
dazu kam noch das er sich hinter meinem rücken mit der einen getroffen hat und dabei scheinbar auch mehr war als nur ein kuss, wie er behauptet.
ich denke er hat einfach angst das ihm das gleiche passiert...

kopf hoch, versuch ihr zu vertrauen und mal net den teufel an die wand!denn: auch wenn du sie noch so viel kontrollierst, wenn sie vorhat fremdzugehen wird sie es so oder so tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2011 um 17:12
In Antwort auf hera2000

Es ist nun mal so, daß ganz genau
soviele Frauen fremdgehen wie Männer. Es gibt nämlich folgende Kombinationen:

ER gebunden, SIE nicht > ER geht fremd.
ER ungebunden, SIE gebunden -> SIE geht fremd.
ER gebunden , SIE gebunden -> BEIDE gehen fremd.
ER ungebunden, SIE ungebunden -> KEINER geht fremd.

Das stimmt nicht
Wenn ich als einzelner Mann meine Frau mit ganz vielen anderen Frauen betrüge, die auch in einer Partnerschaft sind, wird die Quote für die Frauen schlechter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2012 um 12:20

Überlege dir doch
mal andersherum die ganze sache:

Was hat das fremdgehen deiner Frauen mit DIR zu tun? Was trägst du dazu bei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2012 um 8:07

Oh jeee
So was absurdes habe ich noch nie gehört?!
Ich kenne genau so viele Männer die dieses NO GO in einer Beziehung genießen und immer wieder machen würden.

Du kannst nicht ALLE Frauen, wie du sagst in einem Topf werfen. Und es könnten auch in der Statistik 99% der Frauen fremdgehen und ich wär wie viele andere auch der 1%.

Und das hier gesagt wird, dass du das gleiche machen sollst ist einfach nur lächerlich. Denn am Ende wirst du der verlierer sein.Such dir einfach ein Mädel was ein bissl Grips hat und sowas auch als Tabu ansieht. Ohne dieses Vertrauen funktioniert keine Beziehung.

Ich muss auch ehrlich sagen, dass ich mich für die Frauen schäme, die das als selbstverständlich ansehen mit der Begründung Männer sind genau so. Man sollte sich Gegenseitig kein Beispiel sein.

Den dieses ganze Fremdgehen ist Egoistisch, Dumm, Beschäment, Schlampig (Frauen und Männer) und diese Menschen werden NIE im Stande sein eine Glückliche Beziehung zu erleben, weil sie das einfach nicht kennen und unsicher sein würden und das führt wiederrum zum Fremdgehen.

Alles ein Teufelskreis!!!

Also Kopf hoch, denn diese Frauen haben dich als ehrlichen Mann nicht verdient und Sie kriegen früher oder später ihr Fett weg.

LG
Jediyu

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2012 um 12:27

Idoiten
Wer ist so Dumm und geht dir Fremd !!???
Also ich würde e nicht tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2012 um 12:31

Gehst
du auch Fremd in einer Beziehung ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 10:47

Irgendwann
geht jeder mal fremd, der eine mehr, der andere weniger. die absolute treue gibt es nicht. bei dem einen kommts halt raus, bei anderen nicht. das ist der unterschied.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2012 um 18:40

Hier erfährt man dinge über sich.....
.....die man selber noch gar nicht wusste......grandios!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2012 um 16:40

Woher
willst du wissen daß in deinem Freundeskreis keine Freundin fremd geht?
Glaubst du etwa dir bindet jeder alles auf die Nase?
Sei nicht so naiv...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 14:09
In Antwort auf christa521

Irgendwann
geht jeder mal fremd, der eine mehr, der andere weniger. die absolute treue gibt es nicht. bei dem einen kommts halt raus, bei anderen nicht. das ist der unterschied.

Ich bin nicht charakterlos
daher gibt es keine untreue bei mir. Es ist gegen meine moralvorstellungen und ich will morgens noch in den spiegel schauen können. So ein verhalten anderen menschen gegenüber ist ekelhaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2012 um 14:55

Treue
Ist glaube ich ein Mythos.

Ich hielt Treue immer für das wichtigste überhaupt. Bis ich mich in der Ehe verliebt habe. Doof wie ich war, gebeutelt von schlechtem Gewissen, hab ich gebeichtet.

Nur um zu erfahren, dass mein heutiger Ex Mann auch gerne auswärts isst.

In meiner jetzigen Beziehung ist Treue wieder wichtig,also nicht nur wieder. Generell. Aber ich bin einmal in meinem Leben schwach geworden, hab meine eigenen Grundfesten erschüttert und seh das heute ,ich glaube, realistischer.

Wer es schafft ein Leben lang treu zu sein, egal ob Mann oder Frau, hat einfach Glück gehabt, was richtig gemacht, was auch immer.

Aber Untreue macht nicht gleich einen bösen Menschen. Dazu gehört immer auch einer, der vernachlässigt. Klar,nicht immer. Es gibt auch Menachen, die einfach nur das Prickeln beim Fremdgehen lieben.

Aber ich meine, dass die meisten untreu aus Gefühlen heraus werden. Ich kenne viele Paare, die sich getrennt haben, weil sich einer neu verliebt hat.

Ich kenne aber nur eine Frau, die einfach gerne mit verschiedenen Männern Sex hat, trotz Beziehungen. Die Sex eben auch als Machtmittel benutzt. Ala: Wenn du mich schlecht behandelst, geh ich dir fremd. Zum Glùck hatte sie noch nie einen Mann, der sie vergöttert und wirklich geliebt hat. Ein Zusammenhang besteht da sicherlich.

Entweder sucht sie Liebe und geht fremd, WEIl die Männer so sind, oder die Männer behandeln sie so Mies, weil sie eben nicht der treue Typ ist......Hmm.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2012 um 17:53

Ein bisschen zu idealistisch
Wenn reden helfen würde, dann hätten wir keine Kriege! So wie du dachte ich auch. Aber wenn du deinem Partner 1000 mal sagst, was dich stört und er es eben nicht ändert, dann hab ich mich zu fügen? Das ist nicht mein Denken. Aber abgesehen davon hat das eine nichts mit dem anderen zu tun! Ich bin fremd gegangen, weil ich mich verliebt hatte! Zu keinem normalen Denken mehr fähig. Tja, so ist das eben. Das passiert! Reden......" Bitte bitte mein prügelnder Ehemann, Schlag mich doch nicht mehr"..... Sorry, aber das eine ist ne Rosa Zuckerwatteninsel, das andere das echte Leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2012 um 17:55
In Antwort auf christa521

Irgendwann
geht jeder mal fremd, der eine mehr, der andere weniger. die absolute treue gibt es nicht. bei dem einen kommts halt raus, bei anderen nicht. das ist der unterschied.

Genau
Als würde jeder damit hausieren gehen... Hab schon zig Paare kennen gelernt, wo sich ein Partner nach Affairen getrennt hat! Paare, die seit 30 Jahren zusammen waren! Gewusst haben's alle immer erst, als es schon vorbei war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 14:01

Männer gehen doch genauso viel fremd
Das Problem wird man immer wieder haben. Aber Du wirst doch auch nicht mit anderen in einen Topf geworfen werden wollen. Stell Dir vor, Deiner Freundin ginge es so und sie würde nun Dich die ganze Zeit verdächtigen. Das würde Dich doch auch ärgern.
...
Ach Du Schande, Dein Beitrag ist ja hornalt. Na dann würde mich gleich mal interessieren, ob ihr noch zusammen seid oder ob einer von euch mittlerweile fremdgegangen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2013 um 2:17
In Antwort auf christa521

Irgendwann
geht jeder mal fremd, der eine mehr, der andere weniger. die absolute treue gibt es nicht. bei dem einen kommts halt raus, bei anderen nicht. das ist der unterschied.

Der Unterschied ist
dass manche es aus Prinzip machen und andere
nach vielen Jahren und mit Schuldgefühlen.

Der Unterschied ist dass Die ersten gelernt haben es zu verstecken aber du spürst es und fühlst dich ständig unwohl ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2014 um 19:20
In Antwort auf katey_11926409

Treue
Ist glaube ich ein Mythos.

Ich hielt Treue immer für das wichtigste überhaupt. Bis ich mich in der Ehe verliebt habe. Doof wie ich war, gebeutelt von schlechtem Gewissen, hab ich gebeichtet.

Nur um zu erfahren, dass mein heutiger Ex Mann auch gerne auswärts isst.

In meiner jetzigen Beziehung ist Treue wieder wichtig,also nicht nur wieder. Generell. Aber ich bin einmal in meinem Leben schwach geworden, hab meine eigenen Grundfesten erschüttert und seh das heute ,ich glaube, realistischer.

Wer es schafft ein Leben lang treu zu sein, egal ob Mann oder Frau, hat einfach Glück gehabt, was richtig gemacht, was auch immer.

Aber Untreue macht nicht gleich einen bösen Menschen. Dazu gehört immer auch einer, der vernachlässigt. Klar,nicht immer. Es gibt auch Menachen, die einfach nur das Prickeln beim Fremdgehen lieben.

Aber ich meine, dass die meisten untreu aus Gefühlen heraus werden. Ich kenne viele Paare, die sich getrennt haben, weil sich einer neu verliebt hat.

Ich kenne aber nur eine Frau, die einfach gerne mit verschiedenen Männern Sex hat, trotz Beziehungen. Die Sex eben auch als Machtmittel benutzt. Ala: Wenn du mich schlecht behandelst, geh ich dir fremd. Zum Glùck hatte sie noch nie einen Mann, der sie vergöttert und wirklich geliebt hat. Ein Zusammenhang besteht da sicherlich.

Entweder sucht sie Liebe und geht fremd, WEIl die Männer so sind, oder die Männer behandeln sie so Mies, weil sie eben nicht der treue Typ ist......Hmm.

Untreue oder echt Macht oder Sex-Spaß-gierig ?
Hallo ...

"""""" Ich kenne aber nur eine Frau, die einfach gerne mit verschiedenen Männern Sex hat, trotz Beziehungen. Die Sex eben auch als Machtmittel benutzt. Ala: Wenn du mich schlecht behandelst, geh ich dir fremd. Zum Glùck hatte sie noch nie einen Mann, der sie vergöttert und wirklich geliebt hat. Ein Zusammenhang besteht da sicherlich.

Entweder sucht sie Liebe und geht fremd, WEIl die Männer so sind, oder die Männer behandeln sie so Mies, weil sie eben nicht der treue Typ ist......Hmm."""""


Danke erstmal für die Sätze die macht mich einbißchen Klick! in mein Kopt.

Ich habe schon fast 2 Jahre mit eine verheratete Frau über Social Community Seite kennengelernt... sie ist verheiratet mit 2 erwachsenen Kindern ... sie ist Selbsständig von Beruf und als Gruppenberaterin. Angefangen dass wir uns telefonieren fast jeden Tag dazu SMS und Mailen. Wir wohnen auseinander weit entfernt, sie ist in München und ich bin in Frankfurt am Main.

Unsere Gespräch in Telefon entwickelt sich als Sex (Erotik) Telefon ... und wir haben uns richtig genossen.... bis heute noch... ! Und ich muss zugeben ich bin ganz schon befriedig damit.

Nach 6 Monate später bin ich nach München gefahren und sie besuchen... Wir haben uns heimlich in Cafe getroffen in München und einfach mit dem Auto im Wald gefahren und dann unsere erste Make Love passiert.

Ich habe noch nicht so ein Falling in Love gefühl gehabt wie mit diese Frau. Sie ist 5 Jahre älter aber so lebendig und dinamisch.

Mit dem Zeit fast jeden Tag nach diese Treffen, wecke ich sie Morgen früh (jeden Tag zwischen 7 und 8 Uhr) auf und haben wir uns weitere ... gemacht und uns befriedig...

Jedesmal sage ich ... nach dem Gespräch " Ich liebe Dich" und sie sagte zurück "Ich mag Dich" Sie hat noch nicht mit "Ich liebe Dich" Wörte zurück !

Ich weiß es nicht ob sie ist auch ein Typ Frauen mit Macht! Weil ich habe nur ein mal gesehen und will in nächste Zeit wieder sie besuchen. Meine Gedanke ob dass alles Sinn macht??? Sie hat mal mir gesagt im Telefon dass sie wird mich nicht verarschen.... Ob das ist ehrlich so was sie gesagt hat ??

Manchmal komm ein Gedanke... weil sie schon "untreue" Verhalten gegenüber ihr Mann (Ich kann auch nicht beweisen ob sie noch verheiratet ist mit der Mann?) auch passiert gegenüber mich ?

Manchmal wenn ich sie anrufe Nachmittag, sie ist bei eine Kunde oder in Meeting oder Lieferung machen... usw

Ob sie tut auch solche Spiele wie Du gesagt hast ..... """""Entweder sucht sie Liebe und geht fremd, WEIl die Männer so sind, oder die Männer behandeln sie so Mies, weil sie eben nicht der treue Typ ist......Hmm."""""

Bitte !!! ich brauche Deine Meinung oder irgend Jemand mit Idea ..... Hilfe!

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2014 um 12:59

Verzeihen in Partnerschaften
Hallo,
ich habe eine riesige Bitte an euch!

Ich schreibe meine Bachelorarbeit zu dem Thema "Verzeihen in Partnerschaften" speziell nach Untreue eines Partners,an der Ruhr-Universität Bochum.

Die Umfrage ist komplett ANONYM !!

Ich freue mich über jeden Teilnehmer!!
Vielen Dank im Voraus!

http://www.unipark.de/uc/verzeihen-in-partnerschaften/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2014 um 18:23
In Antwort auf christa521

Woher
willst du wissen daß in deinem Freundeskreis keine Freundin fremd geht?
Glaubst du etwa dir bindet jeder alles auf die Nase?
Sei nicht so naiv...

Aus Spaß oder aus Liebe (Mögen) ?
Hallo, ich weiß auch daß in meinem Freundkreis viele fremd gehen!!! Sonst gabs oder gibst keine Ehe-Scheidung.... Oder ...??? Ich bin auch nicht naiv... "Seitensprung" ist oder war schon immer da.

Aber ich möchte sicher Gefühl haben und diese Lügerei oder Verarschungen als Spiele vermeiden, .... wenn ich schon weiß/kenne und beginne diese Beziehung,..... daß eine 48 Jahre lebt fest unter einem Dach zusammen mit Ehemann auch 48 Jahre At seit ca 25 Jahre, und nimmt sie sich auch Zeit mit ein Jüngere Man was auch immer auf SPASS oder BESTÄTIGUNG suchtig, flirten, und ONS (One Nicht Stand) machen egal ob Morgenfrüh oder Spät Abend, ohne die Ehemann davon weiß.... meinst oder tut diese Ehefrau ernst daß sie mich ehrlich mag oder so meint oder auch aus Spaß und hat sie auch außer ihre Ehemann und Ich, ein oder mehrere Männer ?????

Ist sie eine Menschen/Frauen Typ von viele Männer wollen befriedig werden ohne Grenze so viel und so oft wie möglich ?? So eine Art Bestätigungen brauchen ?? Oder weil sie will nur Spielen aus Spaß und dannach Asta La Vista Baby ?

Was denken eine Frau, oder meinen sie wirklich wenn sie zu mir sagt: "Oh Johnny, ich mag Dich sehr!" ????? Ist es möglich als sie mir nach 2 oder 3 Tage sagte und aber trift mit ein anderem Man, und sagt auch die gleiche Wörte zu diese anderem "Oh Ich mag Dich Don Juan!" ?????

Meine Beziehung mit diese verheiratete Frau ist im Moment läuft weiter. Das Problem ich bin ja fast 3 Stunden mit dem Auto entfernt bis ich sie wieder sehe. Und ich wohne ja 400 km von ihr weit weg.

Sie meinte damals als Anfang, sie will eine Beziehung mit mir bauen mit Art und Weiße Affäre. Ich wurde dann praktisch von ihr reingezogen. Als diese Gefühle sich entwickelt und ich meine daß ich sie liebe, dann schon oft hat sie gesagt ich sollte nicht rein steigern..... Komisch ne ?!

Ich will nur diese Situation äußern,meine Gedanke teilen und Eure Meinung fragen. Wahrscheintlich habt Ihr andere Impuls oder In-put für mich. Was soll ich machen ? Am Anfang will ich ja Freundschaft bauen und entwickelt sich mit e-Mail, SMS und Anrufen. Und haben wir uns erstmal begegnet und doch weiter gelandet in "Intime Sphere" in unsere ersten Treff.

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2014 um 13:31

Also wenn ich...
die Erfahrungen aus meinem Umfeld zugrunde lege, dann kann das mit den 79 % schon hinkommen.

Ist halt so, dass Frauen in Deutschland (und auch in den nordeuropäischen Ländern) nicht weniger fremd gehen als Männer.

Man mag das jetzt gut oder schlecht finden, aber man wird es kaum ändern können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2014 um 23:25

Deine Sorgren möchte ich haben!
Es ist jedes Mal ein heidenaufwand meine Frau dazu zu bewegen sich vor meinen Augen fremdficken zu lassen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2017 um 11:45
In Antwort auf nikita_12706450

Hallihallo!

Ich hatte bisher 4 Beziehungen und 2 davon sind fremdgegangen, haben es zugegeben, bzw. gebeichtet.
Die anderen 2 sind auch viel auf Partys gegangen, was ich nur selten mitgemacht habe, weil ich nicht gern tanze. Bei den beiden bin ich mir auch unsicher, haben sich immer so aufgedonnert mit Minirock und Dekoltee. Nun habe ich wieder eine neue Freundin, die spricht auch schon so vom Kick des Verbotenen. Ich werde noch wahnsinnig! Warum können Frauen nicht treu sein??? Habe bald kein Vertrauen mehr, kriege langsam den Kontrollzwang und werde immer eifersüchtiger mit jeder neuen Frau.
Was kann ich dagegen tun? Vielleicht ist mein Schatz ja doch treu, aber auch in Zukunft? Habe gerade gelesen, daß 55% der verheirateten Frauen schon fremdgegangen sind. Eine Studie spricht sogar von 79% aller Frauen seien bereits mal fremdgegangen. Die Dunkelziffer ist dann noch höher...

"79% aller Frauen"

Das ist doch blanke Untertreibung! 

Ich würde keiner Frau trauen. Schwul werden bringt auch nichts, da ist das auch an der Tagesordnung!

Ach die Welt ist schlecht, wo ist mein Seil an dem ich mich erhängen kann? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2017 um 14:02
In Antwort auf dignitatem

"79% aller Frauen"

Das ist doch blanke Untertreibung! 

Ich würde keiner Frau trauen. Schwul werden bringt auch nichts, da ist das auch an der Tagesordnung!

Ach die Welt ist schlecht, wo ist mein Seil an dem ich mich erhängen kann? 

Nee, stimmt so nicht! Ich gehe immer nur bekannt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2017 um 19:35
In Antwort auf nikita_12706450

Hallihallo!

Ich hatte bisher 4 Beziehungen und 2 davon sind fremdgegangen, haben es zugegeben, bzw. gebeichtet.
Die anderen 2 sind auch viel auf Partys gegangen, was ich nur selten mitgemacht habe, weil ich nicht gern tanze. Bei den beiden bin ich mir auch unsicher, haben sich immer so aufgedonnert mit Minirock und Dekoltee. Nun habe ich wieder eine neue Freundin, die spricht auch schon so vom Kick des Verbotenen. Ich werde noch wahnsinnig! Warum können Frauen nicht treu sein??? Habe bald kein Vertrauen mehr, kriege langsam den Kontrollzwang und werde immer eifersüchtiger mit jeder neuen Frau.
Was kann ich dagegen tun? Vielleicht ist mein Schatz ja doch treu, aber auch in Zukunft? Habe gerade gelesen, daß 55% der verheirateten Frauen schon fremdgegangen sind. Eine Studie spricht sogar von 79% aller Frauen seien bereits mal fremdgegangen. Die Dunkelziffer ist dann noch höher...

Zu den Zahlen in den Studien:

Glaube nie einer Statistik, die du nicht selber gefälscht hast.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2017 um 8:36
In Antwort auf nikita_12706450

Hallihallo!

Ich hatte bisher 4 Beziehungen und 2 davon sind fremdgegangen, haben es zugegeben, bzw. gebeichtet.
Die anderen 2 sind auch viel auf Partys gegangen, was ich nur selten mitgemacht habe, weil ich nicht gern tanze. Bei den beiden bin ich mir auch unsicher, haben sich immer so aufgedonnert mit Minirock und Dekoltee. Nun habe ich wieder eine neue Freundin, die spricht auch schon so vom Kick des Verbotenen. Ich werde noch wahnsinnig! Warum können Frauen nicht treu sein??? Habe bald kein Vertrauen mehr, kriege langsam den Kontrollzwang und werde immer eifersüchtiger mit jeder neuen Frau.
Was kann ich dagegen tun? Vielleicht ist mein Schatz ja doch treu, aber auch in Zukunft? Habe gerade gelesen, daß 55% der verheirateten Frauen schon fremdgegangen sind. Eine Studie spricht sogar von 79% aller Frauen seien bereits mal fremdgegangen. Die Dunkelziffer ist dann noch höher...

Auf Statistiken hierzu würde ich erstmal gar nichts geben. Die meisten sogenannten "Studien" zu dem Thema sind von irgendwelchen Frauen- oder Männermagazinen gemacht und komplett unseriös. Selbst wenn... Bleiben immer noch die restlichen treuen Prozent auf 100. Und: Nur, weil man einmal betrogen hat, heißt das nicht, dass man es wieder tut. Statistiken sind also nur wenig aussagekräftig und noch weniger sinnvoll.

Sicher, wenn man schon ein paar Mal betrogen wurde, leidet das Vertrauen darunter. Es wäre jedoch nicht fair, einer neuen Partnerin schon mal zu misstrauen, nur weil andere einen Fehler gemacht haben. Noch dazu macht Misstrauen dich selbst auch krank. Du hast dich momentan ein bisschen zu sehr reingesteigert. Aber solche Phasen hat jeder mal. Versuche mal wieder, deine Emotionen im Zaum zu lassen und dich zu lockern.

Es gibt sehr viele treue Frauen (und auch Männer). Wissen kann man es nie, aber das muss man auch nicht. Wichtig ist nur, dass man einander vertrauen kann und eine schöne Zeit hat. Wenn dann doch was passiert, dann merkt man es eh. Vorher würde ich da keine Gedanken dran verschwenden. Und es ist ja doch meist so: Wenn die Beziehung toll ist, betrügt man nicht. Misstrauen und Zweifel am Selbstwert hingegen sind die besten Nährböden für Probleme.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2017 um 16:58
In Antwort auf galaxy52

Ich nicht
Hallo,
als ich noch Beziehungen hatte, also keine Ehe, da hab ich auch mal den Freund und der mich und es war die Jugend, die ungezwungen und spielhaft war, sich auch nicht wirklich binden wolllte, doch dann kam der Mann der Männer und ich bin ihm bis heute nach 28 Ehejahren absolut treu, er mir leider nicht....bleibe es aber deswegen trotzdem, weil mir die Ehe heilig ist, Beziehungen aber nicht.
Vielleicht deshalb gehen auch Deine Mädels mal auf die andere Seite, weil sie das alles als unverbindlich betrachten? Sich noch nicht wirklich binden wollen?
Wenn man vor allem keine gemeinsame moralische Basis hat, wirds schwierig. Was dem einen heilig ist, kann dem anderen nicht soooooo wichtig sein. Wenn du jemals heiraten willst, eine treue Ehe haben willst, dann festige dich vorher selbst und finde eine Frau gleichen Prinzipiens oder Glaubens oder was auch immer in Kreisen die zu Dir passen, das kann dir eher Treue garantieren, muss aber auch nicht.....der Mensch ist egal, was er ist oder glaubt zu allem fähig, verführbar, schwach einfach. Deshalb bleib ich auch bei meinem untreuen, weil der nächste auch nur wieder ein Mensch ist, es sei denn, ich treffe Jesus, aber der wollte ja wie bekannt eh nie heiraten....also ist alles andere aussichtslos mit den Menschen, da bleib ich doch gleich bei dem einen, oder..........alles Gute von Galaxy

Blablabla .so ein scheiß was die Hühner von der stange lassen, wenns nach ihnen geht sind Sie alle treu, aber vergesst nicht eure träuemaske nicht fallen zu lassen sonst bekommt ihr einen Ruf als Schlampe😉😂😂😂😂 und das will ja keine nee😂😂😂😂😂. Bullshit was die alle labbern von wegen treue!!! Und hängen dann jedem dahergelaufenen assi am Schwanz. Ich sag nur (thats the real life). Bloss pssst in der Gesellschaft sagt man sowas nicht, und wenn man sowas sagt dann nur (der böse ist immer der Mann) ja ja die sprüche kennen wir alle😉😂😂😂

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2017 um 3:53
In Antwort auf dignitatem

"79% aller Frauen"

Das ist doch blanke Untertreibung! 

Ich würde keiner Frau trauen. Schwul werden bringt auch nichts, da ist das auch an der Tagesordnung!

Ach die Welt ist schlecht, wo ist mein Seil an dem ich mich erhängen kann? 

Ich fühle mit dir. Habe auch nicht mehr vor nochmal eine Beziehung einzugehen und lesbisch werden ist genau so Müll. Hab' einfach keinen Bock auf diesen Scheiß, nur weil die Leute zu blöd sind miteinander zu reden oder ihr Leben so zu leben wie sie möchten, zu feige, zu faul. Urgh. Ich hätte gar keine Lust auf dieses Gelaber und irgendwelche giftigen Menschen, würde ich im Kopf nicht aushalten, egal wie gut der andere aussieht. Auch ONS und ähnliches, schwärmereien für Promis... nie verstanden, schauen nicht groß anders aus als Normalos und allgemein finde ich persönlich die meisten Mensche  hässlich, sry, sicher gut 90-95% und vom Körper her 99%. Finde ich eklig mit fremder Haut, gar nicht interessant, bin froh wenn einer vom Charakter und aussehen her passt. Dachte früher naiver Weise es gibt einige Leute mit denen man glücklich sein kann. Stellt sich heraus, dass es sehr wenige sind. Zudem ist dann jemand der einen länger als einen Lebensabschnitt (7/8 Jahre) begleitet schon fast ein 6er im Lotto. Die meisten haben ja nicht mal richtige Freunde, wie soll man da erstmal einen Partner finden?

Ich stimme übrigens den 80%+ zu, in meinem Umfeld ist es leider jeder außer ich und einer einzigen Freundin, alle anderen durch die Reihe am Fremdpoppen... und was für blöde Ausreden da dann kommen.. "ja es war meine erste Beziehung und ich war am Austesten" (warum zum F... dann überhaupt eine Beziehung führen, wenn man unfähig ist?) "Er hat mich mit einem Kerl betrogen - ich betrüge ihn deshalb mit dem gleichen Kerl" - (jooo, und jetzt zieht sie über beide her, was für blöde Loser sie doch wären :bete. Kenne mehr Frauen, denke aber an sich es ist relativ ausgeglichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 18:54

 der thread ist zwar schon 7 jahre alt ...., aber es ist so lustig, dass fast alle frauen sich versuchen mit dem "argument" zu retten, dass frauen genauso oft fremdgehen, wie männer.
 ABSOLUTE LÜGE !!!

frauen sind die untreuesten wesen, die auf erder wandeln.
unmoralische !@#*!n.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2017 um 12:53

Gelegenheit mach Liebe, heißt es so schön. Fremdgehen ist einfach nicht zu vermeiden, ganz gleich mit welchen Vorsätzen Männer wie Frauen da nun ausgestattet sind. Wenn Männlein und Weiblein zu intensiv z.B. im Berufsleben den Tag miteinander verbringen, entsteht so eine Art Vertrautheit, und wenn dann auch noch Symphatie mit im Spiel ist, irgendwann auch Begehr.
Ich kenne Beispiele von wirklich sehr unattraktiven, schon richtig alten Frauen, an denen nichts mehr dran ist, was eine männliche Natur irgendwie im entferntesten interessieren könnte. Eine solche Bekannte biederte sich als aufdringliche und fürsorgliche Mami einer Ausländerfamilie mit Baby an, drängte denen ihre Hilfsbereitschaft auf und ging denen schon bald auf die Nerven, weil sie ständig belehrend und mit unzähligen Tipps und vor allem Essensresten und Altkleidern vor der Türe stand und dann nach freundlichem Hereinbeten nicht mehr loszukriegen war, während ihr Mann daheim einsam und allein vor der Glotze seine Abende verbrachte. Irgendwann nahm der 35 Jahre jüngere Mann dieser Familie ihre Hilfe in Anspruch und sie karrte ihn zu allen möglichen Ämtern und Behörden, half ihm hier und da klarzukommen und wumm landeten die Beiden im Hotel. Sie plante schon eine Zweizimmerwohnung mit ihrem Lover zu organisieren, wenn er sich von seiner unfähigen Frau nur scheiden ließe, blabla, denn so glücklich sei sie noch nie gewesen. Die Familie ist verschwunden nach einer Weile und ihr Mann hat nun eine jüngere attraktive Freundin, weil er dahinter kam, sie ist nur noch krank.

Das ist kein Witz, eine wahre und unglaubliche Geschichte aus dem Leben. Gelegenheit macht Liebe, ganz gleich wer wie aussieht und wer was ist, es kann jedem passieren, wie dieses Beispiel so schön zeigt. Wen Amors Flammenpfeil trifft, der ist verloren und sieht die Welt einfach nur noch anders, bis der Trieb seine Erfüllung gefunden hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2017 um 12:56
In Antwort auf earlmobileh

Also wenn ich...
die Erfahrungen aus meinem Umfeld zugrunde lege, dann kann das mit den 79 % schon hinkommen.

Ist halt so, dass Frauen in Deutschland (und auch in den nordeuropäischen Ländern) nicht weniger fremd gehen als Männer.

Man mag das jetzt gut oder schlecht finden, aber man wird es kaum ändern können.

Frauen in orientalischen Ländern, wo sie gesellschaftlich und familiär streng bewacht sind können auch fremdgehen! Weil das Risiko mit dem Leben spielt, sind sie absolute Expertinnen und sowas kommt nie raus! Aber der Kick ist tausendmal höher!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 12:19


Das ist doch prima! Nun kannst du dich bei einer Feministenseite einnisten und ordentlich über Männer im allgemeinen und besonderen herziehen.

Soll ich dir eine Empfehlung geben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2017 um 15:58

Find ich super gut, was violetta sich da leisten konnte! Dadurch ist sie doch keine Feministin auf ewig sauer auf die Männer. Sie einfach nur reagiert - und zwar sehr deutlich und verständlich und ich beneide sie! Aber Männer sind deshalb nicht zu verachten, dann riskierts man - äh - frau halt mal mit nem anderen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2017 um 10:57

manchmal gibt es einfach keine Ursachen in der Partnerschaft. Manchmal ist es auch einfach nur die Natur der Dinge. Da kommt man oder frau in so eine Versuchung rein, die Resonanzen zwischen denen, die sich anziehen stimmen irgendwie und wumm passiert es und weil alles so neu und frisch ist, ist´s natürlich aufregender. Es gibt wunderschöne Models (Tiger Woods schwedisches Supermodel-Exehefrau) oder Hollywoodschönheiten von denen weltweit jeder Mann nur träumt, die wurden von ihren Männern mit anderen Frauen betrogen. Es gibt Partner die lieben ihre Partner sehr und gehen trotzdem fremd. Es gibt alle möglichen Perspektiven, natürlich auch die Unzufriedenheit, Rache und so weiter.

Ich würd niemanden verurteilen, ein Opfer kann schnell Täter werden und Täter auch schnell Opfer. Wir können nur versuchen zu lernen, als Betroffene damit so gut es geht umzugehen, ohne uns und andere Schaden zuzufügen. Denn solche Sachen hauen emotional schon sehr rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar um 15:57
In Antwort auf nikita_12706450

Hallihallo!

Ich hatte bisher 4 Beziehungen und 2 davon sind fremdgegangen, haben es zugegeben, bzw. gebeichtet.
Die anderen 2 sind auch viel auf Partys gegangen, was ich nur selten mitgemacht habe, weil ich nicht gern tanze. Bei den beiden bin ich mir auch unsicher, haben sich immer so aufgedonnert mit Minirock und Dekoltee. Nun habe ich wieder eine neue Freundin, die spricht auch schon so vom Kick des Verbotenen. Ich werde noch wahnsinnig! Warum können Frauen nicht treu sein??? Habe bald kein Vertrauen mehr, kriege langsam den Kontrollzwang und werde immer eifersüchtiger mit jeder neuen Frau.
Was kann ich dagegen tun? Vielleicht ist mein Schatz ja doch treu, aber auch in Zukunft? Habe gerade gelesen, daß 55% der verheirateten Frauen schon fremdgegangen sind. Eine Studie spricht sogar von 79% aller Frauen seien bereits mal fremdgegangen. Die Dunkelziffer ist dann noch höher...

Das ist nunmal der wahre Charakter von Frauen. In den arabischen Ländern hat man das erkannt und darauf reagier. Aber hier in Europa hat man die Frauen von der Leine gelassen und das ist eben die Folge.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen