Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum finde ich keinen Mann?

Warum finde ich keinen Mann?

21. Juli 2010 um 18:35

Hallo zusammen,

vielleicht hat jemand einen ernst gemeinten Rat für mich.
Zuerst mal zu mir selbst, ich bin 25 Jahre alt, guter Job, sicher keine überwältigende Schönheit, aber durchaus attraktiv, gute Figur, schöne Haare, modebewusst usw.

Mein Problem ist, dass ich seit ungefähr 5 Jahren sowas wie ein "Single mit Unterbrechungen" bin.
Sowohl während des Studiums als auch wären meiner Berufstätigkeit habe ich bisher nur Männer kennengelernt, die mich nur vera****t und benutzt haben. Mit der Zeit habe ich zwar gelernt solche vorab schon zu erkennen, aber ich treffe immer noch welche, die es geschickter anstellen und auf die ich trotzdem reinfalle. Dabei hätte ich so gerne eine richtige Beziehung... Aber ich treffe immer nur Männer, die nur Sex wollen... Und selbst wenn nicht, nach einiger Zeit, wenn es etwas ernster wird, heißt es immer "..., aber ich bin nicht in dich verliebt". Das habe ich allein dieses Jahr schon ca. 3-4 Mal gehört. Ich frage mich schon lange, woran das liegt, und habe versucht mehr zu bieten... Aber es klappt nie und am Ende bin ich immer die Dumme. Ich habe ständig das Gefühl, dass ich nicht gut genug bin. Dabei hab ich keine so schrecklich hohen Erwartungen oder so. Der Mann muss kein Model sein oder so, mir ist viel wichtiger wie er mich behandelt.
Ich verstehe nicht, was stimmt nicht mit mir? Von Mal zu Mal tut es immer mehr weh, zurückgewiesen zu werden. Ich versuche immer alles zu geben, aber es klappt nie. Was kann ich tun?

Mehr lesen

21. Juli 2010 um 18:53

Etwas
mehr Selbstbewußtsein aufbauen wäre der erste Schritt! Suche nicht zwanghaft nach einer Beziehung, sondern "lass dich finden"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 18:56
In Antwort auf enfys_12869576

Etwas
mehr Selbstbewußtsein aufbauen wäre der erste Schritt! Suche nicht zwanghaft nach einer Beziehung, sondern "lass dich finden"!

Ich suche auch seit Jahren aktiv
nach einem Mann, bisher auch ohne Erfolg

passiv bleiben ist ein grosser Fehler, ich gehe raus, mach mich hübsch zurecht und suche aktiv. Weiter suchen irgendwann klappts auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:10

Aufgeben und weiter Single bleiben
kommt nicht infrage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:16

...
Ich bin durchaus eine selbstbewusste Frau... Ich versuche auch immer eine gute Mischung aus "sich rar machen" und "Interesse zeigen" zu finden... Ich stalke und nerve die Männer auch nicht oder so, versuche allen Fehlern aus dem We zu gehen...
Gehe auch oft aus und habe einen großen Freundeskreis, bin also kein verschlossener Mensch, Freunde finde ich ziemlich leicht... Nur eine ernsthafte Beziehung, damit klappts nie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:24


Ne ne, manchmal hab ich schon Lust mich komplett vor allen Enttäuschungen zu verschließen, aber ich habe Angst davor irgendwann verbittert und verschroben zu werden... Deshalb versuche ich mein Glück immer wieder, aber es endet jedes Mal in einem Disaster...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:25

Ja und
Passivität ist bei Partnersuche der grösste Fehler, finde ich

da kann Frau gleich zuhause verschimmeln wenn sie wartet bis mal wer interesse zeigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:35

Wer sagt das
wer weiss was er will und sich dafür ins zeug legt ist stark und selbstbewusst


wenn ich Schuhe haben möchte, geh ich auch zielgerichtet in ein Schuhgeschäft und warte nicht auf irgendwelche Zufälle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:40

Nee so doch nicht
ich schaue ihn an, suche Blickkontakt und je nach seiner Reaktion dann auch ansprechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:41

Gibt mehrere Möglichkeiten

entweder kannst du bislang einfach nur Pech gehabt haben. Sprich man hat es den Typen vorher nciht angemerkt, dass mit ihnen auf die Nase fällt. Oder du suchst im falschen Umfeld z.B. dass du nur mit Männern in Discos spät in der Nacht in Kontakt kommst, also die die nur auf das eine aus sind (da sind Ausnahmen eher selten).
Oder und das wäre meine Vermtung, du lernst gar nicht nur *löcher kennen aber du sorteirst unbewußt die geeigneten Kandidaten aus. Was mir oft auffällt, ist das gerade Frauen die mit einer total verklärten Vortstellung von Liebe und Romantik auf Männerfang gehen, sehr leicht auf Süßholzraspler reinfallen. Was für die Frauen dann das höchste Liebesgesäusel ist, ist für die Männer Standartprogramm über das sie nicht mal weiter nachdenken müssen. Sie denkt, er ist unsterblich in sie verliebt, gibt sich hin und er denkt 'Wahnsinn, hat das klebrige Zeug, dass ich erzähle mal wieder zum Erfolg geführt'. Und dann wundert sie sich, dass er sich nicht mehr meldet. Und vielleicht merken solche Manipuliertypen einfach, dass du verzweifelt nach einer Beziehung suchst und manipulieren dich dahingehend,indem sie dir vorgaukeln, sie hätten echtes Interesse bis sie sich auf die Suche nach einem neuen Hühnchen machen.

Könnte davon irgendetwas zutreffen?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:46

Früher war ich schüchtern und passiv
hab dann endlich mal kapiert, dass man für seine Ziele und sein Glück aktiv sein und kämpfen muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:54
In Antwort auf kilie_12351775

Gibt mehrere Möglichkeiten

entweder kannst du bislang einfach nur Pech gehabt haben. Sprich man hat es den Typen vorher nciht angemerkt, dass mit ihnen auf die Nase fällt. Oder du suchst im falschen Umfeld z.B. dass du nur mit Männern in Discos spät in der Nacht in Kontakt kommst, also die die nur auf das eine aus sind (da sind Ausnahmen eher selten).
Oder und das wäre meine Vermtung, du lernst gar nicht nur *löcher kennen aber du sorteirst unbewußt die geeigneten Kandidaten aus. Was mir oft auffällt, ist das gerade Frauen die mit einer total verklärten Vortstellung von Liebe und Romantik auf Männerfang gehen, sehr leicht auf Süßholzraspler reinfallen. Was für die Frauen dann das höchste Liebesgesäusel ist, ist für die Männer Standartprogramm über das sie nicht mal weiter nachdenken müssen. Sie denkt, er ist unsterblich in sie verliebt, gibt sich hin und er denkt 'Wahnsinn, hat das klebrige Zeug, dass ich erzähle mal wieder zum Erfolg geführt'. Und dann wundert sie sich, dass er sich nicht mehr meldet. Und vielleicht merken solche Manipuliertypen einfach, dass du verzweifelt nach einer Beziehung suchst und manipulieren dich dahingehend,indem sie dir vorgaukeln, sie hätten echtes Interesse bis sie sich auf die Suche nach einem neuen Hühnchen machen.

Könnte davon irgendetwas zutreffen?

Lg

Hmm,
möglicherweise schon...

Wobei ich mich nicht für naiv oder so halte. Ich hab schon so viel Mist erlebt, dass ich wirklich versuche vorsichtig zu sein... Ich stelle die Männer auch schnell zur Rede, wenn ich das Gefühl habe, dass mich einer verarscht...
Aber wie erkenne ich denn, wann es jemand ernst meint und wann er "Süßholz raspelt"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:56

Das klappt eben nicht

bei vielen Frauen, nur bei denen, die die Romantik aus Liebesfilmen für bare Münze nehmen.

Könich, du wirst doch sowieso nur in festen Händen warm, du willst dich doch nciht mit fiesen Blendern auf eine Stufe stellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:58
In Antwort auf sky_12317929

Hmm,
möglicherweise schon...

Wobei ich mich nicht für naiv oder so halte. Ich hab schon so viel Mist erlebt, dass ich wirklich versuche vorsichtig zu sein... Ich stelle die Männer auch schnell zur Rede, wenn ich das Gefühl habe, dass mich einer verarscht...
Aber wie erkenne ich denn, wann es jemand ernst meint und wann er "Süßholz raspelt"?

Um das zu beurteilen
erzähl doch mal ausführlicher von einer typischen Pleite. Wo kennengelernt, was hast du gut gefunden, also weshalb hast du gedacht, er ist verliebt in dich und wie hat er dich dann verarscht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 19:59

Unverbindlich eben
frag im Cafe nach irgendwas, gibt immer themen die anfangs unverbindlich sind.

seh dann ja, wie er reagiert.

Was machst Du denn? sitzt und wartest bis dich einer anspricht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 20:02

***
Das tun "meine" Männer ja auch... Schicken mir 10.000 SMS, machen Komplimente, laden mich überall ein usw.
Nur wenn es ernster werden soll nach einiger Zeit, dann offenbaren sie mir immer keine Gefühle zu haben und ich stehe blöd da...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 20:09
In Antwort auf sky_12317929

***
Das tun "meine" Männer ja auch... Schicken mir 10.000 SMS, machen Komplimente, laden mich überall ein usw.
Nur wenn es ernster werden soll nach einiger Zeit, dann offenbaren sie mir immer keine Gefühle zu haben und ich stehe blöd da...

Und was steht in den 10.000 SMS

Süßholz, jede Wette! EInladen ist auch keine Kunst.

Interessieren sie sich für dein Seelenleben, wollen herausfinden wie du denkst, was du denkst, wer du bist? Geben sie dir Einblick in IHRE Seele? Nein, dann Blender!
Gehen die Komplimente eher nur aufs aussehen und aufs lieb sein, gibt es schon früh sexuelle Anspielungen? Ja? Blender.
All das sind gute Unterscheidungskriterien für Blender vs. echt Interessierte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 20:15


Einiges durchaus zutreffend, evtl. mal drüber nachdenken

http://christian-sander.net/index.php/die-wahrheit-ueber-manner-maenner-verstehen-die-psyche-des-mannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 20:24

Ja
dem muß ich zustimmen Also ein Zeichen dafür,daß ein Mann wirklich verliebt ist, ist dann seine Unbeholfenheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 21:21
In Antwort auf kilie_12351775

Und was steht in den 10.000 SMS

Süßholz, jede Wette! EInladen ist auch keine Kunst.

Interessieren sie sich für dein Seelenleben, wollen herausfinden wie du denkst, was du denkst, wer du bist? Geben sie dir Einblick in IHRE Seele? Nein, dann Blender!
Gehen die Komplimente eher nur aufs aussehen und aufs lieb sein, gibt es schon früh sexuelle Anspielungen? Ja? Blender.
All das sind gute Unterscheidungskriterien für Blender vs. echt Interessierte...

...
Teils teils...

Oft schicken sie mir morgens SMS und fragen wie ich geschlafen habe und wünschen mir einen schönen Arbeitstag usw... Abends wünschen sie mir eine schöne Nacht bla bla...

Aber das mit den sexuellen Anspielungen könnte schon sein...

Allerdings habe ich auch tolle Männer kennengelernt, die ernsthaft Interesse hatte und nicht nur Sex usw. und da ist auch nichts gelaufen und so und sie waren auch richtig aufmerksam, aber nach paar Wochen hieß es dann immer, dass sie mich zwar toll usw finden, aber keine Gefühle haben und nur Freunde sein wollen... Sowas trifft mich am meisten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2010 um 11:52
In Antwort auf sky_12317929

...
Teils teils...

Oft schicken sie mir morgens SMS und fragen wie ich geschlafen habe und wünschen mir einen schönen Arbeitstag usw... Abends wünschen sie mir eine schöne Nacht bla bla...

Aber das mit den sexuellen Anspielungen könnte schon sein...

Allerdings habe ich auch tolle Männer kennengelernt, die ernsthaft Interesse hatte und nicht nur Sex usw. und da ist auch nichts gelaufen und so und sie waren auch richtig aufmerksam, aber nach paar Wochen hieß es dann immer, dass sie mich zwar toll usw finden, aber keine Gefühle haben und nur Freunde sein wollen... Sowas trifft mich am meisten...

Das klingt für mich so, als ob ihr keine Basis hättet
Ich weiss jetzt nicht, ob _ich_ dir etwas raten kann, denn bei mir klappts ja auch nicht.

Aber vielleicht "tauschen wir mal unsere Unvollkommenheiten aus" ?!

Ich mach bei Bekanntschaften den "Doppel-Check" .
Denn ich will ja zwei Dinge wissen: erstens, will ich Sex mit ihm? Zweitens, ist er gesund im Kopf/im Charakter? Beides entscheide ich rein intuitiv, aber nicht willkürlich oder zufällig, und das geht in zwei Phasen.

Also, ich entscheide innerhalb weniger Sekunden, ob mir ein Mann körperlich gefällt.
Aber dann folgt die "harte Arbeit", denn ich möchte und muss auch herausfinden, ob er normal im Kopf ist und ich mich auf ihn einlassen kann. Und wie kann ich das herausfinden, wenn ich nicht mit ihm rede? Also rede ich mit ihm, und zwar nicht übers Wetter, sondern über ihn, über sein Leben, seine Vorstellungen, über Politik, über Philosophie, über die Bücher, die er liest, die Partei, die er wählt.
Ich will herausfinden, wie er "tickt", und außerdem unterhalte ich mich wirklich gern und habe auch einen großen Interessenkreis. Meiner Erfahrung nach öffnen sich Männer schnell und erzählen gern von sich selbst. Ich habe auch einen Vorteil, denn ich nähere mich auf diese Weise der Abklärung, ob der Mann, der den "Liebhaber auf den ersten Blick" Check bei mir bestanden hat, auch so sauber tickt, dass es keine Gefahr oder Blamage für mich darstellen würde, mich mit ihm abzugeben.

Auf diese Weise bekommt die beginnende Beziehung den nötigen Tiefgang und solche Flach-SMS kommen praktisch gar nicht vor. Ich fänd das auch ernüchternd, wenn einer nach mehreren Treffen nur unbedeutendes Geschwafel und dumme Nerv-Nachrichten nach Schema F von sich gibt. Dabei fühle ich mich nicht geschmeichelt, sondern gelangweilt.

Also auch wenn die Methode - bei mir zumindest - manchmal den Effekt hat, dass "mann" sich den Sex lieber woanders sucht, wos schneller geht, halte ich die Methode des Doppel-Checks für ganz gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2010 um 17:30

Na ob die Fragerin das interessiert?
Mich sprechen übrigens keine Männer erotisch oder emotional an, die Bilder von anderen beurteilen ohne sich selbst zu zeigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2010 um 17:38
In Antwort auf sky_12317929

...
Ich bin durchaus eine selbstbewusste Frau... Ich versuche auch immer eine gute Mischung aus "sich rar machen" und "Interesse zeigen" zu finden... Ich stalke und nerve die Männer auch nicht oder so, versuche allen Fehlern aus dem We zu gehen...
Gehe auch oft aus und habe einen großen Freundeskreis, bin also kein verschlossener Mensch, Freunde finde ich ziemlich leicht... Nur eine ernsthafte Beziehung, damit klappts nie...

Hallo, ihr lieben
das problem kenne ich auch. ich bin auch selbstbewusst und weiss was ich will. wenn mich ein mann interessiert, dann zeige ich es auch. natürlich dezent. ich habe auch schon den ersten schritt gemacht, wenn ich das gefühl hatte der typ will mehr, traut sich aber nicht. mich hat ein mann angebaggert und mit mir geflirtet.
fand ihn super toll. flirten vom feinsten, wie ich es mag. haben uns zum kaffee verabredet und auch getroffen, hat mich zum abschied leidenschaftlich geküsst. nur hat er vergessen, seine frau zu erwähnen. er hat trotzdem nicht nachgelassen und weiter gebaggert.
ich mache einen schritt auf ihn zu er einen zurück, ich mache einen schritt zurück er einen auf mich zu. ich habe schon an mir gezweifelt. sein ganzes verhalten signalisiert mir, ich will mehr.
ich dachte ein mann, der so auf mich fixiert ist, hat zu hause probleme. ich dachte na gut dann soll er sie klären und dann werden wir sehen.

ich bin auch nicht durchgestiegen bei solchem verhalten, habe mir gedanken gemacht, was ich falsch mache .

ich denke es liegt nicht an uns, es liegt an den männern, wir ziehen irgendwie die falschen an.

ich stelle auch fragen. das andere sagen, wie kannst du nur so direkt sein. aber wenn man nicht redet, findet man ja auch nichts raus.

ich denke, wenn man jemanden kennenlernt und muss spielchen spielen (rar machen und so) dann ist schon irgendetwas nicht richtig.

woran erkennt man denn, wer es ehrlich meint?

der typ hat sich total um micht bemüht, ich dachte, der ist anders.

wie du siehst, ich habe das gleiche problem und mich würden die antworten auch sehr interessieren.

danke für eure mühe.

lg floh

warum würde mich auch mal interessieren.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2010 um 18:02

Und hast Erfolg
damit?

ich find es besser, selber den ersten Schritt zu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2010 um 20:01

Richtig, nur zum Sex braucht Frau einen Mann
da gehören nunmal 2 dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 20:26
In Antwort auf kilie_12351775

Und was steht in den 10.000 SMS

Süßholz, jede Wette! EInladen ist auch keine Kunst.

Interessieren sie sich für dein Seelenleben, wollen herausfinden wie du denkst, was du denkst, wer du bist? Geben sie dir Einblick in IHRE Seele? Nein, dann Blender!
Gehen die Komplimente eher nur aufs aussehen und aufs lieb sein, gibt es schon früh sexuelle Anspielungen? Ja? Blender.
All das sind gute Unterscheidungskriterien für Blender vs. echt Interessierte...

Seelenleben
Ist total wichtig.
Mein Mann & ich konnten vom 1. Tag an über alles reden und wir reden auch tatsächlich über alle Themen. Jeder weiß, was der andere denkt, fragt, wie es ihm geht etc. Er ist einfach auch mein allerbester Freund und ich denke, das ist die Basis für jede Langzeitbeziehung. Äußerlichkeiten & Sex halten nicht auf Dauer zusammen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Inflationäre Liebe vs. Gefühlskälte - wir verzweifeln aneinander!
Von: ethne_12051996
neu
30. August 2013 um 17:35
Noch mehr Inspiration?
pinterest