Forum / Liebe & Beziehung

Warum fällt das Loslassen nur so schwer?

Letzte Nachricht: 20. Oktober 2010 um 17:16
S
satu_12518859
19.10.10 um 20:46

Es fing vor ca. einem Jahr an, als er mich auf einmal küsste. Ich wusste, er hat eine Freundin, aber es war ja "nur" ein Kuss mehr nicht. Ab diesem Tag fing unsere Affäre an. Sie war aufregend, beflügelnd und total wunderbar. Er gab mir ein tolles Gefühl, das Gefühl etwas ganz Besonderes zu sein. Er passt doch so gut zu mir, dachte ich und irgendwann merkte ich, dass ich Gefühle habe und mich in ihn verliebt habe. Ich wollte es beenden, denn ich wusste er würde seine Freundin nicht verlassen. Ich habe es schon oft versucht zu beenden, aber immer wieder kam er und ich konnte nicht wiederstehen. Er erzählte mir er will nur mich, aber er könne seinem Sohn nicht noch eine Trennung antun (Er hat sich von seiner Frau getrennt) Dann lernte ich jemanden kennen. Ich fühlte mich besser, beendete wieder die Affäre und dachte mit einer neuen Beziehung schaffe ich das, aber leider ging das mit dem Neuen nach kurzer Zeit wieder zu ende. Er ging zurück zu seiner Exfreundin zurück. Im allgemein habe ich sehr, sehr viel Pech mit Männern. Ich weiß nicht woran es liegt, aber ich finde einfach keinen der mit mir zusammen sein möchte. Ich sehe gut aus, habe einen guten Job und bin selbstbewusst, was will man mehr. Nun ist es zum ersten Mal so, dass er nicht auf mich zukommt um den Kontakt zu mir zu suchen. Ich beachte ihn auch nicht mehr. Wir arbeiten zusammen und sehen uns jeden Tag, das ist echt hart. Früher haben wir jede Mittagspause alleine zusammen verbracht. Nun reden wir nicht mehr miteinander und ich überlege sogar meinen Job zu kündigen bzw. mir was anderes zu suchen, nur seinetwegen. Ich weiß nicht was ich machen soll, ich bin so unglücklich. Ich weine viel und möchte nicht mehr über ihn nachdenken müssen. Vielleicht hat jemand ein paar hilfreiche Worte oder es geht jemanden genauso wie mir oder kann mit seinen Erfahrungswerten mir helfen?? Ich bin so verzweifelt. Ich habe keine Freundin mit der ich über diese Sache reden kann, ich kann meine Gefühle nicht zeigen und heule nicht vor anderen. Mir ist aber die ganze Zeit zum heulen zu Mute.

Mehr lesen

S
satu_12518859
19.10.10 um 21:07

Okey
dann habe ich mich etwas falsch ausgedrück, dann komme ich selbstbewusst rüber bin in Wirklichkeit aber ein armes Würstchen, das gebe ich zu. Ich habe übrigens nicht geschrieben, dass ich keine Freundinnen besitze, sondern dass ich mich nicht bei einer ausheulen kann. Ich weis gar nicht wieso mich deine Antwort ein wenig in Rage bringt, wohl weil ich etwas anderes erwartet habe. Frauen wie du wurden wohl schon betrogen und suchen die Fehler nicht bei sich, sondern bei den Frauen mit denen sie betrogen werden. Aber danke, für deine doch sehr ehrlichen und offenen Worten. Das war eine kleine Ohrfeige dich ich wohl brauche.

Gefällt mir

S
satu_12518859
19.10.10 um 22:18

Ja
das stimmt. Ich mache alles mit mir selber aus. Ich habe sicher ne Freundin der ich mich anvertrauen könnte, nur ich wirke nach außen immer so stark und habe das Gefühl ich muss das auch weiterhin sein, dabei sieht es in mir ganz anders aus. Das hat aber wohl auch andere Gründe, auf die ich nicht weiter eingehen muss. Anfangs war es auch nur echt sehr guter Sex und mehr nicht, aber dann auf einmal ist es das nicht mehr nur noch. Und ehe ich mich versah, naja. Aber ich habe ja selber schuld. Ich hätte es auch nie für möglich gehalten, dass mir so etwas mal passiert. Du hast jedenfalls den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich sollte mir mehr wert sein als eine BILLIGE Affäre. Ich sollte mir meinen Stolz wieder zurück holen und mich nicht zum Affen machen. Danke dafür. Schon seltsam, dass eine wildfremde Person einen erst die Augen öffnen muss. Ich werde jetzt mein Bestes geben das durch zu ziehen und dabei belassen wie es im Moment ist.

Gefällt mir

A
an0N_1207410099z
19.10.10 um 22:45
In Antwort auf satu_12518859

Ja
das stimmt. Ich mache alles mit mir selber aus. Ich habe sicher ne Freundin der ich mich anvertrauen könnte, nur ich wirke nach außen immer so stark und habe das Gefühl ich muss das auch weiterhin sein, dabei sieht es in mir ganz anders aus. Das hat aber wohl auch andere Gründe, auf die ich nicht weiter eingehen muss. Anfangs war es auch nur echt sehr guter Sex und mehr nicht, aber dann auf einmal ist es das nicht mehr nur noch. Und ehe ich mich versah, naja. Aber ich habe ja selber schuld. Ich hätte es auch nie für möglich gehalten, dass mir so etwas mal passiert. Du hast jedenfalls den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich sollte mir mehr wert sein als eine BILLIGE Affäre. Ich sollte mir meinen Stolz wieder zurück holen und mich nicht zum Affen machen. Danke dafür. Schon seltsam, dass eine wildfremde Person einen erst die Augen öffnen muss. Ich werde jetzt mein Bestes geben das durch zu ziehen und dabei belassen wie es im Moment ist.


Ich kenne das ella, ich bin auch so das ich vor Freundinnen nicht meine schwäche zugeben kann, obwohl sie es ja auch vor mir machen.
Hab absolut keine ahnun warum ich so bin.
Bei mir denken immer alle ich wäre die total starke, die nichts umhaut. Ist naütrlich nicht so, aber ich mache es immer mit mir selbst aus.

Wegen dem Typen, vergiß ihn bitte!!!!!
Der ist echt nicht wert.
Und kündige ja nicht deinen Job, soviel selbstwert solltest echt noch haben! Denk in erster Linie an dich und deine Zukunft!
Wünsche dir alle liebe,

Gefällt mir

A
an0N_1207410099z
19.10.10 um 22:45
In Antwort auf an0N_1207410099z


Ich kenne das ella, ich bin auch so das ich vor Freundinnen nicht meine schwäche zugeben kann, obwohl sie es ja auch vor mir machen.
Hab absolut keine ahnun warum ich so bin.
Bei mir denken immer alle ich wäre die total starke, die nichts umhaut. Ist naütrlich nicht so, aber ich mache es immer mit mir selbst aus.

Wegen dem Typen, vergiß ihn bitte!!!!!
Der ist echt nicht wert.
Und kündige ja nicht deinen Job, soviel selbstwert solltest echt noch haben! Denk in erster Linie an dich und deine Zukunft!
Wünsche dir alle liebe,


Ich meinte alles liebe

Gefällt mir

L
lubna_876006
20.10.10 um 9:08

Das Glück mit Männern....
...oder auch das Pech was Du sagst, ist programmiert.

Moin Moin,

loslassen - Du hast es erkannt!
Solange dieser Mann in deinem Herzen, in deinem Kopf existiert und Du auch noch die Vorstellung hast, er is einzigartig und wunderbar, kann keine neue Liebe in dein Leben treten.

Und nun zeigt sich wieder einmal mehr, wie schwierig Liebe am Arbeitsplatz ist. Denn da begegnet man sich ständig, man wird dauernd mit demjenigen Konfrontiert, obwohl man weiß es ist sinnlos....

Okay, a) du lernst die Ignoranz und nimmst ihn als normalen Kollegen an ( was nicht gehen wird) b) Du suchst eine neuen Job..das erledigt dann das Thema.

Für mich gilt, nie mehr Liebe am Arbeitsplatz - es führt in die gähnende Leere - es mag die Ausnahmen geben, dann wenn beide frei und ohne Altlasten sind - dann wenn der Mann so frei ist, ein gemeinsames Nest zu bauen....

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
evi_13021784
20.10.10 um 16:04




Gefällt mir

D
dory_11848470
20.10.10 um 16:17

Mach dich stark
hallo Ella, ich denke der wichtigste Schritt, mit dem du anfangen solltest, dir zu sagen, dass du Jemand bist und nicht, wie ich unten gelesen habe, du wärst ein armes Würstchen. Es ist sicher schwer zu ertragen, wenn man denjenigen täglich begegnet, ein Vergessen oder zumindest den Abstand dazu zu gewinnen, wird nicht leicht fallen. Aber versuche dich auf dich zu konzentrieren. Versuch dir doch mal ganz bewusst zu machen, was er mit dir angestellt hat, wozu er dich eigentlich benutzt hat, da kann wohl von Liebe nicht wirklich die Rede sein. Was warst du für ihn, etwas Abwechslung, etwas Austoben, Abschalten von dem ach so üblichen Alltag mit seiner "Ex", für die er sich doch am Ende wieder entschieden hat. Er ist es doch gar nicht wert, dass du dich kaputt spielst und am Ende noch den Job aufgeben willst. Wegen IHM????? Niemals, zeig ihm, dass du anders bist, nicht dieses kleine Häufchen Elend, du brauchst ihn nicht, um glücklich zu sein. Glaub mir, so wie du in die Welt hinausblickst, so wird sie dir früher oder später entgegensehen, also versuch dir ein kleines Lächeln zu bewahren und denk an dich und was DIR Freude macht. LG

Gefällt mir

E
eila_12449556
20.10.10 um 16:41

Yep...
genau... du sprichst oft genau das aus, was ich denke... deswegen muss ich meistens gar nichts mehr schreiben bzw. hinzufügen... wie praktisch aber auch

Gefällt mir

E
eila_12449556
20.10.10 um 17:13
In Antwort auf eila_12449556

Yep...
genau... du sprichst oft genau das aus, was ich denke... deswegen muss ich meistens gar nichts mehr schreiben bzw. hinzufügen... wie praktisch aber auch

P.S.
und lass Dich bitte hier von niemandem kirre machen... bist in diesem Forum wirklich eine Bereicherung

lg

diedada

Gefällt mir

E
evi_13021784
20.10.10 um 17:16
In Antwort auf eila_12449556

P.S.
und lass Dich bitte hier von niemandem kirre machen... bist in diesem Forum wirklich eine Bereicherung

lg

diedada




und wenn diese bereicherungen auch noch weg wären, wäre dies forum ein elender ort

lg

enigma

Gefällt mir