Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum eigentlich

Warum eigentlich

31. Juli 2014 um 12:57

möchten muslimische Männer, dass ihre zukünftigen deutschen = christlichen Ehefrauen zum Islam konvertieren?

Hat sich eigentlich schon ein Moslem vor der Hochzeit taufen lassen? Um dann in einer Kirche geheiratet?

Und wie ist das eigentlich mit den Kindern?
Werden Söhne immer muslimisch erzogen?
Und Mädchen?

Mehr lesen

5. August 2014 um 14:26

Also
ich denke, die männer wünschen sich, dass ihre ehefrau muslima wird, weil sie dann die kinder nach dem islam erziehen kann und ihre rechte und pflichten in der ehe kennt. wenn sie sehr gläubig sind, wünschen sie sich wahrscheinlich auch, dass ihre partnerin ins paradies kommt.

hab noch nie gehört, dass ein muslim zum christentum gewechselt hat, wegen einer hochzeit.

wie das mit den kindern ist, weiß ich nicht genau. ich denke mal, das ist verschieden. aber wenn, dann werden bestimmt alle kinder nach dem islam erzogen und nicht nach geschlecht einmal zu dem und einmal zu dem glauben...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2014 um 17:14

Hattest du
schon beide Religionen im Ehebett?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2014 um 17:20

Ich wohne in einer
durch Katholizismus geprägten Gegend.
Bin aber Protestantin.
Da geht dann schon mal der Spruch "Na i kann di ne heire, du bisch it katholisch!"

Die katholischen Frauen / Mädchen bestehen in der Regel auf eine katholische Hochzeit.
Außer es ist hoch Zeit! Dann aber wird versucht, dass die Kinder dann doch katholisch getauft werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2014 um 17:59
In Antwort auf prinzesschen05

Also
ich denke, die männer wünschen sich, dass ihre ehefrau muslima wird, weil sie dann die kinder nach dem islam erziehen kann und ihre rechte und pflichten in der ehe kennt. wenn sie sehr gläubig sind, wünschen sie sich wahrscheinlich auch, dass ihre partnerin ins paradies kommt.

hab noch nie gehört, dass ein muslim zum christentum gewechselt hat, wegen einer hochzeit.

wie das mit den kindern ist, weiß ich nicht genau. ich denke mal, das ist verschieden. aber wenn, dann werden bestimmt alle kinder nach dem islam erzogen und nicht nach geschlecht einmal zu dem und einmal zu dem glauben...

lg

Du haszt noch nie gehört, dass Islamische zum Christentum wechseln ?
Schau mal über deinen Tellerrand, dann erfährst du es auch.

Laut der britischen Times haben etwa 15 Prozent der nach Europa eingewanderten Moslems den Islam aufgegeben und sind Christen geworden. In Großbritannien wird deren Zahl inzwischen auf 200.000 geschätzt.
In Frankreich werden jedes Jahr etwa 15.000 Moslems Christen.
Gut 10.000 davon Katholiken, der Rest Protestanten verschiedenster Denomination, vor allem von Freikirchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2014 um 8:46
In Antwort auf sunnyday1231

Du haszt noch nie gehört, dass Islamische zum Christentum wechseln ?
Schau mal über deinen Tellerrand, dann erfährst du es auch.

Laut der britischen Times haben etwa 15 Prozent der nach Europa eingewanderten Moslems den Islam aufgegeben und sind Christen geworden. In Großbritannien wird deren Zahl inzwischen auf 200.000 geschätzt.
In Frankreich werden jedes Jahr etwa 15.000 Moslems Christen.
Gut 10.000 davon Katholiken, der Rest Protestanten verschiedenster Denomination, vor allem von Freikirchen.

Nein
ich habe noch nie gehört, dass jmd nur wegen einer hochzeit den islam aufgibt. lies mal richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2014 um 14:56
In Antwort auf prinzesschen05

Nein
ich habe noch nie gehört, dass jmd nur wegen einer hochzeit den islam aufgibt. lies mal richtig

Und wie sieht
deine Statistik für Deutschland aus??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2014 um 15:03

Und was war er vorher?
Moslem? Und wo wohnen die jetzt?

Wo ich wohne nördlich vom Bodensee!

Ich bin mir nicht bewusst dass ich abfällig über Protestanten geredet habe! Ich bin evangelisch!

Nur wenn du in eine Schule gehst, wo du als nicht Katholische als Protestantin oder Abweichlerin bezeichnet wirst, das prägt!

Aber wehe, so was ähnliches würde heute über die Lippen eines Lehrers kommen in Richtung der muslimischen Schüler!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2014 um 15:34

Du kennst die Serie
"Pfarrer Braun" mit Otti Fischer??

Da wird von den Evangelischen auch als Protestanten, Naglern geredet.
Das trifft die Wortwahl einiger streng Gläubiger sehr gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verwirrung
Von: telma_12480404
neu
7. August 2014 um 10:08
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest