Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum drückt er sich nicht klar und deutlich aus?

Warum drückt er sich nicht klar und deutlich aus?

22. Mai 2011 um 20:47 Letzte Antwort: 22. Mai 2011 um 21:42

Hallo an alle, die meinen Post jetzt lesen wollen

Ich wollte gerne mal wissen, ob das Verhalten eines bestimmten Herrn, welches mich zur Zeit ein wenig ärgert und nervt bei Männern öfters vorkommt und was ich daran ändern kann.
Also es ist im Grunde nichts Schlimmes - zum Glück...eigentlich recht banal, trotzdem ärgert es mich!! Also seit ca. 10 Monaten habe ich öfters Kontakt zu einem Mann, den ich sehr sehr gern habe, ehrlich gesagt bin ich so richtig schwer verliebt in ihn Ihm geht es da nicht anders (ob er nun auch "schwer" verliebt ist, sei mal dahin gestellt, kann ja nicht Gedankenlesen^^), zumindest deutet sein Verhalten darauf hin. Mir ist am Anfang allerdings nach einiger Zeit aufgefallen, dass ICH eigentlich immer die Initiative ergriffen habe, wenn es um gemeinsame Unternehmungen ging, sprich, ich war meistens diejenige, die gefragt oder vorgeschlagen hat, ob wir nicht mal dies oder jenes unternehmen wollen. Irgendwann habe ich einfach mal beschlossen mich zurückzunehmen, dachte evtl. dass es ihm zu viel sei, wobei er nie etwas diesbezüglich sagte und auch nicht so wirkte, als hätte er etwas gegen die gemeinsamen Unternehmungen. Trotzdem wollte ich ihm die Chance geben auch mal aktiver zu werden. Anfangs stockte der Kontakt...dann wurde er tatsächlich aktiver. Allerdings ist es bis heute so, dass er ständig nur Andeutungen macht bzw. seine Anliegen nur halb ausspricht. Zum besseren Verständnis eines von vielen vielen Beispielen: Er ist Fußballfan (Rapid Wien), ich wohne in Wien, er ein wenig außerhalb. So deutete er an, dass er nächstes Wochenende wieder in Wien sei, Fußballschauen...dann schaute er mich eine Weile an, aber fügte nix hinzu. Ich wusste ganz genau, dass er nun darauf wartete, dass ich sagen würde: "Mensch, da komm ich gerne mit, wenns passt." Am Anfang fand ich das schon recht süß, aber das ist mittlerweile so seine gängige Art. Er deutet stets Dinge an und erwartet von mir, dass ich den eigentlichen aktiven Schritt mache. Wirklich ständig. Mich nervt das mittlerweile ein wenig. Ich wünsche mir doch nur, dass er einfach direkt und klar ausspricht, wenn er etwas mit mir machen möchte und nicht immer nur Andeutungen macht und darauf hofft, dass ich das eigentliche Anliegen in seinen Gedanken lesen kann und eigentlich wünsche ich mir, dass er das von sich aus begreift und sieht Wisst ihr, er ist nun wirklich kein kleiner Junge mehr (27) und schüchtern ist er auch nicht sonderlich, daher frage ich mich einfach, warum er sich so verhält. Vor ein zwei Wochen wieder das Gleiche mit dem Fußballschauen...
Er: "Also nächstes Wochenende bin ich eh wieder in Wien, da spielens wieder..."
schaut mich an, schweigt...
Da bin ich dann einfach nicht darauf eingestiegen, habe eben nicht gesagt "Hey, cool, ich komm mit!" Sondern schlicht und einfach "Aha." Nun daraufhin war er schon recht enttäuscht, hab ich ihm wohl angesehen, aber gleichzeitig habe ich auch gedacht: Warum fragst du nicht einfach, ob ich mitkomme, warum muss ich das immer immer tun?
Tja, kennt jmd. von euch dieses oder ähnliches Verhalten? Was soll das bloß? Vielleicht sollte ich ihm das einfach mal sagen...so als "Vorbild", was Direktheit angeht , wobei ich mir wirklich lieber wünschen würde, dass er da von selber mal drauf kommt...nun, es tat aber auch einfach nur gut mir mein (zugegebenermaßen nichtiges) Problem hier von der Seele zu schreiben, dem Ärger Luft zu machen Und danke, wer es bis hier ausgehalten hat, ist ja doch recht lang geworden, sorry^^

lg

Mehr lesen

22. Mai 2011 um 21:42


Na super...also wenn das wirklich der Grund ist, warum er nicht mal die Initiative ergreift, dann Gute Nacht
Unmännlich - ich finde echt nichts unmännliches daran, wenn er "Frauchen" einfach mal klar und deutlich fragen würde, ob sie nicht mit ihm in die Stadt gehen möchte oder sonstiges. Wenn er das schon als Betteln empfinden würde...uiui Aber es soll ja solch komische Geschöpfe geben, die sich dann "unmännlich" fühlen Da soll einer mal aus denen schlau werden...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook