Forum / Liebe & Beziehung

Warum bin ich so unruhig heute?

Letzte Nachricht: 6. November 2007 um 18:23
T
tonka_11986051
04.11.07 um 13:33

Hallo an alle...

ich bin heute irgendwie komisch drauf! Total nervös und unruhig. Obwohl gar nichts ansteht. Kein Kontakt oder sonstiges. Oder hab ich Entzugserscheinungen (seit 1 Woche keinen Kontakt mehr)? Nun lenkt man sich schon den ganzen Tag mit irgendwelchen Sachen ab, um nicht ständig daran zu denken und dann hat man trotzdem solche komischen Gefühle?! Was ist denn los? Mach ich irgendwelche Wandlungen gerade durch, oder was? Hat jemand nen Tipp?

Liebe Grüße

Christine

Mehr lesen

D
damion_12360125
04.11.07 um 16:31

Ist normal...
Hallo Christine, das ist vollkommen normal! Hab ich auch gehabt. Wenn die Seele krank ist, dann ist es der Körper auch. Ich hatte totale Angstzustände, war hypernervös. Im Grunde kannst du nicht viel tun, dass wird dir sicher noch häufiger passieren... Du machst das schon!

LG,
Rudi

Gefällt mir

T
tonka_11986051
05.11.07 um 8:38
In Antwort auf damion_12360125

Ist normal...
Hallo Christine, das ist vollkommen normal! Hab ich auch gehabt. Wenn die Seele krank ist, dann ist es der Körper auch. Ich hatte totale Angstzustände, war hypernervös. Im Grunde kannst du nicht viel tun, dass wird dir sicher noch häufiger passieren... Du machst das schon!

LG,
Rudi

Hab den Tag überlebt!
aber wirklich besser geht es mir im moment nicht! Als ob etwas in der Luft liegt. Keine Ahnung. Mal sehen was der heutige Tag so bring. Eigentlich hab ich gar keine Zeit mir viele Gedanken zu machen, aber irgendwie schwelge ich immer wieder ab. Mein Gott, kann das mal aufhören!!!!

LG Christine

Gefällt mir

D
damion_12360125
05.11.07 um 12:08
In Antwort auf tonka_11986051

Hab den Tag überlebt!
aber wirklich besser geht es mir im moment nicht! Als ob etwas in der Luft liegt. Keine Ahnung. Mal sehen was der heutige Tag so bring. Eigentlich hab ich gar keine Zeit mir viele Gedanken zu machen, aber irgendwie schwelge ich immer wieder ab. Mein Gott, kann das mal aufhören!!!!

LG Christine

Mein Tipp:
Johanniskraut! Hat mir ganz gut geholfen. Ist auf pflanzlicher Basis, also völlig ohne Nebenwirkungen. Hier mal ein Auszug von Apotheke.de:

Johanniskraut:
Johanniskraut wird angewendet bei depressiven Verstimmungen, Angst, Unruhe, Schlafstörungen und psychovegetativen Störungen. Es wirkt mild antidepressiv, schlaffördernd und beruhigend. Das Medikament wird aus dem Kraut gewonnen. Einige Johanniskraut-Medikamente mit Angabe der Höhe des Gewichtes des Johanniskraut-Extraktes: Jarsin 300/450/750, Neuroplant 11 600, Laif 600, Felis 425/650, Johanicum 425, Helarium 425, Cesran 425, JOHANNISKRAUT ratiopharm 425, Viviplus 425, Turineurin 425, Kytta Modal, Hyperimerck 425, Aristo 350, Psychotonin 300, Kira 300.

Allerdings dauert es ein bißchen, bis die Wirkung einsetzt. Du solltest es über einen längeren Zeitraum nehmen. Kann ja nichts passieren! Sogar Autofahren ist kein Problem!

Ansonsten: Mach dir keinen Kopf darüber, wie lange das noch dauert. Wenn es weg ist, wirst du es schon merken! Du kannst diese Gefühle leider nicht abstellen... Aber es wird irgendwann besser! Versprochen!

Also, Kopf hoch! Du schaffst das schon, Christine!

Liebe Grüße aus Kiel,
Rudi

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tonka_11986051
06.11.07 um 8:40
In Antwort auf damion_12360125

Mein Tipp:
Johanniskraut! Hat mir ganz gut geholfen. Ist auf pflanzlicher Basis, also völlig ohne Nebenwirkungen. Hier mal ein Auszug von Apotheke.de:

Johanniskraut:
Johanniskraut wird angewendet bei depressiven Verstimmungen, Angst, Unruhe, Schlafstörungen und psychovegetativen Störungen. Es wirkt mild antidepressiv, schlaffördernd und beruhigend. Das Medikament wird aus dem Kraut gewonnen. Einige Johanniskraut-Medikamente mit Angabe der Höhe des Gewichtes des Johanniskraut-Extraktes: Jarsin 300/450/750, Neuroplant 11 600, Laif 600, Felis 425/650, Johanicum 425, Helarium 425, Cesran 425, JOHANNISKRAUT ratiopharm 425, Viviplus 425, Turineurin 425, Kytta Modal, Hyperimerck 425, Aristo 350, Psychotonin 300, Kira 300.

Allerdings dauert es ein bißchen, bis die Wirkung einsetzt. Du solltest es über einen längeren Zeitraum nehmen. Kann ja nichts passieren! Sogar Autofahren ist kein Problem!

Ansonsten: Mach dir keinen Kopf darüber, wie lange das noch dauert. Wenn es weg ist, wirst du es schon merken! Du kannst diese Gefühle leider nicht abstellen... Aber es wird irgendwann besser! Versprochen!

Also, Kopf hoch! Du schaffst das schon, Christine!

Liebe Grüße aus Kiel,
Rudi

Danke
moin rudi,

vielen dank für den tipp, momentan ist es wieder weg. ich warte mal ab, sollte es noch einmal vorkommen werde ich es mal ausprobieren. vielleicht (hoffentlich) war es ja einmalig, ich kenn das sonst auch nicht. auch nicht in den letzten 12 Wochen! Ansonsten hören wir von einander!

Liebe Grüße Christine

Gefällt mir

D
damion_12360125
06.11.07 um 8:47
In Antwort auf tonka_11986051

Danke
moin rudi,

vielen dank für den tipp, momentan ist es wieder weg. ich warte mal ab, sollte es noch einmal vorkommen werde ich es mal ausprobieren. vielleicht (hoffentlich) war es ja einmalig, ich kenn das sonst auch nicht. auch nicht in den letzten 12 Wochen! Ansonsten hören wir von einander!

Liebe Grüße Christine

Guten morgen,Christine,
schön, dass es dir wieder besser geht! Dieses nervöse Gefühl ist aber auch wirklich ätzend. Ich hab das heute noch ab und zu. Man kann das gar nicht so richtig beschreiben, einfach so eine innerliche Unruhe, Schreckhaftigkeit, keine Ahnung. Auf jeden Fall höchst unangenehm...

Aber gut, dass es bei dir wieder weg ist!

Bis dann!

LG,
Rudi

Gefällt mir

I
iwona_12462189
06.11.07 um 18:23
In Antwort auf damion_12360125

Guten morgen,Christine,
schön, dass es dir wieder besser geht! Dieses nervöse Gefühl ist aber auch wirklich ätzend. Ich hab das heute noch ab und zu. Man kann das gar nicht so richtig beschreiben, einfach so eine innerliche Unruhe, Schreckhaftigkeit, keine Ahnung. Auf jeden Fall höchst unangenehm...

Aber gut, dass es bei dir wieder weg ist!

Bis dann!

LG,
Rudi

Bin heute auch total hippelig!
Diese Nervosität, Unruhe und Anspannung macht mich auch total fertig, aber ist schon besser geworden.Die ersten 2 Wo.nach der Trennung stand ich unter Daueranspannung,kam überhaupt nicht runter, nehme abends immer Sedaristontropfen, auch was pflanzliches u. kann dann sogar 5-6 std.schlafen.Es ist wie ein Alptraum der nicht mehr endet...Liebe Grüße an alle hier!Eva

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers