Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum bin ich so schwach?

Warum bin ich so schwach?

18. April 2012 um 20:04

zu wissen, dass man gehen sollte und trotzdem zu bleiben weil man es einfach nicht schafft, ist wohl so mit das schwächste was es gibt. Und ich bin sehr schwach.
Ich komme einfach nicht los von meinem Freund. Immer wieder denke ich, bei der nächsten Sache ist das Fass voll und ich werde gehen. Aber das Fass scheint nie voll zu werden, obwohl es doch paradoxerweise andauernd überschwappt, denn immer noch bin ich bei ihm.
Ich muss dazu erwähnen, dass ich sehr impulsiv bin und gleichzeitig sehr leicht verletztbar in meinen Gefühlen.
Wir haben eine sehr schlechte Streitkultur, will heißen, dass unsere Auseinandersetzungen zu nichts anderem führen als Tränen, verletzte Gefühle und Geschrei.
Ich liebe ihn sehr aber unsere Auseinandersetzungen rauben mir alle meine Kraft. Kraft die ich für andere Dinge brauche. Viel zu oft erwische ich mich dabei, wie unsere Streitereien sich auf mein gesamtes leben auswirken. Ich habe dann keine Gedanken und keine Energie mehr für anderes. Irgendwann habe ich aufgegeben zu glauben und zu hoffen, dass sich etwas zwischen uns ändert, dass er sich ändert, dass sich die Art unserer Streitereien ändert. Da hat es angefangen, dass ich dachte ich muss ihn verlassen. Aber ich schaffe es nicht.
Jetzt ist wieder so ein Moment und ich fühle mich verletzt und traurig. Ich komme mir ungeliebt und unattraktiv vor und schrecklich leer. Gern hätte ich die Stärke alles zu beenden. Und wünschte egal ob er um mich kämpft oder ob er mich einfach ziehen lässt, dass es mir gleichgültig wäre.
Was ist bloß schief an mir? Andere Menschen schaffen eine Trennung doch auch!

Mehr lesen

18. April 2012 um 20:26

Mich stört
schnell, wenn etwas nicht so passiert wie ich mir das wünsche. Beispielsweise, wars so letztens, wir haben uns ein paar tage nicht sehe können, weil ich so wahnsinnig viel zu tun hatte. dann wurde es besser bei mir und ich hatte einen tag zeit und habe erwartet, dass wir uns da sehen, weil ich wusste, er hat auch keine arbeit. Und dann meint er, dass er mit seinen Kumpels verabredet ist. Ja und da werd ich sauer und fange an zu zweifeln, warum er nicht lieber zu mir kommt. Wenn so etwas ist und ich zweifel habe dann streiten wir oft. dann kommt hinzu, dass ich ja sehr impulsiv bin, und er eigentlich gar nicht, aber wenn er mal richtig sauer wird, was in letzter zeit öfter mal passiert, damit komme ich einfach nicht zurecht, wie er dann mit mir umgeht.

Gefällt mir

18. April 2012 um 20:44

Ich weiss aber nicht wie wir es lösen sollen
wie ich es lösen soll.
er findet alles nicht so schlimm.
aber das alles ist für mich nervenraubend und geht nicht so weiter. Ich kann einfach nicht vernünftig mit ihm reden. Wenn ich ihn darum bitte anders zu reagieren im Streit, dann meint er, dass ihm mein Verhalten auch nicht passt. Und ich hjabe es bisher nicht geschafft meines als erstes zu ändern. Und meine Zweifel nerven ihn, aber er versteht nicht, dass die durch sein Verhalten kommen. Er sagt dann immer ich wäre so ein Mensch ich würde immer Zweifel haben.
Und manchmal denk ich eben einfach es wäre auch besser wenn schluss ist, damit die streitereien nicht irgendwann komplett ausarten und etwas passiert was nicht passieren sollte, weil ein paar Mal hat er mir schon gedroht.

Gefällt mir

18. April 2012 um 20:47

Ich kenn das
ich habe mich jetzt von meinem Mann getrennt, es war überhaupt nicht einfach. Obwohl er wirklich schlimme sachen geleistet hat.

Die Schmerzensgrenze ist oft viel höher als erwartet und als ich mich bei einer Freundin ausgeheult habe dass ich mühe habe ihn zu verlassen meinte sie "es braucht oft viel, aber du wirst schon sehen, wenn du wirklich fertig bist, dann schaffst du das auch.

Ich bin auch wahnsinnig impulsiv und musste mir dann auch die Frage stellen, ist es wegen ihm oder weil er so fies ist?

Ich habe gemerkt, dass auch Schuld hatte und probiere nun an mir zu arbeiten, dass so etwas nicht mehr in der nächsten Beziehung irgendwann vorkommt. Ich habe schon in der beziehung daran gearbeitet, aber von seiner Seite kam zu wenig.

Manchmal heisst es auch eine Beziehung ist da um irgendwann zum richtigen zu finden

Aber eben ich würde dir empfehlen, arbeitet beide daran oder lasst es wenn es wirklich nicht geht. Sich ständig im Kreis zu drehen und unglücklich zu sein wegen Problemen die unnötig geschaffen wurden ist scheusslich.

Gefällt mir

18. April 2012 um 20:53
In Antwort auf kittykatie

Ich kenn das
ich habe mich jetzt von meinem Mann getrennt, es war überhaupt nicht einfach. Obwohl er wirklich schlimme sachen geleistet hat.

Die Schmerzensgrenze ist oft viel höher als erwartet und als ich mich bei einer Freundin ausgeheult habe dass ich mühe habe ihn zu verlassen meinte sie "es braucht oft viel, aber du wirst schon sehen, wenn du wirklich fertig bist, dann schaffst du das auch.

Ich bin auch wahnsinnig impulsiv und musste mir dann auch die Frage stellen, ist es wegen ihm oder weil er so fies ist?

Ich habe gemerkt, dass auch Schuld hatte und probiere nun an mir zu arbeiten, dass so etwas nicht mehr in der nächsten Beziehung irgendwann vorkommt. Ich habe schon in der beziehung daran gearbeitet, aber von seiner Seite kam zu wenig.

Manchmal heisst es auch eine Beziehung ist da um irgendwann zum richtigen zu finden

Aber eben ich würde dir empfehlen, arbeitet beide daran oder lasst es wenn es wirklich nicht geht. Sich ständig im Kreis zu drehen und unglücklich zu sein wegen Problemen die unnötig geschaffen wurden ist scheusslich.

Genau
das ist auch so bei uns, ich versuche an mir zu arbeiten und von iohm kommt zu wenig. und wenn ich ihn darauf anspreche, dann heisst es immer er wisse ja gar nicht wo denn immer mein problem ist, was ich als so schlimm empfinde und so weiter und so fort.

Gefällt mir

18. April 2012 um 21:05

Wir kannten uns vorher
bevor wir zusammen gekommen sind schon ziemlich lange. Ich habe also nichts mit ihm überstürzt und wusste genau wie er ist und er wusste wie ich bin. Nur ich glaub halt ich bin ein sehr empotionaler mensch und er nicht so oder zeigt es zumindest nicht immer so und das führt dann bei mir zu zweifeln.
Ja siehst du, genau ich finde das auch super scheiße, dass er dann einfach mit seinen Kumpels abzischt. Ja er meinte zwar er kann später also nachts dann noch kommen, aber da musste ich am nächsten tag auch wieder relativ früh aufstehen und da ich sowieso schon sauer war, meinte ich, dass er sich das sparen kann. Der tut halt dann immer so, als wenn ich ihm alles aufdränge und meint immer ich wäre ja immer sauer wenn irgendwas nicht so passiert wie ich will.
Tut dann also so als wenn ich nicht die normale sei.

Gefällt mir

18. April 2012 um 21:58

Und wie setzt ich mich durch?
die frage ist echt ernst gemeint.
es ist paar mal passiert dass ich ihn angeschrieen habe und er meinte wenn ich nicht damit aufhöre dann knallt er mir eine.

Gefällt mir

18. April 2012 um 22:25

Ich weiß das klingt
schlimm, dass er mir droht und so aber so schlimm wars nicht. glaube ihm ist einfach die hutschnur geplatzt weil ich nicht aufgehört habe obwohl er das mehrmals gesagt hatte

Gefällt mir

19. April 2012 um 17:21

Ich finde das ist ein
lernprozess.

wie alt bist du denn?

wenn man sich fühlt wie du, dann ist auch vieles nicht in ordnung.

jeder schafft eine trennung und das leben hört nicht auf, es geht weiter und der schmerz vergeht genau so.

Gefällt mir

19. April 2012 um 17:23
In Antwort auf aepfelchen9

Ich weiß das klingt
schlimm, dass er mir droht und so aber so schlimm wars nicht. glaube ihm ist einfach die hutschnur geplatzt weil ich nicht aufgehört habe obwohl er das mehrmals gesagt hatte

Ich weiß nicht
durchsetzen, also wenn ich mich durchsetzen muss, damit man mich sehen will, dann kann ich gernstens drauf verzichten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Fühle mich so unbeholfen... WIE?
Von: comounamariposaxo
neu
19. April 2012 um 17:12
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen