Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum bin ich so schüchter?

Warum bin ich so schüchter?

11. August 2010 um 15:41

Ich bin jetzt seit ca 2 Monaten mit meinem neuen Freund zusammen. Davor war ich ca. 6 Monate mit meinem Ex zusammen und da davor 7 Jahre mit einem andern.
Jetzt ist es so das bei dem Kerl mit dem ich 7 Jahre zusammen war, ja mit der zeit alles eingespielt war, ja richtig langweilig war, sex gab es alle paar monate, in den letzten jahren, ja weil man ja auch in einer beziehung sex haben muss. Meistens hab ich ihm ihm dann vorgespielt wie toll er is, damit er endlich fertig wird.
Bei meinem Ex freund war das nicht so, der sex hat mir eigentlich ganz gut gefallen, war aber auch immer froh wenns nich zu lange gedauert hat.Bin irgendwie voll der Sexmuffel, wenn ich aber dann mich breitschlagen lass gefällts mir aber auch.
Bei meinem jetzigen Freund klappt aber irgendwie garnichts. Er ist ca 30 cm größer wie ich was beim sex irgendwie total stört XD wir haben es einmal probiert, da hats nich geklappt und seit dem haben wir es nich mehr probiert. Ich weiß auch nich, irgendwie mach ich mir voll ins Hemd ihn einfach mal zu küssen oder anzufassen nicht das er mir nicht gefallen tut oder so, aber das problem hatte ich bei meinem exfreund schon, er war aber dann der jenige der die initiative ergriffen hat und mit der zeit konnte ich dann auch besser auf ihn zu gehen.
Mein jetziger Freund, so hab ich das gefühl, hat da aber keine lust drauf. Beispiel er ist vorhin zu nem kumpel gefahren weil dem sein PC spinnt, da war er schon fast aus der Tür als ich meinte ob ich keinen Kuss bekommen. Da kam dann von ihm ja ob immer alles von ihm aus gehen muss ich könnte ja auch mal kommen. Dann gab er mir halbherzig nen kuss und ging. Ich mein gestern Abens z.b. hat er noch am pc gezockt und ich bin dann ins bett und bin auch zu ihm hin hab ihm nen kuss gegeben und bin ins bett gegangen. Also is ja nicht so das alles von ihm ausgehen muss. Ich bin irgenwie immer total verunsichert, mach ich dies oder das gut, gefällts ihm usw. Ich hatte ihm das auch schon geschrieben ( wir wohnen 300km auseinander) das ich eben ein richtiger sexmuffel bin, aber ich eben auch gern mitmache wenn er z.b. anfängt an mir rumzufummeln etc.. und halt total schüchtern bin. Da meinte er nur ja das für ihn sex aber wichtig is und man wäre ja nur beim ersten oder zweiten date schüchtern.
Aber er merkt doch jetzt das ich eben auch nach 2 Monaten immernoch, mhm verklemmt? bin. Ich mach das ja nicht mit absicht oder so. Ich würd am liebsten auch mal hin gehen sagen " schatz ich will jetzt sex" aber omg das würd ich mich nie trauen.

Ach ich weiß einfach nicht wie ich meine schüchternheit ablegen kann und auf ihn zu gehen kann. habt ihr tipps für mich?

Mehr lesen

11. August 2010 um 17:11


ganz ehrlich? schmeiß dich in nen heißen fummel, kocht zusammen was schönes, esst gemeinsam - füttert euch gegenseitig, trinkt dabei ne flasche wein, klimper einwenig mit den augen und lächel ihn schmutzig an und dann läufts alkohol ist keine lösung, aber ist das eis erstmal gebrochen läufts auch rund und das nächste ma gehts viel einfacher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 18:41


Schüchtern bist du nicht, den dann hättest du keinen Freund 2 Monate. Du bist eindeutig verklemmt.
Sex ist für viele Frauen nur eine Pflichtkür. Auch bei dir. Wenn er nicht mal wollte, läuft scheinbar gar nix. Dann einem Kerl noch vorgauckeln er wäre toll ist der Oberhammer. Denn dann macht ers bei der nächsten auch so. Wie soll er da "lernen" wenn du ihm nicht sagst gut oder schlecht?
Du musst lockerer an die Sache gehen. Gerade dein jetziger Freund wäre hin und weg, wenn du ihm plötzlich in den Schritt fasst. Wieso nicht anfangen? Männer wollen im allgemeinen immer Sex, hat er dir ja auch gesagt. Da kannst du nix falsch machen. Einfach von hinten maln anschleichen, ihn umarmen, und einfach in den Nacken küssen und dabei mit den Händen Richtung Geschlecht wandern. Glaub mir, der Rest kommt von alleine.
Denn, irgendwann wird ein Mann der es wöchentlich braucht und nur monatlich bekommt, abhauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 19:07
In Antwort auf amadeo_12068621


Schüchtern bist du nicht, den dann hättest du keinen Freund 2 Monate. Du bist eindeutig verklemmt.
Sex ist für viele Frauen nur eine Pflichtkür. Auch bei dir. Wenn er nicht mal wollte, läuft scheinbar gar nix. Dann einem Kerl noch vorgauckeln er wäre toll ist der Oberhammer. Denn dann macht ers bei der nächsten auch so. Wie soll er da "lernen" wenn du ihm nicht sagst gut oder schlecht?
Du musst lockerer an die Sache gehen. Gerade dein jetziger Freund wäre hin und weg, wenn du ihm plötzlich in den Schritt fasst. Wieso nicht anfangen? Männer wollen im allgemeinen immer Sex, hat er dir ja auch gesagt. Da kannst du nix falsch machen. Einfach von hinten maln anschleichen, ihn umarmen, und einfach in den Nacken küssen und dabei mit den Händen Richtung Geschlecht wandern. Glaub mir, der Rest kommt von alleine.
Denn, irgendwann wird ein Mann der es wöchentlich braucht und nur monatlich bekommt, abhauen.

Naja
sie hat ja nicht das bedürfniss oder Verlangen nach Sex, daher würde sie ihm ja auch nur wieder was vormachen,wenn sie so tut, als wenn sie ihn verführen möchte. Tja mit Schüchternheit hat das vielelicht wenig bei ihr zu tun. Denn ich denke, schüchtern wäre sie dann,wenn sie innerlich Lust auf Sex, Lust auf den Freund hätte,es sich nur nicht getraut,ihm zu zeigen. Aber wenn sie generell kein Verlangen anch körperlicher Nähe und Sex hat,dann hat das vielelicht andere Ursachen.
Auf jeden Fall finde ich es das allerletzte,wenn eine Frau einem mann nur einen Orgasmus vorspielt, oder ihm das gefühl gibt,er würde sie richtig berühren udn verwöhnen, obwohl sie innerlich froh ist,wenn er von ihr läßt. Ich finde es unfair und feige dem Mann gegenüber, denn wenn Mann eine Frau liebt, will er sie glücklich machen und dazu muß er aber wissen,WIE er das machen kann.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 19:12
In Antwort auf hector_12080339

Naja
sie hat ja nicht das bedürfniss oder Verlangen nach Sex, daher würde sie ihm ja auch nur wieder was vormachen,wenn sie so tut, als wenn sie ihn verführen möchte. Tja mit Schüchternheit hat das vielelicht wenig bei ihr zu tun. Denn ich denke, schüchtern wäre sie dann,wenn sie innerlich Lust auf Sex, Lust auf den Freund hätte,es sich nur nicht getraut,ihm zu zeigen. Aber wenn sie generell kein Verlangen anch körperlicher Nähe und Sex hat,dann hat das vielelicht andere Ursachen.
Auf jeden Fall finde ich es das allerletzte,wenn eine Frau einem mann nur einen Orgasmus vorspielt, oder ihm das gefühl gibt,er würde sie richtig berühren udn verwöhnen, obwohl sie innerlich froh ist,wenn er von ihr läßt. Ich finde es unfair und feige dem Mann gegenüber, denn wenn Mann eine Frau liebt, will er sie glücklich machen und dazu muß er aber wissen,WIE er das machen kann.
LG


"Ich mach das ja nicht mit absicht oder so. Ich würd am liebsten auch mal hin gehen sagen " schatz ich will jetzt sex" aber omg das würd ich mich nie trauen."

irgendwie ist das verlangen doch schon da wenn sie sowas sagt, ich glaub das ist einach die angst vor ablehnung, das hab ich aber auch wenn ich ne neue beziehung anfange. das spielt sich nach ner zeit dann aber ein wenn estmal das eis gebrochn ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 19:23
In Antwort auf hector_12080339

Naja
sie hat ja nicht das bedürfniss oder Verlangen nach Sex, daher würde sie ihm ja auch nur wieder was vormachen,wenn sie so tut, als wenn sie ihn verführen möchte. Tja mit Schüchternheit hat das vielelicht wenig bei ihr zu tun. Denn ich denke, schüchtern wäre sie dann,wenn sie innerlich Lust auf Sex, Lust auf den Freund hätte,es sich nur nicht getraut,ihm zu zeigen. Aber wenn sie generell kein Verlangen anch körperlicher Nähe und Sex hat,dann hat das vielelicht andere Ursachen.
Auf jeden Fall finde ich es das allerletzte,wenn eine Frau einem mann nur einen Orgasmus vorspielt, oder ihm das gefühl gibt,er würde sie richtig berühren udn verwöhnen, obwohl sie innerlich froh ist,wenn er von ihr läßt. Ich finde es unfair und feige dem Mann gegenüber, denn wenn Mann eine Frau liebt, will er sie glücklich machen und dazu muß er aber wissen,WIE er das machen kann.
LG

Mhm
Ja ich weiß das das nicht nett ist, mit dem vorspielen, aber wenn der Kerl garnicht aufhört bis du kommst oder so tust als ob macht man das irgendwann. Hab ich bei meinem letzten Freund aber auch nicht gemacht. Nur bei dem einen. Ja ich hab schon lust auf sex nur nicht so häufig bzw. die Lust kommt bei mir erst wenn wir rumknutschen und rumfummeln etc. Manchmal denk ich mir ja schon mhm jetzt hät ich lust, aber ich kriege das nich über meine lippen das meinem Freund zu sagen

Wenn mein Freund mich befummelt oder so sag ich ihm ja schon das oder das gefällt mir, da spiel ich ihm nix vor. bringt ja auch auf dauer nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 19:40

Aber es scheint
geholfen zu haben,wenn Du jetzt keinen Alk mehr brauchst, um zu sagen,wenn Du Lust hast
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 20:57

..
haha ich find das nich lustig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2010 um 21:14
In Antwort auf freda_11902227

..
haha ich find das nich lustig

Ich kann Dich schon verstehen
ich glaub,Du darfst Dich nicht zu sehr unter Druck setzen. Du bist eben zurückhaltender, bin ich auch. Wenn Dein Freund ein Problem damit hat udn Dich deshalb verlassen würde,dann hat er eh nicht gepaßt. Du machst Dir nun aber so viele Gedanken um alles, Du willst perfekt für ihn sein. Doch je mehr Du Dich unetr Druck setzt,umso merh geht es in die Hose. Wenn ihr euch beide liebt,dann wächst auch das Vertrauen mit der Zeit udn man kann sich nach und nach immer mehr erzählen ...vor allem von seinen Ängsten udn Gefühlen. So wie es momentan aussieht, ist es bei euch noch nicht so, denn sonst könntest Du ihm all das sagen,was Du uns hier sagst.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2010 um 21:40

...
Ich habs ihm ja mehr oder weniger versucht zu erklären. Er kann das alles nich nachvollziehen das ich mir da so ins hemd mach Seine Trotzreaktion darauf war, das er eben den ganzen Tag am Pc gehockt war. Auch wenn ich mal gesagt hab ob er nich mit mir fern schauen will oder sonst was kam dann nur er hat keine lust.
Wenn wir dann abends im Bett gelegen haben, und ich ihn geküsst hab, hat er ihn erwidert aber sich dann rumgedreht und geschlafen -.-

Hab ihn auch drauf angesprochen wieso er so unfreundlich zu mir is, da kam dann auch nur das er ja von allem so wies läuft genervt is und er auch mal nen schlechten tag haben darf. Ja darf er ja ich hab ihn ja dann auch in ruhe gelassen aber, so werd ich auch nicht gelassener -.-

Naja wir sehen uns jetzt denk ich mal min 2 wochen nicht, mal sehen ob wir uns dann überhaupt nochmal sehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2010 um 19:47
In Antwort auf freda_11902227

...
Ich habs ihm ja mehr oder weniger versucht zu erklären. Er kann das alles nich nachvollziehen das ich mir da so ins hemd mach Seine Trotzreaktion darauf war, das er eben den ganzen Tag am Pc gehockt war. Auch wenn ich mal gesagt hab ob er nich mit mir fern schauen will oder sonst was kam dann nur er hat keine lust.
Wenn wir dann abends im Bett gelegen haben, und ich ihn geküsst hab, hat er ihn erwidert aber sich dann rumgedreht und geschlafen -.-

Hab ihn auch drauf angesprochen wieso er so unfreundlich zu mir is, da kam dann auch nur das er ja von allem so wies läuft genervt is und er auch mal nen schlechten tag haben darf. Ja darf er ja ich hab ihn ja dann auch in ruhe gelassen aber, so werd ich auch nicht gelassener -.-

Naja wir sehen uns jetzt denk ich mal min 2 wochen nicht, mal sehen ob wir uns dann überhaupt nochmal sehn

..
naja das hätte sich auch erledigt, er hat heute schluss gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2010 um 1:05
In Antwort auf amadeo_12068621


Schüchtern bist du nicht, den dann hättest du keinen Freund 2 Monate. Du bist eindeutig verklemmt.
Sex ist für viele Frauen nur eine Pflichtkür. Auch bei dir. Wenn er nicht mal wollte, läuft scheinbar gar nix. Dann einem Kerl noch vorgauckeln er wäre toll ist der Oberhammer. Denn dann macht ers bei der nächsten auch so. Wie soll er da "lernen" wenn du ihm nicht sagst gut oder schlecht?
Du musst lockerer an die Sache gehen. Gerade dein jetziger Freund wäre hin und weg, wenn du ihm plötzlich in den Schritt fasst. Wieso nicht anfangen? Männer wollen im allgemeinen immer Sex, hat er dir ja auch gesagt. Da kannst du nix falsch machen. Einfach von hinten maln anschleichen, ihn umarmen, und einfach in den Nacken küssen und dabei mit den Händen Richtung Geschlecht wandern. Glaub mir, der Rest kommt von alleine.
Denn, irgendwann wird ein Mann der es wöchentlich braucht und nur monatlich bekommt, abhauen.

SEX ist...
..."für viele Frauen nur eine Pficht" halte ich für ein Gerücht.
Es gibt sowohl Frauen, als auch Männer, die wenig Lust haben, diese bilden aber keine Mehrheit der Bevölkerung.

"Männer haben im allgemeinen immer Lust auf Sex" ist ja absoluter Unsinn! Warum gibt es denn so viele. Frauen, die sich über zu wenig Sex in ihrer Beziehung beklagen oder sogar fremd gehen, weil im heimischen Bett flaute herrscht?

Bei allem anderen stimme ich Dir zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2010 um 1:06
In Antwort auf amadeo_12068621


Schüchtern bist du nicht, den dann hättest du keinen Freund 2 Monate. Du bist eindeutig verklemmt.
Sex ist für viele Frauen nur eine Pflichtkür. Auch bei dir. Wenn er nicht mal wollte, läuft scheinbar gar nix. Dann einem Kerl noch vorgauckeln er wäre toll ist der Oberhammer. Denn dann macht ers bei der nächsten auch so. Wie soll er da "lernen" wenn du ihm nicht sagst gut oder schlecht?
Du musst lockerer an die Sache gehen. Gerade dein jetziger Freund wäre hin und weg, wenn du ihm plötzlich in den Schritt fasst. Wieso nicht anfangen? Männer wollen im allgemeinen immer Sex, hat er dir ja auch gesagt. Da kannst du nix falsch machen. Einfach von hinten maln anschleichen, ihn umarmen, und einfach in den Nacken küssen und dabei mit den Händen Richtung Geschlecht wandern. Glaub mir, der Rest kommt von alleine.
Denn, irgendwann wird ein Mann der es wöchentlich braucht und nur monatlich bekommt, abhauen.

SEX ist...
..."für viele Frauen nur eine Pficht" halte ich für ein Gerücht.
Es gibt sowohl Frauen, als auch Männer, die wenig Lust haben, diese bilden aber keine Mehrheit der Bevölkerung.

"Männer haben im allgemeinen immer Lust auf Sex" ist ja absoluter Unsinn! Warum gibt es denn so viele. Frauen, die sich über zu wenig Sex in ihrer Beziehung beklagen oder sogar fremd gehen, weil im heimischen Bett flaute herrscht?

Bei allem anderen stimme ich Dir zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2011 um 17:31
In Antwort auf amadeo_12068621


Schüchtern bist du nicht, den dann hättest du keinen Freund 2 Monate. Du bist eindeutig verklemmt.
Sex ist für viele Frauen nur eine Pflichtkür. Auch bei dir. Wenn er nicht mal wollte, läuft scheinbar gar nix. Dann einem Kerl noch vorgauckeln er wäre toll ist der Oberhammer. Denn dann macht ers bei der nächsten auch so. Wie soll er da "lernen" wenn du ihm nicht sagst gut oder schlecht?
Du musst lockerer an die Sache gehen. Gerade dein jetziger Freund wäre hin und weg, wenn du ihm plötzlich in den Schritt fasst. Wieso nicht anfangen? Männer wollen im allgemeinen immer Sex, hat er dir ja auch gesagt. Da kannst du nix falsch machen. Einfach von hinten maln anschleichen, ihn umarmen, und einfach in den Nacken küssen und dabei mit den Händen Richtung Geschlecht wandern. Glaub mir, der Rest kommt von alleine.
Denn, irgendwann wird ein Mann der es wöchentlich braucht und nur monatlich bekommt, abhauen.


"Sex ist für viele Frauen eine Pflicht" ist ein Gerücht. Das kannst du doch nicht verallgemeinernd über alle Frauen sagen, nur, weil du von dir selbst sagst, dass es auf dich zutrifft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram