Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum benimmt er sich nur so?

Warum benimmt er sich nur so?

21. November um 2:03

Hallo ihr Lieben!

Nach langem hin und her überlegen und vielen (aussichtslosen) Gesprächen mit meinen Freundinnen hab ich beschlossen mich mit meiner 'Geschichte' an dieses Forum zu wenden. 
Ich hoffe wirklich, dass die ein oder andere mir hier vielleicht einen nützlichen Rat geben kann bzw. mir Vorschläge geben die mich verstehen lassen was mir passiert ist.

Ich fang auch gleich mal an: Ich (19) habe letztes Jahr mit der Ausbildung zur Krankenschwester angefangen, in dessen Verlauf ich auch ein Praktikum in meinem örtlichen KH gemacht habe. Ich war damals noch 18 (hab auf die 19 zugesteuert) und war somit eine der jüngsten dort und (ohne jetzt angeberisch zu klingen) auch einfach eine der gut aussehendsten. Durch Zufälle hab ich dort einen Assistenzart kennengelernt, der 26 war & an meinem letzten Tag 27 geworden ist. Er war zwar nicht auf meiner Staton, aber trzd hab ich ihn ständig irgendwo gesehen und irgendwie gefiel er mir einfach. Habe ihn auf instagram gefunden, hatte zum Glück auch ein gutes Gesprächsthema worauf ich ihn anschreiben konnte und so hat es begonnen das wir miteinander chatteten. Er ist mir auch sofort zurückgefolgt und er war bei den Gesprächen auch total aktiv, hat viel gefragt usw, mir auch gesagt wie neugierig er ist und es hat alles in allem einen guten Eindruck auf mich gemacht, als ob er mich auch besser kennenlernen will. Da ich ziemlich selbstbewusst bin, hab ich einfach als erste direkt gefragt ob wir nicht mal zusammen auf einen Kaffee gehen wollen, worauf die Antwort sowas war wie "Ja, sehr gerne...wenn ich mal Zeit hab" Das klang absolut unzufriedenstellend für mich , aaaber er hat mir dann noch mehrmals von sich selber aus geschrieben, dass wir uns jetzt bald sehen müssen und kaum zwei Wochen später (in denen wir regelmäßig Kontakt hatten), hat er sich auch Zeit genommen für mich und wir sind (auf seine Idee hin) in die Therme gefahren zsm...er war sooo süß,.er war einfach ein Gentleman von vorne bis hinten. Hat sich total für mich interessiert, war so begeistert von mir, von der Art wie ich spreche, mich gebe, ausschaue usw, hat mir auch viel über sich erzählt und gemeint, dass er sesshaft werden will...Wir sind uns auch näher gekommen, er wollte zuerst nicht aber hat mich dann auch geküsst weil er anscheinend nicht widerstehen konnte. Haben wild miteinander herumgemacht usw. Es war sehr schön und hat mir gefallen..haben uns dann in der Umkleide miteinander auch umgezogen und ein bisschen gefummelt. Am Ende hat er mir gesagt, dass er nichts überstürzen will und wir einfach schauen wie das mit us weitergeht usw, er hat aber immer noch begeistert von mir gewirkt. Haben wieder miteiander geschrieben und irgendwann meinte er auch ob ich die 8 Jahre Unterschied zwischen uns nicht schlimm finde worauf ich meinte nein und er meinte er findet es jetzt halt naja, abe in 10 wäre es absolut nicht schlimm. Haben uns auch ständig auf der Straße gesehen, weil das KH direkt neben meiner Wohnung ist und er dort vorbei muss wenn er zur Arbeit will. Hatten noch ein Date wo wir Kaffee trinken gegangen sind und wieder extrem viel über unsere Kindheit usw und Familie geredet haben. Er ist Syrer und Moslem und obwohl ich auch Muslimin bin (aber halt eben nicht Syrerin) war seine Familie total gegen uns (seine Schwester hat richtig gegen mich gehetzt und auch seine Eltern haben ihn ständig wegen mir aufgezogen) hat er mir erzählt. Ich bin das erste musimische Mädchen, das er je gedatet hat, hat er mir erzählt und er hat seinen Eltern gesagt, dass wenn ihnen sogar ich nicht passe, er eben schwul wird. Er hat mir auch erzählt welche Dinge er über mch gesagt hat, damit seine Eltern ein möglichst gutes Bild von mir bekommen. Irgendwie ist dann auch eine komische Stimmung bei dem Date aufgekommen. Die Tage danach war alles wieder normal und wir haben wieder ständig geschrieben bis das abrupt aufgehört hat... hab dann lose alle paar Tage den Kontakt zu ihm gehalten, aber es hat nicht gewirkt, als ob er groß Interesse hätte also hab ich ihn nach etwas mehr als einer Woche direkt drauf angredet...nach ein paar Tagen des Anschweigens kam die Nachricht dass er finde 'der Alterunterschied sei doch etwas zu groß und die Prioritäten ganz verschieden' War am Boden zerstört und meine Mutter war sich sicher, dass es nicht an mir lag sondern dass er es wegen seiner von mir absolut nicht begeisterten Familie getan hatte. Immerhin hat er mir auch weiter geschrieben, wenn auch seltener als davor und sich immer noch dafür interessiert mit wem ich aus war, wo ich was gemacht hatte usw. Hat auch mit mir gesprochen, wenn wir uns auf der Straße irgendwo gesehen haben und mir gesagt ich soll ihm wegen irgendwelchen Themen schreiben. Ich war absolut verwirrt davon weil ich keine Ahnung hatte was das jetzt zu bedeuten hatte..immerhin flirtete er mit mir, berührte mich, meldete sich und interessierte sich (auch wenn er schien als ob er sich zurückhalten musste) Irgendwann als er mir wieder geschrieben hatte kam das Gespräch irgendwie auf die Szene in der Umkleide damals wozu ich mich positiv geäußert hatte & er meinte, dass es eigentlich falsch war und er es bereut.. mir ist daraufhin der Kragen geplatzt und ich hab ihm gesagt, dass ich ihn nicht verstehe und das was er das eigentlich tut mit mir,weil ich nicht weiß wo ich bei ihm stehe, er hat mehrere Nachrichten geschickt wo er versuchte sich zu erklären, aber ich war nur zickig...paar Tage später hab ich gesehen dass er mir entfolgt ist und war wieder am Boden zerstört. Einige Wochen darauf haben wir uns im Zug getroffen und getrascht als ob nix wäre, hab ihm daraufhin geschrieben wieso er mir entfolgt ist und seine Antwort war einfach mir wortlos wieder eine Follow Anfrage zu schicken. Haben mittlerweile aber noch weniger geschrieben als zuvor. Einmal als wir grad geschrieben haben,war ich mich grade fertig machen fürs fortgehen und hab gegfragt ob er sich mein make up anschaunn will (Anmerkung: hab ihm früher ständig meine Kleidung, Make up geschickt, weil er soo begeistert davon war und es ihm gefallen hat, zsm mit mir auszusuchen) Als er mein Selfie gekriegt hat, hat er mich mit Komplimenten bombardiert und später dann gefragt ob ich schon einen Schlaplatz hab für danach und mir seine Wohnung angeboten, weil er mittlerweile ein Zimmer frei hat..bin natürlich zu ihm und weil wir plaudern wollten bin ich auch in seinem Bett gelegen...es hat dann einfach zu Sex geführt wo er mich aber gefragt hat, was das für mich bedeutet und mir gesagt, dass es für ihn unverbindlich ist. Später hat er mir erzählt, dass er mir eig sagen wollte, dass er generell fertig mit Frauen ist mittlerweile weil er das ganze Drama nicht aushält und ich hab mich irgendwie erleichtert gefühlt, dass es nicht nur an mir lag. In der Nacht hatte ich anscheinend Albträume woraufhin er mich geweckt und an sich gekuschelt hat..alles nur weil er gehört hat, wie mein Atem sich verändert hat. (Haben auch so total viel geredet, gekuschelt und beim einschlafen hat er meine Hand genommen damit wir einen Berührungspunkt in der Nacht haben) Im Zug auf der Heimfahrt hab ich ihm gesagt, dass ich ihn zwar mag, aber ich glaube ich hab deshalb so ein starkes Interesse gehabt weil alles so neu und aufregend war und er hat mir zugestimmt und meinte auch, weil es ja alles irgendwie so komisch war. Er hat dann plötzlich aus dem Nichts gemeint, dass ihn seine Familie und der Job so fertig machen ( das wusste ich schon länger, weil er mir das immer erzählt hatte) und dass er einfach grad nicht weiß was er will bzw machen soll. Hab ihm totales Verständnis dafür entgegengebracht. Bei der Verabschiedung meinte er ich solle das alles nicht zu sehr überdenken. Hab ihm fast zwei Monate daraufhin Freiraum gegeben weil Ferien waren. Er hat zwar meine Bilder geliket und auch meinen Status immer angeschaut, aber haben uns beide nicht beieinander gemeldet,waren beide auch im Urlaub ( ich mehr als er). Anfang September hab ICH mich als erste bei ihm gemeldet, woraufhin er sehr wortkarg war. Haben uns Mitte Sept zufällig auf der Straße gesehen und gegrüßt und angelächelt und am nächsten Tag ist er mir entfolgt wieder...einge Wochen danach hab ich ihm einen Brief geschrieben um ihn mit all meinen Gefühlen zu konfrontieren...hab ihm auch geschrieben, dass ich nach all dem was war und diesen fast zwei Monaten Kontaktpause nicht grundlos mit sowas gerechnet habe (Ich war wirklich verletzt) Der Brief landete in der Postempfangsbox und lag über eine Woche dort, bin dann dorthin gefahren um ihn rauszunehmen bevor er zurück zu mir geschickt wird und er in die Hände meiner Eltern kommt. Haben uns dort gesehen, als ich ihm von meiner Panik, dass der zurückgesandt wird zu meinen Eltern erzählt hab, hat er verstanden wieso ich gekommen bin..hat sich rausgestellt, dass es der falsche Briefkasten war und er hat vesprochen den Brief zu finden und zu sorgen, dass er nich retour gesandt wird. Hat mir auf meine Frage hin erklärt, dass er mir entfolgt sei weil er abschließen wolle und es ihm nicht hilft, wenn er ständig meine Bilder in seinem Feed sieht..hat mir auch gesagt es reicht ihm schon wenn er mich immer wieder auf dem Weg zur Arbeit sehen muss, was mir das Gefühl gab er fällt ihm schwer abzuschließen? Hatten es beide eilig und er hat mir zwei mal versprochen, dass er mir schreibt und wir darüber sprechen werden. Er hat nicht mehr geschrieben. Hab mich nur noch zwei mal wegen dem Breif gemeldet woraufhin er immer unschuldig meinte er kümmert sich drum, nach dem dritten Mal hat er nicht mal mehr meine Nachricht angeschaut. Hieß für mich dass er den Brief wohl bekommen hat. Ich verstehe aber absolut nicht wieso er mit mir nicht einfach über all das reden kann und mir klar sagen, dass er nichts für mich empfindet und diese entfolgen und belügen Spielchen spielen muss um ja einer Konversation aus dem Weg zu gehen? Tut mir Leid, dass es so lang und voller Fehler geworden ist, aber musste mir grad alles von der Seele schreiben...

Ich hoffe jemand kann meine (teilweise echt unüberlegten) Entscheidungen verstehen (ich war wahnsinnig verliebt) und mir sagen, was zur Hölle das sein sollte

Alles Liebe

Mehr lesen

21. November um 9:12

schon interessant dass man einen mann möchte der ausreden vorschiebt warum es nicht klappt nur weil er mit 27 jahren !!!!!!!!!!!! auf mami&papi hört

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 23:25
In Antwort auf carina2019

schon interessant dass man einen mann möchte der ausreden vorschiebt warum es nicht klappt nur weil er mit 27 jahren !!!!!!!!!!!! auf mami&papi hört

Du meinst er redet sich raus, weil er auf seine Eltern hören will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November um 10:05
In Antwort auf 1mayflower9

Du meinst er redet sich raus, weil er auf seine Eltern hören will?

genau das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Date online Bekanntschaft
Von: jo111
neu
22. November um 9:59
Teste die neusten Trends!
experts-club