Home / Forum / Liebe & Beziehung / Warum bekommen manche Frauen schnell einen Antrag und andere wiederrum müssen Jahrzehnte warten

Warum bekommen manche Frauen schnell einen Antrag und andere wiederrum müssen Jahrzehnte warten

8. November 2013 um 21:26

Würd gerne mal eure Meinung zu diesem Thema hören.

Es gibt Männer die machen ihren Freundinnen schon nach sehr kurzer Zeit einen Antrag und dann gibts es Männer die machen es erst nach einer halben Ewigkeit.
Was meint ihr woran das liegt?

Sind die Männer die einer Frau schon nach sagen wir mal einem Jahr einen Antrag machen, naiv,verzweifelt oder sich ihrere Sachen einfach zu 100% sicher..das sie ihre Traumfrau gefunden haben.

Was ist mit den Männern die erst nach sehr vielen Jahren der Beziehung ihrer Freundin einen Antrag machen??
Sind diese sich vielleicht nicht so sicher auch wirklich in dieser Person die Partnerin fürs Leben gefunden zu haben?Oder ist es einfach nur die Angst?

Jetzt mal abgesehen davon das man damit länger wartet weil man schon mal verheiratet war etc.


Wie seht ihr das??

Mehr lesen

8. November 2013 um 21:50

Klar ist keiner perfekt
aber der ein oder andere hat denke ich schon seinen Traumpartner an seiner Seite.

Ich frage einfach weil es mich interessiert was andere darüber denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2013 um 23:15

Na warum wohl?
Weil man sie sich nicht als Ehefrau wünscht! (zumindest vorerst) Die Beziehungen sind nicht Perfekt. Nur nach außen wird der Schein gewahrt.

Dabei gibt es fast immer etwas was einem nicht gefällt. Man hofft auf Besserung oder versucht sie selbst herbeizuführen oder wartet auf was auch immer ... und bis dahin lässt man das mit der Ehe einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2013 um 11:06

Weil sie
tief im Inneren nicht daran glauben, dass diese Frau ihre absolute Traumfrau ist und sich unsicher sind. Vlt auch auf etwas besseres warten....

Frauen die sich jahrelang auf die Bank schieben lassen, können sich ja mal überlegen wie schnell sie sich bei einem Mann wussten, dass sie ihn gern heiraten würden. Das ist immer ein ganz guter Indikator...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2013 um 11:13

Viele Männer erzählen
ihren langjährigen Freundinnen sie würden nichts von der Ehe halten und dann kommt plötzlich eine Neue um die Ecke, mit der sind sie dann nach drei Monaten verheiratet....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2013 um 11:29
In Antwort auf ericka_12431364

Weil sie
tief im Inneren nicht daran glauben, dass diese Frau ihre absolute Traumfrau ist und sich unsicher sind. Vlt auch auf etwas besseres warten....

Frauen die sich jahrelang auf die Bank schieben lassen, können sich ja mal überlegen wie schnell sie sich bei einem Mann wussten, dass sie ihn gern heiraten würden. Das ist immer ein ganz guter Indikator...

Dem stimmeich zu.
Wie du oben auch schriebst: Es gibt Männer, die sind jahrelang mit einer Frau zusammen, nichts geschieht und zack... Kaum haben sie eine neue Dame am Start, wird geheiratet.
Ich denke, es liegt generell an der Frau. Außer es handelt sich um Menschen, die generell keinen Wert auf die Ehe liegen, das ist dann eine andere Sache.
Aber ich hoffe doch, dass jedes Paar recht früh abklärt, wie die Partner zu dem Punkto Heiraten stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 19:10


Diese Antwort finde ich richtig klasse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper